Diät 5 - medizinische Tabelle nach Pevzner

Jedes Lebensmittel, das in unseren Körper gelangt, wirkt sich darauf aus, wie der berühmte Ernährungswissenschaftler und Therapeut Mikhail Pevzner glaubte. Er ist der Entwickler von 15 speziellen Ernährungssystemen, die bei einer Vielzahl von Krankheiten verschrieben werden. Diäten helfen, Symptome einer akuten Krankheit zu lindern und bei chronischen Erkrankungen eine langfristige Remission zu erreichen. Trotz der Tatsache, dass sie in der Sowjetzeit geschaffen wurden, nutzen Ärzte sie in unserer Zeit aktiv.

Diät 5: Indikationen und Compliance-Regeln

Menschen, die chirurgische Eingriffe hatten, leiden an chronischer Cholezystitis, Hepatitis, Leberzirrhose und Cholelithiasis, Tabelle 5 nach Pevzner ist gezeigt. Die Ernährung basiert auf einer signifikanten Reduzierung der Fettaufnahme, da sie den Zustand von Leber und Bauchspeicheldrüse negativ beeinflusst.

Bei chronischen Erkrankungen ist das therapeutische Ernährungssystem während der Remission und bei akuten Erkrankungen während der Genesung angezeigt. Diese Diät ist perfekt ausbalanciert, ihr täglicher Kaloriengehalt beträgt etwa 2000 Einheiten, da eine solche Diät für Kinder mit besonderen Indikationen und für Erwachsene nützlich ist.

Das Essen sollte in Wasser gekocht, gedämpft oder gebacken werden. In sehr seltenen Fällen ist das Schmoren erlaubt. Zubereitete Lebensmittel müssen in einem Mixer oder Mahlgut zerkleinert werden, da Diät 5 die Minimierung der negativen mechanischen, chemischen und Temperatureffekte von Lebensmitteln auf die Organe impliziert.

Solche in Produkten enthaltenen Substanzen sind für den Körper schädlich:

  • Purine (erhöhen den Harnsäurespiegel im Blut);
  • extraktive Substanzen (erhöhen das Risiko der Ansammlung von Fettreserven in Geweben);
  • Cholesterin (wirkt sich negativ auf die Arbeit der Leber und des Herz-Kreislauf-Systems aus);
  • ätherische Öle (können allergische Reaktionen hervorrufen und die Belastung der Filterorgane erhöhen);
  • Oxalsäure (trägt zur Ablagerung von Salzen bei);
  • Fette, insbesondere solche, die nicht vollständig abgebaut sind (Überlastung der Bauchspeicheldrüse und der Leber).

Es ist jedoch nicht so einfach, sofort zu verstehen, welche Lebensmittel gegessen werden können und welche nicht zum Kochen verwendet werden können. Aus diesem Grund wurden spezielle Listen entwickelt, in denen zulässige und verbotene Inhaltsstoffe klar angegeben sind..

Lebensmittel, die Sie essen können:

  • fettarme Fleischsorten ohne Sehnen, wenn es ein Vogel ist, dann ohne Haut;
  • gekochte Würste;
  • fettarme Fischgerichte;
  • vegetarische Suppen ohne Passivierung, Gemüse sollte nicht gebraten, sondern getrocknet werden;
  • Milchprodukte und Milchprodukte mit einem geringen Fettgehalt;
  • milder und ungesalzener Käse;
  • Weich gekochte Eier oder Dampfomelett;
  • gekochtes, frisches, gedünstetes oder gedämpftes Gemüse;
  • Früchte und Beeren ohne ausgeprägten sauren Geschmack;
  • natürliche Fruchtdesserts;
  • Kaffee mit Milch;
  • schwacher Tee;
  • Hagebutteninfusion;
  • stilles Mineralwasser.

In der Liste der medizinischen Tabelle nach Pevzner unter Nummer 5 sind viele Produkte verfügbar und einfach zu verarbeiten. Aus den vorgeschlagenen Zutaten können Sie ganz einfach eine Woche lang ein Menü zusammenstellen. Sie können sie in jedem Geschäft oder Markt kaufen.

Die Verwendung ist strengstens untersagt:

  • frisch gebackenes Brot;
  • reichhaltige Backwaren;
  • in Öl gebratene Kuchen;
  • fetthaltige Fleischsorten von Tieren und Vögeln;
  • Fleischnebenerzeugnisse;
  • fetter Fisch;
  • Fisch- oder Fleischkonserven;
  • alle geräucherten und gesalzenen Gerichte;
  • Würste;
  • in Fleisch-, Pilz- oder Fischbrühe gekochte Suppen;
  • fettreiche Milch und Milchprodukte;
  • Sauerampfer, Radieschen, Radieschen, Frühlingszwiebeln, Spinat, Pilze, Knoblauch, alles eingelegtes Gemüse;
  • Schokolade;
  • Eis;
  • Desserts mit Sahne;
  • Kakao;
  • schwarzer Kaffee;
  • alle Getränke, deren Temperatur unter Raumtemperatur liegt.

Sorten der Ernährung

Diät 5p - entwickelt für Menschen mit chronischer Pankreatitis, muss während der Remission eingehalten werden. Produkte mit einem hohen Gehalt an Kohlenhydraten und Fetten sowie groben Ballaststoffen werden maximal aus der Nahrung extrahiert.

Diät 5a - ist für diejenigen gedacht, die eine Phase der Verschlimmerung von Hepatitis oder Cholezystitis haben. Es ist verboten, Lebensmittel zu essen, die Fäulnis und Gärung im Darm hervorrufen.

Vorteile und Nachteile

Das Pevzner-Ernährungssystem hat sich hervorragend bewährt, da es sich günstig auf Leber, Gallenblase, Gallenwege und Bauchspeicheldrüse auswirkt. Bei richtiger Einhaltung aller Regeln ist der Heilungsprozess sehr schnell..

Trotz der Tatsache, dass das Stromversorgungssystem als effektiv anerkannt wird, hat es seine eigenen Nuancen. Zunächst müssen Sie bei der Auswahl aller Produkte sehr vorsichtig sein. Es ist auch notwendig, unabhängig ein Menü für jeden Tag zu erstellen und Gerichte zuzubereiten. Snacks in Cafés und Restaurants müssen komplett aufgegeben werden. Diese Faktoren können jedoch erst zu Unannehmlichkeiten führen, dann werden Sie sich daran gewöhnen, richtig und gesund zu essen..

Ungefähre tägliche Ernährung:

  1. Zum Frühstück Haferflocken in Wasser kochen, Sie können es durch Hüttenkäse mit einem Mindestanteil an Fett ersetzen, eine Tasse Tee trinken.
  2. Kochen Sie zum Mittagessen einen Bratapfel mit Honig und getrockneten Aprikosen.
  3. Wir essen mit Gemüsebrühe, gekochtem Kalbfleisch und einer Beilage aus Reis und gekochtem Gemüse zu Mittag und trinken ein Glas nicht saures Obstkompott.
  4. Das Mittagsmenü besteht aus Joghurt mit einem minimalen Fettgehalt und ein paar Kekskeksen.
  5. Abendessen Steak von fettarmem Fisch, gedämpft oder im Ofen gebacken, können Sie Kartoffelpüree auf der Seite kochen.
  6. Trinken Sie vor dem Schlafengehen ein Glas Ihres bevorzugten fermentierten Milchprodukts.

Einfache Rezepte

Kaninchen Fleischbällchen

Wir brauchen 400-500 g Kaninchenfleisch, 1 mittelgroße Zwiebel, eine viertel Tasse Reis, 1 Karotte, ein Glas Tomatensaft, Salz, Sauerrahm.

Mahlen Sie das Fleisch in einem Mixer oder passieren Sie einen Fleischwolf. Drei Zwiebeln und Karotten auf einer feinen Reibe. Reis halb gar kochen, dazu im Verhältnis 1: 1 mit Wasser füllen. Alle Zutaten mischen, mit Salz abschmecken. Wir bilden Fleischbällchen.

Sauce kochen. Mischen Sie 1 EL. l saure Sahne und Tomatensaft, bei schwacher Hitze zum Kochen bringen, Wasser und Salz nach Geschmack hinzufügen, Fleischbällchen in eine Pfanne tauchen und kochen, bis sie gar sind. Servieren Sie das Gericht am besten mit saurer Sahne.

