Schwangerschaft nach Hepatitis C-Behandlung

Nun, wenn es giftig ist und so, dann endet die Schwangerschaft von selbst - die Natur wird sich darum kümmern. Dennoch ist eine überlebende Schwangerschaft mit groben Missbildungen eine Seltenheit. Das Sperma wird in 72 Tagen aktualisiert, d.h. Sie hat sich in 4 Monaten bereits zweimal verändert - die Chancen, dass das alte Sperma überlebt hat, an dem die Pillen gewirkt haben, und es sogar geschafft haben, an die UC zu gelangen und sich darauf einzulassen, scheinen mir nicht groß zu sein.
Aber Sie können sich an Genetiker wenden, um sich beraten zu lassen - an Lebedev oder am MHC.

+1
1. Sparm wird alle 70 Tage aktualisiert, dies ist wahr.
2. Es gibt nur die Wahrscheinlichkeit von Anomalien beim Fötus (laut Ärzten). Vergleichen Sie dies mit der Wahrscheinlichkeit, ein absolut gesundes Baby abzutreiben, wenn Sie dem Einfluss von Ärzten erliegen. Die zweite Wahrscheinlichkeit macht dir keine Angst?
3. Ein schlechtes Sperma (wenn das Arzneimittel die Geschwindigkeit der Spermienbewegung nicht beeinflusst hat, nicht deren Gesamtmenge, sondern die Qualität, dh die Form des Spermienkopfes), das Ihre Zelle imprägniert (sagen wir), kann keine sich normal entwickelnde Schwangerschaft auslösen, t. e. Sie haben ein höheres Risiko für eine Unterbrechung oder ST des männlichen Faktors. In der 9. Woche wird bereits alles von selbst entschieden, ohne dass Ärzte teilnehmen müssen. Es ist auch erwähnenswert, dass es für ein schlechtes Sperma schwieriger ist, an die Eizelle zu gelangen. Normalerweise gewinnt das stärkste und gesündeste Sperma in diesem Rennen..
4. Absolut in Ihrer Position ist schädlich, sich Sorgen zu machen. : blume: Ich möchte, dass Sie entgegen allen Prognosen der Ärzte ein gesundes Baby zur Welt bringen: 004:

PS: Schreibe Themenüberschriften, Pliz, in Kleinbuchstaben;)

Forum Stop.

Kommunikation von Hepatniks, Aesculapius und denen, die sich ihnen anschließen.

  • Unbeantwortete Themen
  • Aktive Themen
  • Suche
  • FOTO
  • Statistiken
  • Stop "Hepatitis C" Forum (Haupt) Konsultationen, DiskussionTipps von erfahrenen.
  • Suche

Schwangerschaft nach AVT-Hemmern

Schwangerschaft nach AVT-Hemmern

Hallo Leute! Sagen Sie mir, vielleicht hat ein Thread gehört, ob Studien durchgeführt wurden, wie schnell Sie nach einer AVT schwanger werden können. Ich möchte wirklich schnell! Und vielleicht wurde jemand versehentlich oder absichtlich früher als sechs Monate nach der Behandlung schwanger, die Kinder sind gesund ?

-- 22. Januar 2016, 01:08 Uhr --

Es bedeutet die Behandlung mit neuen Medikamenten, dh Inhibitoren.

-- 22. Januar 2016, 01:45 Uhr --

Nun, die "schnelle Schwangerschaft" nach Interferon-Ribavirin-HTP ist interessant, ob es irgendwelche Konsequenzen gab ?

Betreff: Schwangerschaft nach Inhibitoren und versehentliche "schnelle" Schwangerschaft nach OEM

Wenn Ribavirin nicht im Wirkstoffkomplex enthalten war, scheint diesbezüglich keine Einschränkung zu bestehen.

Seltsame Frage für den Verkaufsbereich.
Übertragen auf Tipps.

Betreff: Schwangerschaft nach Inhibitoren und versehentliche "schnelle" Schwangerschaft nach OEM

Betreff: Schwangerschaft nach Inhibitoren und versehentliche "schnelle" Schwangerschaft nach OEM

Lsan
Entschuldigung, ich bin im Forum immer noch schlecht orientiert. Ich habe es gedruckt und dann festgestellt, dass hier etwas nicht stimmt. Vielen Dank für die Übertragung.

== 22. Januar 2016 13:13 ==

Danke, inspiriert, oder gibt es etwas wissenschaftlich Bewährtes? Recherchiert? Ich habe gelesen, was an Tieren durchgeführt wurde und was mit uns Menschen passiert ist: ?

== 22. Januar 2016 13:21 ==

Ssserge888
Vielen Dank, aber sagen Sie mir keinen Hinweis zu diesem Thema ?

Betreff: Schwangerschaft nach Inhibitoren und versehentliche "schnelle" Schwangerschaft nach OEM

Betreff: Schwangerschaft nach Inhibitoren und versehentliche "schnelle" Schwangerschaft nach OEM

Der Ball
Es ist klar, dass wenn es wissenschaftlich belegte Forschung gibt, niemand dies riskieren wird, deshalb bitte ich diejenigen, die es wissen, um Referenzen. Ich wollte einfach immer ein "Sommer" -Baby, und seitdem beginne ich erst mit 12 Wochen mit der Behandlung und warte dann sechs Monate, dann auf den Sommer Es funktioniert in keiner Weise.) Und wenn sich herausstellt, dass es möglich ist, warum nicht ein Traum wahr werden? ?

== 22. Januar 2016, 21:14 Uhr ==

Und so wartete sie darauf, dass die Generika herauskamen, dann behandelt wurden, dann wieder sechs Monate warteten und alterten, wissen Sie..

Betreff: Schwangerschaft nach Inhibitoren und versehentliche "schnelle" Schwangerschaft nach OEM

Betreff: Schwangerschaft nach Inhibitoren und versehentliche "schnelle" Schwangerschaft nach OEM

Betreff: Schwangerschaft nach Inhibitoren und versehentliche "schnelle" Schwangerschaft nach OEM

Betreff: Schwangerschaft nach Inhibitoren und versehentliche "schnelle" Schwangerschaft nach OEM

Betreff: Schwangerschaft nach Inhibitoren und versehentliche "schnelle" Schwangerschaft nach OEM

Du hast mir die Flügel abgeschnitten und so hat alles gut angefangen! (Ich meine die ersten 2 Beiträge in meinem Thread)

== 22. Januar 2016, 22:52 Uhr ==

Arin
und Anweisungen für das Medikament, denen Sie nicht vertrauen können ?

== 22. Januar 2016, 22:53 Uhr ==

Und für etwas und auf der Grundlage von etwas, das sie selbst geschrieben haben? Sie nehmen es nicht von der Decke, so wie ich es verstehe ?

Betreff: Schwangerschaft nach Inhibitoren und versehentliche "schnelle" Schwangerschaft nach OEM

ANWENDUNG WÄHREND DER SCHWANGERSCHAFT UND WÄHREND DER BRUST
FÜTTERUNG

Daclatasvir + Asunaprevir
Es gibt keine adäquaten und gut kontrollierten Studien mit schwangeren Frauen
Frauen. Im Tierversuch mit Daclatasvir in Dosen,
Überschreitung des empfohlenen Therapeutikums (4,6-fach (Ratten) und 16-fach
(Kaninchen)) gab es keine negativen Auswirkungen auf die intrauterine Entwicklung des Fetus, während
Zeit als noch höhere Wirkstoffkonzentrationen (25-fach (Ratten) und 72-fach
(Kaninchen)) zeigten negative Auswirkungen sowohl auf die Mutter als auch auf den Fötus.
Frauen im gebärfähigen Alter sollten während der Behandlung mit Ducklins und innerhalb von fünf Wochen nach Abschluss wirksame Verhütungsmethoden anwenden.
Die Anwendung der Kombination Daclatasvir + Asunaprevir während der Schwangerschaft ist kontraindiziert.
Es ist nicht bekannt, ob Daclatasvir in die Muttermilch übergeht. Daclatasvir drang in den Brustkorb ein
Milch von laktierenden Ratten in Konzentrationen über dem Plasma der Mutter
Konzentration 1,7-2 mal während der Behandlung mit Ducklins
Das Stillen sollte abgebrochen werden.

