Die richtige Ernährung für Gallendyskinesien bei Kindern: Funktionen, Menüs und Empfehlungen

Die Verdauung von Nahrungsmitteln ist ohne die Produktion von Galle nicht möglich. Es wird ständig von der Leber ausgeschieden. Seine Ausscheidung in den Darm hängt von der Arbeit vieler Systeme ab. Dies ist die Gallenblase, die Schließmuskeln und die Gallenwege. Aufgrund einer Verletzung des Ausstoßprozesses der Galle aus dem einen oder anderen Grund entwickelt sich bei einem Kind eine Gallendyskinesie. Eine Diät mit dieser Pathologie der Verdauung spielt eine große Rolle bei der Linderung der Erkrankung.

Was ist Gallendyskinesie: Ursachen der Entwicklung

Dies ist der Name des pathologischen Zustands, bei dem die Kontraktion der Gallenblase gestört ist. Es wird nicht synchron, intermittierend, übermäßig oder unzureichend.

Für die Behandlung der Gallendyskinesie bei Kindern müssen Sie zunächst die Art der Erkrankung bestimmen. Er kann sein:

  • hypertonisch - mit einer Zunahme des Tons der Blase und der Schließmuskeln und einer scharfen Freisetzung der Galle;
  • hypotonisch - mit einer Abnahme des Schließmuskeltonus und einem schleppenden Abfluss von Galle aus der Blase.

Die Art der Krankheit ist bei allen Kindern unterschiedlich. Kommt auf die Funktion des autonomen Nervensystems an. Die Gallendyskinesie bei einem Kind ist eine Krankheit, deren Entwicklung in der Kindheit durch ständige Angstgefühle, Angstzustände, nervöse Müdigkeit und Probleme im psychoemotionalen Bereich hervorgerufen werden kann.

Manchmal sind hormonelle Störungen, Unterernährung und Hungerstreiks die Ursache für die Entwicklung einer Gallendyskinesie (Gallendyskinesie) bei Kindern.

Symptome einer Gallendyskinesie bei Kindern

Bei dem hypertensiven Typ der Krankheit beunruhigen die folgenden Symptome das Kind:

  • akuter Schmerz im rechten Hypochondrium;
  • Erbrechen, Übelkeit;
  • Aufstoßen mit Galle;
  • Schwitzen, Tachykardie;
  • Schwäche, Asthenie;
  • Sodbrennen.

Bei hypotonischer Dyskinesie wird ein Mangel an produzierter Galle beobachtet. Dies spiegelt sich wie folgt im Wohlbefinden des Kindes wider:

  • Entzündungsprozess in der Gallenblase;
  • schmerzender Schmerz im rechten Hypochondrium;
  • Verstopfung
  • Bitterkeit im Mund;
  • Übelkeit nach dem Essen.

Wie man Gallendyskinesien bei Kindern behandelt

Jeder Gastroenterologe und Hepatologe wird die Tatsache bestätigen, dass die Hauptbedingung für eine schnelle Heilung eine strenge Diät ist. Es ist unmöglich, sich fahrlässig auf die Einhaltung zu beziehen - das Wohlergehen des Kindes hängt von der sorgfältigen Umsetzung aller Empfehlungen ab.

Aus Medikamenten wird der Arzt höchstwahrscheinlich Medikamente mit hepatoprotektiver Wirkung verschreiben. Solche Medikamente können Leberzellen wiederherstellen, was sich positiv auf die Produktion von Galle auswirkt..

Unabhängig davon, welche Art von Krankheit - hypoton oder hyperton - eine Diät mit einer Gallenblasendyskinesie bei einem Kind wirksam ist. Die Prinzipien der Ernährung werden dieselben sein - sowohl bei übermäßiger Freisetzung von Galle als auch bei deren Mangel. Dies verwirrt die Eltern oft - sie erwarten, dass die Ernährungsberatung des Hepatologen komplexer ist..

In der Tat sind die Prinzipien der Wellendiät einfach. Das Schwierigste ist die regelmäßige und ehrliche Erfüllung der notwendigen Voraussetzungen. Kinder fragen oft nach ungesunden Süßigkeiten und verbotenen Lebensmitteln - ihre Eltern folgen ihrem Beispiel. Eine solche Diät macht keinen Sinn - es sollte keine Zugeständnisse geben. Nur durch Einhaltung aller Regeln kann die normale Galleproduktion wiederhergestellt werden.

Die Grundprinzipien der medizinischen Ernährung von Kindern

Die Ernährung eines Kindes mit DZHVP basiert auf folgenden Ernährungsprinzipien:

  • Sie können die Verwendung von Gemüse und Butter nicht ganz aufgeben: Eltern, die über die Notwendigkeit gelesen haben, die Ernährung mit Fetten zu reduzieren, entfernen rücksichtslos sogar Oliven aus einfachen Gerichten. Das ist ein Fehler. Schließlich ist das Kochen durch Braten verboten. Es ist jedoch notwendig, den Gerichten gesunde Pflanzenöle hinzuzufügen.
  • Es ist verboten, Fleisch vollständig aus der Ernährung des Kindes zu entfernen. Auf keinen Fall sollten Sie von dem mittlerweile modischen Veganismus, der Rohkostdiät und dem Vegetarismus mitgerissen werden. Die Diät für Gallendyskinesien bei einem Kind beinhaltet die regelmäßige Aufnahme von Protein im Körper. Es ist fast unmöglich, dies zu erreichen, ohne Fleischprodukte zu essen..
  • Feuerfeste Fette (Hammel, Schweinefleisch, Rindfleisch, Gans, Ente) sollten vollständig aus der Nahrung gestrichen werden. Sie machen das Gericht nicht nur schwer für den Magen, sondern auch schwer verdaulich. Bei regelmäßiger Anwendung in Lebensmitteln können solche Fette die Entwicklung einer Fettleberhepatose hervorrufen.
  • Das Essen sollte fraktioniert sein - fünf bis sechs Mal am Tag. Das Kind sollte keinen Hunger verspüren, um dann mit großen Portionen Nahrung Magenschmerzen zu bekommen. Die optimale Menge an gleichzeitig konsumierten Lebensmitteln beträgt etwa 200 Gramm. Wenn das Kind das Alter von sechs Jahren noch nicht erreicht hat, reichen 120-130 g aus. Beim Wiegen von Portionen ist es ratsam, eine spezielle Küchenwaage zu verwenden, um übermäßiges Essen zu vermeiden.

Ernährung auf medizinische Diät Nr. 5

Die Diät für Gallendyskinesien bei einem Kind entspricht fast vollständig der medizinischen Diät für Menschen mit einer kranken Leber. Es ist mit der Nummer fünf gekennzeichnet und wird seit den sowjetischen Jahren verwendet.

Die Prinzipien der Ernährung sind die gleichen. Die Liste der verbotenen Produkte für Kinder und Erwachsene ist ebenfalls dieselbe. Entsprechend den Empfehlungen der Diät für Gallendyskinesien ist es daher möglich, nicht nur die normale Produktion von Galle zu erreichen, sondern auch den Zustand der Leber signifikant zu verbessern. Dies ist das einzige Organ im menschlichen Körper, dessen Zellen sich regenerieren können. Und bei Kindern werden Hepatozyten (Leberzellen) schneller wiederhergestellt als bei Erwachsenen, da sich das Organ und der gesamte Organismus insgesamt in einem Wachstumsstadium befinden.

Verbotene Produkte

Die Ernährung eines Kindes bei Gallendyskinesien impliziert den vollständigen Ausschluss der folgenden Produkte:

  • Fabriksüßigkeiten mit Transfetten: Marshmallows, Schokolade, Marmelade, Eis, Kuchen, Gebäck und alles andere;
  • Backwaren aus Puffhefe und hefefreiem Teig, aus Weiß- und Vollkornmehl;
  • auf Knochen und Fett gekochte Brühen;
  • fetthaltiges Fleisch und Fisch, Gans und Ente, gesalzener Fisch, geräuchertes Fleisch, feuerfeste Fette, Fischrogen, Schmalz, Würstchen, alle Arten von Konserven;
  • Mayonnaise - sowohl fertig aus dem Regal des Ladens als auch zu Hause gekocht;
  • Ketchup und andere scharfe Saucen (hausgemachte, nicht würzige Tomaten-, Lecho- und Adjika-Sauce ist erlaubt - mit einem Minimum an Gewürzen und ohne Konservierungsstoffe);
  • gebratene Teigprodukte - Kuchen, Pasteten;
  • Kaffee, starker schwarzer Tee, kohlensäurehaltige Getränke;
  • Schokolade und Gegenstände davon;
  • Milchprodukte mit einem Fettgehalt von über 3,2%.

Verbotene Getränke

Eltern sollten besonders darauf achten, dass süße kohlensäurehaltige Getränke, Kakao, Kaffee und starker schwarzer Tee verboten sind. Dies sind die Grundlagen der Ernährung bei Gallendyskinesien.

Kohlensäurehaltige Getränke wirken sich nicht nur äußerst negativ auf die Produktion von Galle aus, sondern auch auf die Schleimhaut der Speiseröhre und des Magens. Wenn ein Kind jeden Tag süßes Soda trinkt - mit hoher Wahrscheinlichkeit wird bei ihm bald Gastritis, Erosion der Speiseröhre und der Magenschleimhaut sowie Pankreatitis diagnostiziert.

Über ein wöchentliches Menü

Welche Diät mit einer Gallendyskinesie bei einem Kind ist zufriedenstellend und verursacht keine negativen Emotionen? Schließlich brauchen Kinder viel Energie, um die Außenwelt zu studieren und zu studieren. Hier ist ein Beispielmenü für eine Woche, an dem das Kind satt und gesund sein wird:

  1. Frühstück: Haferflocken oder Maisbrei im Wasser mit einem Löffel Honig und ein paar Tropfen Olivenöl. Trockenfruchtkompott. Mittagessen: magerer Borschtsch, Diätbrot. Auf der zweiten - gekochte Kartoffeln mit Hähnchenfilet mit Gemüse gedünstet. Ein Snack zwischen den Mahlzeiten ist ein Brikett aus fettarmem Hüttenkäse. Zum Abendessen - ein Fruchtsmoothie und eine Handvoll Ihrer Lieblingsnüsse (nicht mehr als einhundert Gramm).
  2. Frühstück - Buchweizenbrei in Magermilch mit einer kleinen Menge Butter. Zum Mittagessen - Okroshka mit Kalbfleisch, Gemüseeintopf. Snack - Verpackung von Roggenbrot. Abendessen - Meeresfrüchtesalat mit Olivenöl.
  3. Zum Frühstück können Sie das Kind mit Spiegeleiern und Gemüse verwöhnen (Anzahl der Eigelb - nicht mehr als eins, Eiweiß - 2-3). Spiegeleier sollten ohne Ölzusatz in einer beschichteten Pfanne sein. Mittagessen: magerer Borschtsch, Diätbrot. Auf der zweiten - gekochte Kartoffeln mit Hähnchenfilet mit Gemüse gedünstet. Zum Abendessen - Obstsalat und hausgemachtes Magermilcheis.
  4. Das Frühstück ist das Protein mehrerer vorgekochter Hühnereier. Ein Snack zwischen den Mahlzeiten ist ein Brikett aus fettarmem Hüttenkäse. Mittagessen - Gemüsepüreesuppe. Der zweite ist Brokkoli-Eintopf mit Pute. Zum Abendessen - ein Fruchtsmoothie und eine Handvoll Ihrer Lieblingsnüsse (nicht mehr als einhundert Gramm).
  5. Morgens - Haferflocken im Wasser mit einem Löffel Honig und ein paar Tropfen Olivenöl. zum Mittagessen - Pollockeintopf mit Kartoffeln. Snack - Lieblingsfrüchte und Verpackung von Roggenbrot. Geben Sie Ihrem Kind abends einen Meeresfrüchtesalat in Olivenöl..
  6. Samstag ist ein freier Tag, und Sie sollten das Kind mit Leckereien erfreuen. Dies ist ein selbst hergestelltes Agar-Agar-Gelee mit Beeren und Früchten. Sie können Buchweizenpfannkuchen machen. Der Rest des Menüs wiederholt die vorherigen Tage.
  7. Der Sonntag ist eine Gelegenheit, Ihrem Kind etwas Leckeres zu ermöglichen. Aber in keinem Fall über den durch die Ernährung festgelegten Ernährungsrahmen hinausgehen. Sie können Ihren eigenen Kozinak aus Erdnüssen und Honig herstellen. Es sei daran erinnert, dass Nüsse viel Fett und die maximal mögliche Menge pro Tag enthalten - nicht mehr als einhundert Gramm Nüsse.

