Vyalov Sergey Sergeevich

Er befasst sich mit der Behandlung von leichten und schweren Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, angefangen bei häufigen Erkrankungen - Gastritis, Cholezystitis, Pankreatitis bis hin zu bestimmten - Virushepatitis, Zirrhose, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, Zöliakie, Autoimmunerkrankungen und Funktionsstörungen. Autor des Buches "Gesunder Darm", Autor von mehr als 120 wissenschaftlichen Arbeiten.

Einen Termin machen

Bewertungen

  • Elena
  • 29.07.2019
  • ausgezeichnet (10 von 10)

War beim Termin bei einem qualifizierten Arzt. Ich habe viele Programme mit ihm gesehen, also bin ich zu ihm gekommen. Er untersuchte mich, hörte zu, sah sich die Tests an, die ich mitbrachte, und wies an, was als nächstes zu tun war. Ich werde die Prüfung durchlaufen und wieder zu ihm kommen. Der Arzt machte den angenehmsten Eindruck. Ein guter, qualifizierter Spezialist und eine charmante Person.

Empfang in der GMS-Klinik in Smolenskaya

  • Ivan
  • 30.05.2017
  • ausgezeichnet (10 von 10)

Ich mochte alles. Alles war großartig! Ich kann die höchste Punktzahl setzen. Der Arzt war von seiner Professionalität, seinen aufrichtigen und menschlichen Eigenschaften begeistert..

Empfang in der GMS-Klinik in Smolenskaya

  • Evgeny
  • 28.02.2017
  • ausgezeichnet (9 von 10)

Der Sohn war mit dem Empfang zufrieden, der Arzt erzählte alles, zeigte, malte in den Diagrammen. Bei Bedarf empfehlen wir diesen Arzt, natürlich ist es besser, sich an qualifizierte Fachkräfte zu wenden.

Empfang in der GMS-Klinik in Smolenskaya

  • Olga
  • 12/07/2016
  • gut (7 von 10)

Alles lief gut, jetzt ist die Mitte der Behandlung an und es gibt einige Verbesserungen und es ist notwendig, weiter behandelt zu werden, aber im Prinzip ist der Arzt kompetent und beantwortet alle Fragen im Detail. Der Empfang war entspannt und man konnte alles fragen. Im Vergleich zu anderen Kliniken, in denen ich war, stellte ich fest, dass der Arzt kein Geld züchtet und keine unnötigen Tests verschreibt! Ich habe keine Beschwerden über die Servicequalität.

Empfang in der GMS-Klinik in Smolenskaya

  • Elena
  • 20.11.2016
  • ausgezeichnet (10 von 10)

Der Empfang war ausgezeichnet. Allen hat es gefallen. Sergey Sergeevich ist der einzige Arzt, und es gab nicht wenige von ihnen, die mir zugänglich waren und buchstäblich alles erklärten. Die Atmosphäre an der Rezeption ist freundlich. Die Eindrücke von der Rezeption sind sehr gut. Ich bin zufrieden.

Empfang in der GMS-Klinik in Smolenskaya

  • Temuri
  • 11.10.2016
  • ausgezeichnet (10 von 10)

Es hat mir sehr gut gefallen, ein sehr guter Arzt, Sergej Sergejewitsch, hat alles so erklärt, wie es sollte. Der Arzt ist höflich, sah mich an, untersuchte mich, ein guter professioneller Ansatz. Ich freue mich sehr und werde wieder zu ihm kommen. Ärzte haben mich beraten.

Empfang in der GMS-Klinik in Smolenskaya

  • Olga
  • 13.09.2016
  • gut (7 von 10)

Ich habe gerade angefangen, behandelt zu werden. Dies ist ein kompetenter Gastroenterologe, den ich getroffen habe. Er ist sehr kompetent, aufmerksam, geduldig, erzählt alles, erklärt alles, sagt ehrlich, was zu tun ist, was nicht. Qualitätsdienstleistung; Qualitätsservice. Bereits diesen Arzt empfohlen.

Empfang in der GMS-Klinik in Smolenskaya

  • Yachthafen
  • 20.06.2016
  • ausgezeichnet (10 von 10)

Ich bin sehr erfreut. Der Empfang war großartig. Ich denke, dieser Arzt ist eine neue Formation, ein sehr kompetenter Spezialist, er hat mir sehr geholfen. Sehr klar alles erklärt und den Grund identifiziert. Ich habe den Arzt allen meinen Freunden empfohlen. Die Klinik ist angenehm, der Service ist gut, es ist angenehm, dorthin zu gehen und günstig gelegen. Alles ist schnell und pünktlich klar.

Vyalov Sergey Sergeevich

9 Personen haben sich letzte Woche angemeldet

Melden Sie sich telefonisch an

Spezialisierung

Eintrittskosten

  • Smolenskaya (218 m) 1. Nikolopolchepovsky per., D. 6, Gebäude 1
  • Maryina Hain (586 m) st. 2. Yamskaya, d.9

Wie sammeln wir Bewertungen?

  • Wir nehmen auf
    Wir sehen uns beim Arzt
  • Sie kommen zur Rezeption
  • Wir rufen an und
    Wir fragen Sie
    Meinung über den Arzt
  • Und veröffentlichen Sie es in
    Arztprofil

BEWERTUNGEN (Insgesamt 7)

Alles lief gut, jetzt ist die Mitte der Behandlung an und es gibt einige Verbesserungen und es ist notwendig, weiter behandelt zu werden, aber im Prinzip ist der Arzt kompetent und beantwortet alle Fragen im Detail. Der Empfang war entspannt und man konnte alles fragen. Im Vergleich zu anderen Kliniken, in denen ich war, stellte ich fest, dass der Arzt kein Geld züchtet und keine unnötigen Tests verschreibt! Ich habe keine Beschwerden über die Servicequalität.

Der Empfang war ausgezeichnet. Allen hat es gefallen. Sergey Sergeevich ist der einzige Arzt, und es gab nicht wenige von ihnen, die mir zugänglich waren und buchstäblich alles erklärten. Die Atmosphäre an der Rezeption ist freundlich. Die Eindrücke von der Rezeption sind sehr gut. Ich bin zufrieden.

Unsachgemäße und vorzeitige Ernährung führte zur Entwicklung von Magengeschwüren, denen ich lange Zeit keine Bedeutung beimaß. Aber dann fühlte ich mich sehr schlecht, der Schmerz in meinem Magen hörte nicht auf. Auf Anraten von Arbeitskollegen wandte ich mich an Sergey Vyalov. Der Arzt verschrieb eine wirksame Behandlung und verschrieb Medikamente. Ich habe die Schmerzen schon 2-3 Tage vergessen.

Der Sohn war mit dem Empfang zufrieden, der Arzt erzählte alles, zeigte, malte in den Diagrammen. Bei Bedarf empfehlen wir diesen Arzt, natürlich ist es besser, sich an qualifizierte Fachkräfte zu wenden.

Ich habe gerade angefangen, behandelt zu werden. Dies ist ein kompetenter Gastroenterologe, den ich getroffen habe. Er ist sehr kompetent, aufmerksam, geduldig, erzählt alles, erklärt alles, sagt ehrlich, was zu tun ist, was nicht. Qualitätsdienstleistung; Qualitätsservice. Bereits diesen Arzt empfohlen.

Es hat mir sehr gut gefallen, ein sehr guter Arzt, Sergej Sergejewitsch, hat alles so erklärt, wie es sollte. Der Arzt ist höflich, sah mich an, untersuchte mich, ein guter professioneller Ansatz. Ich freue mich sehr und werde wieder zu ihm kommen. Ärzte haben mich beraten.

Ich bin sehr erfreut. Der Empfang war großartig. Ich denke, dieser Arzt ist eine neue Formation, ein sehr kompetenter Spezialist, er hat mir sehr geholfen. Sehr klar alles erklärt und den Grund identifiziert. Ich habe den Arzt allen meinen Freunden empfohlen. Die Klinik ist angenehm, der Service ist gut, es ist angenehm, dorthin zu gehen und günstig gelegen. Alles ist schnell und pünktlich klar.

Vyalov sergei Gastroenterologe Bewertungen

Sergei Vyalov, ein bekannter Gastroenterologe, Hepatologe, Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Popularisierer der Wissenschaft, Autor von mehr als 160 Veröffentlichungen in wissenschaftlichen Zeitschriften und 20 Büchern, weiß, wie man aufregend über sein Thema spricht und wie man das Leben verbessert durch Ernährung.

„Es lohnt sich nicht, die Gesundheit zu verbessern, um sie zu verbessern. Lösen Sie spezifische Probleme des Wohlbefindens, gehen Sie von Ihren Zielen aus, konsultieren Sie Spezialisten, führen Sie geeignete Tests durch ».

Sergey Sergeevich Vyalov, Gastroenterologe, Hepatologe, Ph.D. mit 12 Jahren Erfahrung. Er absolvierte die medizinische Fakultät der Peoples 'Friendship University of Russia (RUDN) und erweiterte seine Qualifikationen an den medizinischen Universitäten in Regensburg, Berlin (Deutschland), Barcelona (Spanien), Carolina (USA). Er arbeitete in der Charite-Klinik in Berlin, im European Medical Center (EMC) in Moskau und erhält jetzt Termine in der GMS-Klinik in Smolenskaya.


Olga Rashchupkina: Es scheint, dass die Menschen jetzt besonders um ihre Gesundheit besorgt sind. Gesunde Moskauer Pavillons sind in Stadtparks geöffnet, Privatkliniken fordern verschiedene Kontrolluntersuchungen und die Zahl der Instagram-Ärzte wächst rasant. Was ist der Grund dafür??

Sergei Vyalov: Einerseits ist die Überwachung Ihrer Gesundheit richtig. Sie überwachen Ihren Auto- oder Reparaturstatus in der Wohnung. Auf der anderen Seite ist das freistaatliche Gesundheitssystem, das mit 3,5% der Einkommensteuerabzüge besteht, nur ein Cent! - Es kann die Bedürfnisse der Bürger nicht vollständig befriedigen, während das Selbstbewusstsein wächst und die Menschen auf ihre Gesundheit und Lebensqualität achten wollen. Wenn früher die Generation, die nach dem Krieg aufgewachsen war, zumindest davon träumte, nicht zu hungern, haben die Menschen jetzt mehr Anfragen. Ich möchte Schmerzen und Beschwerden so schnell wie möglich loswerden, besser aussehen und länger aktiv bleiben. Nachfrage schafft Angebot, hier bilden kommerzielle Kliniken und die Ärzte selbst es. Daher fordern die unzähligen eine Überprüfung, relevante Werbung, das Wachstum von Instagram-Ernährungswissenschaftlern, Endokrinologen. Die Menschen suchen nach einer adäquaten Alternative, denn bei einem Empfang in einer staatlichen Klinik kann man oft eines von zwei Dingen hören. Entweder "Sie sind zu jung, es ist zu früh, um behandelt zu werden" oder "Sie sind bereits im Alter, was wollen Sie?" Eine regulierte Aufnahme von 12 Minuten Länge in einer Bezirksklinik erlaubt es nicht, die Fragen des Patienten vollständig zu beantworten und die notwendigen "vollständigen" Empfehlungen zu geben. Ihnen werden zwei Blutstropfen entnommen, die im Rahmen der ärztlichen Untersuchung zur Ultraschall- und Fluorographie geschickt werden, aber nicht mehr. Das Paradigma der Lebensqualität im Rahmen der obligatorischen Krankenversicherung fehlt leider. Aber es gibt wirklich staatliche High-Tech-medizinische Hilfe. Nicht so traurig.


- Wie viel Instagram-Beratung für Benutzer ohne medizinische Ausbildung nützlich und sicher ist?

- Natürlich gibt es Betrüger unter Ärzten, Bloggern und Internet-Heilern, aber es gibt kompetente Spezialisten, die in sozialen Netzwerken an die Öffentlichkeit gegangen sind. Zumindest geben sie den Menschen Wissen und Ratschläge und tragen in gewissem Maße dazu bei, ihre Lebensqualität zu verbessern. Einige grundlegende Informationen über den Gesundheitszustand, über die Prozesse im Körper. Auf diese Weise können Menschen und Leser ihr Gesundheitsproblem identifizieren, zumindest irgendwie formulieren und weitere Maßnahmen ergreifen. Aber wie in jedem Geschäft muss man kritisches Denken einbeziehen und nicht blind glauben, dass alles gelesen wird,


- Neben der Hauptarbeit beschäftigen Sie sich aktiv mit Bildung. Halten Sie Dutzende von Schulungsseminaren für Ärzte im ganzen Land ab, erstellen Sie mobile Anwendungen für Spezialisten und Patienten, entwickeln Sie Ihre Website vyalov.com und Ihren Youtube-Kanal, 10,5.000 Follower auf Ihrem Instagram-Konto @doctorvyalov. Warum ist das alles??

"Ich kann es einfach nicht anders machen." Ich kann mir die Medizin im Land nicht ansehen, weil ich weiß, dass sie besser werden kann und sollte. Mit meinen Vorträgen habe ich bereits vier Runden in Russland absolviert und bin zu dem Schluss gekommen, dass es weniger Ärzte und noch mehr gute Ärzte gibt. Menschen leiden unter einem korrekten Verständnis der Funktionsweise des Körpers und der Verdauung aufgrund eines Überschusses an öffentlich zugänglichen medizinischen Informationen, der Angst verursacht. Leider kann ich nicht rund um die Uhr empfangen werden, aber ich kann Fragen aus der Ferne beantworten, Webinare durchführen und Live-Übertragungen durchführen, um mein Wissen zu erweitern. Ich verbringe bis zu 40% meiner Zeit mit Gesundheitserziehung. Ich hätte wahrscheinlich mehr trainieren können, aber ich habe drei Monate im Voraus eine Aufzeichnung von Patienten, ich kann sie nicht verlassen.


- Es ist jedoch nicht ganz klar, wie Sie Instagram-Abonnenten Empfehlungen zur Remote-Gesundheit geben können. Es stellt sich heraus, die Behandlung nach dem Foto? Wie professionell ist es??

- Wenn wir über die Verdauung sprechen, fehlt den meisten Menschen ein angemessenes Verständnis der Verdauung sowie Hinweise auf bestimmte Fehler, aufgrund derer es kein Ergebnis gibt. Deshalb zuallererst - keinen Schaden anrichten, plus das eigentliche „Problem“ einer Person und die Taktik ihrer Handlungen. Wenn wir zum Beispiel über einige Stoffwechselprozesse und den Stoffwechsel sprechen, ist alles ziemlich offensichtlich. Sie können einige Empfehlungen basierend auf den Ergebnissen der Prüfungen geben, ohne eine Person zu treffen. Bei Hautproblemen ist eine detaillierte visuelle und taktile Diagnose unabdingbar. Wenn Bauchschmerzen auftreten, ist in einigen Fällen lediglich eine Untersuchung des Abdomens erforderlich, um gefährliche Krankheiten nicht zu übersehen. Ich spreche so direkt darüber, das heißt, ich gebe sichere Empfehlungen, Aktionstaktiken. Wenn eine Person Bauchschmerzen hat und nicht weiß warum, sind Aktionstaktiken in dieser Situation gerechtfertigt. Damit er nicht geduldig wartet - vielleicht wird er sich entschließen - wie es bei uns üblich ist, sondern ohne wertvolle Zeit zu verlieren.


- Sie beschäftigen sich auch mit literarischen Aktivitäten. Ihr Buch Healthy Intestines hat seine vierte Ausgabe überlebt. Was ist das Geheimnis ihres Erfolgs??

- Wissenschaftliche und pädagogische Aktivitäten sind für mich ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit. Ich habe bereits mehr als 160 Veröffentlichungen in russischen und ausländischen Fachzeitschriften, etwa 20 Bücher. Was den gesunden Darm betrifft, denke ich, dass das Erfolgsgeheimnis in einer einfachen, verständlichen und interessanten Darstellung komplexer Dinge liegt, die für viele wichtig und interessant sind. Was ist der Darm, wie funktioniert er, warum genau und was, wenn etwas schief gelaufen ist? Wir essen jeden Tag und das Thema Ernährung begeistert heute viele. Zunächst schrieb ich das Buch Gesunde Därme für Freunde als Antwort auf zahlreiche Fragen. Jetzt füge ich ein neues Buch über die Leber hinzu. Ich bin sicher, dass es für die Leser noch interessanter wird..


- Sie haben umfangreiche Erfahrung und Fortbildung im Ausland. Gibt es grundlegende Unterschiede in der Herangehensweise russischer und westlicher Gastroenterologen, Ansichten zu Krankheiten und Ernährung??

- Mein Verhalten könnte als nicht patriotisch angesehen werden, aber die Fakten sprechen anders. Das Forschungsvolumen zur Gastroenterologie im Westen ist um eine Größenordnung größer. In den USA wurden beispielsweise mehr als 290 Studien über die Funktionen von Bakterien im Darm durchgeführt, in Russland nur drei. Der Anteil der modernen Wissenschaft an der russischen Gastroenterologie ist immer noch gering, die meisten Empfehlungen stammen aus westlichen. Einerseits ist das sehr gut, aber ich hätte gerne einheimische. In Russland gab es eine freie berufliche Entwicklung von Fachleuten, die aus psychologischer Sicht niedriger bewertet wurde als bezahlte Ausbildung oder Umschulung. Der Eintritt zu einer Konferenz im Ausland kostet mehrere hundert Euro aus eigener Tasche, aber die Leute zahlen. Und es ist schön zu erkennen, dass die Zahl der russischen Kollegen bei solchen professionellen Treffen allmählich zunimmt.


- Wie wahr ist die Aussage „Wir sind was wir essen“ aus Sicht der modernen gastroenterologischen Wissenschaft?

"Ja, so wahr wie in den Tagen von Hippokrates." Es gibt aber auch neue Informationen. Es stellt sich heraus, dass die Qualität der Ernährung vom Bildungsniveau abhängt, das zusammen mit der Ernährung die Lebensqualität beeinflusst. Je höher das Bildungsniveau, desto größer das Bewusstsein für die Auswahl der Produkte und Kochmethoden. Menschen neigen dazu, Sport zu treiben, wählen zunehmend gesunde Lebensmittel, nehmen Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel. Die Ernährung wirkt sich direkt auf die Lebensqualität aus. In Kasan zum Beispiel lieben sie traditionell Fleisch und fetthaltige Lebensmittel. Daher die hohe Inzidenz von Gallensteinerkrankungen in dieser Region. Basierend auf den neuesten wissenschaftlichen Entdeckungen kommen wir daher allmählich zu einem einheitlichen Satz der richtigen Nahrung, die für alle Bewohner des Planeten nützlich ist.
Außerdem müssen Sie sich immer an die Prinzipien der Harmonie und des Gleichgewichts erinnern. Das Essen sollte ausgewogen sein. Es wäre jeden Tag seltsam, Fast Food zu essen, das mit Soda oder Alkohol abgespült wird, und zu hoffen, dass die Gesundheit nicht darunter leidet. Die Entwicklung der modernen Wissenschaft in größerem Maße ermöglicht es Ihnen, Ernährung und Lebensstil anzupassen, um die aktive Lebenserwartung der Menschheit so lange wie möglich zu verlängern. Vor zwanzig Jahren war es unmöglich, darüber nachzudenken. Es gibt noch keine einzige Anweisung für die Bedienung des Körpers, aber meine Kollegen und ich arbeiten bereits in diese Richtung. Erste Ergebnisse folgen in Kürze.