Daclatasvir + Asunaprevir + Peginterferon alfa + Ribavirin
Die Verwendung von Ribavirin kann zu Missbildungen des Fötus und zum intrauterinen Tod führen
und Abtreibung, daher sollte bei der Anwendung des Systems sorgfältig vorgegangen werden
Therapie einschließlich Ribavirin. Offensive Prävention erforderlich
Schwangerschaft sowohl bei den Patienten selbst als auch bei Frauen, deren Sexualpartner erhalten
indizierte Therapie. Die Ribavirin-Therapie sollte erst begonnen werden
Fruchtbarkeitspatienten und ihre männlichen Sexualpartner werden dies nicht tun
Verwenden Sie mindestens zwei wirksame Verhütungsmethoden, die beide erforderlich sind
während der gesamten Behandlung und für mindestens 6 Monate nach Abschluss. IM
Während dieser Zeit müssen Standard-Schwangerschaftstests durchgeführt werden. Beim
die Verwendung von oralen Kontrazeptiva als eine Möglichkeit
Schwangerschaftswarnungen wird empfohlen, hohe orale Dosen zu verwenden
Kontrazeptiva (mit mindestens 30 µg Ethinylestradiol in
Kombination mit Norethindronacetat / Norethindron).
Die Untersuchung von Interferonen in Tierversuchen wurde mit Fehlgeburten in Verbindung gebracht
Effekte, deren Entwicklungsmöglichkeit beim Menschen nicht ausgeschlossen werden kann.
Daher sollten bei der Anwendung der Therapie sowohl die Patienten als auch ihre Partner verwenden
angemessene Empfängnisverhütung.

Schwangerschaft
Es gibt keine Ergebnisse von qualitativ hochwertigen und gut kontrollierten Studien zur Anwendung von Viqueira Pak bei schwangeren Frauen..

In Tierstudien mit Ombitasvir / Paritaprevir / Ritonavir und seinen wichtigsten inaktiven Metaboliten beim Menschen (M29, M36) sowie Dasabuvir wurde kein Einfluss auf die Entwicklung des Embryos und des Fetus festgestellt. In Studien mit Paritaprevir / Ritonavir wurden die maximalen Dosen verwendet, die dem 98-fachen (bei Mäusen) oder dem 8-fachen (bei Ratten) der empfohlenen klinischen Dosis beim Menschen entsprachen. In Studien mit Ombitasvir wurden die maximalen Dosen verwendet, die der 28-fachen (bei Mäusen) oder 4-fachen (bei Kaninchen) empfohlenen klinischen Dosis beim Menschen entsprechen. Die höchsten Dosen der wichtigsten inaktiven menschlichen Metaboliten in der Studie bei Mäusen ergaben - die Exposition ist 26-mal höher als bei Menschen unter Verwendung der empfohlenen klinischen Dosen. In Studien mit Dasabuvir wurden maximale Dosen verwendet, die der 48-fachen (bei Ratten) oder 12-fachen (bei Kaninchen) empfohlenen klinischen Dosis beim Menschen entsprachen.

Aufgrund der Tatsache, dass es unmöglich ist, auf der Grundlage von Tierdaten Rückschlüsse auf die Anwendung des Arzneimittels bei schwangeren Frauen zu ziehen, sollte das Arzneimittel Viqueira Pak während der Schwangerschaft nur angewendet werden, wenn dies aufgrund der klinischen Situation unbedingt erforderlich ist.

Betreff: Schwangerschaft nach Inhibitoren und versehentliche "schnelle" Schwangerschaft nach OEM

Ssserge888
Vielen Dank ! Übrigens habe ich ein wenig Ihr Thema gelesen. Respekt! Nicht jeder würde das Gleiche tun !

== 22. Januar 2016, 23:52 Uhr ==

Lieber Lsan! Danke für die obigen Zitate! Aber über Sovaldi während der Schwangerschaft beschrieben !

== 22. Januar 2016, 23:57 Uhr ==

Es kann gefolgert werden, dass Inhibitoren im Vergleich zu Ribavirin immer noch sehr unschuldig sind

== 23. Januar 2016 00:06 ==

Ja, und die Anweisung für Ducklins mit einer Wartezeit von 5 Wochen nach der Therapie basiert ebenfalls auf etwas Ähnlichem ?

== 23. Januar 2016 00:17 ==

Nein, Leute, es ist wahr, aber stellen Sie sich vor, dass jemand 2-3 Monate nach der Behandlung mit Inhibitoren wirklich versehentlich schwanger wurde. Was möchten Sie dann abtreiben, weil es nicht vollständig untersucht wurde? Schließlich die Anweisungen für Ribavirin und Interferone Es wird klar gesagt, dass mindestens sechs Monate, um sich zu enthalten, sehr anstrengend sind. Es gibt einen ernsthaften Grund, darüber nachzudenken. Und wenn bei Tierversuchen (und schwangeren Frauen) nicht alles so schlimm ist, kann es wirklich nicht so schlimm sein? Schließlich werden zuerst alle Tierversuche durchgeführt !

Betreff: Schwangerschaft nach Inhibitoren und versehentliche "schnelle" Schwangerschaft nach OEM

Betreff: Schwangerschaft nach Inhibitoren und versehentliche "schnelle" Schwangerschaft nach OEM

Arin
In der Anleitung (die rot hervorgehoben ist) steht im ersten Fall nur geschrieben, dass es unmöglich ist, innerhalb von 5 Wochen nach Abschluss der Anwendung des Arzneimittels schwanger zu werden, und nicht für sechs Monate, und im zweiten Fall, dass es während der Schwangerschaft unerwünscht ist. so geht niemand "während" der Therapie. Oder ich verstehe etwas nicht ?

== 23. Januar 2016 02:41 ==

Und ich gebe nicht vor, überzeugt zu sein, dass es möglich ist, nur in einem Streit wird die Wahrheit geboren, die ich herauszufinden versuche.

Betreff: Schwangerschaft nach Inhibitoren und versehentliche "schnelle" Schwangerschaft nach OEM

Erfahrene werden mich korrigieren, aber es scheint mir, dass eher "Inhibitoren im Vergleich zu Ribaverin noch nicht untersucht wurden".

und so - Ihr Geschäft.
und deine Verantwortung auch.

Ich möchte auch "schnell-schnell", noch vor zwei Jahren. und dann gesponnen - hesp, tera und vieles mehr.

Betreff: Schwangerschaft nach Inhibitoren und versehentliche "schnelle" Schwangerschaft nach OEM

Der Ball
Vielleicht ist es noch wenig studiert. Nun, jetzt sehe ich, dass alles für dich funktioniert! Schon leisten können? Es stellte sich jedoch nicht die Frage, ob man zuerst gebären und dann behandelt werden sollte oder ob die Gesundheit dies nicht zuließ ?

== 23. Januar 2016 13:46 Uhr ==

Ich habe auch das Thema Ssserge888 gelesen, er hatte die gleiche Frage, also schreibt er, dass der Arzt selbst geraten hat, dass Sie nach 5 Wochen nach Inhibitoren nicht schwanger werden können, und das hat mich überrascht, weil Ärzte normalerweise versichern. Das ist der Hepatologe in meiner Stadt, an den ich mich sogar gewandt habe Ich habe nichts von einem Medikament wie Harvoni gehört, sagte aber, dass ich nach neuen Medikamenten sechs Monate lang schwanger werde. Wie kann ich etwas sagen, ohne es zu wissen? ?

== 23. Januar 2016 13:47 ==

Das heißt, Sie können nicht schwanger werden

Betreff: Schwangerschaft nach Inhibitoren und versehentliche "schnelle" Schwangerschaft nach OEM

Betreff: Schwangerschaft nach Inhibitoren und versehentliche "schnelle" Schwangerschaft nach OEM

Jetzt sind leider andere Probleme aufgetreten.
Ich werde jetzt untersucht.
und so sollten sie laut plan seit anfang des jahres aktiv daran beteiligt sein :(

mit Gesundheit vor der "Ära der Geps" war alles in Ordnung mit mir :( und sie fanden es zufällig, als sie sich auf die Schwangerschaft vorbereiteten :(
Die Frage "erst gebären, dann behandelt werden" bei Hepatitis war für mich negativ - ich war nicht bereit, ein solches Risiko einzugehen (obwohl es nur 5% sind). Gott bewahre, dass das Kind infiziert wird - ich würde mir niemals vergeben.

== 23. Januar 2016, 21:26 Uhr ==

Witze, Witze und eine Freundin sind gerade schwanger geworden - von 1 Mal :) zu dieser Zeit war sie fast 30 Jahre alt

Betreff: Schwangerschaft nach AVT-Hemmern

Alemadasja
Hallo Alemadasja! Danke, dass du zu meinem Thema gekommen bist und mich mit meinen Kommentaren mit Optimismus belastet hast! Jede Meinung ist für mich wertvoll, aber Ihre Meinung ist besonders, da ich bereits mit Ihrer "Kreativität" im Forum vertraut bin. Ich weiß, dass Sie an vielen Ihrer Themen teilnehmen und diese bewundern, Ihre Allwissenheit und die Fähigkeit, Menschen gute Ratschläge zu geben!, seit ich das Forum seit ungefähr einem Jahr regelmäßig lese, aber erst jetzt habe ich mich registriert, als die indischen Generika endlich herauskamen (sie haben gewartet).

