Therapeutische Diät "Tabelle Nr. 5": Diät und Rezepte

"Tabelle Nr. 5" ist eine spezielle medizinische Diät, die in den 1920er und 1930er Jahren vom Begründer der russischen Diätologie, Manuil Pevzner, entwickelt wurde. Es gilt als eine der besten Diäten für Menschen, die an Erkrankungen der Leber, der Gallenwege und der Gallenblase leiden..

Die allgemeinen Prinzipien der therapeutischen Ernährung, einschließlich der Diät Nr. 5, sind: ein Gleichgewicht der Grundnährstoffe (Proteine, Fette und Kohlenhydrate), eine fraktionierte Ernährung, eine Verringerung der Menge an Salz und feuerfesten Fetten, eine reichliche Flüssigkeitsaufnahme und schonende Kochmethoden - Kochen, dämpfen, backen. Das heißt, die Prinzipien der richtigen Ernährung, die uns allen bekannt sind.

"Tabelle Nr. 5": Diät und tägliche Diät.

Eines der wichtigsten Prinzipien dieser Diät ist die Fragmentierung der Ernährung. "Der beste Weg, um einer Stagnation der Galle entgegenzuwirken, ist eine häufige Mahlzeit... alle 3-4 Stunden", schrieb M. I. Pevzner. In Bezug auf den Energiewert ist Tabelle Nr. 5 eine vollständige Diät (2500-2900 kcal pro Tag) mit dem optimalen Gehalt an Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten, mit Ausnahme von Lebensmitteln, die reich an Purinen, stickstoffhaltigen Extrakten und Cholesterin, Oxalsäure, ätherischen Ölen sind. Fettoxidationsprodukte beim Braten.

Die Ernährung ist mit lipotropen Substanzen (mageres Fleisch und Fisch, Eiweiß, fettarmer Hüttenkäse), Pektinen (z. B. Äpfeln) angereichert und enthält außerdem eine erhebliche Menge an Ballaststoffen und Flüssigkeiten.

Die Proteinmenge in der Nahrung sollte der physiologischen Norm entsprechen: 1 g pro 1 kg ideales Körpergewicht, von denen 50–55% Proteine ​​tierischen Ursprungs sein sollten (Fleisch, Fisch, Geflügel, Eier, Milchprodukte).

Die empfohlene Fettmenge beträgt 70-80 g. Fette tierischen Ursprungs sollten 2/3, pflanzliche Fette 1/3 der Gesamtmenge betragen. Von tierischen Fetten ist es am besten, Butter zu verwenden - sie zieht gut ein und enthält die Vitamine A, K und Arachidonsäure. Die Menge an feuerfesten Fetten (Hammel, Schweinefleisch, Rindfleisch) muss jedoch begrenzt sein: Sie sind schwer verdaulich, enthalten viel Cholesterin und gesättigte Fettsäuren, können zur Bildung von Cholesterinsteinen und zur Entwicklung von Fettleber beitragen.

Die Menge an Kohlenhydraten in der Ernährung von Patienten mit Erkrankungen der Leber und der Gallenwege wurde wiederholt überprüft. Anfänglich enthielt die Diät in Tabelle 5 300–350 g Kohlenhydrate, von denen 60–70 g einfach waren. Später wurde die Menge an Kohlenhydraten aufgrund einfacher reduziert (nur 300-330 g, einfache - 30-40 g).

Gegenwärtig werden Pevzner-Tische in medizinischen Einrichtungen nicht verwendet: Auf Bestellung Nr. 330 seit 2003 wurde in Russland anstelle eines Nummerierungssystems eine unbegrenzte Anzahl von medizinischen Tischen in Krankenhäusern eingeführt - es enthält 6 Optionen für Standarddiäten

"Tabelle Nummer 5": Was ist möglich und was nicht.

Die medizinische Ernährung umfasst gebackene, gekochte (einschließlich gedämpfte) und gedünstete Gerichte. Um das richtige Menü für die Diät „Tabelle Nummer 5“ zu erstellen, müssen Sie wissen, welche Lebensmittel Sie essen können und welche nicht.

Produkte, die KÖNNEN
mit einer Diät essen.

Getränke:

Schwacher Tee mit Zitrone, halbsüß oder mit einem Zuckerersatz (Xylit), Milch; Hagebuttenbrühe; Obst- und Beerensäfte ohne Zucker, Kompottpüree aus frischen und getrockneten Früchten; Gelee; Mousse auf Zuckerersatz (Xylit) oder halbsüß auf Zucker.

Vegetarisch - auf Wasser oder Gemüsebrühe, püriert mit Kartoffeln, Zucchini, Kürbis, Karotten, Grieß, Hafer oder Buchweizen, Reis, Nudeln. Es ist erlaubt, 5 g Butter oder 10 g saure Sahne hinzuzufügen. Fruchtsuppen; Molkereisuppen mit Nudeln; Borschtsch (ohne Brühe); vegetarische Kohlsuppe; Rote-Bete-Suppe; Erbsensuppe. Beachtung! Keine Passerovka! Mehl und Gemüse zum Dressing werden nicht gebraten, sondern getrocknet.

Fleisch / Fisch / Meeresfrüchte:

Fettarmes Rindfleisch, Kalbfleisch, Kaninchen, Huhn, Truthahn (ganzer Vogel ohne Haut). Nur gekocht oder gedämpft, püriert oder gehackt (Schnitzel, Soufflé, Kartoffelpüree, Knödel, Stroganoff vom Rind, ein Stück weiches Fleisch); Kohlrouladen, Milchwürste (sehr begrenzt); fettfreie Fischsorten (Zander, Kabeljau, Seehecht, Pollock, Thunfisch), frische Austern; Garnelen, Tintenfische, Muscheln - in begrenztem Umfang; leicht gesalzener Lachs, Lachs - begrenzt im Fettgehalt und als Snack, und nicht das Hauptgericht; Knödel mit Kalbfleisch oder Hühnchen (Teig, mageres Fleisch, Wasser, Salz) - sehr fettarm und unbedingt (!) - nicht gebraten.

Ideales Mittagessen - Dampfkohlbrötchen mit fettarmem Hackfleisch

Aus Buchweizen, Hafer, Grieß sowie Reis gerieben und halbviskos gerieben, auf Wasser oder zur Hälfte mit Milch gekocht; verschiedene Müsli - Soufflés, Aufläufe, Pudding zur Hälfte mit Hüttenkäse, Aufläufe aus Fadennudeln, Hüttenkäse; Pilaw mit getrockneten Früchten; Müsli (ohne in der Diät verbotene Zusatzstoffe), Haferflocken (ohne Zusatzstoffe).

Kleie; Roggen; getrocknetes Weizenmehl der 1. und 2. Klasse oder Backen von gestern, Cracker; ungesüßte trockene Kekse, Kekskekse; Backwaren ohne Backen mit gekochtem Fleisch und Fisch, Hüttenkäse, Äpfeln; trockener Biskuitkuchen.

Milchprodukte / Milchprodukte:

Saure Sahne und Käse (nicht zu scharf und in sehr begrenzten Mengen); Nicht mehr als 2% fettiger Kefir, Joghurt und fettiger oder fettarmer Hüttenkäse, Milch - 200 g. Sie können auch Quarkgerichte, Soufflé und Aufläufe, faule Knödel und Käsekuchen, Joghurt, Pudding.

Gemüse:

Stärkehaltiges Gemüse, gekocht und in pürierter Form gebacken: Kartoffeln, Blumenkohl, Karotten, Zucchini, Kürbis, Rüben, Erbsen, Chinakohl; Salate (Romaine, Mais, Eisberg und andere geschmacksneutrale Salate) in begrenzten Mengen; Paprika, Seetang, Gurken, Tomaten (in sehr begrenzten Mengen, mit Verschlimmerung - es ist wünschenswert auszuschließen).

Dampf-Hähnchenschnitzel mit Kartoffelpüree passen perfekt in das Diätmenü „Tabelle Nr. 5“.

Früchte:

Reife, weiche und nicht saure Äpfel (roh oder gebacken püriert); 1 Banane pro Tag, pürierte Kompotte aus frischen und getrockneten Früchten, Gelee und Mousse auf Süßungsmitteln; Pflaumen, 2 kleine Stücke Wassermelone.

In Form von Proteinomeletts - bis zu zwei Proteine ​​pro Tag, Eigelb nicht mehr als ½ in Schalen;

Butter (bis zu 30 g); raffinierte pflanzliche Öle (bis zu 10-15 g) zu Gerichten hinzugefügt.

Saucen und Gewürze:

Milde Gemüsesaucen, Milchsaucen und Sauerrahm; Fruchtsoße. Salz auf Diät Nummer 5 ist begrenzt - nicht mehr als 10 Gramm pro Tag (!); Sojasauce.