Wie man Brei für ein Kind kocht

Eltern in Bewertungen der Diät für Gallendyskinesien empfehlen die folgende Methode zum Kochen von Getreide (Hafer, Buchweizen, Perlgerste, Mais):

  • Das Getreide vorspülen und kurz in Wasser einweichen.
  • die benötigte Menge mit kochendem Wasser dämpfen;
  • nach Belieben Salz und Zucker hinzufügen;
  • fügen Sie Honig, Beeren oder getrocknete Früchte als Süßungsmittel hinzu;
  • Da das Kind gesunde Fette benötigt, geben Sie ein paar Tropfen Oliven-, Baumwoll- oder Leinöl in den bereits zubereiteten Brei und mischen Sie.

Dieses Frühstück enthält Kohlenhydrate und gesunde Fette. Es gibt dem Kind vor dem Mittagessen Vitalität und Energie. Wenn der Schüler früher essen möchte, können Sie das Recht zum Knabbern nutzen.

Welche Süßigkeiten und Desserts sind erlaubt

Wenn Sie die Regeln der Diät befolgen, werden Süßigkeiten zu einem echten Problem. Kinder lieben einfache Kohlenhydrate und manchmal bekommen sie sogar echte Wutanfälle bei ihren Eltern. Wenn ein Kind Süßigkeiten benötigt, lohnt es sich, ihm folgende Ersatzprodukte anzubieten:

  • Beeren und Früchte;
  • Erdnuss-Honig-Kozinak;
  • Imkereiprodukte;
  • Agargelee mit Beeren und Früchten;
  • selbstgemachtes Eis aus Hüttenkäse und Milch (gemischt in einem Mixer mit Zusatz eines Süßungsmittels).

Welche Getränke sind erlaubt

In Bezug auf die Ernährung eines Kindes mit Gallendyskinesie und Krankheitssymptomen sollte erwähnt werden, dass die Krankheit unter strikter Einhaltung der Ernährungsregeln spurlos verschwindet.

Oft vergessen Eltern, dass es notwendig ist, nicht nur das Essen des Kindes zu kontrollieren, sondern auch die Flüssigkeiten, die es trinkt. Hier sind einige Getränke, die erlaubt sind:

  • reines Trinkwasser;
  • medizinische Narzane;
  • selbstgemachte Kompotte aus Beeren und Früchten;
  • Fruchtgetränke;
  • frische Säfte.

So ersetzen Sie Backwaren und Backen?

Zunächst wird es schwierig sein, Brot, Brötchen und Kuchen abzulehnen. Dies ist jedoch notwendig - solche Lebensmittel sind nicht nur bei DZhVP, sondern auch bei einer Reihe anderer Krankheiten kontraindiziert.

Damit sich das Kind nicht hungrig und benachteiligt fühlt, sollte ihm angeboten werden, das Brot und die Brötchen durch spezielles Roggendiätbrot zu ersetzen. Sie werden in jedem Supermarkt verkauft. Brötchen gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen und sogar mit Beeren. Sie können solche Knäckebrot mit Tee, Kompott essen. Sie können sie durch Brot für Suppe und Borschtsch ersetzen..

Die ersten Wochen einer Diät können besonders hart sein. Deshalb können Sie eine Pause machen: Im Ofen Cracker aus grauem oder schwarzem (Borodino) Brot kochen und dem Kind geben.

Die Notwendigkeit für Ernährung und ärztlichen Rat

Jeder Gastroenterologe und Hepatologe wird bestätigen, dass die Notwendigkeit einer Diät der Schlüssel zur Genesung ist. Während das Kind klein ist, befinden sich alle Organe im Wachstumsstadium. Fast jede Krankheit kann herauswachsen. In diesem Zusammenhang sollten Sie die Diät besonders sorgfältig einhalten - denn es geht nicht nur um eine Therapie, sondern um die vollständige Beseitigung der Krankheit.

Ärzte empfehlen, nicht auf die Wirkung von Hepatoprotektoren zu hoffen. Die meisten von ihnen haben nicht einmal eine nachgewiesene therapeutische Wirkung. Darüber hinaus sind Hepatoprotektoren im wirklichen Leben für kleine Kinder am häufigsten verboten. Daher ist die richtige Ernährung der Hauptschlüssel zur Heilung und Normalisierung der Galleproduktion..

Was sollte in der Diät für Gallendyskinesien bei Erwachsenen und Kindern enthalten sein?

Eine Diät gegen Dyskinesien der Gallenblase wird verschrieben, wenn die Aktivität der Gallenwege verringert ist und die Bewegung der Galle und ihre Leistung beeinträchtigt sind. Die Ernährungstabelle ist ein unverzichtbarer Bestandteil der von Gastroenterologen empfohlenen Therapie. Die richtige Ernährung verbessert die Funktion der Organe des Magen-Darm-Trakts, die aufgrund von Mangelernährung und anderen negativen Faktoren verloren gehen.

Die Grundregeln der Diät für JEWP

Eine Diät mit Gallendyskinesie stabilisiert den Zustand der Gallenwege und der Verdauungsorgane und stimuliert den Ausfluss von Galle. Die Ernährung bei Gallendyskinesien enthält die optimale Menge an Proteinen und Kohlenhydraten, und der Fettgehalt wird minimiert. Pflanzenöle, die in der Diät enthalten sind, machen die Hälfte aller konsumierten Fette aus. Sie werden ohne Behandlung verwendet..

Bei Dyskinesien der Gallenwege bei Erwachsenen vom hypotonischen Typ (schwacher Entzug der Galle) werden choleretische Produkte verwendet. Fügen Sie dem Menü Gerichte hinzu, die lipotropem Fett entsprechen.

Der Kaloriengehalt von Geschirr sollte den Energiekosten des Patienten entsprechen. Niedrigenergie-Ernährung provoziert Lebererkrankungen. Die durchschnittliche tägliche Kalorienaufnahme eines Erwachsenen gemäß der Behandlungstabelle 5 - 2100 - 2400 kcal.

Die Hauptprinzipien der Diät für Dyskinesien:

  1. Kochmethode. Es ist erlaubt, Produkte durch den Kochprozess und die Dampfmethode zu kochen, Backen und Schmoren ist ebenfalls erlaubt (seltener). Kochen ist nicht erlaubt. Dies provoziert die Freisetzung von Galle, was die Belastung der Gallenwege erhöht.
  2. Diät. Beachten Sie während der Diät bei der Nahrungsaufnahme die fraktionierte Ernährung. Für einen Tag wird das Essen in 5-6 Empfänge aufgeteilt, die aus kleinen Portionen bestehen. Übermäßiges Essen ist kontraindiziert und die Mahlzeiten werden regelmäßig in regelmäßigen Abständen durchgeführt. Dies hilft der Gallenblase, Flüssigkeit zu produzieren und sie zum richtigen Zeitpunkt in den Darm zu werfen..
  3. Temperaturmodus. Es gibt keine strengen Verbote. Bei hypokinetischer Dyskinesie werden Gerichte warm verzehrt, ihre Temperatur beträgt + 15... + 60 ° C. Kalte Speisen werden ausgeschlossen, was zu Krämpfen in den Gallenwegen führt.
  4. Angemessene Faser. Verwenden Sie eine ausreichende Menge an Ballaststoffen, Ballaststoffen, die den Gallenausstoß normalisieren und den Cholesterinspiegel senken. Ballaststoffe erschweren auch die Steinbildung und wirken sich positiv auf die Darmmotilität aus, ausgenommen Verstopfung.
  5. Würzen. Die Salzaufnahme ist auf 8 Gramm begrenzt. Salz hält Wasser im Körper, führt zu einer Verdickung der Galle und erschwert den Austritt.
  6. Flüssigkeit. Die tägliche Flüssigkeitsaufnahme beträgt mindestens 2 - 2,5 Liter. Wasser verflüssigt die Galle, entfernt schädliche Substanzen aus dem Körper und verhindert die Steinbildung.
  7. Alkoholische Produkte. Alkoholhaltige Getränke sollten begrenzt werden, aber es ist besser, sie überhaupt nicht zu trinken, da sie zu Fehlfunktionen des Verdauungstrakts und einer Stagnation der Galle führen.

Die Behandlung der Pathologie mit Diät ist schneller und effektiver.

Zulässige Produkte

Die Diät für Gallendyskinesien enthält Vitamine. Deshalb sollten Sie viel Gemüse und Obst essen. Sie können die Behandlungstabelle mit Vitaminkomplexen ergänzen.

Was kann ich mit Gallendyskinesie essen:

  • Brot, ohne Weichheit und Pracht, Cracker;
  • Suppen (Fadennudeln, Kartoffeln, Kohl);
  • Fisch, Fleisch ohne Fett;
  • Getreide, das zu einer halbviskosen Masse gekocht wird;
  • fettarme Milchprodukte;
  • natürliche Süßigkeiten (Marshmallows, Marmelade);
  • Gemüse Obst;
  • Getränke (schwacher Tee, Säfte, Mineralstillwasser).

Genehmigte Produkttabelle

Produkt, 100 gProteine, gFette, gKohlenhydrate, gKalorien, kcal
Zucchini0,50,24.726
Kürbis1.40,47.827
Brokkoli3.30,65.725
Karotte1.30,27.232
Äpfel0,20,29.748
Pflaumen2,30,457.2232
Buchweizen12.33.061.2312
Reis7.10,378.7343
Pasta10.81.463,4331
Kleiebrot7.90,944.3221
Marshmallows0,50,015.475,2
Hüttenkäse16.74.01,682
Truthahn24.01,00,0126
Rindfleisch17.921.30,0189
Seehecht14.91.90,079
Pollock13,40,50,084
Pflanzenöl0,099,70,0899
grüner Tee0,10,00,21
Hagebuttenbrühe0,10,014.267

Voll oder teilweise eingeschränkte Produkte

Die Ernährung bei Gallendyskinesien schließt Lebensmittel aus, die die Gallensekretion erhöhen und die kontraktilen Bewegungen im Körper fördern. Es ist verboten, Lebensmittel zu essen, die die Verdickung der Galle und ihre Stagnation beeinträchtigen.

Eine Diät mit DZHVP schließt Folgendes vollständig aus:

  • Backen und Backen (Brötchen);
  • konzentrierte Fischbrühen, Fleisch;
  • fetthaltige Milchprodukte;
  • scharfe Lebensmittel;
  • geräuchertes Fleisch;
  • Dosenfleisch;
  • Gurken;
  • Würstchen, Innereien;
  • sehr süße Früchte;
  • Fast Food;
  • Getränke (Soda, Alkohol, starker Tee und Kaffee); würzige Gewürze.

Bananen sind begrenzt und Hühnereier auf der Speisekarte können ohne Eigelb verzehrt werden..