== 23. Januar 2016, 19:48 Uhr ==

Alemadasja
Was "schnell schwanger werden" betrifft, weiß ich nicht, Gott sei Dank hatte ich Glück (glaube nicht, dass ich jedes Jahr schwanger werde), ich sage es Ihnen jetzt. Das erste Mal, als ich mit 27 schwanger wurde, einen Sohn zur Welt brachte, im ersten Monat schwanger wurde. Dann wurde ich reifer Für das zweite Kind war ich damals 33 Jahre alt, ich wollte wirklich ein Mädchen, alles hat für den zweiten Planungsmonat geklappt, und ich denke, weil alles mechanisch ist (ich erkläre es jetzt), wollte ich nur wirklich eine Tochter und las, dass die Frau es während der Planung nicht tat Sie müssen einen Orgasmus spüren (Entschuldigung für die Details), hier lag es wie ein Baumstamm, kommen Sie, sagen sie, schneller (ich bin es für meinen Mann, damit ich vor allem getan habe, was ich tun muss, egal was Sie für meine Tochter tun) Ein Monat ist vergangen und nichts, ich Ich habe mich nicht darum gekümmert, nun, ich denke, ich werde zumindest Freude haben, und es hat alles geklappt! Jetzt weiß ich sicher, dass die Kinder eher aus Leidenschaft herauskommen !! Als ich im Ultraschall herausfand, dass es ein Mädchen geben würde, war ich sehr glücklich, dass ich es niemandem vor 3 Monaten erzählte ( die gefährlichste Zeit), vor 7 hatte ich Angst, eine Mitgift zu kaufen, nach 7 denke ich, wenn das, Gott bewahre, die Kinder retten. nicht gespeichert. Ich erreichte 9 Monate und am Tag vor der Geburt hörte ich auf, sie zu fühlen. Am Morgen schlug das Herz nicht mehr. Ich möchte mich nicht daran erinnern. Dann gab es eine sechsmonatige Depression, warum habe ich, weil ich sie so sehr wollte, alle Tests, der Ultraschall waren perfekt (nur eine seltene Pathologie der Nabelschnur) und viele Dinge. Als ich anfing, ein wenig wegzugehen und über eine neue Schwangerschaft nachzudenken (mein Gynäkologe sagte mir dass sie für mich besonders beleidigt ist, weil ich alle Anweisungen befolgt habe und dass ich mich bis zu meiner Geburt nicht beruhigen werde, es war so nach einer Fehlgeburt), alle Tests auf verschiedene Infektionen (bereits vertieft) gemacht habe und mich seitdem entschlossen habe, die Leber zu untersuchen Während der Schwangerschaft gab es ein schreckliches Pocheson, bis auf das Blut, niemand sagte, dass er alle Arten von Hepatitis außer B geben würde, obwohl ich im 6. Monat für einige Zeit gelb wurde, aber bald verging es, aber ALT und AST sowie Bilirubin sind normal Es gab schon immer (oder von solcher Qualität in ihrem Labor in LCD-Analysen). Und dann ein neuer Schlag - heps! Und wieder ein neuer Schock, besonders wenn ich das Forum und die antivirale Therapie lese! Wieder eine neue Welle der Depression, warum bin ich das alles? Dann gewöhnte ich mich an die Krankheit und hörte ermutigende Informationen darüber, dass eine neue Generation von Medikamenten kommen würde. Ich beschloss zu warten und geheilt zu werden (obwohl ich zuerst Gedanken hatte, ein Kind zur Welt zu bringen, aber ich hatte auch Angst, das Baby zu infizieren) und dann wieder in den Kampf zu ziehen, deshalb möchte ich es schneller reparieren Situation), und ich möchte auch im Sommer, weil meine Tochter im Sommer hätte geboren werden sollen, und ich möchte die Geschichte erneut schreiben, nur mit einem Happy End. Vielen Dank an alle, die es geschafft haben, meine spaßige Geschichte bis zum Ende zu lesen.

== 23. Januar 2016, 19:54 Uhr ==

Alemadasja
Also, Alemadasja, gib grünes Licht?

== 23. Januar 2016, 19:56 Uhr ==

Es ist klar, was ich entscheide, aber ich denke, Ihre Meinung ist kompetent !

== 23. Januar 2016, 19:59 Uhr ==

Und wo kann ich über die Nicht-Teratogenität von Inhibitoren oder was auch immer lesen, um sicherzustellen, dass der Teufel nicht so schrecklich ist, wie er gemalt ist..

== 23. Januar 2016 20:24 ==

Der Ball
Ich hatte auch Angst, mit Gips schwanger zu werden, obwohl ich mich mit der Leiterin der Abteilung für Infektionskrankheiten in meiner Stadt beraten habe, um zu sagen, dass in ihrer Praxis alle gesunden Kinder geboren werden und dann behandelt werden, aber dass sie von irgendwoher stammen 5%?), Dass die Therapie lang, schwierig, teratogen ist und die Jahre vergehen... Aber ich würde mir nicht verzeihen, wenn ich das Baby infizieren würde, Gott bewahre es, zumal ich bei der ersten Geburt, der nächsten, 5 Pausen hatte da alles wieder aus allen Nähten ging (bereits 6) und wie der Arzt selbst sagte, ist es wahrscheinlicher, dass beim nächsten Mal alles wieder passiert, und das ist viel Blut. Ich wollte mich nicht mein ganzes Leben lang selbst beschuldigen. Und dann dank des Forums, erfuhr von neuen Medikamenten und beschloss, ein bisschen zu warten. Damit bei uns alles in Ordnung ist und ich wünsche Ihnen, dass Ihre Probleme so schnell wie möglich gelöst werden und dass das, was Sie träumen, so schnell wie möglich erfüllt wird, weil ich weiß, was es heißt, ein Baby zu wollen!

Hepatitis C während der Schwangerschaft: alles, was Sie wissen müssen

Wird Hepatitis C häufig während der Schwangerschaft gefunden? Schließlich müssen werdende Mütter eine Reihe von Tests bestehen, darunter Tests auf HIV-Infektion und Hepatitis-Virus. Laut offizieller Statistik findet sich HCV in jeder zweiten Frau, die zur obligatorischen Forschung gekommen ist. Aber ist eine positive Hepatitis C während der Schwangerschaft für das ungeborene Baby gefährlich? Die Antwort auf diese Frage finden Sie in unserem Artikel..

Hepatitis C bei schwangeren Frauen: Merkmale des Infektionsverlaufs

Der Prozentsatz der Mädchen, die schwanger wurden und über ihre gefährliche Diagnose Bescheid wussten, ist recht gering. Schließlich befürchtet die werdende Mutter, dass ihre Infektion auf das Kind übertragen wird, und glaubt, dass Hepatitis C und Schwangerschaft unvereinbar sind. Und diese Befürchtungen sind völlig berechtigt, da der Körper des Babys während der Schwangerschaft und Stillzeit eng mit dem der Mutter verbunden ist.

Symptome

Hepatitis C wird nicht nur als "stiller Killer" bezeichnet. In den frühen Stadien manifestiert sich diese Krankheit möglicherweise überhaupt nicht. In seltenen Fällen können die Symptome von Hepatitis C während der Schwangerschaft Folgendes umfassen:

  1. Anhaltende Kopfschmerzen;
  2. Erhöhte Anfälle von Übelkeit;
  3. Schwere Toxikose;
  4. Allgemeines Unwohlsein, Erkältungsgefühl;
  5. Gefühl von Gelenkschmerzen;
  6. Verdauungsstörungen.

Bei positiver Hepatitis kann die Schwangerschaft einer Frau mit einigen Komplikationen auftreten. Insbesondere haben einige Patienten frühzeitig eine akute Unverträglichkeit gegenüber frittierten Lebensmitteln..

In den späteren Stadien können die Symptome von HCV während der Geburt akuter und offener sein. Dies kann in einer Schwellung der Gliedmaßen und des Gesichts sowie in einem vergilbten Weiß der Augen und in Schmerzen in der Leber mit periodischen Anfällen von Übelkeit ausgedrückt werden. Während der Schwangerschaft und Hepatitis C in einem schweren Stadium der Krankheit werden häufig verfärbte und lockere Stühle und dunkler Urin beobachtet.

Diagnose und Analyse von Hepatitis C während der Schwangerschaft

Es ist möglich, HCV während der Schwangerschaft nur mit Hilfe geeigneter Studien zu diagnostizieren. Eine Analyse von Hepatitis-C-Antikörpern während der Schwangerschaft ist ein Standardverfahren, bei dem das Blut der Patientin in einem sterilen Röhrchen gesammelt wird. Standardstudien des erhaltenen Biomaterials werden durchgeführt, um den Hepatitis-Erreger verschiedener Typen durch Reaktion auf Antikörper nachzuweisen. Ein positives Testergebnis kann darauf hinweisen, dass eine schwangere Frau HCV hat. Sie sollten auch einen PCR-Test auf Hepatitis C während der Schwangerschaft durchführen lassen..