Süss:

In einer sehr begrenzten Anzahl von Marshmallows; Marmelade und Süßigkeiten ohne Kakao und Schokolade; Marmelade (nicht sauer und nicht sehr süß und besser in leichtem Tee oder heißem Wasser auflösbar), Pastille, Honig; kleine Mengen Zucker.

Diät "5 Tisch", ein wöchentliches Menü mit Rezepten für Hausmannskost

Professor Pevzner glaubte, dass die Ernährung die Grundlage für die Behandlung des Verdauungstrakts ist. Er war es, der mehr als 15 Diäten kreierte, die beliebteste war Tabelle Nummer 5. Es hilft, die Krankheit zu verhindern, zu heilen, das Fortschreiten zu verhindern. Was auf dieser Diät zu essen?

Prinzipien der Menügestaltung

Die fünfte Tischdiät ist eines der vielseitigsten Behandlungssysteme. Es wird bei Gastritis, Kolitis, Erkrankungen der Gallenblase und der Leber verschrieben. Im Mittelpunkt des Menüs für eine Woche Diät 5 stehen schonende Lebensmittel, die die Schleimhäute nicht reizen, und werden schnell resorbiert. Sie haben eine therapeutische Wirkung. Ätherische Öle, geräuchertes Fleisch, getrocknete und frittierte Lebensmittel sind völlig ausgeschlossen.

Worauf Sie beim Erstellen eines Menüs noch achten sollten:

  • Salzrestriktion. Am Tag reicht ein Erwachsener für 5-6 g. Um nicht zu überschreiten, wird empfohlen, das Essen zu Hause zu kochen und das Gericht direkt auf dem Teller zu salzen.
  • Fettreduktion. Gemüse und Butter sind erlaubt. Die Verringerung ist auf feuerfestes tierisches Fett, Transfette, Margarine, Schmalz und andere „Schlackentypen“ zurückzuführen.
  • sanftes Kochen. Kein Braten, unten finden Sie das wöchentliche Menü für Tabelle Nr. 5 mit Gerichten, Rezepten und Kochfunktionen.
  • Portionsreduzierung. Es ist wichtig, nicht zu übertragen, es ist besser, öfter zu essen. Es wird nicht empfohlen, mehr als 350 ml gleichzeitig einzunehmen.
  • Lebensmittel mit Purinen reduzieren. Dies sind Innereien, Pilze, Hefe, Kaviar, Garnelen, Muscheln, Fleisch. All dies wird entweder beseitigt oder auf 1-2 Mal pro Woche reduziert (abhängig von der Schwere der Erkrankung);
  • Zuckerreduktion. Es ist nicht ausgeschlossen, wie Honig, aber es ist wichtig, es nicht zu missbrauchen. Zucker reizt auch die Schleimhäute;
  • Produkte hacken. Harte Lebensmittel sollten gemahlen und verquirlt werden.

Das Menü für die Woche für eine therapeutische Diät Nummer 5 umfasst fünf Mahlzeiten, die Sie bei Bedarf hinzufügen können. Es ist wichtig, keine langen Pausen einzulegen. Abendessen zwei Stunden vor dem Schlafengehen. Wenn Hunger auftritt, können Sie Kefir, Tee und Wasser trinken, die täglich mindestens zwei Liter liefern sollten.

Der durchschnittliche Kaloriengehalt einer Person auf dieser Diät beträgt 2400 kcal, und täglich sollten nicht mehr als 80 g Fett gefüttert werden. Männer dürfen bei 2800 kcal essen.

Beispiel eines Wochenmenüs für Diät-Tabelle 5

Trotz der großen Liste von Einschränkungen, Regeln oben, kann medizinische Ernährung interessant, lebendig, nützlich gemacht werden, es wird wirklich den Zustand einer kranken Person lindern, die Genesung beschleunigen. Manchmal ist der Tisch der gesunden Menschen nicht so reich. Hier ist nur ein Beispiel für ein universelles Menü für die Woche für eine medizinische Diät Nummer 5, Rezepte mit einer detaillierten schrittweisen Beschreibung direkt unten.

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
FrühstückProtein Steam OmelettReisbrei mit PflaumenHaferbrei mit ApfelProteinomelett mit GemüseReisbrei mit KürbisProteinomelett mit KäseMilchnudelsuppe
SnackApfelgeleeFruchtsmoothieKürbispüreeMilch, eine KeksscheibeBratapfel mit QuarkKnödel mit KirscheTee, Apfelmarmelade
MittagessenBrokkoli-Kartoffelpüree-Suppe, CrackerGemüsesuppe, eine Scheibe abgestandenes BrotFadennudelsuppe, eine Scheibe abgestandenes BrotRote-Bete-Diät Nummer 5Kürbissuppe mit CrackernKartoffelreissuppeBuchweizensuppe mit Gemüse, eine Scheibe Kleiebrot
SnackHüttenkäse, BeerenkusselFermentierte Backmilch mit MarmeladeGlas Kefir, CrackerHüttenkäse mit BirneKussel, CrackerKompott, DiätkeksePasta und Quarkauflauf
AbendessenGemüseeintopfDampf Hühnerschnitzel, KarottensalatBuchweizenbrei, gekochter RübensalatBulgur mit BlumenkohlKürbisauflauf mit ReisFischauflauf, BuchweizenKartoffelsalat mit Avocado und Huhn

In der Tabelle nur der Name der Gerichte. Wie man sie kocht, finden Sie unten schrittweise Rezepte aus dem Wochenmenü für die Diät „Tabelle Nr. 5“. Dort finden Sie verschiedene Tricks. Sie erleichtern die Existenz einer Diät, verkürzen den Zeitaufwand in der Küche und sparen Energie.

Alle diese Gerichte entsprechen den Kanonen der richtigen Ernährung, können in der Ernährung von kleinen Kindern sowie beim Abnehmen verwendet werden..

Rezepte aus dem Menü für eine Woche für eine Diät 5 Tabelle

Zu Hause können alle Gerichte vom Tisch leicht zubereitet werden. Da schonende Wärmebehandlungsmethoden angewendet werden, können einige Rezepte nicht auf einen Wasserbad verzichten. Manchmal wird diese Funktion von einem Multikocher ausgeführt. Sie können ein Sieb und eine Pfanne anpassen.

Auch im Diätmenü 5 für eine Woche gibt es Kartoffelpüree, zu Hause sind pürierte Gerichte einfach mit einem Mixer zuzubereiten. Einige Produkte lassen sich leicht mit einem Stößel kneten. Manchmal können Sie ein Sieb verwenden und das Produkt mit der "Großmutter" -Methode abwischen. Das Sieb schützt das Gericht jedoch zusätzlich zum Mahlen vor Pflanzenfasern (Fasern), was ein Minus ist.

Protein-Omelett-Diät

Hier ist das Grundrezept für Proteinomelett, das auf der Wochenkarte für Diät-Tabelle Nr. 5 steht. Dieses Gericht wird am Montag zum Frühstück serviert. Es ist leicht zu diversifizieren, indem Käse, Brokkoli oder anderes Gemüse hinzugefügt werden, das für Abendessen, Nachmittagssnacks, Mittagessen und Snacks verwendet wird.

  • 3 Eichhörnchen;
  • 110 ml Magermilch;
  • 1 Prise Salz;
  • 15 g Butter;
  • 1 Teelöffel gehacktes Grün.
  1. Schlagen Sie die Eichhörnchen mit Milch. Dies ist notwendig, damit die Eier die Flüssigkeit behalten, Sie können die Masse nicht zu üppigem Schaum bringen. Fügen Sie leicht Salz hinzu, optional Grüns einführen.
  2. Reiben Sie mit einem Stück Butter den Behälter oder die Schüssel von innen und gießen Sie das Omelett aus.
  3. Stellen Sie die Schüssel auf den Rost des Wasserbades und kochen Sie sie 10 Minuten lang. Überprüfen Sie dann gegebenenfalls die Zeit.

Wichtig! Wenn dem Omelett Gemüse hinzugefügt wird, muss es zuerst in kochendem Wasser blanchiert werden.

Reisbrei mit Pflaumen

Reis befestigt den Stuhl, was auf keinen Fall erlaubt sein sollte. Aber dann wird dieses spezielle Getreide für die diätetische Ernährung empfohlen. Um Probleme zu vermeiden, können Sie ein Gericht mit Pflaumen kochen. Dieses Rezept steht auf der Speisekarte für Diätwoche 5.