Gebackener Apfel

Wir entfernen mit einem speziellen Messer aus dem Apfelkern und etwas Fruchtfleisch. Wir bereiten die Füllung vor, dafür müssen getrocknete Früchte gehackt, kochendes Wasser gegossen und dann gründlich mit Honig gemischt werden. Wir füllen den Apfel mit der Füllung, stellen ihn auf 180 ° vorgeheizt in den Ofen und backen 7-10 Minuten, Sie können auch die Mikrowelle benutzen.

Eine Diät von 5 ist für Sie einfach und angenehm, wenn Sie einfallsreich kochen möchten. Aus der Liste der Produkte, die auf Wunsch konsumiert werden können, finden Sie Rezepte und bereiten sehr leckere und gesunde Gerichte für Erwachsene und Kinder zu. Essen Sie richtig und bleiben Sie gesund!

Tabelle 5 für Gastritis - die Grundlage der Ernährung bei Verdauungskrankheiten

Das Menü, das durch das Ernährungsschema von Tabelle 5a bereitgestellt wird, schützt die Leber, die Gallenorgane, den Magen, die Bauchspeicheldrüse, den Darm und den Zwölffingerdarm vor der Wirkung vieler Reizstoffe, die Fermentation hervorrufen, verfallen, die Sekretion von Galle, Magensaft und Elementen erhöhen, die die Leber schädigen können.

Die strikte Einhaltung der Diät-Tabelle 5a verringert die Belastung der betroffenen Organe und beschleunigt den Heilungsprozess des Patienten..

Das Menü von Diät 5a enthält Produkte, die einen normalen täglichen Energiewert liefern. Im Vergleich zu einer rationalen Ernährung reduziert Tabelle 5a die Menge an verbrauchtem tierischem Fett. Der tägliche Verzehr von KBZhU sollte 2300-2700 Kcal betragen, von denen das Protein 80-100 g betragen sollte; Fette - 70-80 g; Kohlenhydrate - 350-400 g. Das Menü in Tabelle 5a akzeptiert Zucker. Die tägliche Norm für diese therapeutische Diät ist 85 g. Die Salzaufnahme bei Läsionen der Gallenwege, der Leber und der Bauchspeicheldrüse ist auf 8 g pro Tag begrenzt. Im Table 5a-Modus können Sie oft viel trinken und viel - bis zu 2,5 Liter pro Tag. Das Ernährungsmenü für Tabelle 5a basiert auf fraktionierten Mahlzeiten bis zu siebenmal täglich.

Das Essen in Tabelle 5a wird in pürierter oder gehackter Form serviert. Bei Erkrankungen der Leber, der Bauchspeicheldrüse und der Gallenblase werden frittierte Lebensmittel, fetthaltige Lebensmittel, große Mengen Salz, Lebensmittel, die Oxalsäure und Cholesterin enthalten, von der Ernährung des Patienten ausgeschlossen. Die Temperatur des Gerichts mit Diät 5a sollte durchschnittlich sein - zwischen + 15 ° C und + 45 ° C..

Merkmale der Ernennung der Diät Nr. 5

Im akuten Stadium der Gastritis wird dem Patienten eine Diät Nr. 1 verschrieben, wenn der Säuregehalt erhöht ist. Dieses Lebensmittel reduziert die Sekretion von Salzsäure, aber die Diät der Diät Nr. 2 erhöht sie im Gegenteil. Diät Nr. 5 ist für Gastritis mit einem parallelen Verlauf von Lebererkrankungen vorgesehen. Es verbessert den Fettstoffwechsel und die Gallengangsfunktion..

Diät Nr. 5 kann bei Vorhandensein von Reflux (Reflux der Galle), Pankreatitis und anderen Erkrankungen der Leber und der Bauchspeicheldrüse verschrieben werden. Behandlungstabelle Nr. 5 ist ein langfristiger Ernährungsplan zur langfristigen Genesung. In den ersten 5 Tagen nach Beginn des Anfalls wird die Diät nicht verschrieben, aber der Patient wird auf ihn übertragen, sobald die Symptome nachlassen.

Die Aufrechterhaltung einer gesunden Ernährung ist der einzige Weg zu einer nachhaltigen Remission. Kein Medikament kann den menschlichen Körper so schützen. Darüber hinaus hilft eine ausgewogene Ernährung, Gewicht zu verlieren und im Körper angesammelte Schadstoffe loszuwerden..

Therapeutische Ernährung nach Pevzner

Der bekannte Ernährungswissenschaftler M. I. Pevzner entwickelte bereits 1929 eine Methode zur therapeutischen Ernährung. Moderne Experten nennen diesen Spezialisten den Begründer der häuslichen Ernährungstherapie. Pevzner schlug vor, in verschiedenen Resorts der UdSSR Ernährungstabellen einzuführen. Er und sein Team haben einen großen Beitrag zur Untersuchung der Auswirkungen der Diät-Therapie auf die menschliche Gesundheit und den menschlichen Zustand sowie der Reaktivität bestimmter Lebensmittel geleistet.

Pevzner hat etwa 15 therapeutische Ernährungstabellen entwickelt, darunter Kalium-, entzündungshemmende, Magnesium- und hyposensibilisierende Ernährungssysteme..

Diäten ermöglichten eine effektivere umfassende Behandlung von Patienten, die an verschiedenen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, des Herz-Kreislauf-Systems, der Tuberkulose, der Stoffwechselprozesse, des Harnsystems, der Gallenblase und der Leber leiden.

Gleichzeitig können Diäten nicht nur in medizinischen und präventiven Organisationen, sondern auch zu Hause vom Patienten angewendet werden.

Die Prinzipien der Diät Nr. 5

Die therapeutische Diät Nr. 5 beinhaltet eine ausgewogene Menge an Protein und Kohlenhydraten in der Diät, einschließlich einer kleinen Portion tierischer und pflanzlicher Fette.

Wichtig! Pflanzenöle sollten nur nicht raffiniert sein und in kleinen Dosierungen gegessen werden.

Bei Magenerkrankungen ist es sehr wichtig, dass alle Lebensmittel frisch sind. Es ist besser, auf die Verwendung von Salaten von gestern und fermentierten Milchprodukten zu verzichten, deren Verfallsdatum "heute" endet. Hier sind die Ernährungskriterien für die Behandlungstabelle Nr. 5 für Gastritis:

  • Proteine ​​- nicht mehr als 100 g pro Tag für Männer und Frauen;
  • Kohlenhydrate - bis zu 460 g für Männer und 400 g für Frauen, die nicht mehr als 80 g Zucker und andere süße Lebensmittel ausmachen;
  • Speisesalz ist auf 10 g pro Tag begrenzt;
  • Fette - bis zu 80-90 g können Frauen reduziert werden, aber nicht viel, 2/3 des Teils werden tierischen Fetten gegeben, der Rest ist pflanzlich;
  • Wenn keine Kontraindikationen vorliegen, sollte der Patient mindestens 2 Liter Wasser pro Tag trinken.

Der Kaloriengehalt ist nicht der gleiche wie beim Abnehmen, er sollte für Männer 3000 kcal und für Frauen etwas weniger betragen.

Produktverarbeitungsfunktionen


Sie können Essen nur auf folgende Arten kochen:

  • im Ofen in Folie oder in einer Form mit Deckel backen, damit sich keine brennende Kruste bildet;
  • Sie können Lebensmittel schmoren, ohne sie in Öl zu braten.
  • hartes Fleisch wird zuerst besser in einem Fleischwolf gehackt;
  • Suppen können nicht mit dem Zusatz von Braten aus Karotten und Zwiebeln gekocht werden;
  • leckere und gesunde Gerichte werden gedämpft;
  • Kochen ist eine andere Methode, aber Gemüse kann seinen Geschmack verlieren, wenn es so gekocht wird.

Der Patient sollte sich an das Temperaturregime von Lebensmitteln erinnern - es sollte warm sein - von +16 bis +60 Grad.

Wichtig! Essen Sie mindestens 5 Mal am Tag: 3 Hauptmahlzeiten und 2 Snacks sowie spätes Abendessen.