Falsch positive Hepatitis C während der Schwangerschaft

Ein positiver Antikörpertest bedeutet jedoch nicht immer, dass ein gefährliches Virus im Körper der Frau vorhanden ist. Es kommt auch vor, dass eine ähnliche Reaktion des Biomaterials auf Hepatitis-C-Antikörper während der Schwangerschaft falsch ist. In diesem Fall ist die Frau tatsächlich völlig gesund.

Ein ähnliches Phänomen wird als falsch positive Hepatitis C während der Schwangerschaft bezeichnet. Die Gründe für dieses Phänomen können folgende sein:

  • Hormonelle Umstrukturierung des Körpers vor der Geburt;
  • Das Vorhandensein von gutartigen oder bösartigen Neubildungen;
  • Virusinfektion, nicht unbedingt HCV.

Wenn eine Frau während der Schwangerschaft Hepatitis C gefunden hat, sollte sie sich daher einer Reihe zusätzlicher Untersuchungen unterziehen, die diese Diagnose widerlegen oder bestätigen. Insbesondere wird empfohlen, den Antikörpertest selbst während der gesamten Tragzeit mehrmals zu testen..

Behandlung von Hepatitis C bei schwangeren Frauen: Ist dies möglich oder nicht??

Virushepatitis C und Schwangerschaft sind eine komplexe Kombination, auch aufgrund der Komplikation der Behandlung der Krankheit. Derzeit lässt die Debatte führender Hepatologen darüber, ob es möglich ist, HCV während der Schwangerschaft und Stillzeit zu behandeln, nicht nach. Viele Experten sind der Meinung, dass der Konsum großer Mengen von Medikamenten dem Fötus schaden kann. Aber wenn Hepatitis C während der Schwangerschaft entdeckt wird - was sollte die Patientin tun??

Nach jüngsten Studien einer außerordentlichen Professorin an der Universität von Pittsburgh, Catherine Chappel, kann die tägliche Standarddosis von Ledipasvir (90 mg) und Sofosbuvir (400 mg) bei Hepatitis C und Schwangerschaft zu einem positiven Ergebnis führen. Für eine Beurteilung ist es noch zu früh, aber das Chappel-Experiment, an dem 9 schwangere Frauen teilnahmen, die nicht nur an HCV leiden, sondern auch HIV-infiziert sind, ergab ein positives Ergebnis.

Ein 12-wöchiger therapeutischer Komplex erleichterte die Eliminierung des Hepatovirus aus ihren Organismen. Das Experiment ist jedoch noch nicht beendet - diese jungen Mütter und ihre Babys werden im nächsten Jahr genau überwacht.

Somit kann davon ausgegangen werden, dass eine Hepatitis-C-Therapie während der Schwangerschaft und Geburt möglich ist. In keinem Fall sollten Sie sich jedoch selbst behandeln. Fragen Sie unbedingt Ihren Arzt.

Hepatitis C, Schwangerschaft und Geburt: Folgen für das Baby

Viele Patienten sind besorgt über die Frage: Ist es möglich, eine Schwangerschaft für Hepatitis C zu planen? In der Tat ist das Vorhandensein von Hepatovirus im Körper keine ernsthafte Kontraindikation für eine Schwangerschaft. Im Gegenteil, die zerstörerische Wirkung der Krankheit auf den Körper der Frau während der Schwangerschaft wird aufgehoben, und der Erreger beeinträchtigt den Fötus nicht.

Es ist keine Kontraindikation für eine geplante Schwangerschaft und Hepatitis C bei einem Ehemann. Eine solche Familie muss sich einfach öfter bei ihren Ärzten erkundigen und mehr Tests machen.

Bei Hepatitis C während der Schwangerschaft müssen jedoch die möglichen Folgen für das Baby berücksichtigt werden. Intrauterine Infektionen des Fötus sind äußerst selten, treten jedoch dennoch auf.

Um Konsequenzen für das Baby während der Hepatitis C während der Schwangerschaft zu vermeiden, sollte die werdende Mutter mit einem diagnostizierten HCV regelmäßig ihren Arzt konsultieren und ihren Zustand überwachen. Darüber hinaus kann die Mutter das Baby nach der Geburt infizieren - beispielsweise bei der Pflege eines Babys. In Bezug auf Hepatitis C während der Schwangerschaft finden Sie in Foren und Themenseiten zahlreiche Tipps von jungen Müttern zur Pflege eines Neugeborenen und zum Schutz des Neugeborenen vor einer möglichen HCV-Infektion.

Geburt nach Hepatitis C-Behandlung

Die Schwangerschaft nach Hepatitis C verläuft in den meisten Fällen standardmäßig ohne das geringste Risiko eines erneuten Auftretens für die Mutter und einer Infektion des Kindes. Daher verläuft die Geburt nach dem Kampf gegen die Krankheit ohne Komplikationen. Patienten, die während der Stillzeit weiterhin Medikamente einnehmen, sollten die Therapie jedoch unter strenger Aufsicht eines Arztes fortsetzen. Somit gibt es nach dem Kampf gegen Hepatitis C während der Schwangerschaft keine Konsequenzen für die Geburt..

Kann ich mit Hepatitis C gebären: Schwangerschaft nach Hepatitis-Behandlung

Kann ich mit Hepatitis C gebären? Was tun, wenn eine schwangere Frau an Hepatitis C leidet? Wie wirkt sich Hepatitis C auf die Schwangerschaft aus und welche Folgen hat dies für den Fötus? Wird Hepatitis C während der Schwangerschaft geimpft? Leider machen sich diese Probleme heutzutage zunehmend Sorgen um werdende Mütter..

Laut Statistik tritt Hepatitis C bei 30 Einwohnern unseres Landes auf, dh die Krankheit ist weit verbreitet. Die Krankheit wird mithilfe eines Standard-Screenings auf Infektionen diagnostiziert - HIV, Hepatitis B und C, die alle werdenden Mütter durchlaufen..

Über die Wechselwirkung der Schwangerschaft mit Hepatitis C ist heutzutage nur sehr wenig bekannt. Es ist nur bekannt, dass die Folgen dieser Erkrankung eine Fehlgeburt und Frühgeburt, die Geburt eines Kindes mit unzureichendem Körpergewicht, eine Infektion des Fötus während der Geburt und die Entwicklung von Schwangerschaftsdiabetes bei einer zukünftigen Mutter sein können.

Was ist Hepatitis C.

Hepatitis C ist eine Viruserkrankung der Leber. Das Virus gelangt hauptsächlich über den parenteralen Weg in den menschlichen Körper - über das Blut. Anzeichen einer Hepatitis-C-Infektion treten normalerweise in gelöschter Form auf, sodass die Pathologie, die an einem bestimmten Punkt unbemerkt bleibt, leicht in einen chronischen Prozess übergeht. Die Hepatitis-C-Prävalenz in der Bevölkerung nimmt stetig zu.

Die Hauptinfektionsarten:

  • Bluttransfusion (glücklicherweise hat dieser Faktor in den letzten Jahren seine Bedeutung verloren, da alle gespendeten Plasmen und Blutspenden notwendigerweise auf das Vorhandensein des Virus überprüft werden);
  • ungeschützter Verkehr mit einem Virusträger;
  • Verwendung einer Spritze nach einer kranken Person;
  • Nichtbeachtung der persönlichen Hygienestandards - gemeinsame Verwendung von Rasierapparaten, Manikürescheren, Zahnbürsten mit dem Virusträger;
  • Infektion mit infizierten Instrumenten beim Auftragen auf die Haut von Piercings und Tätowierungen;
  • berufliche Tätigkeiten im Zusammenhang mit Blutinfektionen treten zufällig auf, beispielsweise während der Hämodialyse;
  • Infektion des Fötus während seines Durchgangs durch den Geburtskanal.

Die Risikogruppe für eine Hepatitis-C-Infektion umfasst:

  1. Personen, die bis einschließlich 1992 operiert wurden;
  2. Gesundheitspersonal, das regelmäßig mit Menschen arbeitet, die mit Hepatitis C infiziert sind;
  3. Menschen, die Drogen injizieren;
  4. HIV-infizierte Personen
  5. Menschen, die an Lebererkrankungen unbekannter Herkunft leiden;
  6. Personen, die regelmäßig eine Hämodialyse erhalten;
  7. Kinder von infizierten Frauen geboren;
  8. promiskuitive Menschen ohne Kondome.

Symptome von Hepatitis C.