  • 100 g Reis;
  • 5 Stücke. Pflaumen
  • 300 ml Wasser;
  • 100 ml Milch.
  1. Reis abspülen. Brei für diese Diät kann aus billigen und kleinen Körnern hergestellt werden, sogar ein Kotelett ist geeignet. Sie müssen Müsli nicht vollständig von Stärke waschen.
  2. Müsli in kochendes Wasser gießen und zehn Minuten kochen lassen.
  3. Fein gehackte gewaschene Pflaumen, warme Milch.
  4. Milch zum Brei geben und weitere drei Minuten kochen lassen. Reis sollte fertig werden.
  5. Pflaumen gießen, umrühren, kochen, Herd ausschalten. Den Brei abdecken und 20 Minuten einwirken lassen. Zucker, Salz auf den Teller geben, man kann ein Stück Butter werfen.

In ähnlicher Weise können Sie Brei mit getrockneten Aprikosen und Rosinen kochen, obwohl er für Diät-Tabelle 5 (für Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts) eine Woche lang nicht auf der Speisekarte steht..

Brokkoli-Kartoffel-Suppe

Solche Suppen sind auch ohne Fleisch perfekt gesättigt. Daher stehen sie häufig auf der Speisekarte für eine Woche Diät für den fünften Tisch. Hier ist ein Rezept für Kartoffeln und Brokkoli, es darf Blumenkohl, Zucchini, Kürbis, anderes Gemüse nehmen.

  • 3 Kartoffeln;
  • 300 g Brokkoli;
  • 1 Karotte;
  • 250 ml Milch;
  • 30 g Butter.
  1. Kartoffeln, Karotten schneiden, Brokkoli durch Blütenstände zerschlagen. In die Pfanne geben, Wasser einschenken, in Brand setzen. Die Flüssigkeit sollte das Gemüse kaum bedecken.
  2. Kochen, bis es weich ist, hacken, heiße Milch hinzufügen und kochen. In einen Teller geben.

Cremesuppen werden normalerweise mit Semmelbröseln serviert, sie sind die fünfte erlaubte Diät, jedoch in kleinen Mengen. 30 Gramm reichen zum Mittagessen.

Hähnchenschnitzel dämpfen

Es gibt keine Rezepte in der Tabelle mit dem Wochenmenü für die Diät "5 Tabelle", es wird nicht angegeben, was möglich und unmöglich ist, aber diese Schnitzel sind vorhanden. Sie sind ein paar Mal pro Woche erlaubt. Putenhuhn erlaubt.

  • 400 g hautloses Huhn;
  • 1 Protein;
  • 100 g Zucchini;
  • Salz-.
  1. Scrollen Sie das Huhn zweimal, fügen Sie die geriebene Zucchini, das Rohprotein, das Salz hinzu und rühren Sie um.
  2. Schnitzel formen oder die Masse in kleine Formen verteilen.
  3. Eine halbe Stunde dämpfen.

Sie können mehr Zucchini verwenden oder durch Kürbis ersetzen. Dadurch wird die Fleischmenge reduziert. Sie erhalten eine Alternative zu mit faulem Kohl gefülltem Kohl.

Rote Beete für Diät Nr. 5

Auf dem Wochenmenü für Diät Nr. 5 steht diese Suppe, hier ist das Rezept. Rote Beete mit Essiggurken kann nur in einer prosperierenden Zeit verwendet werden. Wenn es zu einer Verschlechterung kommt, ist es klüger, ein Gericht ohne Gurken zu essen.

  • 1 Rote Beete (ca. 150 g);
  • 400 ml Rote-Bete-Brühe;
  • 1 Essiggurke;
  • Grün, Salz.
  1. Die geschälten Rüben in mehrere Teile schneiden und in Wasser kochen. Abgießen, die angegebene Menge belassen, abkühlen lassen.
  2. Rüben oder Rost fein hacken, Gurke auch hacken.
  3. Gemüse mit Brühe mischen, Salz hinzufügen, mit Kräutern würzen.

Diese Suppe ist eine großartige Alternative zu Okroshka. Sie kann sicher in das Sommermenü aufgenommen werden, gewürzt mit Kräutern, aber erst nach gründlichem Mahlen.

Fischauflauf

Fischgerichte sind selten erlaubt. Es gibt Souffle auf dem wöchentlichen Menü für Diät-Tabelle Nr. 5, hier ist ein Rezept, wie man kocht, mit was man kombiniert.

  • 300 g Fisch;
  • 1 Ei
  • 10 g Butter;
  • 2 g Salz;
  • 10 g Mehl;
  • 90 ml Milch.
  1. Das Mehl in Milch verdünnen, das Eigelb hinzufügen, auf den Herd stellen und die Sauce kochen, bis sie eingedickt ist. Mit Salz.
  2. Das Fischfilet drehen, Milchsauce hinzufügen, umrühren. Das Protein bis zum Schaum schlagen, ganz am Ende führen.
  3. Legen Sie den Souffle in eine gefettete Form und backen Sie ihn 20 Minuten lang bei 200 Grad. Oder Dampf.

Souffle kann als eigenständiges Gericht dienen, aber es darf auch mit Beilagen serviert werden, die für Sandwiches auf dem gestrigen Brot, Crackern und Keksen verwendet werden. Dieser Souffle kann auch eine großartige Alternative zu Kuchen sein, Kuchen, die durch die Diät verboten sind..

Reisbrei mit Kürbis

Ein weiteres gutes Brei-Rezept aus dem Menü für die Woche der Diät 5 Tabelle. Dieses Gericht verwendet Kürbis. Ärzte empfehlen, es so oft wie möglich auf der Diätkarte zu verwenden. Das Gemüse ist reich an Ballaststoffen und wirkt sich positiv auf den Verdauungstrakt aus..

  • 300 g Kürbis;
  • 160 g Reis;
  • 2,5 EL. Wasser;
  • 1 EL. Milch;
  • Salz, Zucker;
  • Öl.
  1. Gießen Sie Wasser in einen Topf und stellen Sie ihn auf den Herd. Während die Flüssigkeit erhitzt wird, spülen Sie den Reis ab und schneiden Sie den Kürbis in kleine Würfel (Sie können ihn reiben).
  2. Gießen Sie alles in Wasser, rühren Sie um, Sie können sofort Salz hinzufügen, aber es ist besser, das Diätgericht in einem Teller zu würzen.
  3. Brei kochen, bis weicher Reis.
  4. Dann gießen Sie ein Glas Milch. Im Menü für die Woche der Diät für Tabelle Nummer 5 ist es nicht angegeben, Sie können Haferbrei nur auf dem Wasser kochen.
  5. Reduzieren Sie die Hitze und verdunkeln Sie für weitere zehn Minuten. Zucker, Butter, Salz nach Geschmack.

Sie können den Brei nach dem Hinzufügen von Milch nicht schmachten, sondern den Herd ausschalten, die Pfanne in eine Decke wickeln, das Gericht wird infundieren und die endgültige Bereitschaft erreichen.

Pasta und Quarkauflauf

Hier ist ein weiteres Rezept aus dem Menü für die Woche für die Diät "Tabelle Nr. 5". Dieser Auflauf wird für den Nachmittagstee verwendet, eignet sich jedoch hervorragend zum Frühstück und Abendessen. Es ist ratsam, kleine Nudeln, geeignete Fadennudeln, zu verwenden.

  • 300 g gekochte Nudeln;
  • 2 Eichhörnchen;
  • 1 Ei
  • 200 g Hüttenkäse;
  • 50 g fettarme saure Sahne;
  • 20 g Öl;
  • 2 Esslöffel Zucker.
  1. Hüttenkäse mit Eiern und Zucker mit einem Mixer schlagen, Nudeln hinzufügen, umrühren.
  2. Die Pfanne mit Butter reiben, die Auflaufmasse einlegen, glatt streichen und mit saurer Sahne einfetten.
  3. Schicken Sie das Gericht für 20 Minuten in den Ofen, die Temperatur beträgt ca. 180 Grad.

Während der Exazerbationsperiode ist es sinnvoller, solche Aufläufe in einem Wasserbad zu kochen oder die Form abzudecken, damit sich keine goldene Kruste bildet.

Rote-Bete-Salat

Das Rezept aus dem Menü für die Wochendiät "Tabelle Nr. 5" für einen Erwachsenen. Salate sorgen für Abwechslung, verbessern den Verdauungstrakt. In ähnlicher Weise können Sie mit gekochten Karotten kochen oder zwei Arten von Wurzelfrüchten mischen. Es ist wichtig, dem Gericht keinen Knoblauch hinzuzufügen.

  • 1 Rote Beete;
  • 2 Stk. Pflaumen
  • 2 Esslöffel Joghurt;
  • Salz-.
  1. Gießen Sie die gewaschenen Pflaumen eine halbe Stunde lang mit Wasser und hacken Sie sie dann fein.
  2. Gekochte Rüben reiben, mit Pflaumen mischen, Joghurt und Salz hinzufügen. Rühren. Auf Wunsch mit Nüssen bestreuen.

Wenn der Salat mit Karotten zubereitet wird, wird empfohlen, einen Teelöffel Pflanzenöl hinzuzufügen. Es wird helfen, Carotin zu verdauen.