Tabelle der verbotenen Produkte

Produkt, 100 gProteine, gFette, gKohlenhydrate, gKalorien, kcal
Dosen Gemüse1.90,25,433
Erbsen6.209.262
Zwiebel1,6010.743
Rettich1,20,13.4neunzehn
Bohnen7.80,521.5123
Meerrettich3.20,410.556
Sauerampfer1,50,32.9neunzehn
Knoblauch6.50,529.9143
Traube0,60,216.865
Pilze3,52.02,5dreißig
Nüsse15.040,020,0500
Knödel11.912,429.0275
Backen8.09.656,5339
Shortbread6.923.050,0406
Eis4.07.022.0190
Schokolade5.735,457.0545
Magermilch (4,5%)3,14.74.875
Mayonnaise2,367.44.0628
Schweinefleisch11.749.70,0491
Fett2.690.30,0798
geräucherte Würste10.063.10,2609
gekochte Hühnereier13.011.60,9162
fetter Fisch27.96.40,0144
Tierfett0,099,70,0897
Alkohol0,00,00,1232

Beispielmenü für eine Woche und Diät

Die Ernährung bei Gallenblasendyskinesien umfasst einen Komplex von Elementen und Substanzen, die für das Wohlbefinden des Patienten notwendig sind.

Essen für DWL bei Erwachsenen für eine Woche.

Montag

1. Frühstück: Haferflocken, Kürbissaft, pochiertes Ei.

2. Frühstück: Bananen-, Karotten- und Rote-Bete-Saft, Cracker.

Mittagessen: Borschtsch, Kalbsgulasch, Nudeln, Brot, Gelee.

Snack: Baiser, Tee.

Abendessen: Pollock, Karotten und Kartoffelpüree, Tee.

Dienstag

1. Frühstück: Hirse-Reisbrei, Apfelsaft.

2. Frühstück: Pfirsich, Kräutertee mit Honig.

Mittagessen: Gemüsesuppe, Pute mit Brokkoli, Brot.

Snack: Fleischknödel, Pfirsich.

Abendessen: Auberginen gefüllt mit Hühnchen und Buchweizen, Keksen, Karottensaft.

Mittwoch

1. Frühstück: Grieß, Tee mit Milch, Brot und eine Scheibe Feta-Käse.

2. Frühstück: Birne.

Mittagessen: Fischsuppe, Fleischbällchen, Reis, Kleiebrot, Sanddornkompott.

Snack: 200 ml Ryazhenka und Cracker.

Abendessen: Kohlrouladen, Rote-Bete-Pflaumen-Salat, Tee.

Donnerstag

1. Frühstück: Buchweizenbrei mit Butter, Saft, Brot, Käse.

2. Frühstück: Salat aus Äpfeln, Bananen und Birnen, gewürzt mit Joghurt

Mittagessen: Hühnernudeln, Fleischbällchen mit Reis, Pflaumenkompott.

Snack: Omelett, Baiser, Kürbissaft.

Abendessen: gebackene Zucchini mit Brokkoli und gekochtem Kalbfleisch, Marmelade, Tee.

Freitag

1. Frühstück: Haferbrei, Kompott, Marshmallows.

2. Frühstück: Hüttenkäse, Apfel- und Karottensaft.

Mittagessen: Rote-Bete-Suppe, faule Kohlrouladen, frischer Gemüsesalat mit Pflanzenöl und Kleie, Apfelsaft.

Snack: Kekse, Beeren.

Abendessen: gebackenes Putenfilet mit Ananas in Sauerrahmsauce, fettarmer Kefir.

Samstag

1. Frühstück: Quark-Käsekuchen, Kürbissaft.

2. Frühstück: Apfelmus.

Mittagessen: Suppe mit Knödel, Pute mit Truthahn, Brot, Saft.

Snack: Bratäpfel mit Rosinen, Kräutertee.

Abendessen: Salat mit Hühnchen und Kürbis, Kussel.

Sonntag

1. Frühstück: Grießquarkpudding mit Erdbeeren, Tee, Crackern.

2. Frühstück: Banane, Kürbissaft.

Mittagessen: Milchnudelsuppe, Kalbfleisch, Gemüsesalat, Brot, Gelee.

Snack: Nudeln und geriebener Käseauflauf,

Abendessen: Seehecht in Sauerrahmsauce, Kürbispüree, Mineralwasser.

Es kann mehr Mahlzeiten geben, aber die tägliche Kalorienaufnahme sollte die optimalen Werte nicht überschreiten. Nachts wird empfohlen, Kefir, Joghurt oder fermentierte Backmilch zu verwenden.

Diät für Kinder

Bei Kindern mit Gallendyskinesie sollten kleine Portionen sorgfältig beobachtet und alle 2-3 Stunden eingenommen werden. Dies hilft der Gallenblase, regelmäßig Kontraktionen zu machen und Galle zu entfernen. Bei Kindern wird täglich 1,5 bis 2 Liter Flüssigkeit eingenommen.

Menü für Dyskinesie der Gallenblase bei einem Kind für einen Tag:

1. Frühstück: Grieß, Apfelsaft, pochiertes Ei.

2. Frühstück: Pfirsich, Rote-Bete-Saft.

Mittagessen: Milchsuppe, Truthahn mit Kürbispüree, Pflaumensaft.

Snack: Knödel mit Quark, Kefir.

Abendessen: Seehecht mit Buchweizen, Kohlsalat mit Karotten, Beerensaft.

Vor dem Schlafengehen soll das Kind fettarmen Joghurt oder Kefir trinken.

Diätergebnisse

Eine Diät mit Gallendyskinesie beseitigt die zusätzliche Belastung des Verdauungstrakts, verhindert die Bildung von Komplikationen und das Auftreten von Krankheiten. Die Galleproduktion verbessert sich und die Prozesse zur Wiederherstellung beschädigter Gewebe werden gestartet.

Wichtig! Die richtige Ernährung ist die Vorbeugung von Fettleibigkeit und trägt bei Übergewicht zu deren Verlust bei. Tabelle Nr. 5 wirkt sich günstig auf das Aussehen aus, verbessert den psycho-emotionalen Zustand und verhindert die Bildung von Atherosklerose.

Die Wirkung einer Diät wird nach 2 Wochen erreicht, und ihre Dauer beträgt 90 Tage oder mehr und ist in einigen Fällen lebenslang festgelegt.

Die Folgen einer Diätverletzung

Wenn Sie während der JVP keine richtige Ernährung einhalten, ist dies mit negativen Manifestationen und Konsequenzen behaftet:

  • das Auftreten von Steinen in der Gallenblase;
  • Entwicklung von Pathologien der Gallenwege;
  • Vitaminmangel, Neurodermitis.

Auf eine Notiz! Die Vernachlässigung der Behandlungstabelle Nr. 5 kann den Heilungsprozess erheblich verlangsamen und zum Übergang der Krankheit in eine chronische Form beitragen. Bevor Sie eine Diät beginnen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen und kompetente Empfehlungen von ihm erhalten.

Hinterlassen Sie Ihre Kommentare, teilen Sie die Publikation mit Freunden und Bekannten. Eine rechtzeitige Behandlung kann den Krankheitsverlauf lindern und vor Komplikationen schützen. Gesundheit!

Bildung:

  • Diplom in "Allgemeinmedizin (Allgemeine Medizin)", Saratov State Medical University (1992)
  • Aufenthalt in Therapie, Saratov State Medical University (1994)

Gesundheit des Kindes. Diätetische Ernährung für Kinder mit Gallendyskinesie

Gallendyskinesie (Gallendyskinesie) ist eine ziemlich häufige Erkrankung bei Kindern. Alarmierende Anzeichen können anhaltende Bauchschmerzen (im rechten Hypochondrium oder Nabel), Übelkeit, Bitterkeit im Mund, Appetitlosigkeit und instabiler Stuhl sein. Besonders sollte über Erbrechen bei Unterernährung des Kindes nach übermäßigem Essen von fetthaltigen oder süßen Lebensmitteln besorgt sein.

- Die hyperkinetische (hypermotorische) Form von DZhVP ist durch die beschleunigte oder häufige Entleerung einer Gallenblase gekennzeichnet,

- Die hypokinetische (hypomotorische) Form manifestiert sich in einer verlangsamten Funktion der Gallenblase, und infolgedessen tritt eine Gallenstase auf,

- Mischform kombiniert Anzeichen von Hypermotorik und Hypomotorik.

Die Gründe für die Entwicklung einer Gallendyskinesie können eine erbliche Veranlagung für Erkrankungen des Verdauungstrakts, Funktionsstörungen (Biegungen, Verengungen der Gallenblase), frühere oder chronische Infektionen (Zahnkaries, Sinusitis, Mandelentzündung, häufige SARS, Gastritis, Giardiasis, Helminthen und andere Darminfektionen) sein. Einer der Faktoren, die der Entwicklung der Krankheit förderlich sind, ist die ungesunde Ernährung von Kindern, wenn das Kind nicht nach dem Regime mit Nahrungsmitteln gefüttert wird, die nicht seinem Alter entsprechen oder gewaltsam sind.
Dyskinesie wird nicht als gefährliche Krankheit angesehen. Wenn sie jedoch nicht rechtzeitig behandelt wird, kann eine Funktionsstörung der Gallenblase im Kindesalter zu schwerwiegenderen Krankheiten wie Cholezystitis oder Cholelithiasis führen. Ein wichtiger Bestandteil der Behandlung von DZhVP ist die Organisation einer angemessenen Ernährung des Kindes und die Einhaltung einer therapeutischen Ernährung.

Allgemeine Grundsätze für die Organisation des Regimes und die Ernährung von Kindern mit DZHVP-Krankheit

Gut durchdachte und etablierte Art des Tages des Kindes. Obligatorischer Schlaf nachts und Ruhe tagsüber.
Ruhige psycho-emotionale Umgebung für ein Kind zu Hause.
Mäßige körperliche Aktivität. Die Verweigerung des Sportunterrichts und schwere Lasten werden nicht empfohlen.
5-6 Mahlzeiten pro Tag in kleinen Portionen in regelmäßigen Abständen.
Einhaltung der Diät Nr. 5 (nach Pevzner) für mindestens sechs Monate.
Die für Kinder angebotenen Mahlzeiten sollten warm sein. Heiß und kalt können zu einer Kontraktion der Gallenblase führen..

Empfohlene Lebensmittel für Kinder mit Gallendyskinesie

- Erste Gänge: Gemüse-, Müsli- oder Milchsuppen.

- Zweite Gänge: gekocht oder gedämpft aus Fleisch, Geflügel, Fisch fettarmer Sorten;
garnieren - Nudeln, Reis, Fadennudeln, Buchweizen, gekochtes Gemüse;
Hirse Getreide Hirse, Buchweizen, Hafer, Perlgerste;
weichgekochte Dampfomeletts oder Eier;
Hüttenkäse und Gemüseaufläufe.

- Milchprodukte: fettarmer Hüttenkäse, fermentierte Backmilch, Joghurt, Kefir, fettarme und ungesalzene Käsesorten, Butter, Pflanzenöl.

- Gemüse: Gemüse in großen Mengen, außer „verbotenen“. Besonders nützlich sind Karotten, Kürbis, Gurken, Zucchini, Tomaten, Rüben.

- Früchte: reife Früchte süßer Sorten.

- Getränke: leicht gebrühter Tee, süße Beeren- und Fruchtsäfte sowie Kartoffelpüree.

- Mehlprodukte: Weißbrot (getrocknet oder halbgetrocknet), Kekse, trockene Kekse.
- Dessert: Marmelade, Honig, Marmelade, Süßigkeiten, Marshmallows, Karamell.

Verbotene Lebensmittel für Kinder mit Gallendyskinesie

- Erste Gänge: Fleisch, Pilze, Hühnchen, Fischbrühen,

- Hauptgerichte: Fette (Gans, Schweinefleisch, Lamm, Ente),
würzige, gebratene und fettige Gerichte,
fetthaltige Fleisch-, Geflügel- und Fischsorten;
Pilze, geräuchertes Fleisch, Gurken, Hülsenfrüchte, Hirse.