Es ist zu beachten, dass die meisten Menschen, die mit dem Hepatitis-C-Virus infiziert sind, lange Zeit keine Symptome bemerken. Trotz der Tatsache, dass die Krankheit verborgen ist, startet der Körper den Mechanismus irreversibler Prozesse, die letztendlich zur Zerstörung des Lebergewebes führen können - Zirrhose und Krebs. Dies ist die heimtückische Krankheit.

Bei ungefähr 20% der infizierten Menschen treten pathologische Symptome auf. Sie klagen über allgemeine Schwäche, Schläfrigkeit, schlechte Leistung, Appetitlosigkeit und ständige Übelkeit. Die meisten Menschen mit dieser Diagnose verlieren Gewicht. Meistens ist das rechte Hypochondrium jedoch unangenehm - genau dort, wo sich die Leber befindet.

Diagnose von Hepatitis C.

Um eine Diagnose zu stellen, muss der wahrscheinliche Träger des Virus die folgenden diagnostischen Tests durchlaufen:

  1. Bestimmung von Antikörpern gegen das Virus im Blut;
  2. Bestimmung von AsAT und AlAT, Bilirubin im Blut;
  3. PCR - Analyse zur Bestimmung der RNA des Virus;
  4. Ultraschalluntersuchung der Leber;
  5. Lebergewebe-Biopsie.

Wenn die Studien ein positives Ergebnis für das Vorhandensein von Hepatitis C im Körper gezeigt haben, kann dies auf folgende Tatsachen hinweisen:

  • Eine Person ist an einer chronischen Form der Krankheit erkrankt. Er sollte bald eine Biopsie des Lebergewebes durchführen, um das Ausmaß seiner Läsion zu bestimmen. Sie müssen auch einen Test durchführen, um den Genotyp des Virusstamms zu identifizieren. Dies ist notwendig, um die entsprechende Behandlung zu verschreiben..
  • Eine Person hatte in der Vergangenheit eine Infektion. Dies bedeutet, dass das Virus früher in den Körper einer bestimmten Person eingedrungen ist, sein Immunsystem es jedoch geschafft hat, die Infektion selbst zu bewältigen. Daten darüber, warum der Körper bestimmter Personen das Hepatitis-C-Virus überwinden konnte, während andere sie weiterhin verletzen - nein. Es ist allgemein anerkannt, dass vieles vom Zustand der Immunabwehr und der Art des Virus abhängt.
  • Das Ergebnis ist falsch positiv. Manchmal kommt es vor, dass das Ergebnis während der Erstdiagnose fehlerhaft ist, aber diese Tatsache wird durch wiederholte Analyse nicht bestätigt. Müssen erneut analysiert werden.

Merkmale des Verlaufs der Hepatitis C während der Schwangerschaft und Folgen für das Baby

Normalerweise korreliert der Krankheitsverlauf nicht mit dem Verlauf einer Schwangerschaft, Komplikationen treten selten auf. Eine Schwangerschaft mit Hepatitis C erfordert eine genauere Überwachung, da eine Frau ein erhöhtes Risiko für Fehlgeburten und die Wahrscheinlichkeit einer fetalen Hypoxie hat.

Die Beobachtung einer Patientin mit dieser Krankheit sollte nicht nur von einem Gynäkologen, sondern auch von einem Spezialisten für Infektionskrankheiten durchgeführt werden. Die Wahrscheinlichkeit einer Infektion des Fötus während der Schwangerschaft und Geburt mit Hepatitis C bei der Mutter beträgt nicht mehr als 5%. Gleichzeitig ist es zu 100% unmöglich, eine Infektion des Babys zu verhindern. Selbst wenn eine Frau wegen Hepatitis C - einem Kaiserschnitt - operativ entbunden wird, ist dies keine Infektionsprävention.

Daher wird das Baby nach der Geburt einer Analyse unterzogen, um das Virus im Blut zu bestimmen. In den ersten 18 Lebensmonaten des Babys können während der Schwangerschaft erhaltene Antikörper gegen Hepatitis C im Blut nachgewiesen werden, dies kann jedoch kein Anzeichen einer Infektion sein..

Wenn die Diagnose des Babys immer noch bestätigt ist, muss sie beim Kinderarzt und Spezialisten für Infektionskrankheiten genauer beobachtet werden. Das Stillen von Kindern infizierter Mütter ist in jedem Fall gestattet, da das Virus mit Milch nicht übertragen wird..

Behandlungsmethoden für Hepatitis C bei schwangeren Frauen

Hepatitis-C-Impfstoffe werden nicht verabreicht, und eine Schwangerschaft ist keine Ausnahme, einfach weil es noch keinen Impfstoff für dieses Virus gibt. Hepatitis kann jedoch während der Schwangerschaft ohne Folgen für den Fötus behandelt werden. Die Hauptsache ist, die Infektion rechtzeitig zu bemerken.

Die Behandlung mit Hepatitis C sollte umfassend sein. Grundlage der Therapie sind Medikamente mit starker antiviraler Wirkung. Zu diesem Zweck werden meistens Ribavirin und Interferon verwendet. Nach weiteren Studien wirken sich diese Medikamente jedoch nachteilig auf den sich entwickelnden Fötus aus. Daher ist die Behandlung von Hepatitis C während der Schwangerschaft unerwünscht.

Wenn die Behandlung von Hepatitis C während der Schwangerschaft erforderlich ist, bevorzugen Ärzte genau die Medikamente, die für die werdende Mutter und ihr Kind relativ sicher sind. Dies ist normalerweise ein Injektionskurs auf der Basis von Ursodesoxycholsäure..

Prognose

Eine Schwangerschaft, insbesondere eine Mehrfachschwangerschaft oder eine begleitende Pathologie der Leber oder anderer Organe und Systeme, ist an sich schon ein Risiko, und das Vorhandensein eines aktiven Virusprozesses verschlimmert den Verlauf. Eine erfolgreiche Abgabe ist mit einer geringen Viruslast im Stadium der Kompensation möglich, wenn die Leberfunktion nicht kritisch ist.

Eine Schwangerschaft nach der Behandlung von Hepatitis C kann zu einer Pathologie führen. Daher sollte eine Frau vor der Empfängnis eine umfassende Diagnose erhalten. Es ist notwendig, sich an die Einstellung der Medikation im Zusammenhang mit ihrer Teratogenität zu erinnern, die nur unter Beibehaltung der Wiederherstellungsreserven der Leber möglich ist.

Wie bei Frauen mit Hepatitis C gebären

In der Geburtshilfe gibt es seit langem Statistiken darüber, welche Art der Entbindung das Infektionsrisiko eines Neugeborenen erhöht oder im Gegenteil verringert. Es liegen jedoch noch keine eindeutigen Statistiken vor, da die Wahrscheinlichkeit einer Infektion während der Geburt sowohl im Fall eines Kaiserschnitts als auch im natürlichen Prozess ungefähr gleich ist.

Wenn eine Frau während der Schwangerschaft Hepatitis C gefunden hat, wird die Geburt durch einen Kaiserschnitt mit schlechten Leberfunktionstests durchgeführt. Normalerweise geschieht dies bei einer der zukünftigen Mütter von 15 Jahren. In anderen Fällen wählen Ärzte die Entbindungsmethode basierend auf der Gesundheit der Patientin.

Eine Infektion eines Kindes während der Geburt kann nur aus dem Blut der Mutter in dem Moment erfolgen, in dem das Baby den Geburtskanal passiert. Wenn das medizinische Personal über die Krankheit der Frau bei der Geburt informiert ist, ist eine Infektion des Kindes fast unmöglich - nicht mehr als 4% der Fälle.

Hepatitis-C-Prävention

  • Während der Schwangerschaftsplanung sollte jede Frau auf das Vorhandensein des Hepatitis-C-Virus im Blut getestet werden. Da eine Infektion normalerweise auftritt, wenn sie mit dem Blutausfluss einer kranken Person in Kontakt kommt, sollten Sie versuchen, Wechselwirkungen mit dieser physiologischen Umgebung zu vermeiden.
  • Sie können keine gewöhnlichen Nadeln, Wasser, Kabel und Baumwolle verwenden, dh nicht alle Gegenstände, die für Injektionen verwendet werden. Alle medizinischen Instrumente und Verbände sollten wegwerfbar oder sterilisiert sein. Verwenden Sie auch keine Zahnbürsten, Maniküre oder Ohrringe anderer Personen, da das Virus bei all diesen Dingen bis zu 4 Tage lang lebensfähig bleiben kann.
  • Piercings und Tätowierungen sollten mit einem sterilen Einwegmaterial durchgeführt werden. Wunden und Verletzungen am Körper müssen mit Antiseptika, medizinischem Kleber oder sterilen Pflastern desinfiziert werden. Wenn Sie enge Beziehungen zu verschiedenen Partnern eingehen, sollten Sie Kondome verwenden.