Kürbisauflauf mit Reis

In dieser Variante des Auflaufs ist eine kleine Hühnerfüllung vorhanden. Ein Kranker selbst weiß, was er kann, was nicht. Die Tabelle mit dem Menü für die Woche für die Diät „5 Tabelle“ basiert auf allgemeinen Grundsätzen. Wenn Fleisch oder Fisch bereits in der Ernährung enthalten waren, ist es sinnvoller, einen Auflauf ohne sie zu kochen.

  • 1 Zucchini;
  • 150 g Reis;
  • 150 g Hackfleisch;
  • 2 Eichhörnchen
  • Salz;
  • 2 Esslöffel Sauerrahm.
  1. Reis kochen, aber erst, wenn er fertig ist. In ein Sieb abtropfen lassen.
  2. Die Zucchini reiben, etwas Salz hinzufügen, Reis und Proteine ​​hinzufügen, die Füllung hinzufügen, umrühren und alles in eine Silikonform geben.
  3. Mit saurer Sahne einfetten, eine halbe Stunde bei 200 Grad backen.

Saure Sahne kann immer durch weißen Joghurt ersetzt werden. Eine gute Ryazhenka mit einem Fettgehalt von 4% ist auch eine ausgezeichnete Alternative..

Kartoffelsalat mit Avocado und Huhn

Eine sehr befriedigende Salatoption, die jede Mahlzeit ersetzt. Avocado ist eine wertvolle Quelle für Fettsäuren und passt nicht nur gut zu frischem Gemüse oder Meeresfrüchten.

  • 2 Kartoffeln;
  • 1 Avocado;
  • 1 Tomate (fleischig, süß);
  • 100 g gekochtes Huhn;
  • 1 Teelöffel Joghurt.
  1. Kartoffeln kochen, in Würfel schneiden. Hacken Sie auch die Tomate, gehacktes gekochtes Huhn. Kann durch Kaninchen oder anderes zugelassenes Fleisch ersetzt werden.
  2. Schneiden Sie die Avocado, entfernen Sie den Stein, entfernen Sie das Fleisch von den Schalen, bedecken Sie es mit Salz und verdünnen Sie es mit Joghurt.
  3. Salat mit Avocadosauce würzen.

Sie können einen solchen Salat nicht mit einer Tomate kochen, sondern mit der Zugabe von frischer Gurke, Paprika. Es ist nur wichtig, das Gemüse nicht grob zu hacken und gründlich zu kauen, um den Verdauungstrakt nicht zu belasten.

Fruchtsmoothie

Es gibt kein besseres Dessert als eine solche Mischung. Es ist wichtig zu bedenken, dass nur süße Früchte dafür verwendet werden..

  • 1 Banane
  • 1 Birne;
  • 150 ml Milch;
  • 1 Prise Vanille.
  1. Birne und Banane in Scheiben schneiden und in einen Mixer geben.
  2. Vanille und Milch hinzufügen, verquirlen.

Von großer Bedeutung für die Wahrnehmung des Geschmacks sind Gewürze. Vanille und Zimt sind auf der Diät erlaubt. Und sie können den Geschmack von selbst langweiligem Hüttenkäse oder fermentierter gebackener Milch verändern.

Apfelgelee

Auf der Diät sind nur süße Äpfel erlaubt. Zucker wird die Situation nicht beheben, da die Säure verbleibt, wird nur der Geschmack der Frucht maskiert.

  • Äpfel in Scheiben schneiden, Wasser so gießen, dass es die Fruchtstücke leicht bedeckt. Kochen Sie bis weich, wischen Sie durch ein Sieb, entfernen Sie Haut. Sie sollten ungefähr 300 g flüssiges Kartoffelpüree erhalten. Fügen Sie Zucker hinzu.
  • Gelatine in 25 ml Wasser einweichen, 20 Minuten einwirken lassen, erwärmen und mit Apfelmus mischen.
  • Die Masse in Formen geben und drei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Dieses Gelee kann mit Birnen, Kiwi, Kürbis, süßen Beeren oder verschiedenen Produkten zubereitet werden..

Wichtig! Der Artikel dient nur zur Orientierung. Die Ernährung erfordert eine vorherige Konsultation eines Arztes.

Leckere Diät - Tabelle Nummer 5: Menü, Bewertungen, köstliche Rezepte

Wie man eine medizinische Diät zur Gewichtsreduktion verwendet? Wir sagen Ihnen, was eine köstliche Diät ist - Tabelle Nummer 5 und wie Sie sich daran halten können. Im Material - ein einfaches Menü, köstliche Rezepte für jeden Tag und Bewertungen.

Lecker und einfach Diät zur Gewichtsreduktion: schnelle und leckere Diät Rezepte Tabelle Nummer 5, Bewertungen und Menüs für die Woche.

Leckere Diät zur Gewichtsreduktion - Tabelle 5: Die wichtigsten Prinzipien, Ergebnisse und Kontraindikationen

Die Diät-Tabelle Nr. 5 wurde zu Sowjetzeiten vom Ernährungswissenschaftler Mikhail Pevzner entwickelt. Der Zweck der Diät ist die Behandlung von chronischen Erkrankungen der Leber, Gallenblase, Speiseröhre und Magen. Die Diät hilft jetzt - Patienten halten sich daran, um die Exazerbation zu lindern und den Körper auf die Behandlung vorzubereiten. Heutzutage verwenden viele Menschen eine köstliche Diät zur Gewichtsreduktion - die maximale Diät schließt schnelle Kohlenhydrate und komplexe Lebensmittel aus..

In Kombination mit regelmäßigem Training mittlerer Intensität können Sie bis zu 10 Kilogramm pro Monat verlieren. Darüber hinaus normalisiert eine richtige Ernährung ohne Hunger die Arbeit von Magen und Bauchspeicheldrüse.

Pevzner Diät 5: Grundnahrungsregeln

Diät 5 nach Pevzner ist eine der häufigsten Diäten der Welt, die vom berühmten Arzt M. Pevzner zusammengestellt wurde und wiederholt auf ihre Wirksamkeit in Sanatorien und medizinischen Einrichtungen getestet wurde.

Wem wird die berühmte Pevzner-Diät gezeigt

Das weltberühmte Ernährungssystem wurde speziell für Menschen mit schweren Erkrankungen der Leber und der Gallenwege entwickelt. Wie die wiederholte praktische Anwendung zeigt, kann die Diät-Tabelle 5 nach Pevzner im Kampf gegen Pankreatitis wirksam sein, sowie:

  • Hepatitis;
  • Cholezystitis;
  • Steine ​​in der Gallenwege;
  • Dyskinesie.

Es ist bemerkenswert, dass die berühmte Diät keine Kontraindikationen hat - ihre Diät ist so korrekt und ausgewogen zusammengesetzt, dass der Körper keinen Mangel an Elementen erfährt. Die weltberühmte Diät trägt jedoch nicht zur Beseitigung von Übergewicht bei - der Zweck des Regimes ist völlig anders.

Die Grundprinzipien einer Diät

Laut Pevzner gibt es mehrere allgemeine Grundsätze für die Erstellung eines Menüs mit Diät 5. Diese sind:

  • Der Anteil der Eiweißnahrung an der täglichen Ernährung beträgt 80 g, von denen die Hälfte pflanzlichen Ursprungs ist.
  • Fett auch 80 g, davon mindestens 1/3 pflanzlichen Ursprungs;
  • Die Kohlenhydrataufnahme ist nicht begrenzt.
  • Der Gesamtkaloriengehalt der täglichen Nahrungsaufnahme sollte zweieinhalbtausend kcal nicht überschreiten.
  • das Volumen der getrunkenen Flüssigkeit - mindestens 1,5 Liter / Tag.

Zusätzlich zu den allgemeinen Regeln, nach denen es notwendig ist, eine Diät für den gesamten Zeitraum der Diät zu erstellen, gibt es laut Pevzner mehrere weitere wichtige Regeln für das Diätmenü für Tabelle Nr. 5. Ihre strikte Einhaltung bestimmt maßgeblich den Behandlungserfolg. Hier sind sie:

  • Jedes Gericht sollte nur in warmer Form verzehrt werden (warme und kalte Speisen sind nicht akzeptabel).
  • Bei Verschlimmerungen von Krankheiten sollten Lebensmittel maximal gemahlen werden. Wenn sie nicht vorhanden sind, können Sie das Gericht in seiner ursprünglichen Form belassen.
  • Verwenden Sie Gewürze in einer minimalen Menge.
  • fettarme oder fettarme Milchprodukte konsumieren;
  • Snacks können nur gebackenes oder gegrilltes Gemüse, getrocknete Früchte, Diätkekse sein;
  • in Diät Nr. 5 übte Pevzner eine vollständige Ablehnung des Bratens beim Kochen zugunsten einer weichen Wärmebehandlung aus. Das Essen kann gekocht, gebacken oder gedünstet werden.