- Milchprodukte: Saure Sahne.

- Gemüse: "scharfes" Gemüse - Zwiebeln, Radieschen, Radieschen, Knoblauch, Rüben.

- Früchte: Saure Sorten.

- Getränke: kohlensäurehaltige Getränke, starker Tee, Kakao, Kaffee.

- Mehlprodukte: frisches Brot, Gebäck, Schwarzbrot.
- Dessert: Kaugummi, Eis, Pommes, Nüsse, Schokolade.

Besonderheiten der Ernährung bei verschiedenen Formen der JVP

Bei hypermotorischer Dyskinesie ist es unbedingt erforderlich, Produkte in die Ernährung des Kindes aufzunehmen, die die Spannung der Gallenblase verringern und deren kontraktile Funktion verringern. Weizen- und Buchweizengetreide, Gemüse und Gemüse sind sehr nützlich für die Babynahrung. Schließen Sie Gerichte aus, die eine erhöhte Gasproduktion aus Hülsenfrüchten, Erbsen und Kohl fördern.

Im Falle einer Kinderkrankheit sollte HPLV entsprechend dem hypomotorischen Typ in der Ernährung des Kindes Produkte enthalten, die zur choleretischen Funktion und zur Normalisierung der Gallenblasenkontraktion beitragen. Erhöhen Sie leicht den Verbrauch von "fetthaltigen" Lebensmitteln wie Sauerrahm, Sahne, Butter. Wird verwendet, um das Baby mit mehr Gemüse und Obst zu füttern.

Heilröhrchen mit DZHVP

Tubage kann eine sehr wirksame Behandlung während einer Exazerbation sein. Bieten Sie dem Kind an, morgens Mineralwasser ohne Gas auf nüchternen Magen zu trinken (abends in ein Glas gießen und bei Raumtemperatur stehen lassen), Sorbitollösung (zwei Teelöffel pro Drittel eines Glases warmes Wasser) oder Eigelb. Legen Sie das Kind dann 30-40 Minuten lang auf einem warmen Heizkissen auf der rechten Seite ins Bett. Dieses Verfahren sollte zwei- bis dreimal pro Woche (ein bis zwei Monate) durchgeführt werden. Durch das "Aufwärmen" der Gallenblase wird der Abfluss von Galle verbessert und Stagnation in den Gängen beseitigt.

Mineralwasseraufbereitung

Es ist nützlich, Mineralwasser in die Ernährung des Kindes aufzunehmen (Essentuki Nr. 17, 4, Slavyanovskaya, Naftusyu). Es muss 2-3 mal täglich vor den Mahlzeiten (für 15-20 Minuten) in Form von Hitze eingenommen werden.

Nahrung für ein Kind mit Nahrungsmittelallergien

Die Reaktion des Körpers in Form von Nahrungsmittelallergien ist mit DZhVP möglich. Besonders häufig ist eine Unverträglichkeit gegenüber Milch und Milchprodukten. Verwenden Sie in diesem Fall laktosefreie Mischungen, die Soja enthalten, um Kinder zu füttern. Fügen Sie der Liste der verbotenen Lebensmittel auch Rot, Honig, Eier, Gemüse und Obst hinzu. Süßigkeiten sollten von der Ernährung des Kindes ausgeschlossen werden.

Ernährung eines Kindes mit Verschlimmerung der Krankheit

Zu Beginn der Behandlung oder während der Exazerbation sollte das Lebensmittel zerkleinert oder püriert werden. Es ist ratsam, die Früchte zu backen oder abzuwischen. Säfte mit Wasser verdünnen. Überwachen Sie die Temperatur des dem Kind angebotenen Essens streng, es sollte auf keinen Fall heiß und nicht kalt sein.

Beispielmenü für eine Erkrankung der Gallendyskinesie

1. Frühstück Vinaigrette, Quark, Tee mit Zucker.

2. Frühstück Fruchtsaft oder Obst

Mittagessen Gemüsesuppe in Pflanzenöl, gekochtes Fleisch 55 g, mit Pflanzenöl gedünstete Rüben oder Kartoffelpüree,
frischer Gemüsesalat, Trockenfruchtkompott oder Tee

Snackbrühe aus wilder Rose oder Kefir, Joghurt

Süßigkeiten: Marmelade, Süßigkeiten

Abendessen Gekochter Fisch mit Gemüseeintopf oder Fleisch gedämpfte Fleischbällchen mit Nudeln, Tee 200g

Vor dem Schlafengehen Brühe aus wilder Rose oder Ryazhenka

Nur die Einhaltung des Regimes und der therapeutischen Ernährung kann die Gallendysplasie erfolgreich behandeln, da positive Ergebnisse erzielt werden. Wenn Sie Ihr Kind bei einer oder mehreren Personen lassen, erklären Sie, welche Produkte in das Menü und die Ernährung des Kindes aufgenommen werden können und welche streng kontraindiziert sind. Auf diese Weise können Sie unerwartete Verschlimmerungen der Krankheit vermeiden. Der Erfolg der Behandlung hängt von der Geduld der Eltern ab, wobei alle Regeln eingehalten werden..

Diät 5 für Kinder mit Gallendyskinesie und anderen Krankheiten, Tagesmenü

Eine Diät gegen Dyskinesien der Gallenblase wird verschrieben, wenn die Aktivität der Gallenwege verringert ist und die Bewegung der Galle und ihre Leistung beeinträchtigt sind.

Die Ernährungstabelle ist ein unverzichtbarer Bestandteil der von Gastroenterologen empfohlenen Therapie..

Die richtige Ernährung verbessert die Funktion der Organe des Magen-Darm-Trakts, die aufgrund von Mangelernährung und anderen negativen Faktoren verloren gehen.

Die Grundregeln der Diät für JEWP

Eine Diät mit Gallendyskinesie stabilisiert den Zustand der Gallenwege und der Verdauungsorgane und stimuliert den Ausfluss von Galle. Die Ernährung bei Gallendyskinesien enthält die optimale Menge an Proteinen und Kohlenhydraten, und der Fettgehalt wird minimiert. Pflanzenöle, die in der Diät enthalten sind, machen die Hälfte aller konsumierten Fette aus. Sie werden ohne Behandlung verwendet..

Bei Dyskinesien der Gallenwege bei Erwachsenen vom hypotonischen Typ (schwacher Entzug der Galle) werden choleretische Produkte verwendet. Fügen Sie dem Menü Gerichte hinzu, die lipotropem Fett entsprechen.

Der Kaloriengehalt von Geschirr sollte den Energiekosten des Patienten entsprechen. Niedrigenergie-Ernährung provoziert Lebererkrankungen. Die durchschnittliche tägliche Kalorienaufnahme eines Erwachsenen gemäß der Behandlungstabelle 5 - 2100 - 2400 kcal.

Die Hauptprinzipien der Diät für Dyskinesien:

  1. Kochmethode. Es ist erlaubt, Produkte durch den Kochprozess und die Dampfmethode zu kochen, Backen und Schmoren ist ebenfalls erlaubt (seltener). Kochen ist nicht erlaubt. Dies provoziert die Freisetzung von Galle, was die Belastung der Gallenwege erhöht.
  2. Diät. Beachten Sie während der Diät bei der Nahrungsaufnahme die fraktionierte Ernährung. Für einen Tag wird das Essen in 5-6 Empfänge aufgeteilt, die aus kleinen Portionen bestehen. Übermäßiges Essen ist kontraindiziert und die Mahlzeiten werden regelmäßig in regelmäßigen Abständen durchgeführt. Dies hilft der Gallenblase, Flüssigkeit zu produzieren und sie zum richtigen Zeitpunkt in den Darm zu werfen..
  3. Temperaturmodus. Es gibt keine strengen Verbote. Bei hypokinetischer Dyskinesie werden Gerichte warm verzehrt, ihre Temperatur beträgt + 15... + 60 ° C. Kalte Speisen werden ausgeschlossen, was zu Krämpfen in den Gallenwegen führt.
  4. Angemessene Faser. Verwenden Sie eine ausreichende Menge an Ballaststoffen, Ballaststoffen, die den Gallenausstoß normalisieren und den Cholesterinspiegel senken. Ballaststoffe erschweren auch die Steinbildung und wirken sich positiv auf die Darmmotilität aus, ausgenommen Verstopfung.
  5. Würzen. Die Salzaufnahme ist auf 8 Gramm begrenzt. Salz hält Wasser im Körper, führt zu einer Verdickung der Galle und erschwert den Austritt.
  6. Flüssigkeit. Die tägliche Flüssigkeitsaufnahme beträgt mindestens 2 - 2,5 Liter. Wasser verflüssigt die Galle, entfernt schädliche Substanzen aus dem Körper und verhindert die Steinbildung.
  7. Alkoholische Produkte. Alkoholhaltige Getränke sollten begrenzt werden, aber es ist besser, sie überhaupt nicht zu trinken, da sie zu Fehlfunktionen des Verdauungstrakts und einer Stagnation der Galle führen.

Die Behandlung der Pathologie mit Diät ist schneller und effektiver.

Zulässige Produkte

Die Diät für Gallendyskinesien enthält Vitamine. Deshalb sollten Sie viel Gemüse und Obst essen. Sie können die Behandlungstabelle mit Vitaminkomplexen ergänzen.

Was kann ich mit Gallendyskinesie essen:

  • Brot, ohne Weichheit und Pracht, Cracker;
  • Suppen (Fadennudeln, Kartoffeln, Kohl);
  • Fisch, Fleisch ohne Fett;
  • Getreide, das zu einer halbviskosen Masse gekocht wird;
  • fettarme Milchprodukte;
  • natürliche Süßigkeiten (Marshmallows, Marmelade);
  • Getränke (schwacher Tee, Säfte, Mineralstillwasser).

Genehmigte Produkttabelle

Produkt, 100 gProteine, gFette, gKohlenhydrate, gKalorien, kcal
Zucchini0,50,24.726
Kürbis1.40,47.827
Brokkoli3.30,65.725
Karotte1.30,27.232
Äpfel0,20,29.748
Pflaumen2,30,457.2232
Buchweizen12.33.061.2312
Reis7.10,378.7343
Pasta10.81.463,4331
Kleiebrot7.90,944.3221
Marshmallows0,50,015.475,2
Hüttenkäse16.74.01,682
Truthahn24.01,00,0126
Rindfleisch17.921.30,0189
Seehecht14.91.90,079
Pollock13,40,50,084
Pflanzenöl0,099,70,0899
grüner Tee0,10,00,21
Hagebuttenbrühe0,10,014.267

Voll oder teilweise eingeschränkte Produkte

Die Ernährung bei Gallendyskinesien schließt Lebensmittel aus, die die Gallensekretion erhöhen und die kontraktilen Bewegungen im Körper fördern. Es ist verboten, Lebensmittel zu essen, die die Verdickung der Galle und ihre Stagnation beeinträchtigen.

Eine Diät mit DZHVP schließt Folgendes vollständig aus:

  • Backen und Backen (Brötchen);
  • konzentrierte Fischbrühen, Fleisch;
  • fetthaltige Milchprodukte;
  • scharfe Lebensmittel;
  • Getränke (Soda, Alkohol, starker Tee und Kaffee); würzige Gewürze.

Bananen sind begrenzt und Hühnereier auf der Speisekarte können ohne Eigelb verzehrt werden..

