Wie wählt man einen postoperativen Verband?

Ehemalige Patienten fragen sich oft, ob sie nach der Operation einen Verband tragen sollen. Um diese und andere Fragen richtig zu beantworten, werden wir verstehen, was ein postoperativer Verband ist, warum und wie viel ein Verband nach der Operation zu tragen ist. Der Intex-Bauchverband ist ein elastischer Stützgurt mit einer Breite von 22 oder 30 cm. Der Gurt wird mit Klettverschlüssen (Klettverschluss) am unteren Rücken befestigt..

Wird nach der Operation ein Verband benötigt??

Die postoperative Wirkung des Verbandes liegt im äußeren Druck, den das Intex-Gummiband nach der Operation und der Geburt auf den Bauch ausübt. Tragen eines Verbandes nach der Operation:
- Reduziert die Belastung der postoperativen Wunde und verhindert, dass die Nähte auseinander gehen.
- Verbessert die Durchblutung im Bereich postoperativer Wunden und beschleunigt die Bildung von Fibrinfasern. Es bildet sich eine dauerhafte Narbe, die die Bildung eines Leistenbruchs verhindert - Vorsprung der inneren Organe durch den Bereich der Narbe.
- Bietet externen Druck auf die postoperative Naht und richtet die Fibrinfasern in die richtige Richtung aus. Dies verhindert das Auftreten von überwucherten Keloidnarben..
- Unterstützt die nach der Operation geschwächten Bauchmuskeln und hilft dem Patienten, eine schlanke Figur zu halten.
- Fixieren Sie die inneren Organe in der richtigen Position. Dies verringert das Risiko, die Nieren in den Beckenbereich zu senken..

Wie wählt man eine postoperative Bauchorthese?

Welche postoperativen Bandagen gelten als Qualität? Der postoperative Verband sollte die postoperative Naht vollständig entladen und die Bauchmuskeln stützen, angenehm zu tragen sein und keine Allergien auslösen. Postoperativer Verband "Intex" der russischen Firma "Intertekstil korp". passt eng an den Magen an und entlastet die Narbe und die Bauchmuskulatur. Der Gürtel besteht aus strapazierfähigen, nicht allergenen Materialien (Latex, Polyester, Polypropylen - kann individuelle allergische Reaktionen hervorrufen). Daher hat er eine dünne Textur, mit der Sie den Gürtel diskret unter der Kleidung tragen können.

Wie wählt man einen postoperativen Verband??

Um den Intex-Verband aufzunehmen, müssen Sie zwei Maßnahmen (in cm) ergreifen: Taille und Hüfte. Dann müssen Sie die Messungen mit tabellarischen Intervallen vergleichen. Angenommen, Ihr Taillenumfang beträgt 76 cm und Ihre Hüften 105 cm. Diese Maße passen in die Intervalle, die der Größe 3 (M) entsprechen..

Die Breite des postoperativen Verbandes hängt von der Lage der Narbe ab. Ein 22 cm breiter Gürtel eignet sich für Personen unterdurchschnittlicher Körpergröße, 30 cm - für Personen überdurchschnittlicher Körpergröße. Im Durchschnitt meinen wir eine Körpergröße von 175 cm für Männer und 165 cm für Frauen.

Wie man einen postoperativen Verband trägt?

Das Tragen eines Intex-Verbandes ist im Liegen erforderlich. Richten Sie den Verband so aus, dass sich die Mitte des Klebebands in der Mitte des Bauches befindet. Halten Sie eine Kante des Riemens fest, ziehen Sie an der zweiten Kante und verbinden Sie die Teile des Klettverschlusses. Der Gürtel sollte einen spürbaren, aber nicht schmerzhaften Druck auf den Magen ausüben..

Wie man nach der Operation einen Verband trägt?

Der Intex-Verband sollte über einem dünnen T-Shirt oder Hemd getragen werden. Der Gürtel reibt also nicht die Haut und reizt die Narbe nicht.

Wie viel Verband muss man nach einer Bauchoperation tragen??

Die Tragezeit des Verbandes hängt von der Komplexität der Operation, dem Alter des Patienten und der Geschwindigkeit ab, mit der die Narbe heilt. Bei Patienten im Alter von 14 bis 30 Jahren bildet sich innerhalb von 1 bis 2 Wochen Bindegewebe. Patienten im Alter von 30-60 Jahren können 1-2 Monate brauchen, um eine bleibende Narbe zu bilden. Die genaue Zeit zum Tragen des Verbandes sollte vom Arzt festgelegt werden.

Wie viel muss man nach der Operation einen Verband tragen, um die Gebärmutter zu entfernen??

Die Rehabilitationszeit nach Entfernung der Gebärmutter beträgt 2 Monate. Sie müssen die ganze Zeit einen Verband tragen.

Wie viel Verband muss nach der Operation pro Tag getragen werden??

Tragen Sie 4-6 Stunden am Tag einen Intex-Verband. Um die Durchblutung wiederherzustellen, machen Sie dreimal täglich eine halbstündige Pause. Entfernen Sie den Verband am ersten Tag nach der Operation nachts nicht. Wenn die postoperative Zeit gut verläuft, wird der Arzt Ihnen in Zukunft erlauben, ohne Verband zu schlafen.

Wie viel Zeit, um den Verband nach einer Bauchoperation zu tragen, wenn beim Tragen des Verbandes im Narbenbereich Schmerzen und Juckreiz auftreten?

Wenn Sie Schmerzen oder Juckreiz verspüren und feststellen, dass die Narbe rot und vergrößert ist, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren. Es ist möglich, dass sich die Naht ausgebreitet hat oder eine Infektion eingedrungen ist..

Wie viel muss man nach einer laparoskopischen Operation mit einem Verband tragen??

Nach der Laparoskopie wird der Verband 5-7 Tage lang getragen. Die genaue Zeit muss mit Ihrem Arzt besprochen werden..

2 Kommentare aus "Wie wählt man einen postoperativen Verband?"

Benötigen Sie Einzelheiten. Ich möchte einen postoperativen Bauchverband mit max. Baumwolle. Meine Größe beträgt 185 cm, die Taille 1,5 m. Fragen: Welche Verbandgröße wird für mich benötigt? wie viel es kostet; wie kommt man. Danke dir.

Wie viel man nach einer Bauchoperation einen Verband trägt?

Die Durchführung einer Bauchoperation im Bauchraum ist ein chirurgischer Schnitt, der nach dem Eingriff mit speziellen Fäden vernäht wird. Dieser Ort ist stressempfindlich und in den frühen Tagen besteht die Gefahr, dass sich die Naht öffnet und der Vorgang erneut wiederholt wird. Daher empfehlen Ärzte dringend, unmittelbar nach der Operation einen speziellen Traktionsverband zu tragen, um die Belastung der Bauchregion zu verringern und die Rehabilitation zu beschleunigen.

Wie viel Verband sollte nach einer Bauchoperation getragen werden?

Die Dauer des Verschleißes der Bandage hängt von vielen Indikatoren ab:

  • Alter des operierten Patienten;
  • Wie schnell die Geweberegeneration an der Nahtstelle voranschreitet;
  • Wie kompliziert war die Operation.

Ärzte empfehlen, nach der Operation 30 Tage lang einen Verband zu tragen. Jede Person hat einen anderen Genesungsprozess, da alles individuell entschieden wird.

Langes Tragen wirkt sich aber auch negativ auf den Zustand des Muskelapparates in der Bauchhöhle aus. Der Mangel an Bewegung und Stress führt dazu, dass sich die Muskeln unter dem Verband entspannen, ihr Ton verschwindet und sie schlaff werden. In diesem Fall wird ein längeres Tragen als 60 Tage nicht empfohlen. Der optimale Zeitraum liegt zwischen einem Monat und 1,5.

Der postoperative Verband in der Bauchhöhle wird bei körperlicher Arbeit und regelmäßigem Tragen von Gewichten bis zu sechs Monate lang getragen. Dies ist notwendig, damit die Nähte nicht divergieren, da von innen starke Spannungen und Druck herrschen.

Wie viel ein Verband nach einer Bauchoperation zu tragen ist, entscheidet der behandelnde Arzt individuell. Beim Anziehen beurteilt der Arzt den Zustand der Naht, ihre Heilung, ob eine Schwellung vorliegt. Dies alles wirkt sich auf die Dauer des Vorhandenseins eines Verbandes am Körper aus. Verschiedene Fälle des Tragens eines Verbandes

  • Das Alter spielt eine große Rolle bei der Regenerationsfähigkeit des Gewebes. Daher wächst bei Patienten unter 30 Jahren innerhalb von 14 Tagen neues Gewebe. Wenn eine Person zwischen 30 und 60 Jahre alt ist, regeneriert sich der Körper langsamer und dauert mehr als einen Monat bis zwei;
  • Operation, bei der die Frau die Gebärmutter entfernte. In diesem Fall sollte der Verband bis zu 2 Monate am Körper liegen. Während dieser Zeit heilen die inneren Gelenke und können Belastungen standhalten.
  • Die Laparoskopie ist eine Operation mit minimalen Eingriffen in den menschlichen Körper. Aber auch nach einer solchen Operation müssen Sie eine Woche lang ein festziehendes Korsett tragen.

Es ist zu beachten, dass der Verband nicht ständig am Körper anliegen sollte. Pro Tag sollte die Abdominalretraktion 8 Stunden nicht überschreiten. Aber auch während dieser Zeit wird empfohlen, den Gürtel für kurze Zeit zu entfernen, damit die Muskeln des Peritoneums wieder funktionieren und ihre Form selbstständig behalten. Es wird auch helfen, die richtige Durchblutung der inneren Organe wiederherzustellen..

In der Regel wird der Verband über natürlicher Baumwollkleidung getragen, es sollten keine Nähte darauf sein. Es ist nicht verboten, einen nackten Körper anzuziehen, aber dann müssen Sie verstehen, dass der Verband mit der Zeit schmutzig wird, Fett, Schweiß und Partikel abgestorbener Haut sich darauf ansammeln. Wir brauchen einen anderen Verband, der den ersten beim Waschen ersetzt. Der Gürtel wird nur im Liegen getragen. Dies ermöglicht es den inneren Organen, die richtigen Stellen einzunehmen und keinen zusätzlichen Belastungen ausgesetzt zu sein..

Wofür wird der Verband verwendet?

Wenn ein Verband verschrieben wird, werden folgende Ziele verfolgt:

  • Die Notwendigkeit, die inneren Organe in einer natürlichen Position zu halten. Sie werden nicht verschoben, was bedeutet, dass die Funktion nicht gestört wird;
  • Dank des straffenden Gürtels lässt sich das Gewebe schneller straffen, wodurch die nach der Operation verbleibenden Nähte vernarbt werden.
  • Durch die Unterstützung des Peritoneums wird das Risiko einer Hernie aufgrund einer schwachen Wand verringert;
  • Regelmäßiges Tragen des Verbandes hilft, die Elastizität der Haut wiederherzustellen;
  • Unter einem Verband sind die Nähte vor dem Eindringen pathogener Mikroorganismen geschützt.
  • Der Verband reduziert die Schmerzen einer frischen Wunde erheblich, indem er die Belastung des Magens verringert.

Es wird darauf hingewiesen, dass beim Tragen von festziehenden Korsetts die Möglichkeit von Drehungen und Neigungen bestehen bleibt. In diesem Fall funktionieren scharfe Bewegungen nicht.

Das Vorhandensein eines Fixierverbandes am Körper kann nicht nur bei der postoperativen Phase helfen, sondern auch bei falscher Anwendung Schaden anrichten. Wenn das Vorhandensein eines Verbandes die Gesundheit des Patienten beeinträchtigt:

  • Nierenprobleme, die zu Schwellungen führen;
  • Erkrankungen der inneren Organe des Verdauungssystems. Wenn ein Geschwür im Darmtrakt diagnostiziert wird, führt das Zusammendrücken zu einer Verschlechterung der Situation und einer Verschlimmerung der Krankheit.
  • Pathologische Hautausschläge an der Stelle, an der der Verband angelegt wird. Es kann Hautausschläge vor dem Hintergrund von Ekzemen, Schwellungen, Wunden sein;
  • Die Entwicklung einer eitrigen Entzündung in der Naht, das Auftreten von Blut;
  • Eine allergische Reaktion auf das Verbandmaterial.

Sorten von postoperativen Straffverbänden

Jeder Verband hat seinen eigenen Verband. Dementsprechend hängt es davon ab, wie viel Zeit der Verband nach einer Hohlraumoperation eines bestimmten Typs benötigt..

In der Medizin werden zwei Arten von Schlankheitsprodukten angeboten:

  1. Universeller Typ. Bereits unter dem Namen ist klar, dass seine Verwendung mit jeder Variante des Eingriffs in den Bauch möglich ist;
  2. Spezialisiert. Dieses Produkt wird ausschließlich nach einer bestimmten Art von Bauchoperation verwendet. Wird verwendet, um bestimmte Ziele zu erreichen. Die angegebene Art des Verbands ist in Unterarten unterteilt:
  • Nach der Operation angezogen. Reduziert sichtbar die Schmerzen, fördert die Regeneration geschädigter Gewebe und verringert das Risiko von Komplikationen.
  • Herniert. Es wird getragen, wenn sich die Hernie senkt oder austritt, wodurch der vollständige Austritt des Darms verhindert wird. Dieser Look kann auch von Kindern getragen werden;
  • Tragen vor Lieferung. Reduziert die Belastung des Unterbauchs und verhindert das Auftreten von Dehnungsstreifen. Dank des dichten Rückens erfolgt eine Unterstützung der Wirbelsäule. Die Schmerzen in der Lendenwirbelsäule nehmen ab und verschwinden.
  • Becken. Wird verwendet, um die Hüftgelenke zu verletzen. Bietet Knochenunterstützung, reduziert Schmerzen erheblich;
  • Nach der Geburt. Wenn das Kind nach draußen geht, beginnt sich der Magen allmählich zu senken, so dass die Haut nicht schlaff wird. Legen Sie einen Dehnungsverband an und dann erholen sich die Muskeln. Die Haut wird elastisch und elastisch.

Die Wahl des erforderlichen Modells erfolgt unter Berücksichtigung der Struktur des Körpers, der Art des chirurgischen Eingriffs, des Tragekomforts und des Materials. Es ist wichtig, alle Kriterien zu berücksichtigen, da nicht im Voraus bekannt ist, wie viel der Verband nach einer Bauchoperation trägt, und daher sollte die Socke keine Beschwerden verursachen.

Die Ausführung verschiedener Funktionen wird durch eine bestimmte Form eines Medizinprodukts erreicht:

  • Gürtel Gürtel. Verwenden Sie diese Option, um den unteren Teil der Wirbelsäule zu fixieren. Es wird häufig von schwangeren Frauen angewendet, da es unter dem Magen fixiert werden kann und die Belastung nicht nur im Rücken, sondern auch zur Verringerung des Bauchdrucks verringert. In diesem Fall gibt es keine Auswirkung auf die Gebärmutter aufgrund des seitlichen Zahnfleisches;
  • Bungee Slips. Wird auch während der Schwangerschaft verwendet. Es gibt eine ausgezeichnete Fixierung und Unterstützung des Bauches. Das Produkt hat eine leicht hohe Taille mit einem breiten Gürtel. Hat Einsätze zur Unterstützung des Rückens und der Bauchregion;
  • Bungee-Shorts. Die Struktur und Funktionen werden von Höschen komplett wiederholt. In Shorts geformt. Sie sind bequem im Winter zu tragen, viel wärmer und bequemer;
  • Kombiniertes Produkt. Das Modell ist ein breiter Gürtel, der zu normalen Zeiten und während der Schwangerschaft getragen werden kann. Aufgrund seiner Form hilft das Produkt, die Last gleichmäßig im Körper zu verteilen. Für die Herstellung wird gummiertes Material verwendet, das die Festigkeit und Haltbarkeit des Modells angibt. Klettverschluss dient zur Befestigung.