Wichtig! Die gesamte Diät der medizinischen Ernährung ist in 4-5 Mahlzeiten pro Tag unterteilt. In diesem Fall sollten die verzehrten Portionen ungefähr gleich sein.

Verbotene und erlaubte Produkte

Die klassische Pevzner-Diät 5 enthält eine Tabelle, die von einem bekannten Arzt für die Verteilung von Produkten in zwei Kategorien zusammengestellt wurde: die nicht zugelassen und akzeptabel sind.

Die ersten umfassen:

  • fettes Fleisch;
  • tierische Fette;
  • Bohnenprodukte;
  • Nudeln der zweiten Klasse;
  • einige Arten von Gemüse und Kräutern;
  • säurereiche Früchte und Beeren;
  • Pilze;
  • fettreiche Süßwaren, Schokolade, Eiscreme;
  • Alkohol und alkoholarme Getränke, Soda, Kakao.

Zur zweiten Gruppe (zugelassene Produkte) gemäß Tabelle bei der Diät Tabelle 5 gemäß Pevzner gehören:

  • mageres Fleisch;
  • Fisch (hauptsächlich Brasse, Seehecht, Zander, Kabeljau);
  • Getreide;
  • Hartweizennudeln;
  • alle Grüns und Gemüsesorten, mit Ausnahme derjenigen, die gemäß der Pevzner-Liste verboten sind;
  • säurearme Früchte und Beeren;
  • leicht abgestandene Backwaren, Cracker, Kekse (Diätkekse);
  • Süßigkeiten bis zu 70 g / Tag ohne Mehl;
  • Magermilch und Milchprodukte;
  • ein Ei pro Tag;
  • Getränke - Kräutertees, schwacher Kaffee mit Milch, frisch zubereitete Säfte, Chicorée;
  • Nur pflanzliche Fette oder Butter ausschließlich als Dressing.

Wie aus der vorgeschlagenen Liste von Produkten hervorgeht, die in der Diät-Diät-Tabelle Nr. 5 nach Pevzner akzeptabel sind, ist das Menü der therapeutischen Ernährung sehr vielfältig. Es ist gekennzeichnet durch den Verzehr von Produkten aus fast allen Lebensmittelgruppen während der Ernährung, aber es ist wichtig, diejenigen zu wählen, die eine milde Wirkung auf den Körper haben.

Menü für die Woche nach Pevzner

Das Menü für jeden Tag mit einer Diät von 5 nach Pevzner wurde zur Bekämpfung von Nieren- und Gallenwegserkrankungen entwickelt und bietet eine wirksame Behandlung und Beseitigung weiterer Rückfälle, reduziert jedoch nicht das Körpergewicht.

Wichtig! Die tägliche Ernährung besteht aus fünf Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Mittagessen, Nachmittagssnack und Abendessen. Es ist unbedingt erforderlich, vor dem Schlafengehen ein Glas fettarmen Kefir zu trinken.

Das wöchentliche Menü mit der Pevzner 5-Diät könnte ungefähr so ​​aussehen:

  • fettarmer Hüttenkäse-Auflauf, Tee;
  • ein großer Apfel;
  • Gemüsesuppe, gefüllter Kohl, Kompott;
  • Diätkekse und Gelee;
  • Gegrilltes Gemüse, gebackener Fisch, Kompott.
  • Buchweizen, Tee;
  • fettarmer Hüttenkäse und saure Sahne;
  • Suppe mit Haferbrei, gedämpftes Schnitzel mit Reisbeilage;
  • ein Apfel;
  • gekochter Reis und Gelee.
  • gekochter Fisch und Kartoffelpüree, ein Getränk aus Chicorée;
  • Reisbrei-Auflauf;
  • Milchsuppe mit Fadennudeln, Fleisch mit gedünstetem Gemüse, schwacher Kaffee unter Zusatz von Milch;
  • Diätkekse und Tee;
  • Portion Buchweizen und Kompott.
  • Omelett aus zwei Proteinen, Reismilchbrei, Tee;
  • ein Apfel;
  • Diät-Borschtsch, Dampfkotelett mit Kartoffelpüree, gekochter Rübensalat, Kompott;
  • eine Birne;
  • Navy Fadennudeln und Kompott.
  • gedämpfte Fleischbällchen, gekochter Karottensalat, Tee;
  • fettfreier Hüttenkäse und saure Sahne;
  • Kartoffelsuppe, gekochter Fisch mit Karottenpüree und Kompott;
  • Kekse und Tee;
  • Buchweizenbrei mit einer Scheibe Fleisch und Gelee.
  • Salzkartoffeln, Hering mit einer minimalen Menge Salz und Tee;
  • ein Apfel;
  • mäßig scharfe Gurke, gekochtes Fleisch mit Reis, Apfelsaft;
  • 100 g getrocknete Früchte;
  • Reisbrei und Gelee.
  • Hirsebrei und Tee;
  • Reisauflauf;
  • Suppe mit Reis, Fleischbällchen mit Spaghetti, Kompott;
  • ein Apfel;
  • gekochter Fisch, gegrilltes Gemüse und Kompott.

Wie aus dem von Pevzner vorgeschlagenen Diätmenü 5 hervorgeht, erfordern Rezepte für alle Gerichte eine äußerst schonende Wärmebehandlung, um einen komfortablen Prozess der Verdauung und Aufnahme von Lebensmitteln zu gewährleisten.

Um die kalorienreiche Ernährung nach dem System des berühmten Pevzner bestmöglich zu beseitigen, wird das Hungergefühl während des Behandlungsverlaufs vollständig beseitigt, weshalb es häufig als Grundlage in medizinischen Einrichtungen und Einrichtungen vom Typ Resort-Sanatorium herangezogen wird.

Unter den Befürwortern des Diätmenüs Nummer 5 nach Pevzner gibt es viele moderne Ernährungswissenschaftler, die diese Art der medizinischen Ernährung aufgrund ihres maximalen Gleichgewichts und des richtigen wissenschaftlichen Ansatzes empfehlen.

Diät "Tabelle 5" - Menü für jeden Tag

Heute werden wir das Menü für jeden Tag der Tabelle 5-Diät, seine Merkmale, eine Liste der erlaubten und verbotenen Produkte sowie Rezepte detailliert analysieren. Der Autor dieses Ernährungsprogramms ist M.I. Pevzner ist Therapeut und einer der Organisatoren des Instituts für Ernährung in Moskau. Honoured Scientist hat mehr als ein Dutzend Diäten entwickelt, die nicht nur darauf abzielen, das Übergewicht zu reduzieren, sondern auch den Zustand der inneren Organe zu verbessern, das Risiko einer Verschlimmerung und die Entwicklung von Magen-Darm-Erkrankungen zu verringern. Tabelle Nr. 5 ist eines der effektivsten Ernährungsschemata, die zu Hause angewendet werden können..

Die Grundregeln der Diät Tabelle Nr. 5

Für ein positives Ergebnis müssen mehrere Regeln beachtet werden, die in dieser Diät vorgesehen sind:

  • Sie müssen mindestens 5 Mal am Tag in kleinen Portionen essen.
  • Gerichte können nur gekocht, gedämpft, gebacken oder gedünstet werden.
  • Alle mit Ballaststoffen angereicherten Produkte sowie sehniges Fleisch müssen zuerst gemahlen werden.
  • Grütze muss sorgfältig gekocht werden.
  • Saucen werden ohne Verwendung von geröstetem Mehl und mit Gemüsebrühe oder Milch zubereitet.
  • Das Menü sollte aus Produkten bestehen, die Pektine, Ballaststoffe, lipotrope Substanzen und Flüssigkeiten enthalten.
  • Nicht erlaubt Lebensmittel, die Fermentation oder Fäulnis im Darm verursachen können.

Die Regeln sind ziemlich streng und die meisten beziehen sich auf die Verwendung bestimmter Lebensmittel.