- Wie passen Sie Ihre Ernährung an, um Gesundheit und Schönheit sowie gleichzeitig Lebensqualität zu erhalten??

- Es gibt zwei grundlegend unterschiedliche Wege. Der erste Weg ist, den Kopf einzuschalten und darüber nachzudenken, was wir noch essen. Schauen Sie sich Ihren Tisch und Stuhl an, verstehen Sie, wo es ein Defizit gibt, wo es eine Überfülle gibt, ergreifen Sie Maßnahmen, vielleicht machen Sie die Ernährung abwechslungsreicher. Der zweite Weg - im Gegenteil - schalten Sie den Kopf aus, dh hören Sie auf, Informationen aus dem Internet zu analysieren, und glauben Sie blind an Werbung. Wenn Sie inspiriert sind, täglich etwas zu inspirieren, ist es nicht verwunderlich, dass Sie es früher oder später glauben werden. Sie müssen Ihren Kopf von falschen Ideen und Informationsmüll befreien und beginnen, die Bedürfnisse Ihres Körpers zu spüren. Leider können Menschen mit erhöhter Angst diesem Rat nicht folgen. Die Aufgabe, "den Kopf zu trennen", ist für sie grundsätzlich nicht realisierbar. Sie werden nicht in der Lage sein, intuitiv zu essen.

- Informationen sammeln, lernen. Dies reduziert Angstzustände, ermöglicht Ihnen das Ausatmen, erstellt Ihre eigenen Diät- und Ernährungsalgorithmen. Das Problem ist, dass wir, wenn wir einen wunden Finger haben, ihn sehen und wissen, was wir damit machen sollen, aber wenn Blähungen oder Beschwerden im Magen schwieriger sind. In den Köpfen der Einwohner ist das Thema Gastroenterologie voller Mythen und gefährlicher Missverständnisse. Aber ihre Schuld liegt nicht darin. Es gibt einfach keine Grundkenntnisse, und der Hauptverursacher von Fehlern ist die Werbung. Viele denken zum Beispiel, dass der Magen für die Verdauung benötigt wird, was Enzyme ihm helfen, und dennoch ist seine Hauptfunktion die mechanische Verarbeitung von Lebensmitteln, er kaut sie buchstäblich. Und so weiter über die gesamte Verdauung!


- Mittelmeer, Japanisch, Ketodiät, Intervallfasten - es gibt so viele Methoden und Theorien, dass sich der Kopf dreht. Was ist nützlich, was ist nicht nützlich und was ist gefährlich?

- Zunächst dürfen wir den gesunden Menschenverstand nicht vergessen. Alle diese Diäten funktionieren gut, aber das Problem ist, dass sie nicht auf Gewichtsverlust abzielen, sondern normalerweise dafür verwendet werden. Ketodiet hilft also bei neurologischen Erkrankungen, Epilepsie und Diabetes. Eine mediterrane Ernährung reduziert Herz-Kreislauf-Risiken. Gewichtsverlust ist möglich, aber es ist nur eine angenehme Nebenwirkung. Das jetzt modische Intervallfasten ist damit genauer. Es kann Verdauungsprobleme aufgrund einer mehrstündigen Unterbrechung der Ernährung verschlimmern. Als Arzt werde ich niemandem raten, den Hunger zu ertragen, da er die Besonderheit hat, sich anzusammeln, was zu Lebensmittelausfällen führt. Und selbst wenn Sie eine Art „gastronomischen Dreck“ essen möchten, verweigern Sie sich nicht. Versuchen Sie lieber einen Bissen, als später ein Kilogramm zu essen. Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen bequem und sicher abnehmen möchten, reduzieren Sie Ihre tägliche Ernährung innerhalb des Kalorienkorridors um 50-100 kcal pro Woche. Sowohl für eine Figur ist es nützlich als auch für die Gesundheit ist es sicher. Ich möchte besonders die Gefahr von Eiweißdiäten hervorheben, da der in Proteinen enthaltene Stickstoff die Leber und sogar das Gehirn zerstören kann. Die chemische Kette ist komplex, aber es ist eine übliche Biochemie. Die Liebe zu Eiweißdiäten reduziert die Aufmerksamkeit, beeinträchtigt das Gedächtnis und die Koordination und kann sogar zu einer Gehirnvergiftung führen..


- Und wie beurteilen Sie den weltweiten Trend der zusätzlichen Aufnahme von Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln? Brauchen wir sie wirklich? Und warum gab es vorher keinen solchen Trend??

- Es geht um die Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Technologien. Bisher konnten die meisten Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine einfach nicht in dieser Qualität und Menge hergestellt werden. Jetzt sind sie verfügbar. Wir wissen, dass moderne Lebensmittel die Vitamine und Mineralien, die der Körper benötigt, nicht mehr vollständig enthalten. Daher ist eine zusätzliche Einnahme möglich und notwendig. Wenn ein Organismus dieses oder jenes Vitamin nicht benötigt, wird es einfach nicht absorbiert, Sie verlieren nichts von diesem Ansatz. Nahrungsergänzungsmittel sind schwieriger. Da Nahrungsergänzungsmittel näher an Medikamenten als an Vitaminen in der Apotheke sind, sollten sie nicht unkontrolliert eingenommen werden. Alles wird von der Aufgabe abhängen. Es lohnt sich nicht, die Gesundheit im Interesse des Prozesses zu verbessern. Lösen Sie spezifische Probleme des Wohlbefindens, gehen Sie von Ihren Zielen aus, konsultieren Sie Spezialisten, führen Sie geeignete Tests durch.


- Was für? Wird eine biochemische Blutuntersuchung ausreichen??

- Einfach - nein. Es ist kein Zufall, dass ich das Ziel erwähnt habe. Es gibt Tausende von Nahrungsergänzungsmitteln und jedes ist für etwas konzipiert. Basierend auf Ihren spezifischen Anforderungen. Wenn wir über die Leber sprechen, müssen wir eine Blutuntersuchung auf ihre Indikatoren durchführen. Wenn es Abweichungen in den Analysen gibt, ist es sinnvoll, etwas zu nehmen, aber ohne Änderungen, nein. Wenn Sie anfangen, eine gesunde Leber zu behandeln, kann sie wirklich krank werden! Wenn also eine Person mit einer gesunden Leber Phosphatidylcholin oder Lecithin einnimmt, kommt dies ihr nicht zugute.


- Und was ist mit den Vorteilen von Prä-, Pro-und Metabiotika? Was ist der Unterschied, warum werden sie benötigt?

- Präbiotika wurden als eine Art „Befruchtung“ für Bakterien erfunden. Darüber hinaus „fressen“ sowohl nützliche als auch pathogene Bakterien diese gerne. Und das hat seine Nachteile. Warum die Voraussetzungen für das Wachstum "schlechter" Keime schaffen? Präbiotische Nahrungsergänzungsmittel sind sowohl nützlich als auch schädlich. Die Forschung wurde fortgesetzt und Probiotika erschienen. Dies sind nützliche Bakterien, die für den Körper notwendig sind, aber leider bieten selbst moderne Zubereitungen in Kapseln nicht die gewünschte Wirksamkeit. Diese Bakterien wurzeln einfach nicht, sondern wirken nur, während Sie sie trinken. Schließlich wurden Metabiotika erfunden - dies ist der nächste Schritt in der Wissenschaft.
Der Nobelpreisträger Ilya Mechnikov „verschrieb“ uns die Verwendung von Laktobazillen für Gesundheit und Langlebigkeit, und die japanischen Wissenschaftler, die seine Arbeit fortsetzten, entwickelten Metabiotika, die auf Stoffwechselprodukten oder bakterieller Aktivität basierten. Das Produkt hat sich als sicher erwiesen, es enthält keine Bakterien und es ist für jeden geeignet. Die Isolierung von Laktobazillen enthält „Signale“ für dieselben Laktobazillen, die das Wachstum der nützlichen Mikroflora unterstützen und gleichzeitig schädliche Bakterien hemmen und das „richtige“ Anfangsgleichgewicht im Darm wiederherstellen. Infolgedessen wird ein Komplex von Störungen, die wir als Darmreizung bezeichnen, beseitigt, Blähungen, Gasbildung, Bauchbeschwerden und Stuhlstörungen treten auf. Metabiotika verbessern die Lebensqualität aufgrund der Tatsache, dass sich der Zustand von Mikroflora und Darm wieder normalisiert.


- Wie wirkt sich die Ernährung auf die Darmflora aus und auf unsere Schönheit??

- Glukose und Zucker sind ein ausgezeichnetes Nährmedium für alle Bakterien. Wenn Sie jedoch viel Zucker essen, beginnen die Bakterien, ihn zu essen, vermehren sich und setzen gasförmige, reizende und giftige Substanzen frei. All dies gibt eine Immunantwort und spiegelt sich auf der Haut wider..
Der Punkt ist in Menge. Ein Stück Zucker wird vom Mund aufgenommen und schadet nicht, aber ein Kilogramm Trauben oder ein halber Kuchen, der in einer Sitzung gegessen wird, kann Blähungen, Gase und Schmerzen hervorrufen. Jedes Ungleichgewicht ist gefährlich. Viel Zucker - Probleme mit Darm und Haut. Die Liebe zu tierischem Fett in großen Mengen ist eine Verletzung der Darmpermeabilität, des Risikos von Fettlebererkrankungen, der Bauchspeicheldrüse und anderer Organe. Durchlässigkeitsprobleme können den ganzen Körper schädigen..


- Ernsthaft! Es stellt sich heraus, dass vor allem die Darmgesundheit im Vordergrund steht?

- Alle Organe sind notwendig und wichtig, aber wenn wir über das Verdauungssystem sprechen, dann ist hier der Hauptdarm. Die meisten Symptome kommen von hier, und dann breitet sich das Problem auf den ganzen Körper aus..


- Wie oft am Tag müssen Sie essen, um gesund und schön zu sein, damit unsere Lebensqualität nicht leidet? Drei, fünf auf Anfrage?

- Wenn die Arbeit und Bewegung moderat sind, reicht dreimal täglich aus. In diesem Fall erhöht Stress bekanntlich den Energieverbrauch, was bedeutet, dass Sie Kalorien benötigen. Wollte essen - essen oder einen Snack haben. Übermäßiges Essen in der Nacht lohnt sich nicht. Ballaststoffe und fettarmes Protein in einer Menge von 250-300 Gramm 1,5 Stunden vor dem Schlafengehen sind die richtige Entscheidung. Die Ernährung sollte in Bezug auf Fettabbau und Kaloriengehalt variiert und ausgewogen sein. Zahlreiche mobile Anwendungen sind in dieser Hinsicht sehr hilfreich..
Laden Sie herunter, was Ihnen gefällt, und achten Sie mühelos auf Ihre Ernährung. Ich möchte besonders betonen, dass die Ernährung nur für Sie abwechslungsreich und lecker sein sollte. Wir berauben uns der Freuden des Essens und berauben uns selbst, einschließlich der Freuden des Lebens. Das Ergebnis ist Stress, Frustration und übermäßiges Essen. Bedrohung für Figur und Gesundheit.


- Welche Tests sollten regelmäßig für diejenigen durchgeführt werden, die Schönheit und Gesundheit für lange Zeit erhalten möchten? Welcher Anteil am Forschungsvolumen sollte die Untersuchung des Magen-Darm-Trakts sein?

- Es ist sinnvoll, eine allgemeine Analyse des Kot auf bestimmte Indikatoren und Schleim, das Vorhandensein von Zellen und Epithel durchzuführen. Plus Calprotectin, das hilft, das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Entzündungen im Darm zu erkennen. Wenn es gefunden wird, steht eine Koloskopie bevor. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt dies jährlich für Menschen über 50 Jahre. Wenn Sie Verwandte mit Onkologie haben, wird dieses Alter auf 40 Jahre reduziert..


- Stress ist die Krankheit unseres Jahrhunderts. Jemand isst auf die Nerven und kann nicht aufhören, jemand leidet an Magersucht.
Wie man sich beruhigt und so viel isst, wie man für die Gesundheit braucht?

- Wissen Sie, wenn sich im Körper eine Menge nervöser Spannungen ansammeln, werden diese buchstäblich in den Magen "abgelassen", was zu einem Ungleichgewicht in der Mikrobiota, der Entwicklung von Gastritis, Erosion und Geschwüren führt. Es gibt eine andere Geschichte, in der der Magen seine Empfindlichkeit verliert, sich nicht mehr normal zusammenzieht und die Schwere einer mehrtägigen Verstopfung auftritt. Wie man ist Nehmen Sie unter Aufsicht eines Spezialisten an Zwerchfellatmung und Entspannungsyoga teil und unterziehen Sie sich einer kognitiven, körperorientierten Therapie. Alle diese Methoden reduzieren den Stress um fast 80 Prozent.!


- Was sind die wichtigsten Tipps, die Sie als Gastroenterologe unseren Lesern geben können??

- Nehmen Sie an Gesundheitserziehung teil und beginnen Sie mit Grundkenntnissen über die Verdauung. Es ist notwendig, Antworten auf dringende Fragen zu erhalten. Fast jede Woche verbringe ich kostenlose Live-Übertragungen mit Antworten auf Fragen und kündige sie auf meiner Instagram-Seite an. Es ist wichtig, ein ausgewogenes Ernährungsverhalten aufrechtzuerhalten und sich oft mit etwas Leckerem zu erfreuen. Damit Gesundheit und Lebensqualität nicht leiden. Kümmere dich um den Darm und sei gesund!

Vor einem Monat haben wir ein neues Instagram-Projekt gestartet - eine Reihe von Fragen und Antworten zu Gesundheit, Lebensqualität und Schönheit. Der erste Teil der Woche war der Gesundheit des Darms und des endokrinen Systems gewidmet. Natalia Gorn (@ dr.nataliya_gorn), Allgemeinmedizinerin, Stressbewältigungsspezialistin, Gesundheitscoach, Anti-Age-Therapeutin und Autorin berühmter Seminare zu Nährstoffen, Vitaminen und Hormonen, beantwortete die interessantesten Fragen unserer Anhänger..

Es stellt sich heraus, dass viele erfolgreiche und berühmte Personen Metabiotika einnehmen, um die Gesundheit des Darms und des endokrinen Systems zu erhalten. Deshalb haben wir beschlossen, unser Instagram-Projekt zusammen mit Daigo (@daigo_official), dem exklusiven Vertreter der japanischen Metabiotika in Russland, durchzuführen.

Telomere - die "Spitzen" der menschlichen Chromosomen - sind für unsere Langlebigkeit verantwortlich. Im Laufe des Lebens verkürzen sie sich - wir werden alt. Sie können den Prozess mit dem Telomeraseenzym beeinflussen. In dieser Hinsicht sind Studien, die von Wissenschaftlern der spanischen Organisation Life Length durchgeführt wurden, sehr ermutigend..

Telomerase kann die Telomerkontraktion hemmen, aber ihre künstliche Einführung in den Körper, beispielsweise in Form spezieller Präparate, birgt das Risiko, eine Onkologie zu entwickeln. Wie man ist Wissenschaftler schlagen vor, auf einen gesunden Lebensstil zu setzen, einschließlich der richtigen Ernährung, ergänzt durch den Einsatz von funktionellen Medikamenten - Metabiotika. Aber mehr über alles.

Unsere Heldin, eine Endokrinologin Darya Gusakova, erzählt uns auf faszinierende Weise, warum der Darm das zweite Gehirn ist, wie man die Mikrobiota richtig füttert und warum man seine Gesundheit mit dem SMART-System überprüft.

"Durch Veränderung der Zusammensetzung und des" Wohlbefindens "von Mikrobiota kann man Gesundheit und Stimmung verbessern, die Jugend verlängern und sogar die Lebenserwartung erhöhen.".

Natalia Gorn (@ dr.nataliya_gorn) ist als Allgemeinmedizinerin, Stressbewältigungsspezialistin, Gesundheitscoach, Anti-Alterstherapeutin und Autorin von Seminaren zu Nährstoffen, Vitaminen und Hormonen bekannt. Und bei all dem geht es um die Lebensqualität. Natalia Gorn erzählte in einem Interview mit dem Posta-Magazine, wie man es erhöht und auf ein neues Niveau bringt.

„Heute hat sich ein starker Trend herausgebildet: Wir verlagern den Fokus der Aufmerksamkeit auf den Menschen selbst, damit er er selbst sein und unsere wahren Wünsche hören kann. Nur wenn sich ein Mensch erlaubt, eine Vielzahl von Emotionen zu fühlen, zu erleben, sich etwas bewegt und eine Chance die Lebensqualität zu erhöhen scheint. “.

Wir alle wissen, dass der Schein trügt. Diese Aussage funktioniert jedoch nicht, wenn es um die wahre Schönheit eines Menschen geht, die den inneren Zustand des Körpers widerspiegelt. Der kürzeste und bewährte Weg zu Attraktivität, langem und qualitativ hochwertigem Leben besteht darin, dem Körper zu helfen, wie von der Natur beabsichtigt zu arbeiten. Und unser Komplize dabei ist der japanische Metabiotiker Daigo.

"Anstatt Laktobazillen zu leben, muss man die Produkte ihrer Sekrete für Lebensmittel verwenden", sagt der japanische Wissenschaftler Kazuoshi Masagaki.

Dr. Vyalov Sergey

Überqualifizierter Gastroenterologe, Hepatologe, MD, PhD
Über 160 wissenschaftliche Artikel und über 20 Bücher für Ärzte
12. Platz unter Fachärzten

Leiter der Bundesausbildungsprogramme für Ärzte
Voll anzeigen...
Führender Experte für Therapietaktik beim Internisten
Experte für Bundesfernsehkanäle
Autor des AR Augmented Reality Gastroenterology Kurses
Partner und Verbandsmitglied:
AGA - American Gastroenterological Association
UEG - European Gastroenterological Association
EASL - Europäische Gesellschaft zur Untersuchung der Leber

  • Community-Beiträge
  • Suche

Dr. Vyalov Sergey hat den Beitrag angeheftet
Sergey Vyalov
Dr. Vyalov Sergey hat den Beitrag angeheftet

Wenn etwas schief gelaufen ist, denken wir auf dem Bauch - es funktioniert schlecht, es tut weh, es verdaut nicht. "Ja wirklich?" Warum?

Seltsamerweise, aber die Arbeit des Magens ist überhaupt keine Verdauung von Nahrung! Er sezerniert nicht einmal Verdauungsenzyme, also kann er einfach nichts verdauen. Die Arbeit des Magens besteht nur aus zwei oder drei Aktionen.
Voll anzeigen...

Erstens muss es alle verzehrten Lebensmittel enthalten - das heißt, es dient als vorübergehende Lagerung dafür. Dann knetet er und "kaut" das Essen, das in ihn gelangt ist. Der Magen sollte alle Lebensmittel zermahlen, damit sie in den Darm gelangen können. Die Ausgangsgröße beträgt nur wenige Millimeter. Gleichzeitig neutralisiert der Magen mit Hilfe von Säure Lebensmittel von Keimen.

Der Magen tut normalerweise weh, wo er ist. Und es befindet sich oben am Bauch links. Genau dort, wo wir denken, dass die Bauchspeicheldrüse ist!

Gallenblase und Bauchspeicheldrüse sind an der Verdauung beteiligt. Aber das passiert nach dem Magen. Der Schweregrad, der bei übermäßigem Essen auftritt, hängt NICHT mit der Verdauung zusammen, obwohl die Werbung davon nicht überzeugt. Schweregefühl im Bauch ist das Ergebnis einer unsachgemäßen Dehnung des Magens, wenn Nahrung in ihn eindringt. Und Dyspepsie genannt. Und schon gar nicht mit Enzymen behandelt.

Der Darm ist an der Toilette beteiligt. Wenn eine Person nicht gut auf die Toilette geht, ist dies definitiv kein Magen. Und wenn Sie zu gut auf die Toilette gehen, ist der Magen das Letzte, woran Sie denken müssen. Es gibt Magenprobleme, die den Stuhl verärgern, aber dennoch nicht verstopfen.

Wenn der Magen wirklich NICHT funktioniert, spricht man von Atrophie. Dann erfüllt das Organ seine Funktionen schlecht, wird schwach, zieht sich schlecht zusammen, Nahrung steht im Magen. Es scheidet wenig Säure aus und Mikroben fliegen in den Darm. Aber das tut fast nicht weh, aber es gibt nur Schwere und Blähungen. Und dies ist eine große Gefahr, da es eine Atrophie ist, die zu Magenkrebs führt.

Neue Gastro-Gruppen "Magen", "Bauchspeicheldrüse" und "Darm"

Weitere Details zum Link im Profil

Dein Magen arbeitet?

Dr. Vyalov Sergey hat den Beitrag angeheftet
Sergey Vyalov

Warum bist du ein Gastroenterologe??
Meine Position war schon immer das Ergebnis, und die Gastroenterologie ist die Spezialität, in der das Ergebnis sichtbar und schnell genug ist. Die Erfahrung in Deutschland ermöglichte es, verschiedene Ansätze in der Medizin zu vergleichen. Daher sollte die Behandlung in einer Klinik nicht zu einem endlosen Prozess der Untersuchung oder des Behandlungstermins werden.

Der Arzt muss Wissenschaft machen?
Voll anzeigen...
Durch meine Teilnahme an der Forschung kann ich Krankheiten und Gesundheit umfassender betrachten. Dies macht es möglich, das beste Ergebnis zu erzielen. Außerdem teile ich alle neuen Informationen mit meinen Kollegen, wenn ich auf Konferenzen spreche..

Die internationale Zusammenarbeit?
Es ist unmöglich, alles alleine zu machen, Kollegen helfen. Ich halte Kontakt zu meinen Lehrern, zu Professoren aus Deutschland, zu Kollegen aus Spanien, der Tschechischen Republik und den USA. Ich arbeite im Rahmen der American Gastro Association und der European Society for the Study of the Liver.

Moderne Medizin?
Der Arzt ist ständig auf der Suche nach neuen Dingen - Verifizierungsmethoden, Behandlungsmethoden. Verwendet aber nur bewährt! Es ist notwendig, mit fortgeschrittenen Errungenschaften zusammen zu sein. Ich benutze Augmented Reality-Technologie - das ist Maxim. Gastro-Gruppen sind eine sehr fortschrittliche Methode zur Lösung von Verdauungsproblemen..

Mit freundlichen Grüßen Dr. Sergey V. VYALOV
Überqualifizierter Gastroenterologe, Hepatologe, MD, PhD
Er ist Autor von mehr als 160 wissenschaftlichen Artikeln und mehr als 10 Richtlinien für Ärzte, Experte Nr. 12 in Russland für Ärzte, Leiter von Bildungsprogrammen für Ärzte und Experte für Bundesfernsehkanäle
Erster AR Augmented Reality Doctor in Russland
Mitglied der American Gastroenterological Association und der European Society for the Study of the Liver

Weitere Details zum Link im Profil

Dr. Vyalov Sergey hat den Beitrag angeheftet

Ein bisschen platzen, ein bisschen rumpeln und leicht aufgeblasener Bauch - das passiert jedem, der Probleme mit dem Darm hat oder hat. Warten auf einen verlorenen Haufen

Die Gasbildung findet im Darm eines jeden Menschen statt, aber für einige ein wenig und für andere eine ganze Revolution. Wir können sagen, dass alle Menschen unterschiedlich sind, aber Sie können etwas tiefer schauen.
Vollständig zeigen... Es gibt gasbildende Produkte, zum Beispiel Hülsenfrüchte, die in fast jedem Darm eine Gasbildung verursachen. Das heißt, es kommt auf die Nahrung an, aber auch auf die Mikroflora im Darm. Es gibt einige Gase ab und absorbiert andere. Es beeinflusst auch den Geruch..

Wenn sich mehr oder nur viele Gase im Darm befinden, können sie nicht spurlos verschwinden oder sich auflösen, so dass es zu Blähungen kommt. Dies geschieht normalerweise dort, wo sich der Darm befindet - im ganzen Magen. Jemand links, ein anderer rechts, einige unten. Es treten Beschwerden auf, die leicht mit Schmerzen verwechselt werden können..

Schmerzen treten auf, wenn zu viele Gase vorhanden sind. Es gibt immer noch Schmerzen, wenn nicht viele Gase vorhanden sind, aber alle an einem Ort gesammelt haben. Natürlich dehnt sich der Darm, aber er platzt nicht, sondern tut nur weh. Und dieser Schmerz kann auch dort sein, wo sich der Darm befindet. Erinnere dich an den vorherigen Beitrag. Aber das Gefühl ist so diffus und verschmiert, dass es unmöglich zu verstehen ist. Und ich möchte denken, dass dies der Magen, die Bauchspeicheldrüse, die Gallenblase oder sogar die Leber ist. Worüber schweigt sie, lesen Sie im Buch.

Die Zeit für die Gasentwicklung ist gekommen. Deutsche experimentelle Wissenschaftler errechneten, dass pro Person etwa 20 bis 30 Mal pro Tag etwa 1,5 Liter Gas freigesetzt werden. Malysheva glaubt, dass dies normal ist.

All dies wäre lustig genug, wenn es aus sozialer Sicht nicht tödlich wäre. Schließlich gilt es als unangemessenes Verhalten, einen Wind abzulassen oder in der Gesellschaft Geräusche zu machen. Aber jeder hat einen Freund, der sich in einer unangenehmen Situation befindet - denken Sie daran! Zögern Sie nicht, wenn dies keine Schwangerschaft ist, dann ist es Zeit, über den Darm nachzudenken!

Neue Gastro-Gruppe "Intestine"

Weitere Details zum Link im Profil

Dein Darm arbeitet?

Dr. Vyalov Sergey hat den Beitrag angeheftet
Dr. Vyalov Sergey hat den Beitrag angeheftet

Wenn es weh tut oder im Magen unangenehm ist, denken Sie an etwas anderes als an den Darm! Warum so? Gastritis kommt in den Sinn, Gallen- oder Bauchspeicheldrüse - nur nicht er

Wir waren daran gewöhnt, dass Essen in den Magen gelangt und es weh tut - als wäre nichts anderes im Magen. Trotz der Tatsache, dass die meisten Menschen den tatsächlichen Ort des Magens nicht zeigen können, glauben wir hartnäckig weiterhin, dass er genau dort ist, wo er ist. Wir zeigen normalerweise auf den Oberbauch und vergessen, dass es sowohl einen Magen als auch einen Darm gibt.
Voll anzeigen...

Uns wurde gesagt, dass die Verdauung durch Enzyme unterstützt werden sollte, da die Bauchspeicheldrüse nicht zurechtkommt und schmerzt - als ob sie allein an der Verdauung beteiligt wäre. Trotz der Tatsache, dass keiner der Menschen richtig zeigen kann, wo es ist. Normalerweise zeigen wir auf die linke Bauchhälfte und vergessen dabei, dass es KEINE Bauchspeicheldrüse gibt, sondern nur den Darm.

Sie zwingen uns auf, dass die Leber rechts schmerzt, die nicht alle Giftstoffe verarbeiten kann, und es tut weh - als könnten sie Magenschmerzen verursachen und nicht den ganzen Körper betreffen. Trotz der Tatsache, dass es KEINE Nervenenden in der Leber gibt und es keine „elektrischen Drähte“ gibt, über die das Schmerzsignal in das Gehirn gelangen kann, um es zu fühlen.

Wir sind gezwungen zu glauben, dass die Gallenblase rechts, in der der Knick oder die Suspension / das Sediment schmerzt, so ist, als könnte sie auf etwas anderes als Fett reagieren. Trotz der Tatsache, dass es neben der Galle noch viele Meter Darm gibt und sie in der modernen Welt nicht so viel Fett essen.

Da wir wissen, dass es so viele erkrankte Organe im Bauch gibt, vergessen wir Darmprobleme absolut. Wenn es weh tut, versuchen wir daher, einen Zusammenhang zwischen Unbehagen und Produkten zu finden, und es gibt keinen 100% offensichtlichen Zusammenhang. Deshalb suchen wir nach einem neuen Grund - Würmern, Toxinen oder Unverträglichkeiten. Gleichzeitig verstehen wir intuitiv, dass das Problem darin liegt. Deshalb ist es für uns so interessant, etwas Neues über den Darm zu lernen..

Neue Gastro-Gruppe "Intestine"

Weitere Details zum Link im Profil

Dein Darm arbeitet?

Dr. Vyalov Sergey hat den Beitrag angeheftet

Jemand geht mit einer leeren Galle, andere stagnieren, andere tragen eine Stein- oder Sandladung darin. Zeit etwas zu ändern

Menschen mit einer hellen Kindheit werden sich daran erinnern, dass sich der Sandkasten vom Meer unterscheidet, auf dem sich sauberer, warmweißer Sand befindet. Ja, der Sand ist anders und auch in der Gallenblase. Die Hauptsache ist, dass es normalerweise nicht in der Blase sein sollte! Wir haben viele Wörter gefunden, die eine Störung in der Galle beschreiben: Suspension, Sediment, Flocken, dicke oder viskose Galle - all dies sind emotionale Assoziationen, es ist richtig, Schlamm zu nennen.
Voll anzeigen...

Normalerweise ist es leicht im Ultraschall der Galle zu finden, wenn es weh tut und an der rechten Seite zieht oder wenn auf fetthaltige Lebensmittel reagiert wird. Hier ist es notwendig, die Manifestationen der Gallenblase von der Bauchspeicheldrüse oder dem Darm zu unterscheiden. Übrigens vielleicht gleich 2 Probleme.

Godfrey Hounsfield, ein britischer Elektrotechniker, hat nützliche Arbeit geleistet, als er die Computertomographie entwickelte. Seitdem kann die Dichte von Sedimenten und Steinen bestimmt werden. Dies gibt ein Verständnis dafür, ob sie löslich sind oder nicht. Und Dichteeinheiten sind nach dem Wissenschaftler benannt. Wir müssen uns ein wenig in den Tomographen legen, aber nur in den Computer und nicht in die Magnetresonanz, um die Steine ​​zu bestimmen. Sie können versuchen, eine Röntgenaufnahme zu machen. Ungefähr das gleiche Ergebnis, aber eine Größenordnung weniger genau.

Schlamm ist die erste Stufe bei der Bildung von Steinen in einer Blase! Dies muss beachtet werden. Der Übergang zu den Steinen wird definitiv früher oder später stattfinden. Dies ist eine Zwischenoption. Entfernen Sie zuerst Sedimente und Gerinnsel. Zweitens beseitigen Sie die Ursache, da sonst alles immer wieder zurückkehrt.

Es ist möglich und notwendig, diesen Sand aufzulösen, wenn er löslich ist, ohne darauf zu warten, dass er sich in Steine ​​verwandelt. In diesem Fall müssen Sie zumindest mehr Zeit aufwenden. Wenn Sie überhaupt ein Tor erzielen, müssen Sie sich höchstwahrscheinlich von der Blase trennen.

Der Fehler ist, Galle zu treiben oder die Blase zu reinigen - dies verletzt die Kontraktionen und wird schlimmer.

Neue Gastro-Gruppe "Pancreas + Gall"

Weitere Details zum Link im Profil

Ihr Gallenstein bearbeitet oder speichert Sand und Steine?

Dr. Vyalov Sergey hat den Beitrag angeheftet

Es ist leicht, eine Pankreatitis zu bekommen, es ist schwieriger, sie loszuwerden, aber es ist ziemlich realistisch!

Wie war es? Das Problem mit der Bauchspeicheldrüse ist, dass sie dramatisch krank werden kann - dies ist eine akute Pankreatitis. Wirklich ernster Zustand, wenn der Tod an die Tür klopft. Früher war es mit Drogen um eine Größenordnung komplizierter. Zu diesem Zeitpunkt begannen sie, ein Sparregime ohne jegliche Nahrungsmittelbelastung, dh Hunger, anzuwenden.
Vollständig anzeigen... Da bei akuter Pankreatitis die Temperatur ansteigen kann, wurde in einigen Fällen Kälte angewendet. Nun, Sie können eine Person in diesem Zustand nicht ziehen, also wurden sie allein gelassen.

Es stellte sich heraus, dass wir KALT, HUNGER und FRIEDEN brauchen, um die Provokateure zu entfernen. Um die Schmerzen zu beseitigen, fügten sie "dramatische" Schmerzmittel hinzu (Zensur) und die Zerstörung der Bauchspeicheldrüse - Antifermenta (Realität) - zu stoppen. Nachdem sie aus dem Krankenhaus entlassen wurden, vergessen sie Medikamente mit komplexen Namen und nur die Diät bleibt übrig. Welches nicht heilt.

Wie Studien in der Zukunft gezeigt haben, gibt es möglicherweise KEINE diätetischen Einschränkungen, wenn die Pankreasfunktion angemessen durch Tabletten ersetzt wird. Darüber hinaus muss beachtet werden, dass eine echte Verdauungsstörung auftritt, wenn das Eisen weniger als 10% der Enzyme absondern kann, dh 90% seiner Stärke verloren hat. Sobald es um die Symptome einer gestörten Verdauung geht, ist es Zeit zum Nachdenken.

Studien haben gezeigt, dass ein Magenproblem die Pankreatitis stimuliert und zu Exazerbationen führt. Dies ist kein Grund, die Bauchspeicheldrüse zu vergessen, sie muss noch behandelt werden. Aber es ist notwendig, den Rest des Verdauungssystems aufzuräumen, schlägt der gesunde Menschenverstand vor.

Vor dem Hintergrund von Horrorgeschichten über akute Pankreatitis "akzeptiert" unser Mann demütig sein Schicksal - mit chronischer Pankreatitis zu leben. Das ist absolut falsch! Es muss zuerst bestätigt werden (dass es ist) und dann geheilt werden! Nicht immer erfolgreich, aber Sie müssen 2 Versuche machen!

Neue Gastro-Gruppe "Pancreas + Gall"

Weitere Details zum Link im Profil

Gibt es eine chronische Pankreatitis? Heile mit dem Ergebnis?

Sergey Sergeevich Vyalov

Die Medizin als Teil der Wissenschaft ist einer der wichtigsten Bereiche menschlicher Aktivitäten. Sie ist es, die es uns ermöglicht, erfolgreich mit schweren Krankheiten umzugehen und unsere Langlebigkeit sicherzustellen. Und diejenigen, die wirklich Respekt verdienen, sind Ärzte.

Der Gastroenterologe Vyalov Sergey Sergeevich untersucht Patienten auf Darmkrankheiten und gibt Empfehlungen für die Behandlung in Abhängigkeit von einzelnen Indikatoren.

Mit vielen Kenntnissen und langjähriger Erfahrung auf diesem Gebiet praktiziert er seit 5 Jahren auch als Hepatologe.

Der Arbeitsbereich von Sergey Sergeevich - Maryina Grove.

Von der U-Bahnstation Maryina Roshcha gelangen Sie zum Arbeitsplatz von Sergey Sergeyevich.

Die besten Gastroenterologen in Moskau

Ein Gastroenterologe ist ein Arzt, der an der Diagnose, Prävention und Behandlung von Pathologien des Magen-Darm-Trakts, der Leber und der Gallenblase beteiligt ist. Typische Anzeichen der Krankheit sind Peritoneum, Sodbrennen, Aufstoßen, Schluckauf, Erbrechen, Stuhlbruch, Hautausschläge und Blähungen. Für die korrekte Diagnose werden Ultraschall-, endoskopische, radiologische und funktionelle Studien verwendet..

Was behandelt ein Gastroenterologe?

Die Kompetenz eines Gastroenterologen erstreckt sich auf folgende Pathologien:

  • Magengeschwür und 12 Zwölffingerdarmgeschwür;
  • Dysphagie (Schluckbeschwerden);
  • Hernie der Speiseröhre;
  • Kolitis, Dysbiose, IBS;
  • Gastritis, Duodenitis;
  • Hepatitis, Zirrhose, Fettleibigkeit der Leberzellen;
  • Pankreatitis, Pankreaszyste;
  • Cholezystitis, Gallensteinerkrankung, motorische Beeinträchtigung;
  • rezidivierter Magen.

Die Wirksamkeit der Behandlung, die Verhinderung der Entwicklung der Pathologie erfordert eine rechtzeitige medizinische Behandlung.

Wie ist der Termin beim Gastroenterologen? Was macht er? Welche Fragen stellt er?

Die Ernennung eines Gastroenterologen umfasst eine mündliche Untersuchung des Patienten, die Untersuchung und Verschreibung einer Diagnose oder Behandlung. Bei der ersten Konsultation klärt der Arzt Beschwerden über Gesundheit, Krankheitssymptome, frühere Krankheiten und eine erbliche Veranlagung für Pathologien.

Die Umfrage endet mit einer Patientenuntersuchung. Um den genauen Ort des Schmerzes zu bestimmen, tastet der Arzt den Bauch ab. Bestimmt die Lokalisierung des Problems, den Grad der Exazerbation. Verschreibt zusätzliche Untersuchungen, die zur Bildung einer genaueren Diagnose beitragen. Nach den Ergebnissen der Tests verschreibt sie die Behandlung.

Wie man einen Gastroenterologen wählt

Gute Gastroenterologen sind zertifizierte Ärzte, die ihr Fachwissen in Qualifizierungskursen regelmäßig aktualisieren. Das Vorhandensein eines Abschlusses weist auf das Vorhandensein einer ernsthaften Reserve an theoretischem Wissen und der wissenschaftlichen Tätigkeit eines Spezialisten hin. Besondere Aufmerksamkeit verdient die beachtliche Erfahrung des Gastroenterologen. In der medizinischen Praxis bestimmen Spezialisten nach 10 Jahren Erfahrung Pathologien genau und verschreiben die Behandlung.

Ein echter Spezialist hört auf Beschwerden und verschreibt Rezepte, überprüft die Krankengeschichte und versucht, die Ursachen für Magen-Darm-Erkrankungen herauszufinden. Ein hohes Maß an Professionalität und kommunikativen Qualitäten ermöglichen es dem Arzt, die Situation in Bezug auf Pathologie und Behandlungsaussichten klar zu erklären. Ein guter Gastroenterologe gibt praktische Ratschläge zur Ernährung, zur Vorbeugung von Rückfällen und zur Ausbreitung von Infektionen..

Wichtig! Viele Patienten berücksichtigen das Aussehen des Arztes, den Zustand der Praxis. Ein Arzt, der Patienten respektiert, ist so genau wie möglich, gewissenhaft und kümmert sich um seine Gesundheit.

TOP 10 der besten Gastroenterologen in Moskau - Bewertung 2020

Das Ranking umfasst Ärzte, die sich in wissenschaftlichen und beruflichen Tätigkeiten bewährt haben. Die besten Spezialisten erhielten den Titel eines Kandidaten der Wissenschaften, Ärzte der höchsten Kategorie.

1. Goryacheva Olga Alexandrovna

Offizielle Website: http://medcentr-mos.ru/doctor/goryceva-olga-alex/

Arbeitsort als Gastroenterologe: Doctor Profi Medical Center

Adresse: Novokosinskaya Straße, Gebäude 13, Gebäude 3

Preise: 2500 Rubel

Goryacheva Olga Alexandrovna arbeitet seit 2007 als Kinderärztin und Gastroenterologin. Der Arzt ist kompetent in der Diagnose und Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen:

  • Gastritis;
  • Magengeschwüre;
  • Dysbiose;
  • Hepatitis A;
  • Durchfall
  • Pankreatitis;
  • Cholezystitis;
  • Ösophagitis;
  • Kolitis;
  • Verstopfung.

Ein dringender Termin bei einem Gastroenterologen wird bei Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Stuhlverstimmung, Mundgeruch, Geschmacksveränderung und Appetit empfohlen.

Olga Alexandrowna erhielt Grundkenntnisse der medizinischen Praxis an der Russischen Staatlichen Medizinischen Universität, nachdem sie 2005 die pädiatrische Fakultät abgeschlossen hatte. Die Residency zur Propädeutik von Kinderkrankheiten fand im Izmailovo Children's Clinical Hospital statt. Das Aufbaustudium wurde vorzeitig abgeschlossen, die Verteidigung der Dissertation wurde zum Grund. Goryacheva verbesserte wiederholt ihre Qualifikationen und verfügt über Zertifikate in Impfstoffprävention, Ernährung, Allergologie und biologischer Therapie für IBD. Nimmt an verschiedenen Konferenzen teil (mehr als 20 Berichte), schreibt Artikel.

2. Shirokikh Andrey Viktorovich

Offizielle Website: https://mknc.ru/album_view.php?album_id=9942&dir=shirokih-andrey-viktorovich

Arbeitsort: Moskauer Klinisches Wissenschaftliches Zentrum

Adresse: Moskau, Enthusiasten, Autobahn, 86

Preise eines Gastroenterologen: 3200 Rubel

Untersucht und behandelt die Speiseröhre, den Magen, den Zwölffingerdarm, die Gallenwege, die Bauchspeicheldrüse, die Leber sowie den Dünn- und Dickdarm. Hilft bei der Überwindung von Gastritis, Magengeschwüren, Dysbiose, Hepatitis, Durchfall, Pankreatitis, Ösophagitis und Blähungen. Bei Kolitis und Verstopfung sollten Sie auch einen Gastroenterologen konsultieren..

Shirokikh Andrey Viktorovich - ein Gastroenterologe mit 10 Jahren Erfahrung. Im Jahr 2001 erhielt er ein Diplom an der Kirov Naval Aviation University im Rahmen von medizinischen Angelegenheiten, absolvierte ein Praktikum bei der Schwarzmeerflotte der russischen Marine im Bereich Therapie und arbeitete 2006 in der Militäreinheit als Leiter der therapeutischen Abteilung des Krankenhauses. Verbesserte Aufenthaltsqualifikationen an der Kirov Military Academy. Bis 2018 arbeitete er als leitender Gastroenterologe im Krankenhaus der russischen Nationalgarde. Andrey Viktorovich widmete sich 18 Jahre der allgemeinen medizinischen Tätigkeit, 12 Jahre Erfahrung als Gastroenterologe. In den wissenschaftlichen Aktivitäten von Shirokikh ist Andrei als Autor von 20 Artikeln der besten Abteilungspublikationen, Zeitschriften der Higher Attestation Commission, bekannt.

3. Gastroenterologe Vyalov Sergey Sergeevich

Offizielle Website: https://www.gmsclinic.ru/doctors/vyalov

Zugehörigkeit: GMS Clinic

Adresse: Moskau, 1. Nikoloshchepovsky Lane, 6, Gebäude 1

Preise: 8.246 Rubel

Vyalov Sergey Sergeevich - Arzt, Gastroenterologe, Hepatologe, Kandidat der medizinischen Wissenschaften. Erfahrung 13 Jahre. Er spricht Englisch und Deutsch. Die medizinische Tätigkeit des Arztes umfasst die Diagnose, Behandlung von inneren Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, einschließlich Gastritis, Cholezystitis, Pankreatitis sowie spezifische Erkrankungen des Körpers, die verursacht werden durch:

  • Virushepatitis;
  • Zirrhose;
  • Colitis ulcerosa;
  • Morbus Crohn;
  • Zöliakie;
  • Autoimmunpathologien;
  • Funktionsstörungen.

Der wichtigste Wissensschatz in der Fachrichtung Sergej Sergejewitsch erhielt an der Medizinischen Fakultät der Volksfreundschaftsuniversität Russlands. Dann verbesserte er wiederholt seine Qualifikationen in einer Reihe von Institutionen:

  • Universität Regensburg, Studiengang Hepatologie, 2009;
  • Charite University Hospital, Gastroenterologiekurs, 2010;
  • Moskauer Medizinische Akademie, Fachgebiet - Psychosomatik, 2011
  • Krankenhaus São Pau, gewidmet der Virushepatitis, 2012
  • Universität von South Carolina, Hepatologie, 2013
  • Aufbaustudiengänge: ILC (EASL), UEGW, DDW (AGA).

Hinweis: Vyalov ist Mitglied der American Association of Gastroenterologists (AGA), der Europäischen Gemeinschaft der EASL, des Russischen Kollegiums der RNMOT und des Profmedforums. Der Autor von 120 wissenschaftlichen Arbeiten, darunter das Buch Healthy Intestines.

4. Sucharew Deutscher Leopoldowitsch

Offizielle Website: http://1surgery.ru/doctors/100-sukharev-german-leopoldovich/

Arbeitsort des Gastroenterologen: „Erste Operation“

Adresse: Moskau, Schukinskaya, 2

Preise: 2000 Rubel

Sukharev German Leopoldovich - Gastroenterologe mit 31 Jahren Erfahrung. Er ist spezialisiert auf GERD, Barrett-Ösophagus, chronische Gastritis, Gastroduodenitis, Ulkus, Pankreatitis, Hepatitis, Cholezystitis. Hilft bei der Lösung der Probleme des Dünn- und Dickdarms:

  • granulomatöse Colitis ulcerosa;
  • Reizdarmsyndrom;
  • übermäßiges Bakterienwachstum;
  • Dysbiose;
  • Divertikulose.

Beachtung! Der Gastroenterologe Sukharev nimmt die "Erste Operation" auf und geht nach Hause.

Deutscher Leopoldovich erhielt ein Diplom in Medizin am Pirogov-Institut (1987). Ein Praktikum auf dem Gebiet der Therapie, ein Aufenthalt in Gastroenterologie wurde an der Sechenov-Akademie (1993) abgehalten. Als Gastroenterologe hielt es Sukharev für notwendig, seine Qualifikationen an der RUDN-Universität zu verbessern. Der Arzt sammelte Erfahrungen im Stadtkrankenhaus Moskau, im Medical Center und in der multidisziplinären Klinik „K Medicine“ (20-18)..

5. Golovenko Alexey Olegovich

Offizielle Website: https://klinikarassvet.ru/staff/golovenko-aleksey-olegovich/

Arbeitsort: Dawn Clinic

Adresse: Moskau, Stolyarny Lane, Gebäude 3, Gebäude 2

Preise eines Gastroenterologen: 5500 Rubel

Golovenko Alexey Olegovich arbeitet seit 9 Jahren als Gastroenterologe. Seine beruflichen Interessen umfassen die Diagnose und Behandlung von Magen-Darm-, Gallenblasen- und Lebererkrankungen. Der Arzt ist aktiv an den nationalen klinischen Richtlinien zur Wiederherstellung von Colitis ulcerosa, granulomatöser Colitis und IBS beteiligt. Er leitet die Jugendabteilung der russischen Gemeinschaft für die Untersuchung von Darmentzündungen. Golovenko hatte eine Residency in Gastroenterologie am Ryzhikh SSC. Das Doktordiplom wurde an der Lomonosov Moscow State University erworben. Der Arzt erhöhte seine Qualifikationen in Kursen für Gastroenterologie, UEG, ECCO, Endoskopie, DDW.

Alexey Olegovich hat Erfahrung als Gastroenterologe und Forscher in der Abteilung für die Untersuchung von Darmentzündungen am nach Red benannten staatlichen Forschungszentrum für Koloproktologie. Mitglied der Vereinigung der Gastroenterologen, Koloproktologen Russlands. Golovenko schreibt auch gute Artikel in Fachzeitschriften, erstellt Handbücher für Ärzte, praktische Seminare für Gastroenterologen und klinische Richtlinien für die Behandlung von Darmentzündungen.

6. Harchenko Natalya Vladimirovna

Offizielle Website: http://www.fmc-clinic.ru/doctors/harchenko-natalya-vladimirovna

Zugehörigkeit: FMC Clinic

Adresse: Moskau, Bogdanova, 52

Preise: 2100 Rubel

Harchenko Natalya Vladimirovna - praktizierende Gastroenterologin, Kandidatin der medizinischen Wissenschaften. Die klinischen und wissenschaftlichen Interessen des Arztes konzentrieren sich auf die Enterologie.

Natalya Vladimirovna führt Diagnostik und Behandlung vieler Krankheiten durch:

  1. Säureabhängige Pathologien des oberen Gastrointestinaltrakts - Gastritis, GERD, Geschwüre.
  2. Verletzungen der Leber, Gallenblase - Cholezystitis, Gallendyskinesie, Gallensteinerkrankung, Hepatitis, Fettlebererkrankung.
  3. Darmerkrankung - Enteritis, Kolitis, Divertikulose, Morbus Crohn.
  4. Pankreaserkrankung (Pankreatitis).

Der erste Schritt auf dem Weg der medizinischen Tätigkeit beim Gastroenterologen war das Ende des Nischni Nowgorod-Instituts für medizinische Angelegenheiten (1994). Das Praktikum in Therapie fand am Chita Medical Institute statt. Der derzeitige Gastroenterologe absolvierte die Residency an der Kirov Military Medical Academy. Kharchenko hat ihre Qualifikationen an der SEIU und der medizinischen Akademie für postgraduale Ausbildung (Moskau) erhöht..

7. Miroshnikova Elena Yuryevna

Offizielle Website: https://k-medica.ru/spetsialisty/gastroenterolog/miroshnikova-elena-yurevna/

Arbeitsort: Klinik "K-Medizin"

Adresse: Moskau, Prospekt Mira, 105, Gebäude 1

Preise eines Gastroenterologen: 1850 Rubel

Miroshnikova Elena Yurievna verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Diagnose und Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen:

  • GERD;
  • Ösophagitis;
  • Gastritis;
  • Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre;
  • Duodenitis; Cholezystitis;
  • Gallensteinpathologie;
  • Funktionsstörungen der Gallenblase;
  • Pankreatitis;
  • Lebensmittelvergiftung.

Rehabilitiert Patienten nach einer Operation an den Verdauungsorganen.

Elena Yuryevna schloss 1997 ihr Studium der Allgemeinmedizin an der Orenburg Academy ab. Das Praktikum war in therapeutischer Richtung. Unter den Weiterbildungskursen entschied sich Miroshnikova für Gastroenterologie und absolvierte eine entsprechende Ausbildung an der Moskauer Akademie Sechenov (2010). Die nächsten 2 Jahre der pädagogischen Aktivität sind der Therapie und Erkrankungen des Verdauungssystems gewidmet.

Elena Yurievna sammelte Erfahrungen als Gastroenterologin in Jalta, nachdem sie bei der Seasons LLC, der Klinik für Universalmedizin, dem Stadtkrankenhaus, dem Moskauer Medizinischen Zentrum und der K-Medizin-Klinik gearbeitet hatte.

8. Yanova Oksana Borisovna

Offizielle Website: https://mamadeti.ru/doctors/yanova-o-b/

Arbeitsort: MC "Mutter und Kind"

Adresse: Moskau, Sewastopol Avenue, 24, Gebäude 1

Preise: 2 550 Rubel

Yanova Oksana Borisovna - Kandidatin der Medizinischen Wissenschaften, Gastroenterologin der höchsten Kategorie mit 16 Jahren Erfahrung. Untersucht und behandelt die Speiseröhre, Bauchspeicheldrüse, Magen, Leber, Gallenblase und Kanäle, Zwölffingerdarm.

Grundlage für die Durchführung medizinischer Aktivitäten ist der Aufenthalt (2005) für den Studiengang Gastroenterologie am Zentralforschungsinstitut. Medizinisches Fachdiplom an der Russischen Staatlichen Medizinischen Universität. Am Burnazyan Federal Medical Biophysical Center und an der Evdokimov Dental University wurden Weiterbildungskurse im Beruf „Gastroenterologe“ abgehalten.

Oksana Borisovna erhielt Berufserfahrung am Zentralen Wissenschaftlichen Forschungsinstitut für wissenschaftliche Forschung als Junior- und Senior-Forscherin am Institut, Leiterin der Abteilung für Gastroenterologie (2016). Empfang im perinatalen medizinischen Zentrum für Mutter und Kind.

9. Rumyantsev Vitaliy Grigoryevich

Offizielle Website: https://www.onclinic.ru/o_tsentre/nashi_specialisty/?p_id=120984

Zugehörigkeit: Zur Klinik

Adresse: Moskau, Tsvetnoy Boulevard, 30, Gebäude 2

Preise für einen Termin bei einem Gastroenterologen: 4500 Rubel

Rumyantsev Vitaliy Grigoryevich - Gastroenterologe, Hepatologe, Autor von 200 pädagogischen Publikationen, darunter Handbücher, anatomische Atlanten, Patente. Er hat Erfahrung als leitender Forscher am Staatlichen Wissenschaftlichen Zentrum für Koloproktologie, Leiter der Abteilung für Kolonpathologie am Zentralforschungsinstitut.

Patienten vertrauen dem Arzt bei der Diagnose und Behandlung von Krankheiten:

  • Gastritis;
  • Hepatitis A;
  • Cholezystitis;
  • Pankreatitis;
  • ulzerative Defekte;
  • Enterokolitis;
  • Dysbiose;
  • GERD;
  • Barrett-Ösophagus.

Vitaliy Grigoryevich korrigiert auch den präkanzerösen Zustand der Verdauungsorgane..

Vitaliy Grigorievich arbeitet als Gastroenterologe, nachdem er ein Praktikum in einem Fachgebiet an der Pirogov Medical University absolviert hat. Der Arzt absolvierte ein Aufbaustudium in Richtung Pädiatrie und einen Aufenthalt am Institut für Pädiatrie des RAMS. Der derzeitige Gastroenterologe hat die Qualifikation für den Kurs "Therapie" an der Moskauer Staatlichen Medizinisch-Zahnmedizinischen Universität erhöht. Rumyantsev ist Mitglied der Allrussischen Gesellschaft für Gastroenterologen und Mitglied der Arbeitskommission für die Untersuchung von Entzündungen des Dünn- und Dickdarms.

10. Bredikhina Natalya Andreevna

Offizielle Website: https://bredihina.ru/

Arbeitsplatz des Gastroenterologen: IAKI

Adresse: Moskau, Malaya Bronnaya, 20, Gebäude 1

Preise: 2600 Rubel

Bredikhina Natalya Andreevna - Professorin, Doktor der medizinischen Wissenschaften, Mitglied der Forschungsakademie der Russischen Akademie der Naturwissenschaften, Akademischer Rat des Zentralinstituts für Gastroenterologie, Doktor der höchsten Kategorie. Er ist Autor von 160 Publikationen. Natalya Andreyevna studierte am Sechenov-Institut in Richtung "Medical Business" (1966). Die Praxis fand in der Abteilung für Gastroenterologen und Ernährungswissenschaftler der TSOLIU statt. 1975 verfasste sie die beste Doktorarbeit über Darmkrankheiten..

In den Jahren 1978-2009 leitete die Abteilung für Gastroenterologen in der ersten medizinischen Einrichtung der Präsidialverwaltung. Gleichzeitig widmete Bredikhina der Wissenschaft besondere Aufmerksamkeit: Sie hat ihre Doktorarbeit erfolgreich abgeschlossen, als Professorin einen Therapiekurs unterrichtet und einen Kurs in Gastroenterologie an der FGU Medbioextrem geleitet. Seit 2009 arbeitet Natalia Andreyevna als Gastroenterologin und Abteilungsleiterin am IAKI.

Zusätzliche Zertifikate eines Gastroenterologen decken verschiedene Bereiche innerer Erkrankungen ab, einschließlich Entzündungen der Leber, Lunge und des Herzens. Bredikhina legt besonderes Augenmerk auf Kräutermedizin, Ernährung und klinische Immunologie. Spezialisiert auf infektiöse Läsionen, führt SOIS-IFA-Diagnostik der Pathologie, Lasertherapie durch.

FAQ

Welche Tests werden von einem Gastroenterologen verschrieben??

Bevor Sie einen Gastroenterologen einnehmen, müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  • allgemeine Blutuntersuchungen;
  • allgemeine Urintests;
  • biochemische Blutuntersuchungen.

Aktuelle Analysen ermöglichen es Ihnen, das Volumen von Protein, Albumin, ALT, AST, alkalischer Phosphatase, Hydrochlorothiazid, Bilirubin, Kreatinin, Harnstoff und Lipidogrammen herauszufinden.

Welche Fragen sollten Sie dem Gastroenterologen an der Rezeption stellen??

Die Hauptfragen, die sich bei Patienten eines Gastroenterologen stellen, beziehen sich auf die Ursachen, Symptome, Untersuchungen zur Feststellung der Krankheit sowie mögliche Komplikationen. Der Arzt wird die richtige Ernährung während einer Verschlimmerung der Krankheit empfehlen, die besten Möglichkeiten, um die Krankheit zu verhindern.

Welche Tests müssen vor der Einnahme eines Gastroenterologen durchgeführt werden??

Die Liste der zusätzlichen Studien enthält:

  • Blut- und Urintests;
  • Überprüfung auf bakterielle Infektionen;
  • Untersuchung von Fäkalien auf Dysbiose;
  • allgemeines Coprogramm;
  • Ultraschall des Bauches;
  • Röntgenaufnahme des Bauches;
  • MRT oder CT;
  • Endoskopie.

Patienten, die älter als 40 Jahre sind, benötigen auch eine Kotanalyse auf okkultes Blut, vorzugsweise durch ein immunochemisches Verfahren.

Was ist eine Biopsie, wofür ist sie??

Bei der Durchführung von FEGDS (Untersuchung mit einer dünnen elastischen Sonde) nimmt der Endoskopiker ein kleines Fragment der Magenschleimhaut im Läsionsbereich. Mit dieser Maßnahme können Sie frühzeitig einen bösartigen Tumor bestimmen.

Wie oft muss man einen Gastroenterologen aufsuchen??

Bei Magen-Darm-Erkrankungen muss regelmäßig ein Gastroenterologe aufgesucht werden. Der Untersuchungsplan wird vom Arzt verschrieben. Wenn keine Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt vorliegen, ist es ratsam, 1 Mal pro Jahr einen Spezialisten aufzusuchen. Der Arzt wird Empfehlungen zur Vorbeugung von Magen-Darm-Erkrankungen geben, dabei helfen, Pathologien im Anfangsstadium zu identifizieren und die Behandlung erheblich zu erleichtern.

Informationen über Gastroenterologen sind kein öffentliches Angebot, detaillierte Informationen werden auf offiziellen Websites veröffentlicht.