Produktauswahl

Nach der Operation macht der behandelnde Arzt einen Arzttermin und sagt, wie viel der Verband nach einer Bauchoperation zu tragen ist. Durch die Auswahl des richtigen Medizinprodukts kann die Rehabilitationsphase daher bequem vergehen..

Kriterien für die Auswahl des richtigen Produkts:

  • Zunächst sollten Sie die richtige Größe wählen. Wenn der Gürtel klein ist, führt eine starke Kompression der inneren Organe zu einer Störung ihrer Arbeit. Durch das Tragen eines kleinen Gürtels wird die Blutversorgung der Gewebe unterbrochen, sie beginnen zu sterben. Wenn das gekaufte Produkt größer ist, wird der gewünschte Effekt nicht sein, die Bauchhöhle bleibt ohne Unterstützung. Um die Größe zu wählen, benötigen Sie einen Taillenumfang. Versuchen Sie beim Messen, das Klebeband nicht festzuziehen.
  • Ebenso wichtig ist die Höhe des Produkts. Es sollte ausreichen, die Naht vollständig zu schließen, um zu verhindern, dass Krankheitserreger in die frische Wunde gelangen.
  • Die Wahl des Materials, aus dem der Verband nach der Operation hergestellt wird, ist ebenfalls wichtig. Medizinische Geräte werden aus hypoallergenen Geweben hergestellt, die eine gute Luftdurchlässigkeit und keine Feuchtigkeitsspeicherung ermöglichen. Dadurch entsteht unter dem Verband ein Mikroklima, das die Haut nicht stark schwitzen lässt. Postoperative Nähte sind nicht mit Feuchtigkeit bedeckt, sondern bleiben trocken und heilen weiter. Gummierte Stoffe werden mit guter Dehnbarkeit verwendet - dies sind Latex, Elasthan, Lycra;
  • Es ist unerwünscht, einen Gürtel im Voraus zu kaufen. Eine Person kann Gewicht verlieren oder zunehmen. Daher ist es besser, sofort nach der Operation zu kaufen;
  • Verschlüsse. Wie bequem sind die Verriegelungsteile. Beim Tragen sollte die Position der Befestigungselemente nicht reiben. Es ist wünschenswert, dass die Fixierung auf mehreren Ebenen erfolgt, dann wird die Last gleichmäßig verteilt;
  • Wenn Sie einen Spanngurt kaufen, sollten Sie ihn in mehreren Posen ausprobieren, um zu verstehen, wie komfortabel das Produkt ist.
  • Lassen Sie sich nicht von den Kosten des Modells bestimmen. Nicht immer bedeutet ein hoher Preis ein qualitativ hochwertiges und komfortables Produkt. Ein charakteristisches Merkmal der Qualität eines Verbandes ist seine Dichte, aber nicht seine Steifigkeit. Bei Socken behält es seine Form, die Kanten verbiegen sich nicht. Der Bauch wird gestützt, es besteht kein Quetschgefühl, das Blut zirkuliert in ausreichender Menge;
  • Der Kauf eines bereits verwendeten Verbandes kann versteckte Mängel aufweisen. Der Verband erfüllt möglicherweise nicht mehr seine Funktionen, das Zurückziehen ist nicht so effektiv wie beim neuen.

Jedes Produkt muss ordnungsgemäß gepflegt werden, dann hält es lange. Gleiches gilt für den Verband. Bei richtiger Pflege behält das Produkt seine vorteilhaften Eigenschaften für lange Zeit. Regeln für die Pflege eines straffenden Verbandes:

  • Produkte aus gummiertem Stoff sollten gut in warmem Wasser und Seife gewaschen werden. Dies reicht aus, um Sauberkeit auf der Oberfläche des Riemens zu erreichen.
  • Baumwollmodelle sollten nicht in der Maschine gewaschen werden. Um Schmutz zu entfernen, benötigen Sie Babyseife oder Waschmittel für Babykleidung. Nur mit den Händen waschen;
  • Das Produkt ist mit allen Clips vorbefestigt. Das Waschen ist also viel bequemer und das Modell verliert nicht seine Form.
  • Verwenden Sie bei der Pflege des Verbandes keine Produkte mit aggressiven Bleichmitteln, da diese Substanzen die Haut negativ beeinflussen und Allergien auslösen können.
  • Das Produkt hält nicht lange, wenn der Schleudervorgang in der Trommel einer Waschmaschine durchgeführt wird. Alle Reinigungsmittelreste gründlich mit den Händen abspülen. Vorsichtig von Hand drehen, nicht viel. Sie können den Gürtel nicht zum Trocknen aufhängen. Es sollte auf einer ebenen Fläche liegen und nicht gedehnt werden. Das Produkt muss nicht gebügelt werden.

Eine Operation ist für den Körper stressig. Die Rehabilitationszeit kann über einen langen Zeitraum verlängert werden. Ein Verband hilft dem Körper, schneller mit Regeneration und Erholung fertig zu werden. Es hilft, die Belastung der inneren Organe zu verringern, Rückenschmerzen zu beseitigen und die postoperative Naht schneller heilen zu lassen. Die Wahl des richtigen einziehbaren Verbandes wird nicht schwierig sein, aber dazu beitragen, die Rehabilitationszeit zu verkürzen..

Anleitung zur Verwendung der postoperativen Bauchorthese

Der postoperative Verband an der Bauchhöhle fixiert zuverlässig die Schichten der Bauchwände, die durch chirurgische Eingriffe verletzt wurden. Eine sanfte Immobilisierung des Gewebes verhindert eine Nahtdivergenz und eine Verschiebung der inneren Organe. Das Tragen eines engen medizinischen Verbandes lindert Schmerzen, fördert die Heilung der postoperativen Wunde und die Bildung einer dünnen Narbe.

Der postoperative Bauchverband fixiert zuverlässig die durch die Operation verletzten Bauchwandschichten.

Indikationen

Der postoperative Verband (Bauch, Kompression) für die Bauchhöhle ist ein breiter elastischer Gürtel, der die inneren Organe ohne Kompression und ohne Beeinträchtigung der Blutversorgung stützt.

Der Zweck des Produkts besteht darin, die Entwicklung von Komplikationen (Bildung von Hernien, Adhäsionen) zu verhindern und die Erholungszeit von Patienten nach abdominalen und laparoskopischen Operationen an den Organen des Verdauungs- und Urogenitalsystems zu verkürzen.

Indikationen für die Verwendung des postoperativen Korsetts:

  • chirurgische Eingriffe an den Bauchorganen: Entfernung der Gebärmutter, der Eierstöcke, des Blinddarms, der Gallenblase, Resektion des Magens usw.;
  • Hernioraphie - Exzision und plastische Hernie der Bauchdecke;
  • Kaiserschnitt;
  • Bauchstraffung - Entfernung von Unterhautfett und überschüssiger Haut am Bauch;
  • Multiple Schwangerschaft;
  • Schwäche der Bauchdecke und Divergenz der Bauchmuskeln (Diastase) in der postpartalen Phase;
  • Bauchverletzungen;
  • Prolaps der inneren Organe der Bauchhöhle, Nieren;
  • Erkrankungen der lumbosakralen Wirbelsäule: Osteochondrose, Spondylose, Protrusion, Hernie.

Das Tragen eines postoperativen orthopädischen Gürtels reduziert die Muskelbelastung während der Bewegung, verhindert, dass sich die Nähte teilen und in die Wunde der Infektion gelangen, und lindert Schmerzen.

Arten von Bandagen

Der postoperative Verband besteht aus hochfestem, elastischem und hypoallergenem Material. Die Zellstruktur des Gewebes sorgt für die Luftzirkulation und die Entfernung überschüssiger Feuchtigkeit von der Haut.

Klassifizierung postoperativer Bandagen nach Zweck:

  • präventiv (universell);
  • therapeutisch und prophylaktisch (Hernien);
  • Behandlungsverbände mit Stomaöffnung.

Mit der Auswahl an orthopädischen Produkten zur Fixierung können Sie im Einzelfall einen Verband auswählen.

Mit der Auswahl an orthopädischen Produkten zur Fixierung können Sie im Einzelfall einen Verband auswählen. Es gibt Modelle für Erwachsene und Kinder, Männer und Frauen. Die Herrenstütze ist steifer und erinnert an das Aussehen eines Korsetts.

Designklassifizierung:

  • Integral (keine Befestigungselemente, mit einem „Strumpf“ versehen);
  • in Form eines Gürtels;
  • in Form von Unterhosen (Shorts) mit breitem Gummiband.

Die Klammer wird mit einem Textilverschluss (Klettverschluss, Klettband, Kontaktband) oder einem abnehmbaren elastischen Estrich befestigt. Separate anatomische Modelle sind mit 2 Seitenflügelverschlüssen für eine stärkere Fixierung ausgestattet.

Die Klammer wird mit einem Textilverschluss (Klettverschluss, Klettband, Kontaktband) oder einer abnehmbaren elastischen Krawatte befestigt.

Mögliche zusätzliche Strukturelemente:

  • Innen weiches Baumwollpaneel. Es überlagert den Bauch, dehnt sich nicht und liegt so eng wie möglich am Körper an. Verhindert Diskrepanzen bei postoperativen Nähten und unterstützt die vordere Bauchdecke.
  • Versteifungsrippe. Bieten Sie zusätzlichen Halt für den unteren Rücken, verbessern Sie die Fixierung und verhindern Sie ein Verdrehen des Produkts. Bei Produkten mit mittlerer Fixierung bestehen Versteifungen aus medizinischem Kunststoff. Bei Modellen mit starker Fixierung bestehen diese Elemente aus Aluminium oder seinen Legierungen. Je mehr harte Liner das Produkt hat, desto stärker ist die Fixierung.
  • Latexband "rutschfest". Befindet sich auf der Innenseite des Produkts. Verhindert die Bewegung des Verbandes.
  • Taschen Sie ermöglichen die Installation von Magnetapplikatoren, die sich positiv auf das Gewebe des Patienten auswirken: Das Magnetfeld aktiviert Stoffwechselprozesse, beschleunigt die Regeneration und wirkt entzündungshemmend und analgetisch.

Pränatale (1) und postpartale (2) Bandagen.

Postoperative Kompressionsverbände sind in Weiß, Beige und Schwarz erhältlich..

Universal

Der universelle Bauchgurt ist ein elastisches Klebeband, das in der Mitte breit ist und sich zu den Enden hin verjüngt. Diese Art von Produkt ist besonders bei schwangeren Frauen beliebt. Vor der Geburt wird ein Universalverband mit einer breiten Seite am unteren Rücken getragen, der die Enden unter dem Bauch fixiert. Dies bietet zuverlässige Unterstützung für die Gebärmutter und ermöglicht es Ihnen, einen Teil der Last von der Rückseite zu entfernen. Nach der Geburt des Babys wird der Gürtel umgedreht und mit der breiten Seite am Bauch getragen.

Universeller Gürtel nach der Geburt:

  • verbessert den Muskeltonus der Bauchhöhle;
  • beschleunigt den Prozess der Uteruskontraktion;
  • fixiert eine Naht nach dem Kaiserschnitt;
  • bildet eine nicht wahrnehmbare dünne Narbe;
  • erlaubt keinen Darmprolaps.

Für Stomapatienten

Einige Darm- oder Blasenoperationen erfordern einen postoperativen Verband mit einer Öffnung für das Stoma. Der Standardlochdurchmesser beträgt 5, 7 und 9 cm.

Das Design des Verbandes verhindert das Vorstehen der inneren Organe der Bauchhöhle, ermöglicht es Ihnen, ein chirurgisch geformtes Stoma zuverlässig zu fixieren und ohne Komplikationen die lebenswichtigen Produkte des Körpers in einem speziellen Kolostomiebeutel zu entfernen.

Wie man abholt?

Das optimale Modell des postoperativen Verbandes, das der Patient für medizinische oder Rehabilitationszwecke benötigt, wird vom Arzt ausgewählt. Universalmodelle eignen sich zur Vorbeugung von Komplikationen nach der Operation.

Ein Qualitätsgürtel wiederholt die Form der Figur, passt gut zum Körper, komprimiert die inneren Organe nicht und stört die Durchblutung nicht.

Lesen Sie mehr darüber, wie Sie einen Verband auswählen. Lesen Sie hier..

Der beste Weg, einen Gürtel zur Fixierung der vorderen Bauchdecke zu wählen, ist das Anprobieren..

Die Größe des postoperativen Verbandes an der Bauchhöhle wird durch Messen des Taillenumfangs mit einem Zentimeterband bestimmt. Es ist auch nützlich, den Umfang des hervorstehenden Teils des Bauches (des Bereichs unter dem Nabel) und der Oberschenkel zu kennen. Die Entsprechung der Produktgröße zur Taille ist auf der Verpackung angegeben.

Merkmale, auf die Sie bei der Auswahl eines postoperativen Verbandes achten sollten:

  • Produktmaterial - vorzugsweise „atmungsaktive“ natürliche oder gemischte Stoffe (auf Baumwollbasis);
  • Breite - Der Gürtel sollte breit genug sein, um die Naht vollständig zu schließen und mindestens 2 cm über die Wundränder hinausragen.
  • Elastizität - Der Verband sollte nicht übermäßig elastisch sein.
  • Befestigungselemente - Hochwertige Estriche und Klettverschlüsse sorgen für eine zuverlässige Befestigung.

Wie man einen postoperativen Verband trägt?

Die Methode zur Anwendung des Verbandes zur Behandlung von Krankheiten und zur Rehabilitation nach der Operation wird auf Empfehlung eines Arztes gewählt. Die Tragedauer hängt von der Art und dem Zweck des Befestigungsgurts ab. Der postoperative Verband wird zwischen 2 Wochen und 3 Monaten getragen. Diese Periode reicht aus, um eine Narbe zu bilden und den Muskeltonus des Peritoneums wiederherzustellen.

  • Es ist ratsam, einen Verband über nahtloser Baumwollunterwäsche zu tragen. Wenn das Modell direkt am Körper verwendet wird, sollte ein Ersatzprodukt gekauft werden, um das richtige Maß an Hygiene aufrechtzuerhalten..
  • In den frühen Tagen wird empfohlen, einen Verband zu tragen, während Sie auf dem Rücken liegen. In diesem Fall ist es ratsam, mehrere Fixierungspositionen auszuprobieren und die bequemste auszuwählen.
  • Experten raten dazu, sich regelmäßig vom Verband auszuruhen. Die Gesamtnutzungszeit des Riemens und die Dauer der Pausen werden jeweils ausgewählt.
  • Der Verband sollte nachts entfernt werden..

Es ist ratsam, einen Verband über nahtloser Baumwollunterwäsche zu tragen.

Kontraindikationen

Pathologien, bei denen die Verwendung eines postoperativen Verbandes verboten ist:

  • offene Wunden am Körper;
  • eiternde Naht;
  • Peeling, Hautausschläge an der Stelle, an der der Körper das Produkt berührt;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Materialien des Produkts;
  • die Becken- oder Seitenposition des Fetus während der Schwangerschaft für mehr als 30 Wochen.

Produktpflege

Trotz der Tatsache, dass der Verband nach der Operation an der Bauchhöhle in den meisten Fällen nicht lange verwendet wird, sollte das Produkt ordnungsgemäß gepflegt werden.

Der Verband muss manuell mit milden Reinigungsmitteln bei einer Temperatur von nicht mehr als + 40 ° C gewaschen werden.

  • Waschen Sie den Verband manuell mit milden Reinigungsmitteln bei einer Temperatur von nicht mehr als + 40 ° C;
  • Spülen Sie das Produkt gründlich unter fließendem Wasser ab.
  • bei Raumtemperatur trocken begradigt;
  • Lagern Sie das Produkt an einem Ort, der vor Feuchtigkeit und direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist.
  • Waschen, wringen und trocknen Sie das Band in der Waschmaschine.
  • Bleichmittel verwenden;
  • Verband chemisch reinigen;
  • Eisengürtel.

Das Waschen, Auswringen und Trocknen des Bandes in der Waschmaschine ist verboten.

Jedes Produkt wird einzeln ausgewählt, daher wird nicht empfohlen, das postoperative orthopädische Produkt an Verwandte und Freunde zu übertragen. Nach Gebrauch muss der Riemen entsorgt werden..

Bewertungen

Veronika, 36 Jahre, Krasnojarsk.

Sie begann postoperative Bandagen zu verwenden, nachdem sie sich einer Operation unterzogen hatte, um die Gallenblase zu entfernen. Lange dachte ich, welcher postoperative Verband an der Bauchhöhle besser ist. Sie wählte das erste Modell selbst und machte einen fatalen Fehler: Der Gürtel war zu locker. Es entwickelte sich eine postoperative Hernie, die entfernt werden musste. Der zweite Gürtel wurde streng nach den Empfehlungen des Arztes ausgewählt. Und dieses Modell hat alle Erwartungen erfüllt. Etwa 2 Jahre Gebrauch, ständiges Waschen - der Verband hat alles überstanden.

Elena, 24 Jahre alt, St. Petersburg.

Aufgrund der anatomischen Merkmale wusste sie bereits in den ersten Schwangerschaftswochen, dass ein Kaiserschnitt durchgeführt werden sollte. Nachdem ich die Informationen studiert hatte, dachte ich im Voraus über eine schnelle Genesung nach der Geburt nach und kam zu dem Schluss, dass ich einen postoperativen Verband wählen würde. Und ich habe mich nicht geirrt, obwohl der Preis des Produkts signifikant war. Bereits am dritten Tag nach der Operation flatterte sie ohne Angst durch die Abteilung und nahm das Baby in die Arme. Dank des Gürtels erholte es sich so schnell.

Indikationen für die Verwendung eines Verbandes an der Bauchhöhle

Der Verband an der Bauchhöhle besteht aus elastischem Material in Form eines Verbandes, der an den Stellen befestigt wird, an denen eine Befestigung erforderlich ist. Meistens tragen sie einen solchen Gürtel in der Rehabilitationsphase nach einer Bauchoperation. Verbände werden für verschiedene Zwecke verwendet und weisen Unterschiede in ihrer Struktur auf..

Indikationen

Indikationen für das Tragen eines orthopädischen Gürtels sind Operationen im Verdauungstrakt und im Urogenitalsystem. Elastische Verbände sollen Organprolaps, Divergenz der Nähte und das Eindringen der pathogenen Flora in Wunden verhindern, die nach der Operation nicht verheilt sind.

Der Verband reduziert die Belastung der Bauchhöhle, was den Zustand von Menschen erleichtert, die sich einer Operation unterzogen haben.

Oft wird empfohlen, einen elastischen Gürtel für Patienten zu tragen, die an Rückenverletzungen leiden oder sich einer Operation an der Wirbelsäule unterziehen. Ein Verband wird zur Diagnose verschiedener Formen von Hernien verwendet. Es wird in Bereichen fixiert, in denen während der Operation Fettablagerungen entfernt wurden..

Frauen, die ein Baby erwarten, sollten einen Verband verwenden, wenn sie schwaches Muskelgewebe im Bauch haben, ein hohes Risiko für einen Uterusprolaps besteht oder wenn sie die Geburt von Zwillingen erwarten.

Einstufung

Bei der Herstellung von Riemen werden unterschiedliche Materialien verwendet, der Fixierungsgrad hat auch unterschiedliche Niveaus.

Die Eigenschaften des Verbandes hängen davon ab, zu welchem ​​Zweck er verwendet wird. Am häufigsten werden sie zur Behandlung und Vorbeugung von Bauchhernien eingesetzt.

Medizinisch

Die Besonderheit von Medizinprodukten besteht darin, dass ein spezielles Netz aus elastischem und strapazierfähigem Stoff eingebaut ist. Es hilft, die Organe an den richtigen Stellen zu fixieren, ohne ihre Verlagerung oder ihren Prolaps. Für Menschen, die aufgrund einzelner Indikatoren nicht operiert werden können, wird der Verband zu einem Mittel, um das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern.

Der medizinische Befestigungsgurt wird in folgenden Situationen verschrieben:

  • mit der Entwicklung eines Leistenbruchs der weißen Linie des Bauches;
  • wenn ein Leistenbruch in der Leiste oder im Oberschenkel auftritt;
  • um einen Nahtbruch nach einer Bauchoperation zu verhindern.

Wenn Verletzungen im Rücken oder Bauch auftreten, hilft ein elastischer Gürtel in der Rehabilitationsphase. Die größte Wirkung bei der Wiederherstellung des Körpers kann erzielt werden, wenn der Patient gemäß allen Empfehlungen einer konservativen Behandlung die erforderliche körperliche Aktivität ausführt und auf einer orthopädischen Matratze schläft.

Prophylaktisch

Der Fixierungsgrad des vorbeugenden Verbandes ist geringer als der anderer Arten. Das Tragen wird für Personen empfohlen, bei denen die Wahrscheinlichkeit einer Hernie erhöht ist. Profisportler oder Personen, die aktiv am Sport beteiligt sind, greifen häufig auf die Verwendung solcher elastischer Verbände zurück. Für Anfänger sind mit einem falsch gestalteten Trainingsprogramm Verletzungen in der Presse möglich.

Die Verwendung eines vorbeugenden Verbandes kann auf Anomalien in der Lokalisation oder Struktur der Bauchorgane zurückzuführen sein.

Die Dauer des Tragens von Bandagen hängt davon ab, in welchem ​​Entwicklungsstadium sich die Pathologie befindet..

Postoperativ

Der Zweck des Tragens eines Verbandes in der postoperativen Phase besteht darin, eine schnelle Heilung der Nähte sicherzustellen. Sein therapeutischer Nutzen liegt in der Tatsache, dass es die Belastung der inneren Organe gleichmäßig verteilt und die Position der Stellen festlegt, an denen kürzlich operiert wurde. Moderne Technologien, die bei der Herstellung von Verbänden verwendet werden, ermöglichen die Verwendung starker elastischer Stoffe, die den gewünschten Kompressionsgrad bieten.

Durch das Tragen eines Verbandes in der postoperativen Phase hat der Patient weniger Schmerzen. Darüber hinaus sorgt der Verband für die Stabilität der Naht, verhindert deren Kriechen.

Modelle

Jedes Modell einer orthopädischen Zahnspange zielt darauf ab, die Organe der Bauchhöhle zu fixieren, so dass sich keine Komplikationen entwickeln können. Die am häufigsten verwendeten Arten von elastischen Geräten:

  • Oder zu. Es wird in Fällen eingesetzt, in denen postoperative Nähte vor Unstimmigkeiten geschützt und Organe im Peritonealbereich in ihrer physiologisch natürlichen Position fixiert werden müssen. Der Gürtel wird nach der Operation getragen.
  • Orlett. Ein universelles Mittel, um die Entwicklung von Pathologien des Peritoneums zu verhindern. Es fixiert die Organe in der richtigen Position und verteilt den Druck, um ihre Verlagerung zu verhindern.
  • Orthopädische Verbände Trives werden sowohl vor als auch nach der Operation getragen. Bandagen dieser Art sind universell und daher für Patienten jeden Alters und jeder Hautfarbe geeignet.
  • T 1339 ist eine Art Verband, der im Brustbereich getragen wird. Oft Männern zugewiesen..
  • Ecoten wird Frauen vor und nach der Geburt verschrieben, um die Verlagerung innerer Organe zu verhindern.
  • Die Kiste B 339 wurde für diejenigen Patienten erstellt, die ein Stoma haben, d. H. Ein von einem Chirurgen hergestelltes Loch, das eine Verbindung zwischen verschiedenen Organen herstellt, beispielsweise der Luftröhre und der äußeren Umgebung. Ein Verband dieser Art fixiert die Bauchdecke in der richtigen Position, stützt das Muskelkorsett. Kiste B 339 lindert Schmerzen, beugt Hernien vor und verringert die Möglichkeit einer Infektion.

Der am besten geeignete Typ eines elastischen Gürtels wird vom behandelnden Arzt ausgewählt.

Merkmale der Wahl

Pharmaunternehmen bieten eine große Auswahl an orthopädischen Bandagen an. Um die am besten geeigneten zu kaufen, sollten Sie einige Empfehlungen berücksichtigen.

Daher sollte die Größe des Verbandes das Volumen der Taille im Umfang nicht überschreiten. Der Verband sollte aus elastischem Stoff bestehen und so beschaffen sein, dass er beim Tragen keine Reibung verursacht.

Es ist wichtig, dass der Gürtel keinen starken Schweiß verursacht und die Haut nicht reizt. Wählen Sie daher einen Verband aus Atemmaterialien.

Bei der Auswahl einer Zahnspange sollten Sie auf die Möglichkeit achten, die Stärke der Fixierung und Korrektur anzupassen. Die Breite des Gürtels sollte ebenfalls berücksichtigt werden: Er sollte den Teil der Bauchhöhle, an dem die Operation durchgeführt wurde, vollständig bedecken und stützen. Das Tragen eines Verbandes sollte keine Beschwerden verursachen. Im Gegenteil, es sollte helfen, Schmerzen loszuwerden und die Organe in Position zu halten..

Wie man einen Verband trägt

Der Verband sollte morgens in Bauchlage getragen werden. Der Riemen ist so positioniert, dass sich der Applikator am Nabelring befindet. Nach dem Anlegen des Gürtels wird der Bauchbereich leicht massiert, um den Vorsprung zu korrigieren. Dann wird der Gürtel um das Gehäuse gewickelt und mit einem Klettverschluss befestigt.

Der Bauchverband wird den ganzen Tag getragen und nur zum Schlafen ausgezogen.

Vorbeugende Gurte werden an solchen Tagen getragen, an denen ein Hernienvorsprung auftreten kann. Wenn eine Person beim Tragen eines elastischen Gürtels Schmerzen hat, sollten Sie den Verband entfernen und Ihren Arzt informieren.

Kontraindikationen

Das Tragen eines elastischen Gürtels ist für Personen mit Hernienkomplikationen verboten, die einen sofortigen chirurgischen Eingriff erfordern.

Das Vorhandensein schwerer Hautinfektionen in Bereichen, in denen der Verband getragen werden sollte, schließt auch seine Verwendung aus.

Es gibt keine Kontraindikationen für vorgeburtliche Verbände. Wenn eine Person allergisch gegen die Elemente ist, aus denen das Verbandmaterial besteht, wird empfohlen, den Verband über der Kleidung zu tragen. Die gleichen Maßnahmen können bei Hautkrankheiten angewendet werden..

Frauen nach der Geburt sollten keine Geräte tragen, wenn sie eine Nierenerkrankung oder eine Pathologie des Magen-Darm-Trakts entwickelt haben.

Für einige Arten von Nähten, die nach einem Kaiserschnitt verbleiben, wird das Tragen von Gürteln ebenfalls nicht empfohlen.

Mutterschaftsgürtel

Es wird empfohlen, dass Frauen während der Schwangerschaft einen Verband tragen, wenn sie an einer Wirbelsäulenerkrankung leiden. Zusätzlich zu dieser Indikation kann der Arzt das Tragen eines Gürtels verschreiben, wenn die Gefahr einer Fehlgeburt besteht. Das Vorhandensein einer großen Menge Fruchtwasser, die Größe des Babys sowie Narben auf der Oberfläche des Uterusepithels - all dies kann der Grund sein, warum eine Frau vor der Geburt einen Verband tragen muss. Ziehen Sie es ab dem 4. Schwangerschaftsmonat an. Der Verband wird nachts entfernt. Es ist möglich, dies zu einem anderen Zeitpunkt zu tun, damit dem Fötus kein Sauerstoffmangel auftritt.

Bauchspange für Kinder

Mit einer hohen Wahrscheinlichkeit, einen Leistenbruch im Bauch zu entwickeln, wird Kindern das Tragen von elastischen Gürteln verschrieben. Sie lassen sich leicht am Bauch des Kindes befestigen. Materialien für kleine Patienten sind hypoallergen.

Der Verband sollte korrekt angelegt werden, damit er keine Atembeschwerden verursacht und die normale Entwicklung des Kindes nicht beeinträchtigt.

Qualitativ gefertigte Verbände sind beim Tragen nicht zu spüren und unter der Kleidung nicht sichtbar. Sie können einen Verband nicht selbst zuweisen und kaufen. Dies sollte ein Kinderchirurg sein.

Bewertungen

Sergey, 42 Jahre alt, Astrachan

Diagnose Hernie in der Leiste. Mit Medikamenten behandelt, dann mit einem Verband verschrieben. Der Preis war niedrig, was erfreute. Während des Tragens gab es kein Gefühl von Unbehagen. Tag 3-4 war ungewöhnlich, aber dann hatte ich nicht einmal das Gefühl, einen Gürtel zu tragen.

Alla, 29 Jahre alt, Tomsk

Trug vor der Geburt einen Verband. Es wurde von meinem Frauenarzt empfohlen, um mögliche Komplikationen zu vermeiden. Ich habe es am Ende des ersten Trimesters angezogen. Die Geburt verlief gut. Auch nach ihnen ging ich einige Zeit mit einem Gürtel. Es gab keine unangenehmen Empfindungen sowie negative Folgen.

Mikhail, 30 Jahre alt, Krasnojarsk

Das Kind zeigte Muskelschwäche im Bauchbereich. Um keine Hernie zu entwickeln, verschrieb der Arzt das Tragen eines Kinderherniengürtels. Baby wächst gesund.

Bandagen nach einer Bauchoperation

Der nach der Operation verwendete Verband ist ein Universalgürtel, dessen Verwendung dem Patienten nach der Operation vom Patienten verschrieben wird, um die bestmögliche Leistung der in der Bauchhöhle befindlichen Organe zu erzielen.

Die Verwendung eines postoperativen Verbandes ohne Ernennung eines Spezialisten kann im Gegenteil dem Patienten schaden.

Bevor Sie ein Korsett in der Internetapotheke „Your No. 1“ bestellen, müssen Sie die notwendigen Körperteile richtig messen: Bauch- und Brustumfang, es ist auch wichtig, den Mund und alles zu berücksichtigen, um das richtige Accessoire auszuwählen und den maximalen Nutzen für Ihre Gesundheit zu erzielen.

Regeln für die Auswahl der Bandagen

Um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen, müssen Sie sich ernsthaft mit der Auswahl eines Verbandes befassen.

Der behandelnde Arzt sollte dem Patienten bei der Auswahl des Zubehörs helfen. Daher benötigen manche Menschen möglicherweise einen universellen postoperativen Verband oder ein hochspezialisiertes Produkt, das Patienten nach gynäkologischen Erkrankungen, Nieren-, Milz-, Nieren- und Magenerkrankungen verschrieben wird. Unsere Online-Apotheke verkauft Bandagen zu einem Schnäppchenpreis..

Bei der Auswahl eines postoperativen Produkts sollte Folgendes berücksichtigt werden:

Die Größe des Verbandes sollte die Größe der postoperativen Naht geringfügig überschreiten, um ein Reiben und die Entwicklung von Entzündungsprozessen zu verhindern.

Bequemer zu bedienen ist das Produkt mit Klettverschluss, nicht mit Verschlüssen.

Der Verband wird nicht für Menschen mit chronischen Hauterkrankungen empfohlen, da die Reibung des Gewebes des medizinischen Zubehörs auf der Haut zu Beschwerden und Schmerzen führen kann.

Zusätzlich zu natürlichen Materialien sollte das Produkt Elasthan, Lycra oder Mikrofaser enthalten. Dank dieser Materialien lässt der Verband Luft durch und lässt die Haut atmen..

Wie kann ein Verband in der postoperativen Phase helfen?

Postoperative Bandagen helfen den Patienten, die Erholungsphase schneller zu überstehen. Sie werden verwendet, um die Wirbelsäule, die Gelenke und die Muskeln zu entlasten und die inneren Organe in der richtigen Position zu halten..

Nach einer Operation an der Bauchhöhle hilft ein Verband:

Beschleunigen Sie den Heilungsprozess von Narben, indem Sie Stress und Stress von ihnen abbauen.

Schmerzen lindern.

Komplikationen vorbeugen.

Pflegen Sie eine geschwächte Bauchdecke.

Herniation verhindern.

Weitere Vorteile postoperativer Bandagen sind die Tatsache, dass der Patient sie leicht selbst tragen kann. Darüber hinaus sind solche medizinischen Accessoires unter der Kleidung fast unsichtbar..

Was sind die postoperativen Bandagen

Eine breite Palette orthopädischer Produkte in der Online-Apotheke "Your No. 1" hilft Ihnen bei der Auswahl des jeweils richtigen Zubehörs.

Es gibt verschiedene Haupttypen von postoperativen Bandagen. Einige werden in der frühen postoperativen Phase eingesetzt. Ein anderer Typ wird während der späteren Erholungsphase verwendet, um eine Muskelbelastung während körperlicher Anstrengung zu verhindern.

Es gibt auch Verbandmodelle für Erwachsene und Kinder, für Männer und Frauen.

Designklassifizierung:

in Form von Shorts mit breitem Gummiband;

einteilig, ohne Befestigungselemente.

Einige Modelle haben zusätzliche Seitenverschlüsse für eine stärkere Passform.

Nutzungsbedingungen

Die Art des Anlegens des Verbandes und die Dauer seiner Verwendung hängen von den Empfehlungen des behandelnden Arztes ab. In der Regel werden Bandagen nach Operationen an der Bauchhöhle zwischen 2 Wochen und 3 Monaten getragen. Während dieser Zeit hat der Muskeltonus des Peritoneums Zeit, sich zu erholen, und es tritt die korrekte Narbenbildung auf..

Allgemeine Empfehlungen zur Verwendung eines Verbandes:

Der Verband sollte über Leinen ohne Nähte getragen werden. Für den Fall, dass das Accessoire direkt am Körper getragen werden sollte, müssen mindestens zwei austauschbare Bandagen vorhanden sein, um ein angemessenes Maß an Hygiene zu gewährleisten.

Es wird nicht empfohlen, ständig einen Verband zu tragen. Experten raten dazu, sich tagsüber vom Zubehör auszuruhen.

Es wird nicht empfohlen, im Schlaf einen Verband zu tragen..

In jedem Fall können die Empfehlungen für die ordnungsgemäße Verwendung von Bandagen in jedem Fall variieren und sollten von Ihrem Arzt verschrieben werden.

Kontraindikationen

Trotz aller Vorteile, die die Verwendung von Bandagen nach Operationen an der Bauchhöhle bietet, gibt es eine Reihe von Kontraindikationen, bei denen die Verwendung von Zubehör gesundheitsschädlich sein kann.

Daher werden Bandagen nicht empfohlen für Patienten mit:

das Vorhandensein offener Wunden auf dem Körper;

Fäulnis an der Naht;

Hautausschläge am Körper am Ort des Kontakts mit dem Verband;

Reaktion in Form von Hautausschlägen am Körper am Ort des Kontakts mit dem Gewebe.

Wie man das Produkt pflegt

Um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen, müssen Sie den Verband ordnungsgemäß pflegen.

Der Verband sollte nur mit den Händen bei niedrigen Temperaturen gereinigt werden. Es ist unmöglich, das Zubehör in der Waschmaschine zu waschen und auszuwringen, da dies den Stoff dehnen kann und der Verband seine Funktionalität verliert und nicht in der Lage ist, die Hilfe zu leisten, die der Patient während der Erholungsphase benötigt. Spülen Sie das Produkt gründlich unter fließendem Wasser ab, um das Pulver, das in die Gewebefasern gelangt ist, vollständig zu entfernen..

Nach dem Waschen sollte der Verband flach auf dem Tisch getrocknet werden.

Da das Produkt jeweils individuell ausgewählt wird, ist es unmöglich, den Verband auf andere Personen zu übertragen, da er möglicherweise nicht für sie geeignet ist und im Gegenteil mehr schadet als nützt. Nach Verwendung des medizinischen Zubehörs sollte es entsorgt werden..

Wenn Sie mit der Verwendung eines postoperativen Verbandes konfrontiert sind, kaufen Sie diesen nur in Apotheken, beispielsweise in der Online-Apotheke „Your No. 1“, die eine breite Palette hochwertiger medizinischer Zubehörteile bietet, die alle erforderlichen Anforderungen zu erschwinglichen Preisen erfüllen. Bandagen in Moskau zu kaufen ist nicht schwer.

Den Magen verbinden

Das Verbinden des Magens ist ein komplexes Konzept, das zwei Interpretationen hat. Die interne Option ist die bariatrische Methode, mit der Fettleibigkeit behandelt wird. Der während der Rehabilitationsphase erforderliche postoperative Verband wird am Körper getragen und unterstützt die Muskeln sowie die Position der inneren Organe, was zu einer schnellen Genesung beiträgt. Dies sind zwei Konzepte, die unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Problems in einer separaten Reihenfolge zerlegt werden müssen..

Abnehmen Bandage

Übergewicht erfordert manchmal drastische Korrekturmaßnahmen, und das interne Verbinden des Magens hilft, das Problem zu lösen. Therapeutische Methoden, Diäten geben eine begrenzte Wirkung, der chirurgische Ansatz wird als wirksam bei schwerem Grad an Fettleibigkeit anerkannt.

Das Verfahren ist üblich - sanft, mit einer schnellen Genesung, führt zu minimalen Komplikationen. Es wird seltener laparoskopisch durchgeführt - in Form einer vollwertigen Operation, wenn Kontraindikationen für die Laparoskopie vorliegen. Es gibt Standardmethoden zur Durchführung, die Operation hat sich durch die Praxis bewährt, das Risiko von Krankheiten im Zusammenhang mit Fettleibigkeit, effektive Gewichtsabnahme zu reduzieren.

Ausbildung

Zur Vorbereitung müssen allgemeine Tests bestanden werden. Bei gleichzeitigen Erkrankungen des Herzens, des Herz-Kreislauf-Systems und anderer Erkrankungen wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren. Minimale Kontraindikationen, Vorbereitung erfordert keinen Aufwand, besteht in einer speziellen Diät vor der Operation, die der Arzt auswählt.

Operation

Die minimalinvasive Methode ist die sicherste, aber bestimmte Risiken sind immer vorhanden. Der chirurgische Ansatz beinhaltet eine laparoskopische Punktion, durch die ein Silikonring aufgesetzt wird, der den oberen Teil des Magens einklemmt. Sie können den Ring in Zukunft einstellen, im Anfangsstadium ist es nicht zu wichtig.

Die Bedienung des Gerätes im Körper

Das Anlegen eines Verbandes am oberen Teil des Magens führt zu einer Nahrungsretention in diesem Bereich, in dem das Maximum der Rezeptoren konzentriert ist. Das Gefühl der Fülle kommt schnell, das Bedürfnis, aktiv zu essen, verschwindet. Manschettenkontrolle über den Anschluss, das Hydrauliksystem ist nicht schwierig, der Arzt passt bei der Beobachtung des Patienten die Manschetteneinstellungen an, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Essen nach dem Verband

Kann volle Hilfe in einem Band sein? Nein, die Diät muss eingehalten werden, und zwar strenger als vor dem Verband. Der Vorteil ist, die Selbstkontrolle zu vereinfachen, unkontrollierte Essbedürfnisse treten nicht auf.

Komplikationen und Nuancen

Das Risiko von Komplikationen ist nicht groß, aber vorhanden. Ein Patient, der sich für eine chirurgische Behandlung gegen Fettleibigkeit im Pen entscheidet, hat manchmal allgemeine Konsequenzen - das Risiko einer Infektion, Blutverlust, Allergien gegen die verwendeten Medikamente. Schmerzen für mehrere Tage, nachdem die Operation mit Schmerzmitteln beseitigt wurde, gibt es negative Folgen einer präoperativen Anästhesie - aber selten.

In der langfristigen Phase der Komplikationen - Sodbrennen, Erbrechen, Aufstoßen, ein Gefühl der Schwere, beeinträchtigter Stuhl. Komplikationen sind mit einer schlechten Ernährung verbunden, bei der die Notwendigkeit ignoriert wird, gemäß den neuen Bedingungen zu essen, nicht zu viel zu essen und kalorienreiche Lebensmittel von der Ernährung auszuschließen. Die Verengung verursacht weniger Probleme, dann wird der Verband bei Kontaktaufnahme mit einem Arzt angepasst. Die Begrenzung der körperlichen Aktivität in den ersten 2 Wochen ist ebenfalls wichtig, um nachteilige Auswirkungen zu minimieren..

Die Methode hat sich als sicher und verwendbar erwiesen. Weniger traumatisch, nach 2-3 Tagen geht der Patient nach Hause, 2 Monate werden vom Arzt genau beobachtet. Nach einem halben Jahr oder einem Jahr geht das Übergewicht auf die Hälfte verloren. Tragen Sie einen Verband bis zu 5 Jahren. Wenn nötig, wird das Ding entfernt, manchmal verlassen, das Ding stört das normale Leben nicht.

Postoperative Streifenbildung - die zweite Interpretation

Nachdem das Magenband operativ betrachtet wurde, ist es notwendig, die zweite Version der Interpretation zu zerlegen. Das postoperative Tragen des Verbandes wird nach verschiedenen Arten von Operationen und nach Laparotomie trotz minimaler Invasivität und Vorhandensein von nur Löchern verschrieben. Nach dem Entfernen der Gallenblase muss diese getragen werden, da sonst eine erfolgreiche Genesung nicht möglich ist. In anderen Fällen wird das Produkt mehr oder weniger hartnäckig empfohlen. Nach Bauchoperationen ist es wichtig, die Belastung der Muskeln zu reduzieren, der Verband kommt der Aufgabe optimal entgegen.

Die Rolle des Verbandes

Die Gallenblase wird durch Laparoskopie oder durch Erstellen eines laparoskopischen Einschnitts entfernt. Die Technik wird basierend auf dem Gesundheitszustand des Patienten und der Dringlichkeit der Operation ausgewählt. Die Entfernung erfolgt im Notfall, geplant - zum Zeitpunkt der Linderung akuter Manifestationen. Der Einschnitt ist für den Arzt bequem, bietet Zugang zum Organ und ermöglicht eine risikofreie Entfernung zum Zeitpunkt der Arbeit des Chirurgen, es bleibt jedoch eine lange Narbe zurück. Ein Verband zur Heilung ist erforderlich. Die laparoskopische Operation wird durch Punktionen durchgeführt, von denen eine dazu dient, die Bauchhöhle mit Gas zu versorgen. Er hebt die Bauchdecke an und bietet dem Arzt Raum für Arbeit. In anderen Abschnitten wird eine Videokamera vorgestellt, Werkzeuge für die Bedienung.

Es gibt praktisch keine Narben, das Fixierelement ist notwendig, um den Tonus der Bauchmuskeln wiederherzustellen. Der Zweck des Tragens kann darin bestehen, die Schmerzen zu beseitigen, die nach dem Einbringen von Gas unter das Peritoneum auftreten.

Die Wahl

Der Verband zum Tragen am Körper nach der Operation ist ein dichtes Produkt mit Klettverschluss zum Befestigen am gewünschten Körperbereich. Dichtes Gewebe unterstützt die Muskeln, der Verband spielt mehrere Rollen:

  • Schmerzlinderung.
  • Beschleunigen Sie die Genesung und Heilung.
  • Verstopfung von Bakterien.

In Anbetracht des Verbandes an der Bauchhöhle können wir die Fixierung der Rippen und der Wirbelsäule als Hauptzweck ihrer Verwendung hervorheben. Durch die korrekte Befestigung des Produkts am Körper ist es möglich, die betätigten Körperteile von der Last zu befreien, wobei nur das für die Wiederherstellung erforderliche Minimum übrig bleibt. Sie setzen das Produkt mit einer horizontalen Position des Körpers auf, die Fixierung erfolgt bei unvollständiger Inhalation - Hilfe in dieser Angelegenheit sollte von einem Arzt oder medizinischem Personal bereitgestellt werden. Sie kaufen Bandagen dieser und anderer Arten in orthopädischen Fachgeschäften. Sie werden für verschiedene Größen für Kinder und Erwachsene hergestellt.

Bei der Auswahl eines Produkts wird die Größe berücksichtigt, gemessen am Taillenumfang. Material ist wichtig, Belüftung ist erforderlich, um das Schwitzen der Haut zu verhindern. Baumwolle mit Lycra, Elasthan, gummiertem Latex - die besten Lösungen. Wählen Sie nach Modell - mehrstufige Lösungen sind besser, machen es einfach, das Produkt gemäß der Abbildung zu montieren, und bieten eine zuverlässige, mäßig dichte Fixierung.

Verwenden von

Das Tragen eines Verbandes ist vorteilhaft, wenn das Produkt zum ersten Mal richtig verwendet wird. Ein positives Ergebnis macht sich bemerkbar, wenn der Verband vom ersten Tag an getragen wird, an dem der Patient auf die Beine kommt - bis zu diesem Moment ist der Verband nicht erforderlich, es gibt praktisch keine Belastung. Bei der Größe des für den Patienten geeigneten Verbandes ist die richtige Einstellung wichtig. Nachts und tagsüber wird es entfernt, geschwächt und sorgt für eine normale Durchblutung. Es ist unmöglich, das Ding zu ziehen, es wird Probleme mit der Blutversorgung des operierten Bereichs verursachen, was sich negativ auf die Heilung auswirkt und die Rehabilitationszeit verlängert. Schmerzhafte, unangenehme Empfindungen beim Tragen des Produkts können nicht ignoriert werden, sie weisen auf schwerwiegende Probleme hin. Es ist notwendig, das Produkt zu wechseln, im Extremfall um Hilfe bei der Reparatur zu bitten - es durch ein neues zu ersetzen.

Die Laparotomie beinhaltet keine ernsthaften Schnitte, der Verband wird nach dem Tragen empfohlen. Bauchoperationen erfordern Monate des Tragens des Produkts, bis zur Heilung, dem Verschwinden von Schmerzen, Laparotomie erfordert auch das Tragen für eine Woche, eine kurze Zeit. Ein Schnitt, auch eine Laparotomie, erfordert das Tragen über einen langen Zeitraum, der genaue Zeitraum wird von einem Arzt verschrieben. Es ist unmöglich, die Notwendigkeit eines Verbandes auszuschließen, es besteht ein hohes Risiko für Hernien, unerwünschte Folgen, die die Erholungsphase verlängern und eine separate Behandlung erfordern.

Die Tragedauer hängt vom Alter des Patienten, dem Gesundheitszustand, dem Wohlbefinden, der Komplexität und der Schwere der Operation ab. Die Entfernung der Gallenblase erfordert einen Verband, junge Patienten mit guter Gesundheit tragen 2 Monate. Ältere Menschen, Menschen mit Gesundheitsproblemen und Fettleibigkeit tragen bis zu sechs Monate lang einen Verband. Zulässige Mindesttragdauer - Woche.

Die Weigerung, ein Stützgerät zu tragen, ist trotz guter Gesundheit und Wohlbefinden unvernünftig. Das Produkt beschleunigt die Heilung, lindert Schmerzen und Beschwerden in der postoperativen Phase. Eine Entzündung wird verhindert, der Muskeltonus wird schneller wiederhergestellt. Selbst kleine laparoskopische Einstiche heilen bei Vorhandensein eines Verbandes schneller ab. Wenn Sie das Produkt eine Woche lang tragen, können Sie sich erholen. Die Schmerzen vergehen schnell.

Produkte werden für den Zeitraum der postoperativen Genesung empfohlen. Es gibt jedoch Kategorien von orthopädischen Produkten für schwangere Frauen, die die Belastung des wachsenden Abdomens verringern und dem Kind und der Mutter Komfort und Gesundheit bieten sollen. Bandagen werden bei Problemen des Bewegungsapparates und bei erkrankten Venen empfohlen. Apotheken und orthopädische Geschäfte bieten eine Vielzahl von importierten russischen Produkten an, sodass Sie für jede Situation eine Lösung auswählen können. Sie werden zu dynamischen Preisen angeboten, mit Funktionen, die die Auswahl im Einzelfall vereinfachen..