Zulässige Lebensmittel mit Diät Nr. 5

Trotz dieser Einschränkungen kann das tägliche Diätmenü Nummer 5 aus einer Vielzahl von Gerichten bestehen. Im Rahmen eines solchen Lebensmittelprogramms gibt es viele zugelassene Produkte:

  • Fettarme Sorten von Fisch und Fleisch. In Übereinstimmung mit den Regeln der Diät können Sie Rindfleisch, Huhn und Truthahn essen. Rindfleisch ist jedoch ein ziemlich drahtiges Produkt, daher müssen Sie es in Form von Kartoffelpüree oder Soufflé kochen. Huhn und Pute können ganz gekocht werden, sollten aber ohne Haut gegessen werden.
  • Suppen (Gemüse, Cremesuppen oder Sahne). Um solche Gerichte zuzubereiten, sollte das Gemüse vorher gerieben werden. Sie können Karotten, Kartoffeln, Kürbis verwenden. Aus Getreide sind Haferflocken, Reis und Grieß perfekt. Zum Auftanken verwenden Sie am besten Sauerrahm oder Butter..
  • Milchprodukte. Wenn der Hauptzweck der Diät die Behandlung von Kolitis und anderen Magen-Darm-Erkrankungen ist, wird Milch am besten als eine der Zutaten in Gerichten verwendet. Es ist erlaubt, Quarkpudding oder Käsekuchen zu verwenden.
  • Früchte und Beeren. Diese Lebensmittel können eine Alternative zu Süßigkeiten sein. Sie können jedoch nur in geriebener, gekochter oder gebackener Form verwendet werden. Es ist auch erlaubt, Mousses oder Gelee basierend auf ihnen zu kochen. Trockenfrüchte müssen sorgfältig gemahlen werden.
  • Honig oder Marmelade. In kleinen Mengen können diese Lebensmittel auch anstelle von Zucker gegessen werden..
  • Die Eier. In dieser Diät können sie hauptsächlich zur Herstellung von Omeletts aus Protein verwendet werden. Eigelb pro Tag sollte nicht mehr als 1 Stück gegessen werden..
  • Gemüse. Es wird empfohlen, gekochte Scheiben Zucchini oder Kürbis zu verwenden. Sie können Kartoffelpüree mit Blumenkohl kochen, Karotten mit Rüben mahlen.
  • Butter. Wird nur als Salatdressing verwendet.
  • Kaffee, Tee und Säfte. Süße Säfte müssen zuerst mit Wasser verdünnt werden. Es wird empfohlen, öfter Hagebuttenbrühe oder Tee mit Zitrone zu trinken. Kaffee sollte schwach und immer mit Milch sein.

Verbotene Lebensmittel auf Diät Nr. 5

Das Diätmenü 5 für eine Woche zu Hause sollte nicht die folgenden Produkte enthalten:

  • Fleisch, Fisch oder Pilze fettige und starke Brühen.
  • Frisches Brot, Brötchen.
  • Konserven und geräucherte Produkte.
  • Gebratenes, klumpiges Fleisch.
  • Fettsorten von Fisch und Fleisch, Kaviar.
  • Würziger und gesalzener Käse.
  • Fettreicher Hüttenkäse.
  • Gerichte aus Eiern, außer Omelett.
  • Pilze und Bohnen.
  • Knoblauch, Zwiebel, Sauerampfer, Radieschen und Kohl.
  • Krümeliges Getreide.
  • Schokolade und Eis.
  • Salzgehalt und Marinaden.
  • Schwarzer Kaffee ohne Milch, Soda und Kakao.
  • Gewürze und Snacks.

Beispielmenü für die tägliche Ernährung 5

Lädt Sie ein, sich mit einer ungefähren täglichen Diät vertraut zu machen, die diese Diät bietet. Sie können zulässige Produkte hinzufügen oder entfernen, bestimmte Produkte innerhalb der Regeln. Das Menü ist für insgesamt 7 Tage ausgelegt - 6 Mahlzeiten (Frühstück, Nachmittagssnack, Mittagessen, Snack, Abendessen und zweites Abendessen).

  • Omelett aus zwei Proteinen, Reisbrei + Löffel Butter, Tee mit Zitrone ist schwach;
  • Fettarmer Hüttenkäse-Auflauf;
  • Suppe aus geriebenem Gemüse, gekochtem Fleischsoufflé, gedünsteten Karotten, Kompott;
  • Tee ist schwach mit Honig;
  • Makkaroni und Käse, stilles Wasser;
  • Eine Tasse Kefir (2,5% Fett).
  • Fleischkoteletts mit Milchsauce, geriebenem Karottensalat, Kaffee mit Milch ist schwach;
  • Ein Apfel;
  • Kartoffelsuppe, Beerengelee, gedünstete Rüben mit gekochtem fettarmem Fisch;
  • Hagebuttenbrühe;
  • Buchweizenbrei auf dem Wasser, stilles Wasser;
  • Glas Kefir.
  • Fettarmer Hüttenkäse + zwei Esslöffel Sauerrahm, Reis (gekocht), schwacher Tee, Haferflocken in Milch;
  • Gebackener Apfel
  • Gekochte Hühnerbrust (150 g), Reisbrei, Gemüsesuppe, Trockenfruchtkompott;
  • Frischer Saft;
  • Fischkotelett (Dampf), Kartoffelpüree, Milchsauce und Hagebuttenbrühe;
  • Glas Kefir.
  • Nudeln und Rindfleisch (mahlen und kochen);
  • Knödel sind faul;
  • Gemüsesuppe aus geriebenen Kartoffeln, Kohlrouladen, Gelee;
  • 2-3 Beerenfrüchte;
  • Reisbrei in Milch mit einem Löffel Butter, Tee ist schwach;
  • Kefir (1 Tasse).
  • Kaffee ist nicht stark mit Milch, fettarmem Hüttenkäse, Buchweizen auf Wasser;
  • Apfel (gebacken)
  • Souffle aus gekochtem Fleisch, Nudeln und Gelee;
  • Tee ist schwach mit Honig und Milch;
  • Gekochter Fisch (150 g), Kartoffelpüree, Gemüsesalat, stilles Wasser;
  • Kefir (1 Tasse).
  • Schwacher Tee, gedämpfte Fleischpastetchen, gekochter Buchweizen;
  • Karottenpüree, Apfelmarmelade;
  • Milchsuppe mit Spaghetti, Quark, Kompott;
  • Kussel (1 Glas);
  • Grießbrei in Milch, stilles Wasser;
  • Kefir (1 Tasse).
  • Schwacher Tee mit Milch, Reisbrei auf dem Wasser;
  • Apfel (gebacken)
  • Gedämpfte Fleischbällchen, Nudeln, Gemüsesuppe, Kompott;
  • Hagebuttenbrühe;
  • Gedämpftes Proteinomelett, Käsekuchen, stilles Wasser;
  • Kefir (1 Tasse).

Wie Sie sehen können, ist die Speisekarte ziemlich reichhaltig und es ist unwahrscheinlich, dass Sie unter einem Mangel an Essen und Hunger leiden. Wenn alles richtig gemacht wird, können Sie nicht nur eine ideale Figur erreichen und Fett loswerden, sondern auch die Arbeit des Darms und des Magen-Darm-Trakts normalisieren.

Rezepte für die tägliche Ernährung "Tabelle 5"

Um Sie wissen zu lassen, dass Sie aus den erlaubten Produkten eine köstliche Mahlzeit zubereiten können, betrachten wir das wöchentliche Menü mit Rezepten und die Zubereitung der Diät „Tabelle 5“. Dies sind sehr effektive, schmackhafte und einfache Kochgerichte..

Kartoffel-Diät-Suppe

  • Kartoffel - 2 Stk.;
  • Karotten - 1 Stk.;
  • Reis - 120 g;
  • Zwiebel - 1 Stk.;
  • Brokkoli - 60 g;
  • Salz.

Zum Kochen müssen Sie die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und mit Wasser in eine Pfanne geben. Dort fügen wir die gehackte Zwiebel, den Reis (Vorspülung) hinzu und stellen sie auf den Herd. Die Karotten reiben und gleichzeitig mit dem Brokkoli in die Suppe geben. Geschirr bei schwacher Hitze kochen. Die Bereitschaft der Suppe kann anhand von Reis und Gemüse beurteilt werden. Fügen Sie vor dem Ausschalten Salz nach Geschmack und vor einer Mahlzeit hinzu - ein wenig Pflanzenöl und Gemüse.

Rindfleisch Fleischbällchen

  • Rindfleisch - 150 g;
  • Milch - 50 ml;
  • Saure Sahne - 25 g;
  • Butter - 5 g;
  • Pflaumen - 15 g.

Rindfleisch muss mehrmals durch einen Fleischwolf gerollt werden. Pflaumen müssen in dünne Nudeln geschnitten werden, nachdem die Samen entfernt wurden. Gefülltes Fleisch wird mit Milch, Pflaumen und Eiern gewürzt. Mischen Sie die Mischung gut und machen Sie ein paar Kugeln daraus. Sie müssen Fleischbällchen im Ofen backen. Gießen Sie die Kugeln vor dem Kochen mit saurer Sahne.

Karottenpfannkuchen

  • Karotten - 2 Stk.;
  • Fettarmer Hüttenkäse - 150 g;
  • Mehl - 50 g;
  • Grieß - 1 TL;
  • Butter - 1 EL. l.;
  • Zucker - 1 EL. l.;
  • Ei - 1 Stk..