Nach einer Verschlimmerung der Krankheit können Sie sich 5 Wochen lang an eine Diät halten. Eine Ersatzoption mit einer erweiterten Produktliste kann mehrere Jahre lang verwendet werden.

Allgemeine Empfehlungen für Kochtechnik und Kochmodus

  • Verwendungsmodi: Braten, Konservieren, Beizen, Botschafter - ist strengstens untersagt.
  • Iss mindestens 4 mal am Tag. Ideal - 6 einzelne fraktionierte Mahlzeiten.
  • Der letzte (6) Termin, der eine Stunde vor dem Schlafengehen durchgeführt wird.
  • Mäßigung beachten - Portionen sollten ein geringes Volumen haben, der Gesamtkaloriengehalt des Tagesmenüs liegt im Bereich von 2400 bis 2700 kcal.
  • Fügen Sie Lebensmittel mäßig hinzu - tägliche Dosis von 10 g.
  • Schließen Sie zu kalte und sehr warme Gerichte aus.
  • Mahlen und pürieren Sie auch nach dem Kochen geäderte Lebensmittel, Gemüse und Obst mit einem hohen Fasergehalt.
  • Fügen Sie dem Geschirr hinzu, während Sie die Sämlinge von Mariendistel, Bockshornklee, Kürbiskernen kochen.
  • Vergessen Sie nicht, mindestens 1 bis 1,5 Liter sauberes Wasser pro Tag zu trinken, und beschränken Sie die Verwendung von frisch gepressten Säften ohne Fruchtfleisch auf 200 ml.

Zulässige Produkte

Die therapeutische Diät Nr. 5 für Gastritis beinhaltet die Verwendung einer breiten Palette von Produkten, aber wir sollten die Einschränkungen nicht vergessen. Folgendes kann ein Patient aus einem Menü zusammenstellen:

  • Getränke. Schwache Tees mit Zitrone, aber ohne Zucker können Sie Milch hinzufügen. Hagebuttenbrühe, mit Wasser verdünnte natürliche Säfte und Trockenfruchtkompotte sowie Fruchtgetränke und Gelee sind sehr nützlich. Kamillentee hilft bei Krämpfen und Schmerzen.
  • Suppen Vegetarische Gerichte mit Kürbis, Kartoffeln, Karotten und anderem stärkehaltigem Gemüse, Zucchini sowie Müsli (Haferflocken, Grieß, Buchweizen, Reis) werden bevorzugt. Sie können Obst- und Milchsuppen mit Toleranz essen.
  • Milchprodukte. Bevorzugt werden milder Käse, fettarmer Joghurt, saure Sahne und Kefir. Milch kann bis zu 200 ml pro Tag und Hüttenkäse - bis zu 5% Fett - getrunken werden.
  • Haferbrei. Sie werden auf Wasser gekocht und zusätzlich ausgefranst (Haferflocken, Grieß, Buchweizen, Reis). Sie können Couscous, Bulgur, fettarmen Pilaw, Müsli aus Leinsamen und Müsli ohne Zucker und Aromen essen.
  • Pasta. Erlaubt fettarme Nudeln und Nudeln aus harten Sorten.
  • Fleisch und Fisch. Es werden fettarme Sorten von Rindfleisch, Kaninchen und Geflügel ausgewählt. Soufflé, Knödel, gehackte Fleischbällchen, weicher Eintopf werden zubereitet. Sie können hausgemachte Milchwürste essen. Fische wählen auch mager.
  • Bäckereiprodukte. Die Gastritis-Diät beinhaltet Kleiebrot und Roggenbrot. Sie können Weizengebäck von 1 oder 2 Sorten essen, aber nicht frisch. Die Verwendung von Kekskeksen ist gestattet. Fügen Sie Kleie und Brot zur Diät hinzu.
  • Gemüse. Am nützlichsten bei Gastritis sind stärkehaltiges Gemüse sowie Zucchini, Blumenkohl und Pekinger Kohl, alle Arten von Salaten, Avocados, Algen und Gurken. Tomaten sind auf 100 g pro Woche begrenzt. Sie können eine Bohnengarnitur hinzufügen.
  • Saucen. Sie können Gemüsesaucen ohne Pfeffer und Kräuter essen. Salz kann nicht mehr als 10 g gegessen werden. Sie können Dill, Petersilie, Zimt für Geschmack, Sojasauce hinzufügen.
  • Früchte und Beeren. Es werden nicht saure Sorten ausgewählt - reife und süße Äpfel, 1 Banane pro Tag sowie Desserts auf Fruchtbasis (Gelee, Mousse). Sie können Granatapfel und Pflaumen essen. Wassermelonen, Melonen, Fruchtpüree, Ananas in begrenzten Mengen sind nützlich bei Gastritis..
  • Öle und Eier. Es ist erlaubt, Proteinomeletts oder hart gekochte Eier sowie bis zu 30 g Butter pro Tag und 3-4 EL zu verwenden. l Olive.
  • Süßigkeiten. Die Diät gegen Gastritis umfasst gedünstete Früchte, Gelee, Bratäpfel und andere Früchte sowie getrocknete Früchte. Es dürfen Baiser und Marshmallows, Marmelade und hausgemachte Marmelade verwendet werden - all dies sollte ohne Aromen und Farbstoffe künstlichen Ursprungs sein. Außerdem dürfen Patienten bis zu 2-3 EL essen. l Zucker pro Tag, Knödel mit Beeren, türkischer Genuss ohne Nüsse und Nougat, weiches Karamell und 1 Scheibe Keks pro Tag.

Sie können dem Tee Honig hinzufügen - er ist nützlich bei Magengastritis, jedoch in begrenzten Mengen.

Verbotene Produkte

Die Behandlungstabelle Nr. 5 für Gastritis verbietet die Verwendung vieler Produkte. Sie müssen vorsichtig mit der Ernährung sein und das regelmäßige Auftreten dieser Gerichte im Menü verhindern:

  • Getränke. Starkes Kaffee, kohlensäurehaltige Getränke, Alkohol, zu kalte und heiße Getränke sind vollständig verboten. Beteiligen Sie sich nicht an Hibiskus, Chicorée, Molke, Stevia. Johannisbrot und frisch gepresste Säfte sind ebenfalls unverdünnt verboten.
  • Suppen Sie können keine starken und fettigen Brühen essen, die auf Pilzen gekocht wurden, sowie Bohnen- und Sauerampfer-Suppen (Okroshka auf Kwas und Kefir)..
  • Haferbrei und Getreide. Ausgenommen von der Ernährung: Gerste, Mais, Gerste, Linsen und andere Hülsenfrüchte.
  • Fleisch und Fisch. Die Diät sollte kein Schweinefett, Innereien, Konserven und Würstchen sowie gesalzenen Fisch und fetthaltige Sorten wie Lachs und Forelle enthalten. Sushi, Krabbenstangen und Rinderzunge sind ebenfalls verboten..
  • Brot. Butter, Hefe, Blätterteig, auch gebraten, sind verboten. Pfannkuchen, frisches Brot und Cracker aus Muffins - verboten.
  • Milchprodukte. Sie können keinen gesalzenen und scharfen Käse, fetten Hüttenkäse und Milch über 6% essen..
  • Gemüse. Mais, Pilze, Sauerampfer, scharfes Gemüse (Radieschen, Rutabaga, Radieschen, Rübe, Zwiebel, Knoblauch) sind vollständig von der Speisekarte ausgeschlossen. Missbrauch von Spargel und Auberginen nicht. Konserven und eingelegtes Gemüse, einschließlich Erbsen, werden aus der Ernährung genommen. Die meisten Kräuter außer Dill und Petersilie werden geerntet. Essen Sie keine Tomatenmark, Rucola, Weißkohl oder Rohkohl.
  • Früchte und Beeren. Die therapeutische Diät Nr. 5 für Gastritis mit hohem oder niedrigem Säuregehalt fördert nicht die Verwendung von rohen Beeren und Früchten, auch nicht von süßen wie Himbeeren oder Feigen. Preiselbeeren, Preiselbeeren, Zitrusfrüchte, Birnen - nur verarbeitet.
  • Eier und Butter. Sie können keine Spiegelei-Gerichte, kein Schmalz, keine Kochfette und kein raffiniertes Sonnenblumenöl essen.
  • Snacks Der Patient sollte geräucherte Lebensmittel, fetthaltige, salzige, würzige und frittierte Lebensmittel sowie alle Konserven - ALLE, einschließlich Oliven und sonnengetrockneter Tomaten - vollständig von der Speisekarte streichen.
  • Gewürze und Saucen. Entfernen Sie Ketchup, Mayonnaise, Meerrettich, Essig, Senf und alle Gewürze von Ihren Händen.
  • Süßigkeiten. Schokolade, Sahneprodukte, Eiscreme, Halva und Desserts mit Sahne und Butter sind vollständig verboten. Es ist verboten, Kaugummi und Süßigkeiten, Popcorn, Kozinaki zu essen.