Tabelle der verbotenen Produkte

Produkt, 100 gProteine, gFette, gKohlenhydrate, gKalorien, kcal
Dosen Gemüse1.90,25,433
Erbsen6.29.262
Zwiebel1,610.743
Rettich1,20,13.4neunzehn
Bohnen7.80,521.5123
Meerrettich3.20,410.556
Sauerampfer1,50,32.9neunzehn
Knoblauch6.50,529.9143
Traube0,60,216.865
Pilze3,52.02,5dreißig
Nüsse15.040,020,0500
Knödel11.912,429.0275
Backen8.09.656,5339
Shortbread6.923.050,0406
Eis4.07.022.0190
Schokolade5.735,457.0545
Magermilch (4,5%)3,14.74.875
Mayonnaise2,367.44.0628
Schweinefleisch11.749.70,0491
Fett2.690.30,0798
geräucherte Würste10.063.10,2609
gekochte Hühnereier13.011.60,9162
fetter Fisch27.96.40,0144
Tierfett0,099,70,0897
Alkohol0,00,00,1232

Beispielmenü für eine Woche und Diät

  • Die Ernährung bei Gallenblasendyskinesien umfasst einen Komplex von Elementen und Substanzen, die für das Wohlbefinden des Patienten notwendig sind.
  • Essen für DWL bei Erwachsenen für eine Woche.
  • Montag
  • 1. Frühstück: Haferflocken, Kürbissaft, pochiertes Ei.
  • 2. Frühstück: Bananen-, Karotten- und Rote-Bete-Saft, Cracker.
  • Mittagessen: Borschtsch, Kalbsgulasch, Nudeln, Brot, Gelee.
  • Snack: Baiser, Tee.
  • Abendessen: Pollock, Karotten und Kartoffelpüree, Tee.
  • Dienstag
  • 1. Frühstück: Hirse-Reisbrei, Apfelsaft.
  • 2. Frühstück: Pfirsich, Kräutertee mit Honig.
  • Mittagessen: Gemüsesuppe, Pute mit Brokkoli, Brot.
  • Snack: Fleischknödel, Pfirsich.
  • Abendessen: Auberginen gefüllt mit Hühnchen und Buchweizen, Keksen, Karottensaft.
  • Mittwoch
  • 1. Frühstück: Grieß, Tee mit Milch, Brot und eine Scheibe Feta-Käse.
  • 2. Frühstück: Birne.
  • Mittagessen: Fischsuppe, Fleischbällchen, Reis, Kleiebrot, Sanddornkompott.
  • Snack: 200 ml Ryazhenka und Cracker.
  • Abendessen: Kohlrouladen, Rote-Bete-Pflaumen-Salat, Tee.
  • Donnerstag
  • 1. Frühstück: Buchweizenbrei mit Butter, Saft, Brot, Käse.
  • 2. Frühstück: Salat aus Äpfeln, Bananen und Birnen, gewürzt mit Joghurt
  • Mittagessen: Hühnernudeln, Fleischbällchen mit Reis, Pflaumenkompott.
  • Snack: Omelett, Baiser, Kürbissaft.
  • Abendessen: gebackene Zucchini mit Brokkoli und gekochtem Kalbfleisch, Marmelade, Tee.
  • Freitag
  • 1. Frühstück: Haferbrei, Kompott, Marshmallows.
  • 2. Frühstück: Hüttenkäse, Apfel- und Karottensaft.
  • Mittagessen: Rote-Bete-Suppe, faule Kohlrouladen, frischer Gemüsesalat mit Pflanzenöl und Kleie, Apfelsaft.
  • Snack: Kekse, Beeren.
  • Abendessen: gebackenes Putenfilet mit Ananas in Sauerrahmsauce, fettarmer Kefir.
  • Samstag
  • 1. Frühstück: Quark-Käsekuchen, Kürbissaft.
  • 2. Frühstück: Apfelmus.
  • Mittagessen: Suppe mit Knödel, Pute mit Truthahn, Brot, Saft.
  • Snack: Bratäpfel mit Rosinen, Kräutertee.
  • Abendessen: Salat mit Hühnchen und Kürbis, Kussel.
  • Sonntag
  • 1. Frühstück: Grießquarkpudding mit Erdbeeren, Tee, Crackern.
  • 2. Frühstück: Banane, Kürbissaft.
  • Mittagessen: Milchnudelsuppe, Kalbfleisch, Gemüsesalat, Brot, Gelee.
  • Snack: Nudeln und geriebener Käseauflauf,
  • Abendessen: Seehecht in Sauerrahmsauce, Kürbispüree, Mineralwasser.

Es kann mehr Mahlzeiten geben, aber die tägliche Kalorienaufnahme sollte die optimalen Werte nicht überschreiten. Nachts wird empfohlen, Kefir, Joghurt oder fermentierte Backmilch zu verwenden.

Diät für Kinder

Bei Kindern mit Gallendyskinesie sollten kleine Portionen sorgfältig beobachtet und alle 2-3 Stunden eingenommen werden. Dies hilft der Gallenblase, regelmäßig Kontraktionen zu machen und Galle zu entfernen. Bei Kindern wird täglich 1,5 bis 2 Liter Flüssigkeit eingenommen.

  1. Menü für Dyskinesie der Gallenblase bei einem Kind für einen Tag:
  2. 1. Frühstück: Grieß, Apfelsaft, pochiertes Ei.
  3. 2. Frühstück: Pfirsich, Rote-Bete-Saft.
  4. Mittagessen: Milchsuppe, Truthahn mit Kürbispüree, Pflaumensaft.
  5. Snack: Knödel mit Quark, Kefir.
  6. Abendessen: Seehecht mit Buchweizen, Kohlsalat mit Karotten, Beerensaft.
  7. Vor dem Schlafengehen soll das Kind fettarmen Joghurt oder Kefir trinken.

Diätergebnisse

Eine Diät mit Gallendyskinesie beseitigt die zusätzliche Belastung des Verdauungstrakts, verhindert die Bildung von Komplikationen und das Auftreten von Krankheiten. Die Galleproduktion verbessert sich und die Prozesse zur Wiederherstellung beschädigter Gewebe werden gestartet.

Wichtig! Die richtige Ernährung ist die Vorbeugung von Fettleibigkeit und trägt bei Übergewicht zu deren Verlust bei. Tabelle Nr. 5 wirkt sich günstig auf das Aussehen aus, verbessert den psycho-emotionalen Zustand und verhindert die Bildung von Atherosklerose.

Die Wirkung einer Diät wird nach 2 Wochen erreicht, und ihre Dauer beträgt 90 Tage oder mehr und ist in einigen Fällen lebenslang festgelegt.

Die Folgen einer Diätverletzung

Wenn Sie während der JVP keine richtige Ernährung einhalten, ist dies mit negativen Manifestationen und Konsequenzen behaftet:

  • das Auftreten von Steinen in der Gallenblase;
  • Entwicklung von Pathologien der Gallenwege;
  • Vitaminmangel, Neurodermitis.

Auf eine Notiz! Die Vernachlässigung der Behandlungstabelle Nr. 5 kann den Heilungsprozess erheblich verlangsamen und zum Übergang der Krankheit in eine chronische Form beitragen. Bevor Sie eine Diät beginnen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen und kompetente Empfehlungen von ihm erhalten.

Merkmale der Diät für Gallendyskinesien bei Kindern

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, sehr oft hören wir nach einem Ultraschall der Leber und der Gallenblase von Ärzten, dass bei unseren Kindern eine Gallendyskinesie diagnostiziert wurde. Was müssen alle weisen Eltern darüber wissen? Wie kann man einem Kind helfen? Wir werden heute ausführlich darüber sprechen..

Wenn Ihr Kind an Gallendyskinesie (DZHP) leidet, muss eine Diät befolgt werden. Ohne sie könnten in Zukunft ernsthafte Gesundheitsprobleme auftreten..

Die richtige Ernährung bei Gallendyskinesien bei Kindern ermöglicht es, die Funktionalität der Gallenblase, Leber und Bauchspeicheldrüse aufrechtzuerhalten.

Diese Organe sind eng miteinander verbunden, und eine Verletzung des Gallensystems kann zu einer Fehlfunktion des gesamten Verdauungstrakts führen.

Bei einer Dyskinesie der Gallenblase bei einem Kind wird Diät Nr. 5 befolgt. Wenn es jedoch keine Anfälle von Schmerzen, Übelkeit oder anderen Beschwerden gibt, kann die Ernährung normal sein. In jedem Fall ist es jedoch notwendig, auf gebratene und fettige Gerichte zu verzichten.

In keinem Fall darf gegen diese Regel verstoßen werden. Fetthaltige und frittierte Lebensmittel verursachen eine Entzündung der Gallenblase von innen und berauben sie ihrer Grundfunktionen.

Bringen Sie den Kindern bei, von Kindheit an zu essen, insbesondere wenn sie bereits Probleme mit dem Gallensystem haben.

Diätziele

Eine gesunde Ernährung bei Gallendyskinesien bei Kindern hat folgende Ziele:

  • Vorbeugung von Schmerzen, Übelkeit, Erbrechen und anderen Symptomen einer Gallendyskinesie;
  • Verhinderung der Bildung von Steinen, Zysten, Polypen in der Gallenblase;
  • Gewährleistung eines normalen Verdauungsprozesses;
  • Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens des Kindes.

Mit der richtigen Auswahl an Diäten und Rezepten hilft eine Diät gegen Gallendyskinesien bei Kindern, Medikamente vollständig abzusetzen und die Entwicklung schwerwiegender Komplikationen im Erwachsenenalter zu verhindern. Versuchen Sie Ihrem Kind zu erklären, dass bestimmte Einschränkungen eingehalten werden müssen. Kinder sind sehr klug, sie werden sicherlich zuhören, wenn sie für eine qualitativ hochwertige Behandlung richtig motiviert sind.

Wenn Spezialisten auf einer medikamentösen Therapie bestehen, geben Sie diese nicht auf. Normalerweise helfen Medikamente dabei, eine Stagnation der Galle zu verhindern und den Verdauungsprozess zu beschleunigen..

Sie können Ihren Arzt fragen, wie die Diät-Gallendyskinesie bei Kindern zu behandeln ist. Klinische Ernährung darf mit verschriebenen Medikamenten kombiniert werden. Wenden Sie sich jedoch auf jeden Fall an Spezialisten.

Zulässige und verbotene Produkte

Um Fehler bei der Einhaltung der Diät für Gallendyskinesien bei Kindern zu vermeiden, wird empfohlen, dass Sie sich mit der Tabelle der erlaubten und verbotenen Lebensmittel im Detail vertraut machen. Verbote in Fällen von DZhVP können eher bedingt sein. Es ist notwendig, das Wohlbefinden des Kindes und seine Reaktion auf bestimmte Lebensmittel und Getränke zu überwachen.

Diät für Gallendyskinesien bei Kindern. Tabelle der verbotenen und erlaubten Lebensmittel und Getränke

Aus den erlaubten Lebensmitteln kann eine Vielzahl gesunder Lebensmittel zubereitet werden. Die Diät sollte vollständig sein und dem körperlichen und geistigen Stress des Kindes entsprechen. Zusätzlich wird empfohlen, 1-2 mal im Jahr Multivitamine für Kinder einzunehmen.

Ernährungsgrundsätze für Dyskinesien bei Kindern

Eine therapeutische Diät gegen Gallendyskinesien bei Kindern beinhaltet eine fraktionierte Ernährung - 4-5 mal täglich. Es ist verboten, zwischen den Mahlzeiten zu viel zu essen und große Lücken zu schließen, während derer die Galle stagniert, was die Vermehrung gefährlicher Mikroorganismen und die Entwicklung des Entzündungsprozesses hervorruft.

Unter dem vollständigen Verbot von geräuchertem Fleisch, frittierten Lebensmitteln, tierischen Fetten, Entenküken und Gänsen, Lammfleisch, Fast Food, Fertiggerichten, Pommes Frites, Crackern und anderen irritierenden Zutaten. Geben Sie Kindern mit Dyskinesie keine fetthaltigen Fleischbrühen. Suppen werden am besten im zweiten Wasser zubereitet, in dem der hautlose Vogel, das Kaninchen und das Kalbfleisch gekocht wurden.