Die Karotten reiben und Grieß hinzufügen. Die Mischung wird abgekühlt und ein rohes Ei, Mehl, Hüttenkäse und Salz werden nach Geschmack hinzugefügt. Alle Zutaten werden gemischt und dann werden die Käsekuchen aus der fertigen Mischung hergestellt. Sie müssen im Ofen kochen.

Ein paar Tipps von Ernährungswissenschaftlern

Wir haben das Menü für jeden Tag und die Diätrezepte in Tabelle 5 sortiert. Es ist erwähnenswert, dass dies eher ein therapeutisches Ernährungsschema ist, das sich auf die Beseitigung von Verdauungsproblemen konzentriert. Die Umstellung auf eine solche Diät ist nach Rücksprache mit einem Arzt besser. An sich ist es kein Allheilmittel gegen Krankheiten und kann Sie nur in Kombination mit Medikamenten und Physiotherapie vor Komplikationen bewahren.

Wenn Sie alle Regeln dieser Diät einhalten, können Sie schnell die Beseitigung von Exazerbationen und die Normalisierung des Verdauungssystems erreichen. Sie müssen vorsichtig sein und alle Anweisungen des Arztes befolgen. Wenn die Anweisungen besagen, dass Sie kein raues Essen essen können, muss es gerieben werden. Andernfalls wird die therapeutische Wirkung der Diät nicht sein.

Diese therapeutische Diät ist sehr effektiv und kann helfen, viele Krankheiten loszuwerden. Was überrascht, ist, dass eine solche Diät nicht nur die Exazerbation lindert, sondern auch den Allgemeinzustand des Patienten verbessert. Vor dem Hintergrund der Normalisierung der Verdauungsprozesse und der Arbeit des Magens können andere Ziele erreicht werden. Es gibt also eine Gewichtsabnahme und eine Abnahme des Unterhautfetts, eine Zunahme des Gesamttonus und eine Verbesserung des Wohlbefindens.

Ernährungswissenschaftler geben einige Ratschläge und beobachten, welche Sie mit dieser Diät das gewünschte Ergebnis erzielen können:

  • Es ist strengstens verboten, verbotene Lebensmittel zu verwenden. Dies gilt sowohl für den Zeitraum der Diät selbst als auch nach deren Verabschiedung.
  • Es ist notwendig, die Existenz von geräuchertem Fleisch, scharfen Gewürzen und Alkohol völlig zu vergessen. Andernfalls ist es nicht erforderlich, über die heilende Wirkung der Ernährung auf die Leber zu sprechen.
  • Ausreichende Mengen an Protein sollten in der Ernährung enthalten sein. Protein muss vollständig und verdaulich sein..
  • Überschreiten Sie nicht die zulässige Fettmenge. Dazu schließen wir einfach alle fetthaltigen Lebensmittel von der Ernährung aus. Hüttenkäse, Sauerrahm sowie Fleisch- und Fischprodukte sollten fettarm sein.
  • Reduzieren Sie Kohlenhydrate, um Übergewicht zu reduzieren.
  • Alle harten Lebensmittel müssen durch einen Fleischwolf gedreht, gerieben oder fein gehackt werden. In einem solchen Sparmodus ist es für innere Organe einfacher, Lebensmittel zu verarbeiten.
  • Sie müssen 6-7 mal am Tag essen. Die fraktionierte Ernährung sollte in kleine Portionen aufgeteilt werden..
  • Um die choleretische Wirkung zu erhöhen, fügen Sie der Ernährung mehr ballaststoffreiche Lebensmittel hinzu..

Diese Diät war ursprünglich zur Behandlung der Verschlimmerung von Erkrankungen der Leber und der Gallenwege gedacht. Es ist wirksam bei der Behandlung von Gastritis und Kolitis und hilft, in kurzer Zeit eine Remission zu erreichen. Wenn Sie alle in den Artikeln und Empfehlungen von Ernährungswissenschaftlern beschriebenen Regeln einhalten, können Sie nicht nur die Arbeit der inneren Organe normalisieren, sondern auch Gewicht verlieren.

Diät 5 Tabelle nach Pevzner

Tabelle 5 Diät nach Dr. Pevzner verbessert die Gesundheit und normalisiert das Körpergewicht. Der sowjetische Ernährungswissenschaftler M. I. Pevzner entwickelte bereits 1929 die Grundlagen der diätetischen Ernährung. Das Wesentliche seiner Methodik ist, dass der Körper mit der Krankheit mit nahrhaften Nahrungsmitteln versorgt wird, die eine schnelle Genesung unterstützen und die Arbeit erkrankter Organe erleichtern.

Die Essenz der Ernährung

Tabelle 5 Diät ist verschrieben für: Pankreatitis, Cholezystitis, Gastritis, Magengeschwür, Hepatitis. Diät Nummer 5 nach Pevzner wird gleichzeitig erleichtert und abgeschlossen. Das Menü ermöglicht es Ihnen, die Leber mit Hepatitis, die Bauchspeicheldrüse mit Pankreatitis wiederherzustellen, den Zustand der Magenschleimhaut mit Gastritis zu verbessern und die Bildung von Steinen in der Gallenblase zu verhindern. Rezepte bestehen aus gesunden Produkten, die in verschiedenen Kombinationen kombiniert werden können..

Sie können essen, wie die Diät für eine lange Zeit (mehrere Jahre) empfiehlt, insbesondere bei chronischer Gastritis, Pankreatitis, Hepatitis.

Die Pevzner-Tabelle Nr. 5 enthält Rezepte für Gerichte mit minimalem Fettgehalt ohne schädliches Cholesterin und extraktive Substanzen. Zusätzlich eingeführte Produkte mit tierischem Eiweiß, einer Vielzahl von Spurenelementen, verschiedenen Vitaminen. Die tägliche Ernährung sollte zwischen 1800 und 2800 kcal enthalten.

Tischtagesmenü, Tischnummer 5 nach Pevzner:

Pevzners Diät besteht aus vier Sorten.

Tischnummer 5A

Tabelle Nr. 5A nach Pevzner wird für Erkrankungen der Leber, Hepatitis, Gallensteine ​​und Entzündungen der Gallenwege (Cholezystitis), Gastritis in Remission verwendet. Essen nur in gekochter, dampfender oder gebackener Form. Die Diät in kleinen Portionen 5 mal täglich zu einer genau festgelegten Zeit. Tabelle 5A unterscheidet das Vorhandensein von Produkten, die die Sekretion von Galle stimulieren, was bei Cholezystitis nützlich ist.

Tischnummer 5SC

Tabelle Nr. 5SC wird für Patienten verschrieben, die die Gallenblase entfernt haben (mit Cholezystitis), mit Erkrankungen der Leber, des Magens und der Hepatitis im akuten Stadium. Diese Diät zeichnet sich durch einen niedrigen Kaloriengehalt aus (ab 1800 kcal pro Tag). Das Essen wird ohne gebackenes Geschirr gerieben. Essen und Ernährung sind die gleichen wie bei der 5A-Diät. Beschränken Sie außerdem die Verwendung von Produkten, die die Sekretion von Galle stimulieren, verbrauchen Sie ein Minimum an Fetten und Kohlenhydraten. Die Diät dauert eine Woche oder länger (wie der Arzt sagt).

Tischnummer 5P

Tabelle Nr. 5P wird für Patienten mit Magengeschwüren nach der Operation verschrieben. Die Produkte sind außergewöhnlich gemahlen. Gedämpftes und gekochtes Geschirr, nur in Form von Hitze. Kleine Mahlzeiten siebenmal am Tag, alle drei Stunden.

Tischnummer 5P

Diät 5 n nach Pevzner wird bei Pankreatitis verschrieben. Die Rezepte für dieses Diätmenü werden aus den in Tabelle 5 aufgeführten Lebensmitteln zubereitet. Sie lindern die Schmerzsymptome, helfen der Bauchspeicheldrüse, sich zu erholen, und normalisieren die Stoffwechselprozesse im Körper. Die Diät beginnt an Fastentagen. Zusätzlich zu den Hauptprodukten aus der verbotenen Liste dürfen Sie kein Fleisch von Jungtieren essen.

Zulässige Produkte

Tabelle Nr. 5 nach Pevzner enthält zwangsläufig fettarmen Hüttenkäse und Milch. Die Vollprotein-Diät, die Milchprodukte auf der Speisekarte anbieten, ist nicht mit Purinen, Harnsäure und Cholesterin belastet, die in Fleisch enthalten sind. Der Protein- und Kohlenhydratgehalt im Menü ist reduziert, sodass die Rezepte kalorienarm sind und der Kaloriengehalt pro Tag etwa 1800 kcal beträgt.

In Tabelle Nr. 5 werden ausschließlich fünfmal täglich Mahlzeiten in kleinen Portionen empfohlen. Sie können 2-3 Eier pro Woche essen. Beschränken Sie die Verwendung von Gemüse, Obst und Rezepten, da dies zu Blähungen führen kann. Iss kein saures Sauerkraut.