Trotz erheblicher Einschränkungen ist die Behandlung von Gastritis mit einer Diät viel einfacher als es sich anhört. Aus der zulässigen Produktliste können Sie ein leckeres, zufriedenstellendes und ausgewogenes Menü zusammenstellen.

Geschirrrezepte

Das Kochen für den täglichen Gebrauch ist nur unter Verwendung der Lebensmittelzutaten gestattet, die in der Diät für die 5. Tischdiät vorgesehen sind. Jegliche kulinarischen Experimente mit verbotenen Lebensmitteln führen zu unerwünschten Konsequenzen und heben die Wirkung der Diät vollständig auf.

Hagebuttengelee

Bevor Sie ein natürliches und gesundes Dessert zubereiten, müssen Sie sich mit folgenden Zutaten eindecken:

  • 50 g getrocknete Hagebutten;
  • 2 Esslöffel Rüben- oder Rohrzucker;
  • 1 Teelöffel Gelatinepulver;
  • 500 ml kochendes Wasser.
  1. Geschredderte trockene Hagebutten werden mit dem angegebenen Volumen an gekochtem Wasser gegossen, zum Kochen gebracht und 2-3 Minuten aufbewahrt, wonach sie 5 Stunden lang geschlossen bleiben.
  2. Die fertige Fruchtbrühe wird durch ein feines Sieb oder mehrere Schichten Gaze filtriert.
  3. Als nächstes müssen Sie die Gelatine in 2-3 Esslöffel der fertigen Brühe der Wildrose auflösen und warten, bis sie anschwillt.
  4. Dieser Vorgang kann 20 bis 30 Minuten dauern..
  5. Während dieser Zeit ist es notwendig, granulierten Zucker in die fertige Fruchtbrühe zu geben und die Mischung auf ein langsames Feuer zu stellen.

Wenn die Brühe zu kochen beginnt, wird das Feuer auf ein Minimum reduziert und gelöste Gelatine hinzugefügt. Bis das Gelatinepulver vollständig aufgelöst ist, wird empfohlen, die Brühe umzurühren und nicht kochen zu lassen. Die fertige süße Mischung wird in vorbereitete Formen gegossen und erstarren gelassen. Das Dessert ist 10-12 Stunden nach dem Verschütten des Suds in Form gebrauchsfertig.

Hühnerfleischbällchen

Dieser zweite Kurs wird alle Familienmitglieder gleichermaßen ansprechen. Um dieses Gericht zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 500 g Hackfleisch;
  • 250 g Reismüsli;
  • Dill und Petersilie;
  • 1 Hühnerei;
  • Salz nach Geschmack.

Für die Zubereitung der Fleischbällchensauce benötigen Sie 1 Teelöffel natürlichen Tomatensaft und 3 Esslöffel Sauerrahm mit 15% Fett.

  1. Reisgrütze wird gründlich unter fließendem Wasser gewaschen und 10-15 Minuten gekocht.
  2. Reis, der bis zur Hälfte gekocht ist, muss erneut gewaschen werden. Fügen Sie dann Hühnerei, Hackfleisch, gehackten Dill, Petersilie und Salz hinzu.
  3. Aus dem Hackfleisch müssen runde Kugeln gebildet werden, die zum Panieren in Semmelbröseln gerollt werden sollen.
  4. Um die Sauce zuzubereiten, muss der Tomatensaft in 100 ml gekochtem Wasser aufgelöst, saure Sahne hinzugefügt und gemischt werden, bis eine homogene Masse entsteht.
  5. Eine emaillierte Pfanne oder Pfanne wird mit Öl eingefettet und Fleischbällchen verteilt, gleichmäßig mit Sauce übergießen und bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen.

Die Zutaten in den genannten Rezepten können je nach Geschmackspräferenzen geändert werden, es dürfen jedoch nur Produkte aus der zuvor vorgeschlagenen Liste zum Kochen verwendet werden.

7-Tage-Mahlzeit Optionen

Um dem Patienten das Verständnis zu erleichtern, wie das ungefähre Menü einer Diät Nr. 5 für Gastritis aussieht, kann eine der Variationen verwendet werden. Im Laufe der Zeit ist es einfach, die Grundsätze der Verpflegung zu verstehen und die vorgeschlagene Struktur zu ändern.

Frühstücksoptionen

Die erste Mahlzeit sollte nahrhaft sein, Sie können Süßigkeiten essen, hier sind Beispiele:

  • Sandwich + Wurst + Marshmallows;
  • Hüttenkäse-Auflauf + Glas Saft;
  • gebackener Obstsalat mit Honiggeschmack;
  • Brei in Milch;
  • Haferflockenpfannkuchen und schwacher Kaffee;
  • Milchbrei mit Crackern;
  • Käsekuchen + Toast mit Schinken.

Wir dürfen nicht vergessen, 2 Frühstück, das 2-2,5 Stunden nach dem ersten sein soll:

  • Omelett + Gelee;
  • Garnelen- oder Muschelsalat;
  • Milch + Kekse;
  • Schinken-Käse-Toast;
  • Hüttenkäse-Auflauf mit Marmelade;
  • ein Wurstsandwich;
  • Marmelade + Kuchen.

Wenn Sie dem Snack ein Glas Gelee hinzufügen, erhöht dies den Nährwert von Lebensmitteln.

Optionen zum Mittagessen

Während einer Woche kann der Patient jeden Tag verschiedene Optionen für das Mittagessen verwenden. Sie sind sehr zufriedenstellend und reichlich, können aus 2 Gerichten bestehen:

  • Hackfleischkoteletts + Kartoffelpüree;
  • Reissuppe mit Huhn;
  • Gemüse Borscht + Salat + Tee und Marmelade;
  • Kotelett + Karottenpüree oder Kürbis;
  • Milchsuppe + Garnelensalat oder mit Zusatz von Seefisch;
  • Ohr auf einer schwachen Brühe + Kartoffelsalat + Gelee;
  • Fleisch + Salat + Kartoffelpüree.

Tee, Gelee, Hagebuttenbrühe werden als Getränk gewählt, selbst schwacher Kaffee ist zum Mittagessen unerwünscht.

Arten von Nachmittagstee

Der zweite Snack sollte leicht sein - Honigkuchen, Bratapfel oder eine Portion Marmelade oder ein Gemüsesalat oder eine Banane. Sie können eine Portion Beerengelee oder getrocknete Früchte essen.

Abendessen Features

Hier sind einige Optionen für nahrhafte, leichte Fastenabende:

  • Hühnerpilaf;
  • Fisch + Reis;
  • Kaninchenfleisch + Salat;
  • Fleischkoteletts + Nudeln;
  • Fleischbällchen aus Fisch + Beilage;
  • Truthahn im Ofen + Gemüse;
  • Gemüsepüree + gebackenes Huhn oder Pute.

Beenden Sie den Tag mit dem letzten Snack - einem späten Abendessen, das 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen sein sollte. Dies ist der einfachste Snack, der aus Milch, Kefir oder Joghurt bestehen kann. Sie können eine kleine Portion Hüttenkäse oder weich gekochtes Ei essen.

Die therapeutische Diät Nr. 5 für Gastritis ist eine ausgewogene Diät. Das Kochen dauert nicht länger als 30 Minuten, der Rest wird mit einem Wasserbad oder Backofen erledigt. Die richtige Einhaltung der Ernährungsgrundsätze erhöht die Wirksamkeit der Behandlung und verhindert einen Rückfall.

Diät-Tabelle Nr. 5: Menü und Produkttabelle

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde der Einfluss der Ernährung auf die menschliche Gesundheit erstmals vom russischen Gastroenterologen Manuil Pevzner sorgfältig untersucht. Als Ergebnis seiner langjährigen Forschung schuf er 15 therapeutische Diäten, von denen jede unter Berücksichtigung verschiedener Pathologien entwickelt wurde.