Jeden Tag sollte das Kind Gemüse und Obst, Müsli in Magermilch und Wasser essen. Kinder, die lange Zeit so essen und oft kleine Mahlzeiten zu sich nehmen, verspüren abends einen leichten Hunger. Es wird empfohlen, kalorienarmen Kefir zu löschen. Vor dem Schlafengehen können Sie jedoch nicht fest zu Abend essen..

Beispielmenü für den Tag

Frühstück. Haferflocken in Magermilch mit Honig und einer Scheibe Butter. Hüttenkäse mit nicht sauren Beeren. Grüner Tee.

Mittagessen. Reifer Apfel, eine Handvoll zuvor eingeweichte getrocknete Früchte (getrocknete Aprikosen, Pflaumen). Hagebutteninfusion.

Mittagessen. Buchweizensuppe auf der zweiten Kaninchenfleischbrühe. Dampfkoteletts aus der Türkei. Beliebiger Gemüsesalat. Kompott.

Ein Nachmittagssnack. Hausgemachter Kleiejoghurt.

Abendessen. Gekochter Fisch mit Reis, Kohlkoteletts. Fruchtsaft.

Bitte beachten Sie, dass tierische Fette im Beispielmenü begrenzt sind. Gleichzeitig sind getrocknete Früchte, Kleie, Gemüse und Obst unbedingt vorhanden.

Diese Produkte liefern Pflanzenfasern, die den Fettstoffwechsel verbessern und die Leber und die Gallenblase entlasten. Die wichtigste Eigenschaft von Gemüse, Getreide und Obst ist jedoch die Verhinderung von Verstopfung.

Das Fehlen eines normalen Stuhls beeinträchtigt die Arbeit des gesamten Gallensystems des Kindes und verstärkt die Anzeichen einer Dyskinesie.

Der berühmte Arzt Komarovsky glaubt, dass die Ernährung bei Gallendyskinesien bei Kindern nicht streng sein sollte. Die Hauptsache ist, das Kind nach seinem Appetit zu füttern, ohne es zu zwingen, das Baby zu essen, wenn es keinen Hunger hat. Es ist auch wichtig, so vielfältig wie möglich zu essen, damit Kinder mit Dyskinesie Eiweiß in Form von Fisch und Fleisch, Milchprodukten, Getreide und anderen gesunden Lebensmitteln erhalten.

Sie könnten an Artikeln interessiert sein:
Merkmale des Verlaufs der Gallendyskinesie bei Kindern
Warum es bei einem Kind einen Überschuss der Gallenblase gibt

Wir bieten Ihnen an, ein Video von Komarovsky über gesunde und ungesunde Lebensmittel für Kinder anzusehen.

Dyskinesie-Diät 5

Das betreffende Stromversorgungssystem ist nicht streng, da es eine umfangreiche Liste empfohlener Produkte enthält.

Pevzner entwickelte eine Diät, die auf die Bedürfnisse eines sich entwickelnden Organismus zugeschnitten ist. Die Ernährung hat ein Gleichgewicht von Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten.

Bei der Auswahl von Kohlenhydratnahrungsmitteln werden Lebensmittel bevorzugt, die reich an Ballaststoffen, Flüssigkeiten und Pektinen sind..

Das Hauptziel der Diät ist es, den Verbrauch großer Mengen an Fett zu begrenzen, die nicht nur schwer verdaulich sind, sondern auch zur Entwicklung von Fetthepatose beitragen.

Die Liste der Produkte, die gemäß Tabelle 5 gegessen werden können und nicht, ist in der Tabelle aufgeführt. Gemäß Diät Nummer 5 müssen Lebensmittel zerkleinert werden.

In diesem Fall ist Kochen, Backen und Dämpfen erlaubt. Im akuten Verlauf der DZHVP werden Gerichte ausschließlich in pürierter Form verzehrt, damit die Organe nicht übermäßig belastet werden. Löschen und Backen sollten nicht zu oft verwendet werden..

Sie sollten während des Kochens keine Speisen salzen - dies ist besser unmittelbar vor dem Servieren. Zulässige tägliche Salzmenge - 8 g.

Die Gerichte werden ausschließlich in warmer Form serviert. Anstelle einer herkömmlichen 3-maligen Mahlzeit wird ein fraktioniertes System empfohlen. Jeden Tag sollten ungefähr 6 Mahlzeiten mit gleichen Portionen im Volumen sein.

Die Diät gegen Gallendyskinesien hat zwei Ziele: Verbesserung des Gallengangs und Normalisierung des Verdauungstrakts.

Reduzieren Sie mit DZhVP den Verbrauch von feuerfesten Lipiden, die das hepatobiliäre System belasten - Gallengänge, Leber, Galle. Eine Diät mit DZHVP zielt darauf ab, die Natur und die Ernährung zu verbessern und den Tonus der Gallenwege wiederherzustellen.

Die Hauptrolle bei der Behandlung von Dyskinesien spielt die Diät-Therapie. Die Diät reduziert die Schwere der Dyskinesie des Magen-Darm-Trakts, verbessert die Gallengangsekretion der Leber.

Dies ermöglicht es, den Abfluss der Galle festzustellen und das Auftreten ihrer Stagnation zu verhindern. Eine ausreichende Wasseraufnahme trägt zur Normalisierung der rheologischen Eigenschaften der Galle bei - das Kind sollte 1,5 bis 2 Liter pro Tag trinken.

Das Bedürfnis nach Diät

Sie können keine Lebensmittel für die Zukunft aufbewahren - alle Gerichte sollten kurz vor den Mahlzeiten zubereitet werden.

Wenn das Lebensmittel auf der Liste der zugelassenen Produkte steht, seine Struktur jedoch zu grob ist, wird es mit einem Fleischwolf oder Mixer zerkleinert.

Menüs für Kinder mit Dyskinesien des Darms und der Gallenblasengänge sollten unter Berücksichtigung mehrerer Anforderungen gestaltet werden. Die tägliche Kalorienaufnahme für Kinder von Jahren beträgt ungefähr kcal.

Darüber hinaus sollte das Menü nach folgenden Regeln zusammengestellt sein :. Sie müssen jeden Tag eine Diät machen.

Diät für Gallendyskinesien

Die Dauer einer solchen Therapie hängt von den Merkmalen der Krankheit ab - Sie können sich bis zu 5 Wochen an die Diät halten. Ein Beispielmenü für die Woche ist in der Tabelle dargestellt.

Bei der Auswahl der täglichen Rezepte für ein Kind mit Dyskinesie sollte nicht nur die zulässigen Produkte berücksichtigt werden, sondern auch die Art der Wärmebehandlung. Wenn beispielsweise das Braten im Rezept für Gemüsesuppe angegeben ist, ist es besser, ein anderes Rezept zu finden oder das vorhandene zu ändern, aber so, dass es der Ernährung entspricht. Einige einfache und nützliche Rezepte:.

Dyskinesie-Diät

Trotzdem gibt es Kontraindikationen für dieses Nahrungsmittelsystem. Tabelle 5 ist nicht geeignet, wenn das Kind Steine ​​in den Gallengängen hat oder eine Verengung der Kanäle beobachtet wird. Darüber hinaus ist die Ernährung kontraindiziert in:.

Diese Diät ist einfach. Sie wurde meinem Sohn wegen Cholelithiasis verschrieben, daher mussten sowohl mein Mann als auch ich auf dieses System umsteigen, damit das Kind nicht beleidigt wurde. Und jetzt haben wir uns daran gewöhnt und essen die ganze Zeit so, ich habe abgenommen, mein Mann wurde auch schlanker, der Bauch war weg.

Und der Sohn wurde behandelt. Ich kann sagen, dass die Diät wirklich funktioniert. Unmittelbar nach einer Ernährungsumstellung ging es meinem Neffen viel besser..

Eine Ernährungsumstellung, die Einführung kulinarischer Innovationen ist nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten möglich. Dies entspricht nicht den tatsächlichen Ernährungsvorschriften, die es Ihnen ermöglichen, Proteine ​​und Kohlenhydrate in normalen Mengen zu konsumieren. Das Fleisch mit sehniger Konsistenz muss gerieben oder stark gehackt werden, ebenso Gemüse, das aus groben Ballaststoffen besteht.

Diät bei Gallendyskinesien: Was ist möglich und was nicht?

Diät für DZhVP bei Kindern

Gallendyskinesie (Gallendyskinesie) ist eine Krankheit, die durch eine Funktionsstörung der Gallenblase verursacht wird und zu einer Stagnation der Galle oder ihrer übermäßigen Sekretion führt. Dies ist eine ziemlich häufige Pathologie bei Kindern..

Das Wesentliche des Problems

Die Struktur der Gallenblase und der Gallenwege.

Die Leber produziert ständig Galle. Es tritt in die Kanäle in die Gallenblase ein, die nur ein Reservoir für seine Ansammlung ist. Und nur wenn Nahrung aus dem Magen in den Zwölffingerdarm portioniert wird, wird dort Galle durch die Gallengänge abgesondert. Es ist notwendig für die Verdauung von Lebensmitteln (die meisten Fettsäuren).

Durch den gemeinsamen Gallengang gelangt die Galle in das Zwölffingerdarmgeschwür. Der Gang öffnet sich im Bereich der Brustwarze des Vaters, in dem sich der Schließmuskel von Oddi befindet (ein spezielles Fruchtfleisch, das Galle in den Darm leitet). Die Gallensekretion erfolgt aufgrund der kontraktilen Funktion der Gallenblase.

Es ist die koordinierte Funktion des gesamten Gallensystems, die den normalen Gallenfluss in den Zwölffingerdarm gewährleistet. Krämpfe oder Verstopfungen der Gänge, eine beeinträchtigte Kontraktilität des Schließmuskels oder der Gallenblase führen zu einer Verletzung der Gallensekretion.

Die Dauer der Gallenblasenkontraktion hängt von der Art und dem Volumen der im Magen aufgenommenen Nahrung ab. Beim Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln zieht sich die Gallenblase länger zusammen, bis der Magen vollständig frei von Nahrungsmitteln ist. Eine kleine Menge fettarmer Nahrung führt zu einer kurzfristigen Verringerung, dann nimmt der Tonus der Gallenblase ab und die Galle sammelt sich wieder darin an.

Unterscheiden Sie diese Arten von DZHVP:

  • hypertonische Dyskinesie, bei der der Tonus der Gallenblase (oder des Schließmuskels) erhöht ist, was zu einer scharfen Freisetzung von Galle führt;
  • hypotonische Dyskinesie (schwerer), verursacht durch einen verminderten Tonus des Schließmuskels und der Blase sowie einen trägen, unzureichenden Abfluss der Galle;
  • gemischte Dyskinesie in Verbindung mit schwerwiegenden Veränderungen der Gallenwege.

Ursachen von DZhVP

Die Gründe für die Entwicklung von DZHVP bei Kindern können unterschiedlich sein:

  1. Die Funktion des Gallensystems wird durch das autonome Nervensystem reguliert, so dass die neurologische Pathologie eine der möglichen Ursachen für Dyskinesien ist. Eine stressige Situation bei Kindern kann eine Verletzung der Gallensekretion verursachen, dh Dyskinesie.
  2. Hormonelle Störungen, daher wird DZHVP häufig bei Jugendlichen beobachtet.
  3. Unsachgemäße Ernährung (Missbrauch von scharfen und fetthaltigen Lebensmitteln, Trockenfutter, Fast Food, lange Intervalle zwischen den Mahlzeiten).
  4. Pathologie des Verdauungssystems.
  5. Helminthenbefall.
  6. Angeborene Gallenblasenveränderungen.
  7. Dauerhafte körperliche Unzulänglichkeit.
  8. Infektionen.

Manifestationen von DZhVP

Die Symptome von DZhVP bei einem hypotonischen Typ sind:

  • anhaltende, schmerzende Natur von Schmerzen unterschiedlicher Intensität im Hypochondrium rechts;
  • Bitterkeit im Mund;
  • Übelkeit (Erbrechen ist möglich);
  • Verstopfung
  • ermüden;
  • die Schwäche.