Die chemische Zusammensetzung der Diät pro Faulheit der Ernährung: 200 g Kohlenhydrate; 80 g Protein, 60 g Fett. Eine ausreichende Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen ist erforderlich, daher sind Rezepte aus frischem Gemüse und Obst nützlich. Es ist notwendig, mindestens anderthalb Liter reines Mineralwasser und Kräutertee pro Tag zu trinken.

Die Liste der Lebensmittel, die Sie mit Gastritis, Pankreatitis, Hepatitis essen können:

  • Milch, Kefir, fettarmer Käse und Hüttenkäse sollten jeden Tag auf der Speisekarte stehen.
  • Fettarmes Rindfleisch, Kaninchen, Truthahn, Hühnerfilet.
  • Fettarmer Fisch (Seehecht, Kabeljau, Zander).
  • Weizen abgestandenes Brot, Haferkekse.
  • Vegetarische Suppen mit Müsli, Nudeln, ohne Zwiebeln, Dressing und würzigen Gewürzen.
  • Eine bestimmte Menge Butter und Pflanzenöl.
  • Nicht saure Beeren und Früchte, getrocknete Früchte.
  • Gemüse ohne Oxalsäure, nicht scharf, ohne Bitterkeit.
  • Aus Getreide können Sie Grieß, Haferflocken, Reis und Buchweizen.
  • Es ist notwendig, reines Mineralwasser ohne Kohlensäure und erlaubte Getränke zu trinken: Kompotte, Kräutertees, nicht saure Säfte, Chicorée.
  • Die erlaubten Süßigkeiten umfassen Marshmallows, Marmelade, Honig (möglich ohne Kontraindikationen).

Verbotene Lebensmittel gegen Gastritis, Pankreatitis, Hepatitis:

  • Sie können keine würzigen Gewürze und Gewürze essen: Meerrettich, Senf, Pfeffer.
  • Schmalz, geräuchertes, getrocknetes, gebratenes Fleisch und Fischprodukte, fettiges Schweinefleisch, alle Arten von Fleisch- und Fischkonserven.
  • Suppen auf Fleisch, Pilzen, Fisch, Knochen, Hühnerbrühe.
  • Sie können keine Brötchen, frisch gebackenes Brot oder Kuchen essen.
  • Schwarzer Tee, Schokolade, Kaffee, kohlensäurehaltige Getränke, Alkohol.
  • Aus Gemüse: Sauerampfer, Zwiebel, Radieschen, Petersilie, Radieschen, Gurken, Knoblauch, Spinat.
  • Marinaden, Gurken aus Gemüse und Pilzen.
  • Saure Frucht.
  • Bohnen, Perlgerste, Hirse, Mais und Gerstengrütze.
  • Fleischnebenerzeugnisse: Leber, Herz, Lunge usw..

Beispielmenü

Nach Rezepten wird jeden Tag ein abwechslungsreiches und leckeres Essen zubereitet. Hier ist ein Beispiel für eine Woche Pevzner-Ernährung, Rezepte, die Sie ergänzen oder durch andere ersetzen können. Die richtige Ernährung bei Gastritis, Pankreatitis und Hepatitis kann Schmerzen lindern und Komplikationen vermeiden.

  • Frühstück: Buchweizensuppe, Brot mit Käse;
  • Mittagessen: Bratäpfel;
  • Mittagessen: Reisbrei, Steam Beef Pastetchen, Fruchtgelee;
  • Snack: Milch mit Bagels;
  • Abendessen: Gemüsesalat aus Salzkartoffeln, Rüben, Karotten, gewürzt mit Pflanzenöl, fettarmer Kefir mit getrockneten Früchten.
  • Z: Grieß mit Marmelade, Chicorée mit Keksplätzchen;
  • L: Hüttenkäsedessert mit frischen Himbeeren oder Marmelade;
  • O: Reismüsli und Kartoffelsuppe, Fischbrötchen, Milch;
  • P: gekochter Karottensalat mit Käse;
  • Tun Sie: Kohlrouladen mit Huhn, Salat aus Nüssen, Pflaumen und Rüben.
  • Z: Grießauflauf mit süßer Soße, Kräutertee;
  • L: Obstsalat aus Bananen und süßen Äpfeln;
  • A: Suppe mit Haferflocken, gedünstetem Kaninchen, Gemüsesalat aus fein gehacktem Kohl, gewürzt mit Pflanzenöl;
  • P: gebackene Birnen mit Honig;
  • U: gekochter Seehecht mit Kartoffelpüree.
  • Z: Hüttenkäse-Auflauf mit Reis und süßer Sauce, Trockenfruchtkompott;
  • L: flüssiges Haferflocken, verdünnter Apfelsaft;
  • Über: Kürbissuppe, Dampf Hühnerbrust, Chicorée;
  • P: Proteinomelett;
  • U: Gebackener Seehecht mit Buchweizenbrei und Krautsalat, Kompott.
  • Z: Eintopf aus gedünstetem Gemüse, Brot mit Käse, Brühe aus wilder Rose;
  • L: Fruchtpüree, Joghurt;
  • A: Blumenkohlsuppe, Dampffischfleischbällchen;
  • P: Käsekuchen mit Karotten;
  • U: Kartoffeln mit Rindfleisch, Kräuterbrühe, Pastille gedünstet.
  • Z: Reisbrei in Milch, Apfelkompott;
  • L: gekochter Kohl mit Buchweizen, fermentierte gebackene Milch;
  • A: Vegetarischer Borschtsch, gedämpfte Hühnerfleischbällchen mit Nudeln, Kompott;
  • P: Apfelmus;
  • Abendessen: Rindfleisch in Milchsauce, gedünsteter Gemüsesalat, Beerengelee.
  • H: Quark mit Früchten und Milchgelee;
  • L: gekochtes Huhn mit Vinaigrette;
  • Über: Blumenkohlauflauf mit Käse, gekochtem Truthahn, Gemüsesalat, Kompott;
  • P: Kartoffelpüree mit Gemüse;
  • U: Milchsuppe, Bratäpfel, Milchshake.

Geschirrrezepte

Interessante Rezepte aus Produkten, die für den Pevzner-Tisch Nummer 5 zugelassen sind, machen das Menü für die Woche abwechslungsreich und lecker.

Krabbensalat

  • Blattsalat 205 g;
  • Tomaten 230 g;
  • Zucker 12 g;
  • Pflanzenöl 45 g
  • 1 rohes Eigelb;
  • Krabben 410 g;
  • Kartoffel 270 g;
  • Salz.

Kochen Sie die Kartoffeln in ihren Uniformen. Schneiden Sie die Tomaten und die Hälfte des Krabbenfleischs in Scheiben. Aus Butter, Salz, Zucker und Eigelb Mayonnaise-Sauce machen. Gehacktes Gemüse und Krabbenfleisch mischen, mit Sauce würzen. Das Gericht mit Salat, restlichen Krabben- und Tomatenscheiben garnieren. Ein solches Gericht in Tabelle 5 ist für Gastritis, Pankreatitis, Hepatitis vorbereitet.

Karotten mit Äpfeln

  • Äpfel 275 g;
  • Karotten 680 g;
  • Saure Sahne 190 g;
  • Zucker 18 g.

Äpfel waschen, schälen und schälen. In dünne Scheiben schneiden, dann Streifen. Karotten waschen, schälen, in dünne Streifen schneiden oder reiben. Vor dem Servieren Äpfel mit Karotten mischen, mit Zucker bestreuen und Sauerrahm einschenken. Dieses Gericht kann mit Cholezystitis, Hepatitis, Gastritis, Pankreatitis gegessen werden.

Blumenkohl-Souffle

  • Blumenkohl 640 g;
  • Milch 70 g;
  • Grieß 30 g;
  • Salz 3 g;
  • Ei 1 Stk.;
  • Butter 10 g.

Blumenkohl muss gekocht und gerieben werden. Grieß kann eine halbe Stunde in Milch eingeweicht werden. Mit geriebenem Blumenkohl, Eigelb und Butter mischen. Am Ende geschlagenes Protein in die Masse einführen. Den Souffle in die gekochten Formen geben und dämpfen. Vor dem Servieren den Souffle auf einen Teller legen, geschmolzene Butter einschenken und mit Semmelbröseln bestreuen. Dieses Gericht ist nützlich bei Cholezystitis, Gastritis, Pankreatitis, Hepatitis..

Diätrezepte nach Pevzner müssen in jedem medizinischen Sanatorium sein. Bevor Sie in den Urlaub fahren, können Sie den behandelnden Arzt bitten, Tabelle 5 auf der medizinischen Begleitkarte anzugeben, damit die Behandlung erfolgreich ist.