Es sollte beachtet werden, dass die meisten Frauen, die während der Schwangerschaft an Hepatitis C leiden, anfangen, ihr Leben als vorbei zu betrachten. Aber Sie müssen nicht verärgert sein und in Depressionen geraten, Sie können sich und Ihrem Kind nur mehr Schaden zufügen. In der Praxis konnten viele Frauen, deren Schwangerschaft nach der Behandlung von Hepatitis C oder dagegen auftritt, vollständig gesunde Kinder erfolgreich ertragen und zur Welt bringen.

Schwangerschaft mit Hepatitis C.

Laut Statistik wurde bei einer von dreißig Frauen in Russland Hepatitis C diagnostiziert. Oft erfährt eine Frau während der Schwangerschaft von einer Krankheit, wenn sie die erforderlichen Tests besteht..

Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, erfahren Sie, ob es möglich ist, mit Hepatitis C zu gebären, wie sich die Krankheit auf das Baby auswirkt und was zu tun ist, wenn eine schwangere Frau diese Infektion entdeckt.

Hepatitis C ist eine virale Lebererkrankung. In der Regel gelangt dieses Virus über das Blut in den Körper. Die Symptome einer Hepatitis-C-Infektion sind nicht immer offensichtlich, und mit der Zeit kann eine unbemerkte Pathologie in den chronischen Prozess einfließen..

Die Hauptinfektionsarten:

  • die Verwendung von Manikürescheren, Rasierapparaten und Zahnbürsten mit einem Virusträger;
  • Bluttransfusion (dieser Faktor hat in den letzten Jahren an Bedeutung verloren, da Blut und Plasma des Spenders immer auf Viren untersucht werden);
  • Infektion des Fötus während seines Durchgangs durch den Geburtskanal;
  • ungeschützter Verkehr mit einem Virusträger;
  • Arbeitsaktivitäten, die mit Blut verbunden sind (z. B. Infektion mit Hämodialyse);
  • Verwendung einer Spritze nach einer infizierten Person;
  • die Verwendung von infizierten Tätowierungs- und Piercingwerkzeugen.

Diese Art von Virus kann nicht durch Tröpfchen in der Luft oder durch Kontakt übertragen werden.

Anzeichen von Hepatitis C.

Bei den meisten Menschen, die mit Hepatitis C infiziert sind, treten lange Zeit keine Symptome auf. Trotzdem beginnen im Körper irreversible Prozesse aufzutreten, die zu ernsthaften Leberschäden führen können - einem Krebstumor und einer Leberzirrhose. Dies ist die Hauptgefahr dieser Krankheit..

Etwa 20% der Patienten klagen über Schläfrigkeit, Appetitlosigkeit, Schwäche und ständige Übelkeit. Die meisten Patienten verlieren Gewicht. Das häufigste Anzeichen für Hepatitis C sind Schmerzen im rechten Hypochondrium, in dem sich die Leber befindet. In seltenen Fällen kann die Krankheit durch Hautausschläge und Gelenkschmerzen identifiziert werden..

Diagnose von Hepatitis C.

Die folgenden Forschungsmethoden werden zur Diagnose von Hepatitis C benötigt:

  • Ultraschall der Leber;
  • Blutuntersuchung auf Antikörper gegen das Virus;
  • eine Blutuntersuchung zur Bestimmung der Virus-RNA (PCR);
  • Bluttest auf Bilirubin, AlAT und AsAT;
  • Lebergewebe-Biopsie.

Ein positives Ergebnis kann unterschiedlich interpretiert werden. Antikörper gegen das Virus werden manchmal nachgewiesen, wenn eine Person diese Infektion zuvor hatte. Das heißt, wenn das Virus in den Körper eindringt, konnte das Immunsystem die Infektion besiegen. Es ist noch nicht möglich festzustellen, warum einige Patienten die Krankheit überwinden können. Es wird angenommen, dass dies von der Art des Virus und dem Zustand der Immunität abhängt..

Es gibt Zeiten, in denen die erste Diagnose falsch ist. Mit einer zweiten Analyse wird die Krankheit nicht bestätigt. Deshalb muss Hepatitis-Blut mindestens zweimal gespendet werden.

Eine Studie zu Hepatitis C zeigt ein positives Ergebnis bei einer chronischen Form der Krankheit. Solche Patienten benötigen eine Biopsie des Lebergewebes, um das Ausmaß der Läsion und den Genotyp des Virus zu bestimmen und die geeignete Behandlung zu verschreiben..

Hepatitis C während der Schwangerschaft und Folgen für das Baby

In der Regel ist der Prozess der Geburt eines Kindes nicht mit dem Krankheitsverlauf verbunden, und Komplikationen sind recht selten. Eine Frau muss jedoch zusätzlich sorgfältig überwacht werden, da das Risiko einer Fehlgeburt oder der Entwicklung einer fetalen Hypoxie erhöht ist.

Bei Hepatitis C bei der Mutter beträgt das Infektionsrisiko des Fötus während der Schwangerschaft und Geburt nicht mehr als 5%. Es ist jedoch unmöglich, das Kind vollständig zu schützen.

Die Prävention einer fetalen Infektion ist nicht einmal ein Kaiserschnitt. Aus diesem Grund muss eine Blutuntersuchung des Kindes auf das Vorhandensein des Virus durchgeführt werden. In den ersten anderthalb Lebensjahren des Körpers können Antikörper gegen Hepatitis C nachgewiesen werden, die während der Schwangerschaft von der Mutter übertragen werden. Dies bedeutet keine Infektion..

Wenn die Krankheit bestätigt ist, sollte sie von einem Spezialisten für Infektionskrankheiten und einem Kinderarzt sorgfältig überwacht werden. Aufgrund der Tatsache, dass das Virus nicht durch Stillen übertragen wird, können auch infizierte Mütter ihren Kindern ihre eigene Milch geben.

Hepatitis C-Behandlung bei schwangeren Frauen

Es gibt keine Impfung gegen das Hepatitis-C-Virus. Mit rechtzeitiger Diagnose ist es möglich, Hepatitis C während der Schwangerschaft zu behandeln, ohne den Fötus zu bedrohen.

Um ein positives Ergebnis zu erzielen, ist eine komplexe Therapie erforderlich. Grundlage sind Arzneimittel mit starker antiviraler Wirkung. Die Medikamente, die normalerweise in solchen Fällen verwendet werden, umfassen Interferon und Ribavirin. Aufgrund der Studien können wir jedoch den Schluss ziehen, dass sie sich negativ auf den Fötus auswirken. Daher ist die Behandlung von Hepatitis C während der Schwangerschaft unerwünscht.

Bei starken Anzeichen von Cholestase müssen Ärzte der Frau eine spezielle Behandlung verschreiben. Mit diesen Symptomen verschlechtert sich das Wohlbefinden des Patienten und erfordert Maßnahmen. Dies kommt selten vor - nur eine von 20 Frauen.

Wenn eine Behandlung von Hepatitis C während der Schwangerschaft erforderlich ist, wählen Spezialisten diejenigen Arzneimittel aus, die für eine Frau und ein Baby so sicher wie möglich sind. Dies ist normalerweise ein Injektionskurs auf der Basis von Ursodesoxycholsäure.

Die Schwangerschaft selbst ist ein Risiko. Wenn die Geburt eines Kindes von einem aktiven Virusprozess begleitet wird, kann sich der Verlauf der Schwangerschaft verschlechtern. Wenn die Leberfunktionen nicht stark beeinträchtigt sind, die Viruslast im Stadium der Kompensation gering ist, wird eine positive Prognose abgegeben..

Eine Kaiserschnittoperation und sogar eine künstliche Fütterung können die Verhinderung der Übertragung des Virus auf das Baby nicht garantieren. Auch nach der Behandlung von Hepatitis C besteht während der Schwangerschaft immer noch die Möglichkeit einer Pathologie.

Geburt mit Hepatitis C.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Prozentsatz der Infektion des Babys während der Geburt und während des Kaiserschnitts ungefähr gleich ist.

Ein Kaiserschnitt wird für eine Frau verschrieben, bei der während der Schwangerschaft Hepatitis C mit unbefriedigenden Leberfunktionstests diagnostiziert wurde. In anderen Fällen hängt die Wahl vom Gesundheitszustand der Frau und ihrem Wohlbefinden ab..

Ein Kind kann sich während der Geburt nur durch Kontakt mit dem Blut der Mutter infizieren, wenn es durch den Geburtskanal geht. Wenn Ärzte über die Krankheit der arbeitenden Frau Bescheid wissen, ist die Wahrscheinlichkeit einer Infektion des Babys vernachlässigbar - nicht mehr als 4%. Professionelle Fähigkeiten und Erfahrungen von Ärzten ermöglichen es, den Kontakt des Kindes mit mütterlichen Blutsekreten zu vermeiden.

Hepatitis-C-Prävention

Bei der Planung einer Schwangerschaft sollte jede Frau auf Hepatitis C getestet werden. Aufgrund der Tatsache, dass eine Infektion durch Kontakt mit den Körperflüssigkeiten der Patientin auftritt, sollten Wechselwirkungen mit ihr vermieden werden..

Verwenden Sie keine Maniküre, Zahnbürsten oder Ohrringe anderer Personen, da das Virus auf diesen Dingen bis zu 4 Tage lang aktiv bleiben kann.

Tätowieren und Piercing ist nur mit sterilen Einwegmaterialien möglich. Kleinere Verletzungen oder Wunden am Körper sollten mit einem antiseptischen, sterilen Klebstoff oder einem medizinischen Kleber behandelt werden. Benötigen Sie Kondome beim Sex.

Die meisten Frauen, die während der Schwangerschaft eine Hepatitis C entwickeln, betrachten ihr Leben als vorbei. In dieser Situation müssen Sie sich daran erinnern, dass starke negative Emotionen und Depressionen das Baby und die schwangere Frau schädigen können. Wie die Praxis zeigt, gelang es vielen Frauen, die nach einer Hepatitis-C-Therapie oder pünktlich schwanger wurden, absolut gesunde Babys zu ertragen und zur Welt zu bringen.

Schwangerschaft nach Hepatitis C-Behandlung

Wie man Fieberbläschen behandelt

Warum nicht anbieten? Genau die gleiche Situation und kaufte Aciclovir Salbe

Und Fenistil? Ich bin nur während der Schwangerschaft geflohen.

Viferon Salbe und Kerzen

Mädchen, die wie behandeln

Süßigkeiten und Schokolade von der Diät ausschließen. Um frisch gepresste Gemüsesäfte zu trinken, war azyklisch meiner Meinung nach eine Salbe, riet ihr Arzt ihrer Schwester

Mädchen, wie man brillant behandelt

Von Zeit zu Zeit erscheint er vor einer Eizelle und nachdem sie vergangen ist, habe ich nicht einmal versucht, sie zu behandeln. Der Arzt sagte, es sei notwendig, die Immunität zu erhöhen, und das war's. Und so wird er nicht behandelt

Während der Schwangerschaft scheint der Arzt. Es gibt viele antivirale Medikamente, Zäpfchen... Ich denke, ein Aciclovir ist nicht genug

Hasse ihn! Ich schmiere mit Aciclovir. Für 2 Tage vergeht der Pickel. Ein weiteres Spray Ponovir, aber eher wie Prävention.

Behandlung von Herpes genitalis mit Ozontherapie und Hirrudotherapie

Hallo! Ich habe so etwas noch nicht über Hirrudotherapie gehört. Ich behandle ihn auch, aber anders: Ich trinke regelmäßig Afobazol, Vitamine und Epigenspray. Sie heilte ihre Mandelentzündung Streptokokken / Staphylokokken. Kurz gesagt, Rückfälle wurden seltener, einmal im Monat drei und eine milde Form, die durch Aciclovir für ein paar Tabletten unterdrückt wird. Ich denke, es ist aufgrund einer chronischen Infektion im Hals herausgekommen. VK gibt es eine Gruppe https://vk.com/club7751374, dort können Sie lesen, was sie behandeln, Menschen sind angemessen.

Oh, dieser Mist ist so lang. Ich hätte fast meine Leber mit Pillen bepflanzt. Es wird lange und langweilig behandelt.

Ich habe wirklich 1 Typ, aber es waren nur Kapets, die mich an diesem Ort störten. Herpferon-Kerzen halfen.

Hirudotherapie heilt das nicht, ich habe einen vertrauten Blutegel.

Halsschmerzen während der Schwangerschaft behandeln

Vielen Dank für den hilfreichen und interessanten Artikel. "Es tut weh, Bucklige zu schlucken" - typische Probleme, mit denen Menschen mit einem anfänglichen Grad an Angina konfrontiert sind. Zuallererst sollten Sie darauf achten, was Sie essen, als Getränke nehmen. Flüssigkeit ist für den menschlichen Körper sehr wichtig, da wir ein Viertel der Wassermasse ausmachen. Bei Halsschmerzen nur Wasser mit Raumtemperatur trinken. So halten Sie einen Wasserhaushalt aufrecht und stören die Halsschleimhaut nicht: http://lechenieprostudy.ru/chto-delat-esli-silno-bolit-gorlo/

Während meiner ersten Schwangerschaft wurde ich sehr von Pharyngitis gequält. Ich fand eine ausgezeichnete Laura und er schrieb mir ein ausgezeichnetes Schema für schwangere Frauen: Sprühen Sie das Cameton 3 mal am Tag, Lysobakterien 1 t 2-3 mal am Tag und geben Sie Blaubeeröl nachts vor dem Schlafengehen in die Nase, damit Sie sofort ins Bett gehen, nicht essen, nicht trinken, damit die Medizin die Schleimhaut umhüllt... ausgezeichnete und sichere Mittel... Ich rate jedem.

Ich stimme Ihnen zu, wenn Sie krank sind, sollten Sie immer einen Arzt konsultieren, da sich daraus etwas Schwieriges entwickeln kann. Um nicht zu schaden, und es wurde besser vor dem Besuch beim Arzt, wird mir von einem Lysobakt geholfen. Der Arzt verschreibt es in der Regel, es sei denn, es hat bereits ein ernstes Niveau erreicht. Ich mag, dass es sicher, effektiv natürlich ist, und Immunität stärkt die lokale

Herpes genitalis. Rückfälle fast jede Woche

Werfen Sie einen Schrei nach Taganrog, es gibt definitiv Ärzte in der Stadt, die sich darauf spezialisiert haben, und es ist besser, wenn der Arzt aus dem Entbindungsheim, der Abteilung für Schwangerschaftspathologie, mit ihm geht und Ärzte aus einer bezahlten Klinik nicht gebären dürfen. Bezahltes Schwangerschaftsmanagement - weggeworfenes Geld. Es ist besser, sich in einer Geburtsklinik zu einigen und sofort einen Arzt aus der Entbindungsklinik zu finden. Sie müssen nach 20 oder 22 Wochen immer noch zu ihm gehen, da Pathologien zu solchen Zeiten bereits von ihnen und nicht von Gynäkologen geführt werden.

Und ich habe Herpes. Und vor der Schwangerschaft war ich es, und jetzt stieg ich aus dem Papst aus... neulich erstarrte ich und gebar bald (((Ich schmiere mit Aciclovir, Gott will, wird zur Geburt übergehen)

Herpes genitalis, ist es gefährlich für das Baby?

Nun, ich habe gg in den Analysen. In der Tat - ich lasse Sie nie über mich wissen. Wenn die Infektion vor B aufgetreten ist und Sie sie vor B haben, ist es umgekehrt besser, weil Infizieren Sie sich nicht schon während des Kurses!

Herpes genitalis

Herpes genitalis.

Wenn es noch nie Herpes war, ist es wertlos, aber wenn es zumindest früher war (zum Beispiel auf der Lippe), schmieren Sie einfach Viferon- und Acyclovir-Kerzen. Wenn Sie jemals in Ihrem Leben waren, dann haben Sie Antikörper, die Ihr Baby vor Wunden schützen.

Herpes genitalis

2 Ärzte (einer vom LCD, der andere vom Diamanten) sagten, dass die Salbe für einen toten Umschlag war. Es ist notwendig, Aciclovir-Tabletten zu trinken. Indikationen für Polizisten, trotz des Vorhandenseins von Antikörpern gegen General Herpes, bringen sie mich nicht dazu, sich selbst zu gebären. Werde ich vor der Geburt einen Kurs mit Pillen und Hygiene verschreiben, weiß ich noch nicht (()

Wissen Sie sicher, dass dies HSV-2 ist? Das ist genital. Ich habe die Fieberbläschen TAM, aber das ist HSV-1 ("labial" Typ). Ich habe EP geboren, nichts musste behandelt werden. Nun, vor B habe ich die Flora dort angesiedelt und das wars

Wie ist es dir ergangen? Jetzt in den gleichen Gedanken

Herpes genitalis bei der Planung

Ich habe drei Jahre lang Herpes, jeden Monat während des Eisprungs und der Menstruation, als es keine Heilung gab, gab es 2 zb, ich denke wegen Herpes. Ich kann jetzt nicht schwanger werden, das Endometrium wächst nach der Reinigung nicht, ich gehe zum Reproduktologen, aber ich habe Angst vor einem roten Licht mit Herpes. Jetzt werden sie sagen, dass es unterdrückt werden muss, aber wie kann ich ihnen erklären, dass es einen Monat lang still ist.

Ich hatte es auch, stieg bei der geringsten Schwächung aus. Einmal im Monat stieg stabil aus. Dann tauchte mein Herrenerel auf, behandelte sie und Herpes trat sehr selten auf. Jetzt passiert fast nie. Pah pah. Aber ich fing auch an, Sport zu treiben, mehr zu laufen, richtig zu essen und praktisch keinen Alkohol zu trinken

Ich habe Herpes auf meiner Lippe, aber selten, während 2 Schwangerschaften, sind sie Gott sei Dank nicht rausgekommen... Ureoplasma wurde vor 10 Jahren einmal behandelt und es hat mich nicht mehr gestört und es gibt keine Analyse. Vielleicht sollten Sie vor der Planung einige Vorbereitungen für die Immunität treffen, damit Ihr Körper während der Schwangerschaft stark ist?

Herpes genitalis = (

Infiziert mit Herpes genitalis in Medsi!

Was für ein Unsinn. Was mein ganzes Leben lang pillt, die Lebensqualität verschlechtert, ist es wert, ein zweites Kind zu haben. Das Herpesvirus in 80% der Weltbevölkerung manifestiert sich in einer Zeit geschwächter Immunität. Wenn jemand jemals eine Erkältung auf den Lippen hatte, dann hat er dieses Virus! du hast noch nie gehabt?

Schwangerschaft und Herpes genitalis

Schwangerschaft und Herpes genitalis

Hallo! Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer, leider entspricht Ihr Eintrag nicht den Themen der Community "Fragen während der Schwangerschaft". Bitte übertragen Sie das Thema in die Community "Frauenberatung" (https://www.baby.ru/community/73449/). Tipp: Wählen Sie den Inhalt des Datensatzes aus und kopieren Sie ihn, öffnen Sie die erforderliche Community und klicken Sie auf "Schreiben", fügen Sie den kopierten Text ein, schreiben Sie einen Titel, geben Sie einen Abschnitt an und speichern Sie ihn. Kommentare werden während der Migration nicht gespeichert.

Vielen Dank im Voraus für Ihr Verständnis! Mit freundlichen Grüßen, stellvertretende Moderatorin Angelica.

Sie haben Antikörper gegen Herpes, dies bedeutet das Vorhandensein von Immunität. Herpes wird nicht behandelt, er setzt sich in Nervenbündeln ab (Schläfenregion für Labial, Kreuzbein für Genital).

Viferon ist ein nutzloses Medikament, da die Konzentration des Wirkstoffs für jede Wirkung vernachlässigbar ist (alle diese Medikamente, die über den Ladentisch verkauft werden, sind Dummies)..

Das einzige ist, dass es wichtig ist, zum Zeitpunkt der Geburt und eine Woche zuvor keine Ausschläge von Herpes genitalis zu haben, da hierfür eine Prävention durchgeführt wird.

Ich habe das gleiche Problem, erst nachdem Viferon Herpes nicht lange verschwunden ist, stieg eine Woche später wieder aus

Schwangerschaft und Herpes genitalis

Sie haben Antikörper gegen Herpes, dies bedeutet das Vorhandensein von Immunität. Herpes wird nicht behandelt, er setzt sich in Nervenbündeln ab (Schläfenregion für Labial, Kreuzbein für Genital).

Viferon ist ein nutzloses Medikament, da die Konzentration des Wirkstoffs für jede Wirkung vernachlässigbar ist (alle diese Medikamente, die über den Ladentisch verkauft werden, sind Dummies)..

Das einzige ist, dass es wichtig ist, zum Zeitpunkt der Geburt und eine Woche zuvor keine Ausschläge von Herpes genitalis zu haben, da hierfür eine Prävention durchgeführt wird.

Ich habe Viferon eingefügt, aber seit ungefähr 20 Wochen seitdem Ich wusste nicht, dass sie verwendet werden könnten. Rückfälle mit Kerzen in 1 Tag vergangen, ohne länger. Dann fing sie an, epigenes intimes Pshikat zu sprühen und ein Rückfall war nicht mehr

Herpes genitalis. Puh! Zadolbal!

Wie behandelt man Herpes? Artikel

Danke für die Info. Interessant!

Herpes genitalis.

Primärer Herpes genitalis während der Schwangerschaft.

Herpes genitalis - eine Frage

Ich denke, ihr Genetiker hat Unsinn gesagt! Kurz vor Beginn der Geburt muss geheilt werden, damit das Kind, das durch den Geburtskanal geht, es nicht aufnimmt. Mein Herr sagte mir auch, dass ich definitiv eine Fehlgeburt haben würde, wenn ich im vierten Monat schwanger wäre, weil ich ein Cytomegalievirus habe.

Herpes genitalis Schwangerschaft

Herpes genitalis, die angetroffen haben.

Mein Mann und ich sind in solchen Schwierigkeiten. aber auf unserer Oberfläche. Sehr schwache Immunität. Ich habe einen HERPES-Beitrag, wenn Sie wollen... lesen Sie ihn. Im Allgemeinen wird er nicht vollständig behandelt, er sitzt im Blut eines Bastards. Und mit Stress oder einer Schwächung des Körpers.

Herpes genitalis

Auch wenn es während der Schwangerschaft keinen Grund zur Sorge gibt, ist die Hauptsache, dass dies nicht die erste Episode während der Schwangerschaft ist. Und wenn es vorher war, wird nichts passieren. Wenn es keine Schwangerschaft gibt, behandeln Sie Valvir 500 mg 1 so 2 r pro Tag für 5 Tage (Aciclovir ist bereits ein wenig veraltet) plus topische oder Devirs-Creme oder Zovirax

Manchmal passiert es mir, es war noch nie auf meinen Lippen, aber es ist genital... manchmal, wenn ich friere... ich trinke Aciclovir, dauert es ungefähr fünf Tage

Die Hauptsache ist, dass es während der Schwangerschaft nicht herauskriecht und sie damit alles tragen und gebären

Herpes genitalis, Schwangerschaft, Geburt, Rückfälle von Herpes genitalis

Herpes-Virus ist für immer. Für ein Kind ist es nur bei Infektionen während der Schwangerschaft gefährlich. Wenn Sie Rückfälle haben, dann ist dies Unsinn. Während der Schwangerschaft nimmt die Immunität ab. Sie selbst war während der Schwangerschaft dreimal krank und hatte Herpes auf der Lippe, obwohl er normalerweise zwei Jahre lang schläft.

Was haben Sie im ersten Trimester mit Herpes gemacht? Was ist in den frühen Stadien zu akzeptieren? Zadolbal dieser Herpes, keine Kraft

Herpes genitalis

Mädchen, ich war im August im Krankenhaus, da der Eisprung sehr schmerzhaft verlief, es eine Entzündung gab, und es scheint mir, dass ich dort diesen Herpes genitalis aufgenommen habe, weil ich ihn vorher nicht hatte und lange keinen Partner mehr hatte! Tatsache ist jedoch, dass er 5 Monate hintereinander am selben Tag des Zyklus aufgetreten ist, und zwar mit einem Eisprung von 13 Tagen! Ich kann einfach nicht verstehen warum, ich werde zum Arzt gehen, aber danach möchte ich nicht mehr besuchen! Warum denkst du an diesem Tag des Zyklus? Vielleicht hatte jemand das oder ist es etwas anderes? aber es fühlt sich an wie ein brennendes Gefühl

Ich lebe seit ungefähr 15 Jahren mit Herpes (((, anders gequält, dann jeden Monat, dann 1 Mal in 2 Wochen) (((. Ich habe behandelt, ich habe Angst zu zählen, wie viel)))))))) (Ich ahnte nur nicht einmal, dass er bereits herausgesprungen war.) Ich erinnere mich an den Rat eines Arztes: Tragen Sie Baumwollunterwäsche, locker, keinen Tanga, und jetzt wurde mir klar, dass ich oft zu heftig wische, wenn ich Toilettenpapier oder ein Handtuch benutze, und auch auftaucht G am nächsten Tag (es ist zarter für die Toilette geworden und während TTT Herpes abgeklungen ist, ist dies vielleicht der Hauptgrund.

Und ich habe es einfach nicht behandelt. Viferon, Geneiron, Cycloferon, Valvir, Injektionen Allokin Alpha, Injektionen Zovirax. Seit drei Jahren zeitweise. Der Verlauf der Valvira begann mit Cycloferon gemäß dem Schema (Ladedosis), dann für ein halbes Jahr 1 Tab pro Tag. Und Herpes ist immer noch bei mir. Obwohl Rückfälle nicht schmerzhaft waren, wurden (2 Tage Juckreiz und alle) und Titer unten. Aber trotzdem... ist er nirgendwo hingegangen. Daher muss jeder, der das gleiche ernsthafte Problem hat, nach Moskau zum Zentrum für Virologie gehen (so etwas wie Herpes wird speziell behandelt und dort behandelt).