Es wurde festgestellt, dass eine Ernährungsanpassung immer eine zusätzliche therapeutische Wirkung auf den Körper des Patienten hat und zu einem schnelleren Einsetzen der Remission und Rehabilitation nach der Heilung beiträgt. Auch eine sparsame Ernährung verstärkt die Wirkung von Medikamenten.

Patienten mit pathologischen Entzündungsprozessen der Leber und der Gallenblase sollten sich an die Beschreibung der 5. Tischdiät erinnern, untersuchen, was gegessen werden kann und was nicht, eine Woche lang Rezepte und Menüs herausfinden, um für die Bekämpfung von Krankheiten voll ausgestattet zu sein.

Pevzner Diet 5 Detaillierte Überprüfung

Die fünfte Diät besteht darin, ein optimales Gleichgewicht zwischen Geschmack und ausgezeichneter Gesundheit aufrechtzuerhalten, aber die Hauptsache ist die Ernährung nach einem bestimmten Regime.

Das Kochen hat drei Grundprinzipien:

  • sanfte chemische Struktur von Geschirr;
  • Anwendung spezieller Kochprinzipien;
  • Einhaltung eines bestimmten Temperaturbereichs für die Nahrungsaufnahme.

Wir werden jedes der Prinzipien genauer analysieren..

Eine ausgewogene chemische Zusammensetzung für die fünfte Diät (Sparing) ist die Einhaltung der Zubereitungsregeln und die Kombination bestimmter Komponenten in Gerichten, um eine Ernährung zu erhalten, die hinsichtlich der Mineral- und Vitaminzusammensetzung vollständig ist. Dadurch wird die Aufnahme schädlicher Verbindungen für die Leber vermieden: Salz, streng genommen nicht mehr als 10 Gramm pro Tag, tierische Fette, insbesondere nach dem Braten.

Spezielle Kochprinzipien, die bei der Befolgung der Postulate von Diät 5 angewendet werden: Lebensmittel müssen zerkleinert werden und manchmal die Bestandteile von Geschirr zermahlen. Für diese Zwecke ist eine Reibe (wenn das Produkt roh ist) oder ein durch mehrere Schichten gefaltetes Käsetuch (vorgekochtes Gemüse) geeignet.

Angewandtes Backen in einem Ofen mit einer begrenzten Zugabe von Fetten, Kochen in Wasser, Dämpfen, Schmoren (bis zu 2 Mal pro Woche erlaubt).

Die Temperatur der Lebensmittel, die Sie essen, sollte nicht zu hoch oder zu niedrig sein. Der optimale Bereich wird als 20-60 0 considered angesehen.

Grundlegende Indikationen und wie man eine Diät befolgt 5

Diagnosen, bei denen Diät Tabelle Nr. 5 ratsam ist:

  • Cholezystitis;
  • durch Zirrhose verursachte Leberveränderungen (ohne Dekompensation);
  • chronische Hepatitis und nicht nur C;
  • fibrotische Transformation von Leberzellen;
  • Cholelithiasis.

Wichtig: Spezialisten praktizieren eine solche therapeutische Ernährung nur während des chronischen Krankheitsverlaufs. Bei gleichzeitigen Unregelmäßigkeiten in der Arbeit (Geschwür, Gastritis oder Kolitis) ist es unmöglich, die Grundsätze des Diätmenüs 5 zu befolgen.

Das Festhalten an den Prinzipien des Essens auf einer Diät-Tabelle Nr. 5 ist recht einfach, obwohl es auf den ersten Blick nicht so scheint.

Einige grundlegende Anforderungen an das Regime:

  1. Essen ist in Portionen wichtig - 5-6 mal am Tag;
  2. Die Gesamtenergiekapazität (Kaloriengehalt) aller tagsüber aufgenommenen Substanzen sollte 2500 kcal nicht überschreiten.
  3. An einem Tag müssen Sie mindestens 80 Gramm Protein mit der Nahrung zu sich nehmen, und der Anteil zwischen tierischen und pflanzlichen Proteinen beträgt 50 bis 50 (gleiche Anteile).
  4. Fette dürfen 76-78 Gramm nicht überschreiten, Gemüse sollte in der Mehrheit sein;
  5. Kohlenhydrate - Die Menge ihres Verzehrs ist zufrieden, wenn Gemüse, Obst und Getreide aufgenommen werden, aber nur etwa 400-450 Gramm sind erlaubt.
  6. Die Gesamtmenge an Flüssigkeit in Form von Wasser, Tee - 8 Gläser;
  7. Salz - 8-10 gr;
  8. Oxalsäure, Purine und große Mengen an Grobfasern sollten minimiert werden..

Wenn Sie die Menge an Lebensmitteln und den Gehalt dieser Substanzen sorgfältig überwachen, können Sie die Belastung der geschädigten Leber erheblich reduzieren und ihren Zustand insgesamt verbessern - genau darauf zielt die Diät-Menü-Tabelle 5 ab.

Wie lange soll das Regime der fünften Diät eingehalten werden??

Um sich daran zu gewöhnen, wird der Patient zunächst eine Woche lang und dann fünf Wochen lang gemäß der Tabelle des Diätmenüs 5 in die Ernährung überführt. Ein solcher Algorithmus wird für zusätzliche therapeutische Wirkungen bei Hepatitis C und pathologischen Veränderungen in der Leber verwendet, die Dauer beträgt üblicherweise eineinhalb oder zwei Jahre.

Um die Abwechslung im Menü für jeden Tag auf einer Diät-5-Tabelle sicherzustellen, ist es sinnvoll, die Liste der während der Woche verwendeten Produkte zu berechnen. Es ist auch ratsam, Vorbereitungen zu treffen und im Voraus zu überlegen, welche Gerichte zubereitet werden sollen. Dieser Tipp hilft dabei, die Ernährung in Bezug auf die Zusammensetzung der Mikroelemente ausgewogen zu gestalten und das Familienbudget zu sparen..

Diät 5 Tabelle, was möglich und was unmöglich ist - Produkttabelle

Die Tabelle der Zutaten, die während der Diät-Tabelle 5 verwendet werden können, ist sehr vielfältig. Denken Sie nicht, dass Sie bei Einhaltung bestimmter Ernährungsregeln verhungern oder unterernährt sein müssen. Sie können aus einer großen Anzahl von Zutaten wählen, und ihre Kombination ermöglicht es Ihnen, sehr abwechslungsreich zu essen.

Spezialisten unterscheiden verschiedene Subtypen von Diät 5 und kennzeichnen sie mit Buchstaben. Jeder von ihnen entspricht einer spezifischen Empfehlung auf der Speisekarte für jeden Tag in der Diät-Tabelle 5. Bei chronischer Hepatitis müssen Sie den grundlegenden Algorithmus von Diät 5 und in akuter Form - Nr. 5A - einhalten.

Mit der Menü-Diät-Tabelle Nr. 5A können Sie die Leber entladen. Es wird bei akuter Cholezystitis und Zirrhose in erweiterter Form verschrieben.

Die Basis der 5A-Diät ist:

  • In reinem Wasser oder einer wässrigen Milchlösung gekochte Suppen mit schleimiger Konsistenz, die den gesamten Verdauungstrakt günstig beeinflussen;
  • Getreidebrei;
  • Bratäpfel zum Nachtisch oder Nachmittagssnack;
  • Säfte aus Gemüse, angegeben in der Spalte der erlaubten Lebensmittel in Diät-Tabelle 5.

All dies ermöglicht es Ihnen, die Ernährung zu verbessern und eine kompetente Kombination von Spurenelementen und Vitaminen zu erzielen, die für die "Reparatur" von durch die Krankheit geschädigten Hepatozyten erforderlich sind..

Zum Beispiel ist das Backen von Protein-Desserts recht schnell und bequem: Das Protein wird gut mit etwas Zucker geschlagen und portioniert auf ein Backblech gedrückt. Sie erhalten schöne und luftige Baisers, die die Leber nicht schädigen.

Jetzt hilft die Herrin dem Doppelkessel und dem Multikocher, mit denen Sie ohne ernsthafte Anstrengungen kulinarische Meisterwerke schaffen und das genaue Diätmenü 5 einhalten können.

Karotten helfen, das Menü für jeden Tag zu diversifizieren. Es ist leicht hinzuzufügen, sowohl in Desserts als auch in verschiedenen gebackenen Massen: Eine Mischung aus Hüttenkäse und geriebenen Karotten ist die perfekte Kombination für jeden Magen. Sogar ein Feinschmecker wird solche Bemühungen zu schätzen wissen!

Erlaubt für Hepatitis C.Verboten für Hepatitis C.
Cracker, Trockner, Kekse, trockenes Brot;frisch gebackenes Brot, Gebäck;
Rindfleisch, Kalbfleisch, Kaninchen, Truthahn, Huhn;Gans, Ente, Lamm, Schweinefleisch;
Kabeljau, Zander, Brasse, Seehecht, Pollock, Safran-Kabeljau, Barsch;Lachs, Makrele, Kumpel Lachs;
fettarmer Hüttenkäse, Milch, nicht scharfer Käse;fetter Hüttenkäse, saure Sahne;
viskoses, krümeliges Getreide;Brühen;
Pasta;sauer: Sauerampfer, Spinat, Sauerkraut, Preiselbeeren;
Molkerei, Arztwurst, Würstchen;geräuchert: Fleisch, Fisch, Würstchen, Käse;
Gemüse;Hülsenfrüchte: Erbsen, Linsen, Bohnen;
Grüns (ein wenig);Gewürze, scharfe Saucen;
frische Beeren, gedünstetes Obst, Gelee, Marmelade, Honig;Marinaden, Konserven;
Marshmallows, Pastille, Marmelade;Nüsse, Halva, Schokolade;
schwacher Tee, Kaffee mit Milch.Soda, Kwas, Alkohol (alle Arten).

Diätmenü 5 für jeden Tag der Woche

Es gibt viele Rezepte, im Internet finden Sie alle, auch die seltensten, so dass die Diät-Tabelle 5 täglich anders sein wird. Wir geben ein Beispielmenü für eine Woche zu Diät 5. Für den Komfort des Lesers wird alles in Tabellenform dargestellt. Die Tabelle mit der fünften Diät kann ausgedruckt und in der Küche aufbewahrt oder in den Laden gebracht werden, um zu verstehen, welche Liste von Komponenten Sie 7 Tage lang kaufen müssen.

Ernährungswissenschaftler empfehlen, täglich abends ein Glas Kefir oder ein acidophiles Produkt zu trinken, während sie das Menü der 5-Tisch-Diät beachten. Eine solche Empfehlung wird dazu beitragen, die Arbeit des gesamten Verdauungstrakts und insbesondere der Leberzellen zu normalisieren..

Der erste TagZweite
FrühstückQuark-Soufflé, Brei aus Reiskörnern, Kleiebrühe.Haferbrei auf dem Wasser, Hüttenkäse mit saurer Sahne, Fruchtgetränk
MittagessenSinterapfel, kann mit Zucker gesüßt werden.Apfel gerieben und mit Honig gemischt.
MittagessenGemüsebrühe-Eintopf, gedämpfte Schnitzel mit zerdrücktem Karottensoufflé, hausgemachter Aprikosensaft.Milchnudeln. Geschmorte Fischknödel mit Nummer 5 zugelassenem Tischdiätmenügemüse.
MittagessenHagebuttenbrühe mit Crackern.Karotten-Apfel-Pudding, Tee.
AbendessenGrießauflauf, einzelne Eiweißmischung, Teegetränk oder Kefir.Verschiedene Sorten von Dampffischen mit Kartoffelpüree, einem sauren Getränk.
DritteVierte
Erstes FrühstückBuchweizenbrei mit Milch, Protein-Dampf-Omelett, Trockenfruchtkompott.Gebackenes hautloses Kaninchen, gewürzt mit Soja- oder Sahnesauce, garniert mit Reis. Tee und süße Dragees ohne Kakao.
MittagessenQuark-Käsekuchen und Kürbissaft.Haferflockengetränk und Cracker.
MittagessenSalzkartoffeln in Wasser mit dem entsprechenden Diätmenü 5 Tischgewürze. Reiskornsuppe. Tee mit Pastila.Hühnernudeln, Ofenkartoffeln mit Dampffleischbällchen. Hagebuttenexplosion.
NachmittagsteeScheibe Karotten-Joghurt-Auflauf.Blaubeerspritzen mit Minze und Gelee. Baiser Tee.
AbendessenGekochter Fisch (Pollock), Seehecht, Pfirsichnektar, aber kein Laden.Gefüllter Kohl mit Seehecht und Reisbeilage, Geleegetränk.
FünfteSechsteSiebte
Erstes FrühstückHerkules in Form von Müsli in Milch und Tee mit Dragees oder Karamell, die auf der Diätkarte 5 Tische erlaubt sind.Geschmortes Hähnchen mit Gemüsemischung, Buchweizenbrei, Tee.Haferbrei aus Reiskörnern, in Milch gekocht, ein Sud aus Leinsamen und Auflauftee nach Diätrezepten 5 Tabellen.
MittagessenHerbes Getränk, Brot oder Keks.Dampfomelett aus Proteinmischung und Milch, ein Getränk mit Minzblättern.Sinteräpfel mit Honig, empfohlenes Fruchtkompott.
MittagessenSuppe in einer Milchlösung (Wasser + Milch). Gekochtes Fleisch mit Gewürzen, gedämpfter Gemüsemasse, Aprikosennektar.Kohlsuppe, Fleischbällchen, aus dem erlaubten Menü für die Woche auf einer Diät von 5 Fleischsorten, Tee.Reissuppe, hausgemachte Buchweizennudeln und Sojasauce, blauer Wittling mit Gemüsemischung, Geleegetränk.
NachmittagsteeFruchtmischung gewürzt mit Joghurt und Hagebuttenaufguss.Milchreis und Fruchtsouffle.Käsekuchen mit saurer Sahne, Marmelade, Tee.
MittagessenGekochter Lachs, gedünstete Rüben, Tee, Grütze.Pilaw mit einer Mischung aus getrockneten Früchten, Kartoffelpuffer aus Zucchini, Joghurt, Süßigkeiten und einem Teegetränk.Milchsuppe, Karottenpüree, Fischauflauf. Keks und Tee.

Wie Sie sehen können, können Sie durch die Kombination verschiedener Komponenten die Hauptsache erreichen: Wenn Sie ein Menü für eine Woche zusammenstellen, können Sie selbst bei einer 5-Tisch-Diät satt bleiben und das Essen genießen.

Therapeutische Diät "Tabelle Nr. 5": Diät und Rezepte

"Tabelle Nr. 5" ist eine spezielle medizinische Diät, die in den 1920er und 1930er Jahren vom Begründer der russischen Diätologie, Manuil Pevzner, entwickelt wurde. Es gilt als eine der besten Diäten für Menschen, die an Erkrankungen der Leber, der Gallenwege und der Gallenblase leiden..

Die allgemeinen Prinzipien der therapeutischen Ernährung, einschließlich der Diät Nr. 5, sind: ein Gleichgewicht der Grundnährstoffe (Proteine, Fette und Kohlenhydrate), eine fraktionierte Ernährung, eine Verringerung der Menge an Salz und feuerfesten Fetten, eine reichliche Flüssigkeitsaufnahme und schonende Kochmethoden - Kochen, dämpfen, backen. Das heißt, die Prinzipien der richtigen Ernährung, die uns allen bekannt sind.

"Tabelle Nr. 5": Diät und tägliche Diät.

Eines der wichtigsten Prinzipien dieser Diät ist die Fragmentierung der Ernährung. "Der beste Weg, um einer Stagnation der Galle entgegenzuwirken, ist eine häufige Mahlzeit... alle 3-4 Stunden", schrieb M. I. Pevzner. In Bezug auf den Energiewert ist Tabelle Nr. 5 eine vollständige Diät (2500-2900 kcal pro Tag) mit dem optimalen Gehalt an Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten, mit Ausnahme von Lebensmitteln, die reich an Purinen, stickstoffhaltigen Extrakten und Cholesterin, Oxalsäure, ätherischen Ölen sind. Fettoxidationsprodukte beim Braten.

Die Ernährung ist mit lipotropen Substanzen (mageres Fleisch und Fisch, Eiweiß, fettarmer Hüttenkäse), Pektinen (z. B. Äpfeln) angereichert und enthält außerdem eine erhebliche Menge an Ballaststoffen und Flüssigkeiten.

Die Proteinmenge in der Nahrung sollte der physiologischen Norm entsprechen: 1 g pro 1 kg ideales Körpergewicht, von denen 50–55% Proteine ​​tierischen Ursprungs sein sollten (Fleisch, Fisch, Geflügel, Eier, Milchprodukte).

Die empfohlene Fettmenge beträgt 70-80 g. Fette tierischen Ursprungs sollten 2/3, pflanzliche Fette 1/3 der Gesamtmenge betragen. Von tierischen Fetten ist es am besten, Butter zu verwenden - sie zieht gut ein und enthält die Vitamine A, K und Arachidonsäure. Die Menge an feuerfesten Fetten (Hammel, Schweinefleisch, Rindfleisch) muss jedoch begrenzt sein: Sie sind schwer verdaulich, enthalten viel Cholesterin und gesättigte Fettsäuren, können zur Bildung von Cholesterinsteinen und zur Entwicklung von Fettleber beitragen.

Die Menge an Kohlenhydraten in der Ernährung von Patienten mit Erkrankungen der Leber und der Gallenwege wurde wiederholt überprüft. Anfänglich enthielt die Diät in Tabelle 5 300–350 g Kohlenhydrate, von denen 60–70 g einfach waren. Später wurde die Menge an Kohlenhydraten aufgrund einfacher reduziert (nur 300-330 g, einfache - 30-40 g).

Gegenwärtig werden Pevzner-Tische in medizinischen Einrichtungen nicht verwendet: Auf Bestellung Nr. 330 seit 2003 wurde in Russland anstelle eines Nummerierungssystems eine unbegrenzte Anzahl von medizinischen Tischen in Krankenhäusern eingeführt - es enthält 6 Optionen für Standarddiäten

"Tabelle Nummer 5": Was ist möglich und was nicht.

Die medizinische Ernährung umfasst gebackene, gekochte (einschließlich gedämpfte) und gedünstete Gerichte. Um das richtige Menü für die Diät „Tabelle Nummer 5“ zu erstellen, müssen Sie wissen, welche Lebensmittel Sie essen können und welche nicht.

Produkte, die KÖNNEN
mit einer Diät essen.

Getränke:

Schwacher Tee mit Zitrone, halbsüß oder mit einem Zuckerersatz (Xylit), Milch; Hagebuttenbrühe; Obst- und Beerensäfte ohne Zucker, Kompottpüree aus frischen und getrockneten Früchten; Gelee; Mousse auf Zuckerersatz (Xylit) oder halbsüß auf Zucker.

Vegetarisch - auf Wasser oder Gemüsebrühe, püriert mit Kartoffeln, Zucchini, Kürbis, Karotten, Grieß, Hafer oder Buchweizen, Reis, Nudeln. Es ist erlaubt, 5 g Butter oder 10 g saure Sahne hinzuzufügen. Fruchtsuppen; Molkereisuppen mit Nudeln; Borschtsch (ohne Brühe); vegetarische Kohlsuppe; Rote-Bete-Suppe; Erbsensuppe. Beachtung! Keine Passerovka! Mehl und Gemüse zum Dressing werden nicht gebraten, sondern getrocknet.

Fleisch / Fisch / Meeresfrüchte:

Fettarmes Rindfleisch, Kalbfleisch, Kaninchen, Huhn, Truthahn (ganzer Vogel ohne Haut). Nur gekocht oder gedämpft, püriert oder gehackt (Schnitzel, Soufflé, Kartoffelpüree, Knödel, Stroganoff vom Rind, ein Stück weiches Fleisch); Kohlrouladen, Milchwürste (sehr begrenzt); fettfreie Fischsorten (Zander, Kabeljau, Seehecht, Pollock, Thunfisch), frische Austern; Garnelen, Tintenfische, Muscheln - in begrenztem Umfang; leicht gesalzener Lachs, Lachs - begrenzt im Fettgehalt und als Snack, und nicht das Hauptgericht; Knödel mit Kalbfleisch oder Hühnchen (Teig, mageres Fleisch, Wasser, Salz) - sehr fettarm und unbedingt (!) - nicht gebraten.

Ideales Mittagessen - Dampfkohlbrötchen mit fettarmem Hackfleisch

Aus Buchweizen, Hafer, Grieß sowie Reis gerieben und halbviskos gerieben, auf Wasser oder zur Hälfte mit Milch gekocht; verschiedene Müsli - Soufflés, Aufläufe, Pudding zur Hälfte mit Hüttenkäse, Aufläufe aus Fadennudeln, Hüttenkäse; Pilaw mit getrockneten Früchten; Müsli (ohne in der Diät verbotene Zusatzstoffe), Haferflocken (ohne Zusatzstoffe).

Kleie; Roggen; getrocknetes Weizenmehl der 1. und 2. Klasse oder Backen von gestern, Cracker; ungesüßte trockene Kekse, Kekskekse; Backwaren ohne Backen mit gekochtem Fleisch und Fisch, Hüttenkäse, Äpfeln; trockener Biskuitkuchen.

Milchprodukte / Milchprodukte:

Saure Sahne und Käse (nicht zu scharf und in sehr begrenzten Mengen); Nicht mehr als 2% fettiger Kefir, Joghurt und fettiger oder fettarmer Hüttenkäse, Milch - 200 g. Sie können auch Quarkgerichte, Soufflé und Aufläufe, faule Knödel und Käsekuchen, Joghurt, Pudding.

Gemüse:

Stärkehaltiges Gemüse, gekocht und in pürierter Form gebacken: Kartoffeln, Blumenkohl, Karotten, Zucchini, Kürbis, Rüben, Erbsen, Chinakohl; Salate (Romaine, Mais, Eisberg und andere geschmacksneutrale Salate) in begrenzten Mengen; Paprika, Seetang, Gurken, Tomaten (in sehr begrenzten Mengen, mit Verschlimmerung - es ist wünschenswert auszuschließen).

Dampf-Hähnchenschnitzel mit Kartoffelpüree passen perfekt in das Diätmenü „Tabelle Nr. 5“.

Früchte:

Reife, weiche und nicht saure Äpfel (roh oder gebacken püriert); 1 Banane pro Tag, pürierte Kompotte aus frischen und getrockneten Früchten, Gelee und Mousse auf Süßungsmitteln; Pflaumen, 2 kleine Stücke Wassermelone.

In Form von Proteinomeletts - bis zu zwei Proteine ​​pro Tag, Eigelb nicht mehr als ½ in Schalen;

Butter (bis zu 30 g); raffinierte pflanzliche Öle (bis zu 10-15 g) zu Gerichten hinzugefügt.

Saucen und Gewürze:

Milde Gemüsesaucen, Milchsaucen und Sauerrahm; Fruchtsoße. Salz auf Diät Nummer 5 ist begrenzt - nicht mehr als 10 Gramm pro Tag (!); Sojasauce.

Süss:

In einer sehr begrenzten Anzahl von Marshmallows; Marmelade und Süßigkeiten ohne Kakao und Schokolade; Marmelade (nicht sauer und nicht sehr süß und besser in leichtem Tee oder heißem Wasser auflösbar), Pastille, Honig; kleine Mengen Zucker.

Pevzner Diät 5: Grundnahrungsregeln

Diät 5 nach Pevzner ist eine der häufigsten Diäten der Welt, die vom berühmten Arzt M. Pevzner zusammengestellt wurde und wiederholt auf ihre Wirksamkeit in Sanatorien und medizinischen Einrichtungen getestet wurde.

Wem wird die berühmte Pevzner-Diät gezeigt

Das weltberühmte Ernährungssystem wurde speziell für Menschen mit schweren Erkrankungen der Leber und der Gallenwege entwickelt. Wie die wiederholte praktische Anwendung zeigt, kann die Diät-Tabelle 5 nach Pevzner im Kampf gegen Pankreatitis wirksam sein, sowie:

  • Hepatitis;
  • Cholezystitis;
  • Steine ​​in der Gallenwege;
  • Dyskinesie.

Es ist bemerkenswert, dass die berühmte Diät keine Kontraindikationen hat - ihre Diät ist so korrekt und ausgewogen zusammengesetzt, dass der Körper keinen Mangel an Elementen erfährt. Die weltberühmte Diät trägt jedoch nicht zur Beseitigung von Übergewicht bei - der Zweck des Regimes ist völlig anders.

Die Grundprinzipien einer Diät

Laut Pevzner gibt es mehrere allgemeine Grundsätze für die Erstellung eines Menüs mit Diät 5. Diese sind:

  • Der Anteil der Eiweißnahrung an der täglichen Ernährung beträgt 80 g, von denen die Hälfte pflanzlichen Ursprungs ist.
  • Fett auch 80 g, davon mindestens 1/3 pflanzlichen Ursprungs;
  • Die Kohlenhydrataufnahme ist nicht begrenzt.
  • Der Gesamtkaloriengehalt der täglichen Nahrungsaufnahme sollte zweieinhalbtausend kcal nicht überschreiten.
  • das Volumen der getrunkenen Flüssigkeit - mindestens 1,5 Liter / Tag.

Zusätzlich zu den allgemeinen Regeln, nach denen es notwendig ist, eine Diät für den gesamten Zeitraum der Diät zu erstellen, gibt es laut Pevzner mehrere weitere wichtige Regeln für das Diätmenü für Tabelle Nr. 5. Ihre strikte Einhaltung bestimmt maßgeblich den Behandlungserfolg. Hier sind sie:

  • Jedes Gericht sollte nur in warmer Form verzehrt werden (warme und kalte Speisen sind nicht akzeptabel).
  • Bei Verschlimmerungen von Krankheiten sollten Lebensmittel maximal gemahlen werden. Wenn sie nicht vorhanden sind, können Sie das Gericht in seiner ursprünglichen Form belassen.
  • Verwenden Sie Gewürze in einer minimalen Menge.
  • fettarme oder fettarme Milchprodukte konsumieren;
  • Snacks können nur gebackenes oder gegrilltes Gemüse, getrocknete Früchte, Diätkekse sein;
  • in Diät Nr. 5 übte Pevzner eine vollständige Ablehnung des Bratens beim Kochen zugunsten einer weichen Wärmebehandlung aus. Das Essen kann gekocht, gebacken oder gedünstet werden.

Wichtig! Die gesamte Diät der medizinischen Ernährung ist in 4-5 Mahlzeiten pro Tag unterteilt. In diesem Fall sollten die verzehrten Portionen ungefähr gleich sein.

Verbotene und erlaubte Produkte

Die klassische Pevzner-Diät 5 enthält eine Tabelle, die von einem bekannten Arzt für die Verteilung von Produkten in zwei Kategorien zusammengestellt wurde: die nicht zugelassen und akzeptabel sind.

Die ersten umfassen:

  • fettes Fleisch;
  • tierische Fette;
  • Bohnenprodukte;
  • Nudeln der zweiten Klasse;
  • einige Arten von Gemüse und Kräutern;
  • säurereiche Früchte und Beeren;
  • Pilze;
  • fettreiche Süßwaren, Schokolade, Eiscreme;
  • Alkohol und alkoholarme Getränke, Soda, Kakao.

Zur zweiten Gruppe (zugelassene Produkte) gemäß Tabelle bei der Diät Tabelle 5 gemäß Pevzner gehören:

  • mageres Fleisch;
  • Fisch (hauptsächlich Brasse, Seehecht, Zander, Kabeljau);
  • Getreide;
  • Hartweizennudeln;
  • alle Grüns und Gemüsesorten, mit Ausnahme derjenigen, die gemäß der Pevzner-Liste verboten sind;
  • säurearme Früchte und Beeren;
  • leicht abgestandene Backwaren, Cracker, Kekse (Diätkekse);
  • Süßigkeiten bis zu 70 g / Tag ohne Mehl;
  • Magermilch und Milchprodukte;
  • ein Ei pro Tag;
  • Getränke - Kräutertees, schwacher Kaffee mit Milch, frisch zubereitete Säfte, Chicorée;
  • Nur pflanzliche Fette oder Butter ausschließlich als Dressing.

Wie aus der vorgeschlagenen Liste von Produkten hervorgeht, die in der Diät-Diät-Tabelle Nr. 5 nach Pevzner akzeptabel sind, ist das Menü der therapeutischen Ernährung sehr vielfältig. Es ist gekennzeichnet durch den Verzehr von Produkten aus fast allen Lebensmittelgruppen während der Ernährung, aber es ist wichtig, diejenigen zu wählen, die eine milde Wirkung auf den Körper haben.

Menü für die Woche nach Pevzner

Das Menü für jeden Tag mit einer Diät von 5 nach Pevzner wurde zur Bekämpfung von Nieren- und Gallenwegserkrankungen entwickelt und bietet eine wirksame Behandlung und Beseitigung weiterer Rückfälle, reduziert jedoch nicht das Körpergewicht.

Wichtig! Die tägliche Ernährung besteht aus fünf Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Mittagessen, Nachmittagssnack und Abendessen. Es ist unbedingt erforderlich, vor dem Schlafengehen ein Glas fettarmen Kefir zu trinken.

Das wöchentliche Menü mit der Pevzner 5-Diät könnte ungefähr so ​​aussehen:

  • fettarmer Hüttenkäse-Auflauf, Tee;
  • ein großer Apfel;
  • Gemüsesuppe, gefüllter Kohl, Kompott;
  • Diätkekse und Gelee;
  • Gegrilltes Gemüse, gebackener Fisch, Kompott.
  • Buchweizen, Tee;
  • fettarmer Hüttenkäse und saure Sahne;
  • Suppe mit Haferbrei, gedämpftes Schnitzel mit Reisbeilage;
  • ein Apfel;
  • gekochter Reis und Gelee.
  • gekochter Fisch und Kartoffelpüree, ein Getränk aus Chicorée;
  • Reisbrei-Auflauf;
  • Milchsuppe mit Fadennudeln, Fleisch mit gedünstetem Gemüse, schwacher Kaffee unter Zusatz von Milch;
  • Diätkekse und Tee;
  • Portion Buchweizen und Kompott.
  • Omelett aus zwei Proteinen, Reismilchbrei, Tee;
  • ein Apfel;
  • Diät-Borschtsch, Dampfkotelett mit Kartoffelpüree, gekochter Rübensalat, Kompott;
  • eine Birne;
  • Navy Fadennudeln und Kompott.
  • gedämpfte Fleischbällchen, gekochter Karottensalat, Tee;
  • fettfreier Hüttenkäse und saure Sahne;
  • Kartoffelsuppe, gekochter Fisch mit Karottenpüree und Kompott;
  • Kekse und Tee;
  • Buchweizenbrei mit einer Scheibe Fleisch und Gelee.
  • Salzkartoffeln, Hering mit einer minimalen Menge Salz und Tee;
  • ein Apfel;
  • mäßig scharfe Gurke, gekochtes Fleisch mit Reis, Apfelsaft;
  • 100 g getrocknete Früchte;
  • Reisbrei und Gelee.
  • Hirsebrei und Tee;
  • Reisauflauf;
  • Suppe mit Reis, Fleischbällchen mit Spaghetti, Kompott;
  • ein Apfel;
  • gekochter Fisch, gegrilltes Gemüse und Kompott.

Wie aus dem von Pevzner vorgeschlagenen Diätmenü 5 hervorgeht, erfordern Rezepte für alle Gerichte eine äußerst schonende Wärmebehandlung, um einen komfortablen Prozess der Verdauung und Aufnahme von Lebensmitteln zu gewährleisten.

Um die kalorienreiche Ernährung nach dem System des berühmten Pevzner bestmöglich zu beseitigen, wird das Hungergefühl während des Behandlungsverlaufs vollständig beseitigt, weshalb es häufig als Grundlage in medizinischen Einrichtungen und Einrichtungen vom Typ Resort-Sanatorium herangezogen wird.

Unter den Befürwortern des Diätmenüs Nummer 5 nach Pevzner gibt es viele moderne Ernährungswissenschaftler, die diese Art der medizinischen Ernährung aufgrund ihres maximalen Gleichgewichts und des richtigen wissenschaftlichen Ansatzes empfehlen.