Für den hypertensiven Typ von DZhVP sind charakteristische Manifestationen:

  • Anfälle von akuten Schmerzen im Hypochondrium rechts nach körperlicher Anstrengung;
  • periodischer Durchfall;
  • Übelkeit;
  • Kopfschmerzen;
  • schlechter Appetit;
  • Erbrechen mit Galle;
  • ermüden;
  • starkes Schwitzen;
  • Herzklopfen;
  • Reizbarkeit.

Diese funktionelle Pathologie kann zusätzlich zur Identifizierung klinischer Manifestationen mithilfe von Röntgen- und Ultraschalluntersuchungen erkannt werden. Für Kinder ist die Ultraschalldiagnose aufgrund der fehlenden Strahlenexposition in der Studie akzeptabler.

Diät-Therapie

Bei einem Kind, das an DZhVP leidet, müssen die Ernährungsempfehlungen des Arztes befolgt werden.

Die Ernährung ist eine wichtige Behandlung für Kinder mit Dyskinesie. Oft ist es die Hauptbehandlungsmethode für diese Pathologie. Deshalb ist es so wichtig, die Regeln der Diät-Therapie zu kennen, um die maximale Wirkung auf die funktionelle Wiederherstellung der Gallenblase bei einem Kind zu erzielen.

Die Hauptprinzipien der Ernährung für DZHVP sind:

  • Dämpfen durch Kochen oder Backen;
  • fraktionierte Fütterung des Kindes mindestens 5 mal täglich - jede Mahlzeit bewirkt die Sekretion von Galle aus der Gallenblase in den Darm;
  • Portionen sollten 250 g nicht überschreiten, und das Intervall zwischen den Fütterungen - nicht mehr als 4 Stunden, übermäßiges Essen und Hunger sind ausgeschlossen;
  • Die letzte Fütterung sollte 3 Stunden vor dem Schlafengehen erfolgen.
  • Geschirr sollte Raumtemperatur haben (kaltes Essen kann Krämpfe verursachen, dh eine Verringerung des Lumens, der Gallenwege, Hitze - Beschwerden und Reizungen);
  • Essen sollte mit hypertoner Dyskinesie gemahlen werden, mit Hypotonie ist es nicht notwendig;
  • Der Kaloriengehalt wird gemäß dem Energieverbrauch des Kindes berechnet: Ein unzureichender Energieverbrauch der Nahrung führt zu einer Fettverbrennung der Leber, zum Tod der Leberzellen und zur Entwicklung des Bindegewebes.
  • Einschränkung der Ernährung von feuerfesten, schwer verdaulichen tierischen Fetten (Schweinefleisch, Lammfleisch, Rindfleisch, Ente, Gans), die zur Fetthepatose beitragen;
  • Es ist erlaubt, tierisches Fett in Form von Butter zu verwenden - es ist leichter verdaulich und enthält Arachidonsäure und Retinol, die für den Körper nützlich sind.
  • Brühen enthalten, die extraktive Substanzen enthalten;
  • Pommes, Fast Food, Würstchen, gesalzene Nüsse, Schokolade, Kakao, kohlensäurehaltige Getränke und Kaugummi sind ebenfalls ausgeschlossen.
  • Die Salzaufnahme wird auf 8 g pro Tag reduziert.
  • obligatorisch ist die Verwendung von mindestens 1,5 Litern Flüssigkeit pro Tag.

Grundlage der Ernährung ist die Pevzner-Tabelle Nr. 5, und die Produkte werden je nach Art der Dyskinesie eingeführt: Sie sollten entweder die Gallensekretion hemmen oder stimulieren.

Diät für hypotonische Gallendyskinesie

Laut Pevzner (lipotropes Fett) wird eine Diät Nr. 5 l / w verschrieben: Es wird empfohlen, Produkte zu verwenden, die die Kontraktilität der Gallenblase verbessern und den Fettstoffwechsel normalisieren.

Die Diät sollte eine erhöhte Menge an Fetten (50% davon Gemüse) und Ballaststoffen (Obst, Gemüse, Weizenkleie) mit choleretischer Wirkung enthalten.

Weizenkleie verbessert nicht nur den Ausfluss von Galle, sondern senkt auch den Cholesterinspiegel, wodurch das Risiko der Steinbildung verringert wird. 30 g Kleie (Tagesdosis) sollten mit kochendem Wasser gegossen und dann in gequollener Form 2 EL zu allen Gerichten hinzugefügt werden. l 3 p. am Tag.

Pflanzenöle sind für die Synthese von Prostaglandinen notwendig, die die Galle verdünnen und die kontraktile Funktion der Gallenblase verbessern können. Es ist ratsam, pflanzliche Öle ohne Wärmebehandlung zu verwenden - zum Anrichten der fertigen Suppe, des Breis und des Salats.

Gleichzeitig ist es notwendig, leicht verdauliche Kohlenhydrate (Zucker, Marmelade, süßes Gebäck, Honig), die zur Stagnation der Galle beitragen, zu begrenzen (und bei gleichzeitiger Fettleibigkeit des Kindes vollständig zu eliminieren).

Protein in der Nahrung entspricht der physiologischen Norm (100 g). Nützliche Produkte, die lipotrope Substanzen enthalten, dh zur Normalisierung des Cholesterin- und Fettstoffwechsels im Körper beitragen (Hüttenkäse, Eiweiß, fettarmer Fisch und Fleisch), um einer Fetthepatose (Fettverbrennung des Lebergewebes) vorzubeugen..

Fast alle Früchte, Gemüse und Beeren erhöhen die Gallensekretion; Darüber hinaus helfen sie, Verstopfung loszuwerden..

Diese Eigenschaften werden größtenteils ausgedrückt in:

Empfohlene Produkte für hypomotorische Dyskinesie:

  • Gemüsesuppen;
  • mageres Fleisch;
  • Getreide (beliebig), Nudeln;
  • das unrentable Backen von gestern (trockene Kekse oder Kekse);
  • Milchprodukte (nicht mehr als 6% Fettgehalt);
  • Butter;
  • Früchte (Aprikosen, Erdbeeren, Erdbeeren, Äpfel, Pflaumen);
  • Gemüse (insbesondere Rüben, Karotten, Zucchini);
  • frisch gepresste Säfte - Obst und Gemüse;
  • Kräutertees;
  • Süßigkeiten: Marmelade, Karamell, Süßigkeiten.

Verbotene Lebensmittel sind:

  • Fleisch- und Fischbrühen;
  • Fett und geräuchertes Fleisch;
  • Pilze;
  • Hülsenfrüchte;
  • Gurken;
  • eingelegte und frittierte Lebensmittel;
  • frische Bäckerei;
  • Schokolade;
  • Eis;
  • Kohlensäurehaltige Getränke.

Diät für hyperkinetische Dyskinesie

Kinder sollten eine schonendere Ernährung einhalten, die Tabelle Nr. 5 S entspricht. Das Geschirr wird gedämpft, gekocht, gedünstet und dem Kind in pürierter Form gegeben. Braten und Backen, bis eine Kruste ausgeschlossen ist.

Die tägliche Fettmenge wird auf 60 g reduziert. Es ist notwendig, die Menge an Pflanzenölen und cholesterinhaltigen Produkten (Schweinefleisch, Ente, Rindfleisch, fettiger Fisch) zu reduzieren. Die Faseraufnahme ist ebenfalls begrenzt (Radieschen, Radieschen, Gurken, Kleie, Pilze, Paprika usw.)..

Extraktive Substanzen (Brühen) sollten ebenfalls ausgeschlossen werden. Es ist wünschenswert, pflanzliche Öle (Oliven, Leinsamen, Sonnenblumen, Mais) zu wechseln..

Es ist ratsam, Obst und Gemüse nach der Wärmebehandlung (Backen, Schmoren) zu verzehren, und in roher Form sind sie ausgeschlossen. Die Aufnahme von einfachen Kohlenhydraten nimmt leicht zu. Die Diät zielt darauf ab, die Intensität der Gallensekretion und die Schonung der Leber und des Verdauungstrakts zu reduzieren.

Empfohlen für die Verwendung:

  • Suppenpüree mit Gemüse und Getreide;
  • Getreide (Buchweizen, Hafer, Reis werden bevorzugt, seltener können Weizen, Gerste und Hirse gegeben werden);
  • mageres Fleisch (Truthahn, Huhn, Kaninchen, Kalbfleisch) wird besser in gekochter Form zubereitet und gehackt. Der Vogel muss von Haut und Sehnen gereinigt werden.
  • gelegentlich können Sie Ihrem Kind Milch- und Arztwürste geben;
  • fettarmer Fisch (Kabeljau, Pollock, Seehecht, Hecht, Karpfen, Pangasius);
  • Protein 1 Ei pro Tag;
  • getrocknetes Weißbrot;
  • gedünstetes Gemüse (Blumenkohl, Zucchini, Karotten, Kartoffeln, Kürbis);
  • Milch und fettarmer (bis zu 20% Fett) Hüttenkäse, Joghurt, Kefir;
  • saure Sahne nicht mehr als 3 mal pro Woche als Salatdressing oder Suppe;
  • gedünstetes Obst, Säfte, Gelees, reife und süße Obst- und Beerenmousses;
  • Ohne Verschlimmerung dürfen Honig (ohne Allergien), Marmelade, Marshmallows und Marmelade verwendet werden.

Sollte dem Kind nicht gegeben werden:

  • Fisch- und Fleischkonserven;
  • scharfe Gewürze, Knoblauch und Zwiebeln;
  • Pilze;
  • Innereien;
  • kühle gekochte Eier und Spiegeleier.

Bei jeder Art von Dyskinesie, die mit Symptomen einer Neurose und einer erhöhten Reizbarkeit des Kindes einhergeht, wird empfohlen, magnesiumreiche Lebensmittel in die Ernährung aufzunehmen. Dieses Mikroelement lindert Muskelkrämpfe, verringert die Erregbarkeit und bewirkt eine analgetische Wirkung..

Diese Produkte umfassen:

  • Weizenkleie;
  • Kürbiskerne;
  • Mandel;
  • Sesam usw..

Die Dauer der Diät wird vom Arzt festgelegt, dauert jedoch in der Regel mindestens 6 Monate. Eine richtig ausgewählte und sorgfältig beobachtete Diät verhindert den Übergang des chronischen Magen-Darm-Trakts in eine chronische Form.

Zusammenfassung für Eltern

DZHVP ist eine ziemlich häufige Pathologie bei Kindern. Eine diätetische Ernährung kann auch ohne medikamentöse Behandlung die Funktion des gesamten Gallensystems im Körper des Kindes normalisieren.

Nach ein paar Wochen Diät verbessert sich das Wohlbefinden des Kindes und die Symptome der Krankheit verschwinden allmählich. Es ist nur wichtig, die genaue Art der Dyskinesie zu bestimmen und die Diät gemäß den Anweisungen des Arztes ordnungsgemäß zu befolgen.

Der Kinderarzt E.O. Komarovsky spricht über Probleme mit der Gallenblase bei Kindern, einschließlich über DZhVP:

Kinderarzt spricht über DZhVP:

Diät für Gallendyskinesien

  • Eine Dyskinesie der Gallenwege (DZHVP) wird gesagt, wenn der Tonus der Gallenwege abnimmt, wodurch der Abfluss und die Zirkulation der Galle gestört werden.
  • Es gibt Dyskinesien nach hyperkinetischem Typ (erhöhter Tonus der Gallenblase) und Dyskinesien nach hypotonischem Typ (Tonus der Gallenblase ist geschwächt)..
  • Die Ursachen von DZHVP sind:
  • schlechte Ernährung mit Verletzung der Nahrungsaufnahme;
  • Erkrankungen der Leber und der Gallenblase;
  • Alkoholmissbrauch.

Die Grundregeln der Diät für JEWP

Das Ziel der klinischen Ernährung bei Gallendyskinesien besteht darin, die sanfte Funktion der Leber sicherzustellen, den Ausfluss der Galle zu verbessern und die Funktion der Gallenwege, der Leber und anderer Verdauungsorgane zu normalisieren.

Es ist wichtig, dass die Ernährung vollständig ist: Sie muss eine physiologische Menge an Proteinen und Kohlenhydraten enthalten, gleichzeitig aber auch eine gewisse Einschränkung der Fette, insbesondere der feuerfesten.

Nach Pevzners Klassifikation entspricht die Diät bei Gallendyskinesien der Behandlungstabelle Nr. 5. Mit der Verordnung Nr. 330 des Gesundheitsministeriums der Russischen Föderation für diese Krankheit wird empfohlen, die Hauptversion der Diät (ATS) einzuhalten, die die Behandlungstabelle Nr. 5 enthält.

Der tägliche Nährstoffgehalt in der medizinischen Ernährung ist wie folgt:

  • Proteine ​​- 85-90 g, davon bis zu 45 g tierisches Protein;
  • Fette - 70-80 g, davon 25-30 g Pflanzenöle;
  • Kohlenhydrate - 300-330 g, einfacher Zucker - bis zu 30-40 g.

Die tägliche Kalorienaufnahme beträgt 2170-2400 Kalorien.

Die Grundprinzipien der Ernährung

  • Diät;
    In der klinischen Ernährung mit Gallenwegserkrankungen ist eine Fragmentierung impliziert: Die Nahrungsaufnahme sollte häufig und in kleinen Portionen bis zu 5-6 Mal täglich erfolgen. Es ist wichtig, übermäßiges Essen auszuschließen und gleichzeitig zu essen. Dadurch wird die Gallenblase so eingerichtet, dass sie Galle produziert, und die Gallenwege werfen sie zu bestimmten Stunden in den Darm. Dies hilft, den Ausfluss von Galle zu normalisieren, die Verdauung zu verbessern und die Nahrung im Darm zu assimilieren. Durch häufige Nahrungsaufnahme in kleinen Portionen kann die Galle nicht in der Blase stagnieren, die Gallengänge und die Blase können sich nicht übermäßig zusammenziehen, was normalerweise zu Schmerzen führt.
  • kulinarische Verarbeitung;
    Alle Gerichte für Patienten mit Gallendyskinesie sollten in gekochter oder gebackener Form gekocht werden. Abschrecken ist (selten) erlaubt. Das Rösten ist verboten, da mehrfach ungesättigte Fettsäuren beim Braten teilweise zerstört werden und giftige Substanzen (Aldehyde, Ketone) gebildet werden, die die Belastung der Gallenblase und der Gallenwege erhöhen und das Leberparenchym und die Magenschleimhaut reizen. Nur Fleisch mit hohem Bindegewebsgehalt (Sehnen) wird abgewischt.
  • Temperaturbedingung;
    Es gibt keine strengen diätetischen Einschränkungen für Erkrankungen der Gallenwege. Die Gerichte werden warm (15-60 Grad Celsius) serviert, nur kalte Speisen sind ausgeschlossen, die Krämpfe der Gallenwege verursachen und das Temperaturprinzip der schonenden Funktion des Verdauungssystems verletzen.
  • Salz und Flüssigkeit;
    Der Verbrauch von Speisesalz muss leicht reduziert werden (bis zu 6-8 g): Ein Überschuss an Natriumchlorid trägt zur Flüssigkeitsretention im Körper bei, was zu einer Verdickung des Schleims führt und die Evakuierung aus der Gallenblase erschwert. Die verbrauchte Flüssigkeitsmenge sollte 2 bis 2,5 Liter pro Tag erreichen. Ein solches Volumen hilft, die Galle zu verdünnen, verhindert die Steinbildung in der Gallenblase, entfernt Cholesterin und Toxine aus dem Körper.
  • Alkohol;
    Sie sollten die Einnahme von alkoholischen Getränken ablehnen oder zumindest einschränken. Starke alkoholische Getränke verursachen Krämpfe der glatten Muskulatur und dementsprechend Gallenwege, was zu einem gestörten Abfluss und einer Stagnation der Galle führt. Darüber hinaus tritt in der Leber ein Ethanolabbau auf, und ein Überschuss dieser Substanz erhöht die Belastung und führt zur Entwicklung von Lebererkrankungen.
  • Nahrungsfaser;
    Ballaststoffe, die eine große Menge an Ballaststoffen enthalten, müssen bei Erkrankungen der Gallenwege unbedingt in die medizinische Ernährung einbezogen werden. Erstens normalisiert es die Trennung der Galle, senkt den Cholesterinspiegel und entfernt "schlechtes" Cholesterin aus dem Körper. Zweitens erweichen Ballaststoffe den Kot und aktivieren die Darmmotilität, wodurch Verstopfung verhindert wird. Und drittens alkalisiert die Faser die Galle, wodurch die Bildung von Steinen in der Gallenblase verhindert wird.

Verbotene Lebensmittel in JEW

In der medizinischen Ernährung mit dieser Krankheit sind Lebensmittel verboten, die die Gallensekretion verbessern, die kontraktile Funktion der Gallenblase und der Gallenwege erhöhen. Auch Gerichte, die zur Stagnation und Verdickung der Galle beitragen, werden nicht empfohlen. Produkte, die nicht nur die Gallenwege, sondern auch den Magen reizen, sind ausgeschlossen.

Daher ist es notwendig, Produkte mit einem hohen Gehalt an Folgendem auszuschließen:

  • Purine;
  • extraktive Substanzen;
  • Oxalsäure;
  • essentielle Öle;
  • Cholesterin.
  1. Diese Substanzen machen die Galle dick und viskos, stören ihren Abfluss und tragen zur Steinbildung bei..
  2. Es ist verboten, eine große Menge feuerfester Fette zu verwenden, was es schwierig macht, Nährstoffe abzubauen und aufzunehmen.
  3. Die Liste der verbotenen Produkte enthält:
  • frisches Brot und Gebäck, einschließlich gebraten (Pfannkuchen, Kuchen, Pfannkuchen);
  • reichhaltige Brühen aus Fisch, Pilzen, Fleisch und Geflügel;
  • fetthaltiges Fleisch, sehniges Fleisch (Schweinefleisch, Lammfleisch);
  • Speiseöl, Schmalz aller Art;
  • Vogel (Ente, Gans, fettes Huhn mit Haut);
  • scharfes und würziges Gemüse (Radieschen, Rübe, Radieschen, Frühlingszwiebeln, frischer Knoblauch, Sauerampfer, Spinat), in dem viel Oxalsäure enthalten ist;
  • Hülsenfrüchte;
  • Spiegel- und hartgekochte Eier (aufgrund von überschüssigem Cholesterin);
  • Innereien (Gehirn, Zunge, Niere, Leber);
  • fast alle Würste, geräuchertes Fleisch;
  • Gurken, Sauerkraut;
  • Fleisch- und Fischkonserven, Kaviar;
  • Gewürze (Pfeffer, Meerrettich, Senf, Essig);
  • fetthaltige Sorten von Milch und Milchsäureprodukten (Sauerrahm, Sahne, Hüttenkäse, Kefir und fermentierte Backmilch);
  • Schokolade, Sahneprodukte, Eiscreme;
  • schwarzer Kaffee, Kakao, starker Tee, kohlensäurehaltige und kalte Getränke, Kwas;
  • fetter Fisch (Forelle, Aalmakrele, Stör);
  • Sushi und Fast Food;
  • viele rohe süße Beeren und Früchte (Datteln, Feigen, Trauben, Himbeeren).

Zulässige Produkte

Bei Gallendyskinesien sollte die Ernährung ein physiologisches Verhältnis von Proteinen und die gleiche Menge an Fetten pflanzlichen und tierischen Ursprungs enthalten, da Proteinkomplexe, die am Abbau von Aminosäuren beteiligt sind, aus diesen in der Leber synthetisiert werden und Enzyme synthetisieren, die Toxine abbauen.

Es wird auch empfohlen, Lebensmittel zu verwenden, die reich an lipotropen Substanzen sind, die die Kristallisation der Galle stören und deren Fließfähigkeit und Transparenz erhöhen..

Produkte mit choleretischer Wirkung, nämlich Pflanzenfasern, müssen in großen Mengen in der Ernährung von Patienten enthalten sein. Nützlich sind pflanzliche Öle, die mehrfach ungesättigte Fettsäuren enthalten, die Evakuierung der Galle aus der Gallenblase beschleunigen und Enzyme aktivieren, die Fette abbauen.

Darüber hinaus sollte die Ernährung mit Vitaminen angereichert werden, die aus frischem Gemüse und Obst stammen. Aufgrund des Mangels an Gallensäuren werden fettlösliche Vitamine (A, E, D, K) schlecht resorbiert, was zu einer Hypovitaminose führt.

Die Liste der zulässigen Produkte enthält:

  • Weizen- oder Roggenbrot, gestern oder getrocknet, Kekse, Cracker, Kleiebrot, Cracker;
  • Gemüsesuppen, nicht auf Fleischbrühe (Borschtsch, Kohlsuppe, Müsli, mit Fadennudeln, Obst oder Milch);
  • mageres Fleisch (Kaninchen, Kalbfleisch, Rindfleisch, Pute);
  • fettarmer Fisch (Zander, Pollock, Seehecht, Kabeljau);
  • Getreide (Buchweizen, Haferflocken, Grieß, Reis), zerdrücktes oder halbviskoses Getreide;
  • Geflügel (gekochtes Huhn oder Pute ohne Haut);
  • Eier (Eiweißomeletts, bis zu 1-2 Eigelb pro Woche);
  • Milch, Hüttenkäse, fettarme Milchprodukte, saure Sahne sowie milder und ungesalzener Käse sind begrenzt;
  • Stärkehaltiges Gemüse (Kartoffeln, Zucchini, Kürbis, Blumenkohl, Weißkohl, Salat, Tomaten, Paprika, Rüben);
  • süße und reife Äpfel, begrenzte Bananen, Granatäpfel, getrocknete Früchte, der Rest - in Form von Mousses, Gelees, gebacken oder gekocht;
  • gefüllter Fisch, Aspik, eingeweichter Hering;
  • frische Gemüsesalate mit Pflanzenöl;
  • ungesalzene Butter, pflanzliche Öle (Baumwollsamen, Sonnenblumen, Oliven, Mais);
  • Gewürze (Petersilie, Dill, Zimt, Vanillin), Milchprodukte, saure Sahne und würzige Gemüsesaucen;
  • Baiser, Marshmallows, Marmelade, Pastille, Marmelade ist nicht sauer, aber nicht zu süß;
  • Tee mit Milch oder Zitrone, Hagebuttenbrühe, verdünnte Fruchtsäfte, Gemüsesäfte (Rüben, Kohl), nicht kohlensäurehaltiges alkalisches Mineralwasser (Essentuki).

Das Bedürfnis nach Diät

Vorbehaltlich der Prinzipien der therapeutischen Ernährung bei Gallenwegserkrankungen werden die Evakuierung der Galle und ihre Bildung sowie die Verdauung und der Stuhl normalisiert. Darüber hinaus werden durch eine Diät Krankheitsanfälle und verschiedene Komplikationen vermieden.

Die Behandlungstabelle entspricht den Grundsätzen einer gesunden Ernährung, trägt zum Gewichtsverlust bei Fettleibigkeit bei, verbessert den emotionalen Zustand und das Erscheinungsbild und verhindert die Entwicklung von Arteriosklerose.

Die Folgen einer Nichtdiät

Das Vernachlässigen einer Diät wegen Gallendyskinesie kann zu folgenden Konsequenzen führen: